Am Flughafen Düsseldorf stehen Maschinen verschiedener Fluggesellschaften. © dpa / Federico Gambarini

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

A350-1000 im Design von Qatar (vorn) und eine 900er-Version ebenfalls vom arabischen Carrier. © Airbus / P. Masclet/master films

Qatar schließt Geschäftsjahr mit dreistelligem Millionenminus ab

Lesetipp Qatar Airways hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Verlust von 570 Millionen Euro abgeschlossen. Als Gründe nennt die Airline die Blockade durch die Nachbarstaaten, höhere Treibstoffkosten und Wechselkursschwankungen, berichtet das Portal "Aerotelegraph" aus der Schweiz.

Boeing 737 der Sunexpress. © AirTeamImages.com

Sunexpress kooperiert mit Sixt

Kurzmeldung Sunexpress ist eine Kooperation mit dem Mietwagenanbieter Sixt eingegangen. Laut Meldung des Autovermieters können alle Passagiere künftig schon während der Buchung einen Sixt-Mietwagen mitbestellen. Die Kooperation gilt an allen Destinationen, die Sunexpress anfliegt.

Easyjet-Leitwerk © AirTeamImages.com

Easyjet will ab 2030 mit Plug-In-Hybrid-Maschinen fliegen

Kurzmeldung Billigflieger Easyjet will ein bis 2030 noch zu entwickelndes hybrid-elektrisches Flugzeug auf der Route zwischen London und Amsterdam einsetzen, berichtet die niederländische Zeitung "De Telegraaf". Die Maschine soll bis zu 150 Passagiern Platz bieten. An dem Projekt sind neben Easyjet auch Airbus und Wright Electric beteiligt.

Airbus A319-100 der Aigle Azur © Airbus

Französische Airline Aigle Azur soll abgewickelt werden

Kurzmeldung Die insolvente französische Fluggesellschaft Aigle Azur soll liquidiert werden. Das beschloss das Handelsgericht in Evry südlich von Paris am Montagabend. Mögliche Kaufinteressenten haben aber noch eine allerletzte Frist, ihre Angebote nachzubessern.

Das Tuifly-Logo auf der Firmenzentrale am Flughafen in Hannover. © dpa / Julian Stratenschulte

Tuifly und Condor könnten sich zusammentun

Lesetipp Tui prüft offenbar Möglichkeiten, seine Airline-Sparte Tuifly mit Condor zu vereinen, wenn diese demnächst vom Mutterkonzern Thomas Cook getrennt wird. Die Informationen mit Verweis auf Unternehmenskreise wollte bislang jedoch keine Seite kommentieren, berichtet das "Handelsblatt".

KLM fliegt jetzt mit einer geschwungenen blauen Linie an den Flugzeugrümpfen durch die Welt. © AirTeamImages.com / nustyR

KLM startet Nachhaltigkeitswettbewerb für deutsche Start-Ups

Kurzmeldung KLM ruft bis 31. Oktober Start-Ups auf, neue Ideen zur Nachhaltigkeit vorzustellen. Die innovativste Idee in dem themenoffenen Wettbewerb soll mit 10.000 Euro ausgezeichnet werden. Mitmachen können alle Start-ups mit Firmensitz in Deutschland.

Flugzeuge der Wizz Air © Wizz Air

Wizz Air gründet britische Tochter

Kurzmeldung Der ungarische Billigflieger Wizz Air hat in Großbritannien eine neue, britische Fluggesellschaft gegründet, sagte der Managing Director der Airline Jones gegenüber "Euronews." Der Ableger ist eine juristisch separate Einheit und firmiert unter dem Markennamen Wizz Air. Mit diesem Schritt will die Airline trotz Brexit ihre Märkte weiter bedienen können.

In der airliners.de-Serie Aviation Management widmet sich Prof. Dr. Christoph Brützel den aktuellen Herausforderungen im Luftverkehrsmanagement. © Brützel

Zur politischen Begrenzung des Klimaschadens durch den Luftverkehr

Aviation Management Ticketabgabe, Mehrwert- oder Kerosinsteuer, Strafzahlungen, Zertifikate oder mehr Regulierung? Welche politischen Maßnahmen wären tatsächlich hilfreich, wenn es um die Begrenzung des Klimaschadens durch den Luftverkehr geht? Luftfahrt-Management-Professor Christoph Brützel hat nachgerechnet.

Maschinen der British Airways am Flughafen London-Heathrow © AirTeamImages.com / Martin Boschhuizen

British Airways streicht alle Flüge für den 27. September

Kurzmeldung British Airways hat aufgrund des für den 27. September angekündigten Pilotenstreiks vorsorglich alle geplanten Flüge von und nach Großbritannien gestrichen, meldet die dpa. Zudem rief der Carrier die Gewerkschaft Balpa dazu auf, den Streik abzusagen und stattdessen an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Die Piloten der Airline hatten am Montag und Dienstag die Arbeit niederlegt. In der Folge fielen nahezu alle Flüge aus.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken