Feed abonnieren

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

  1. Swiss ermöglicht schnellere Ausreise aus den USA

    Kurzmeldung Die Fluggesellschaft Swiss ist von der Transportsicherheitsbehörde TSA für den Pre-Check an US-Flughäfen zertifiziert worden. Wie die Airline mitteilt, können Passagiere, die für das Programm angemeldet sind, schneller ausreisen und separate Sicherheitskontrollen nutzen. Bislang sind 54 Airlines zertifiziert.

    Vom 17.08.2018
  2. Arbeiten an einer Schubumkehreinheit bei SR Technics

    Eurowings lässt Triebwerke von SR Technics warten

    Kurzmeldung Der Schweizer Wartungsspezialist SR Technics weitet seine Zusammenarbeit mit Eurowings aus: Laut Unternehmensmeldung wird er zwei Jahre lang bei der Lufthansa-Tochter mehr als 30 Triebwerke vom Typ CFM56-5B warten. Die Triebwerke gehören zu Maschinen der Typen A319 und A320.

    Vom 17.08.2018
  1. Benjamin Smit wird neuer CEO von Air-France/KLM.

    Kanadier wird Chef bei Air France/KLM

    Benjamin Smith wird neuer Chef der Airline-Gruppe Air-France/KLM. Der Kanadier war bisher zweiter Mann bei Konkurrentin Air Canada. Das Echo fällt geteilt aus.

    Vom 17.08.2018
  2. Die letzten Schokoherzen werden verteilt.

    Schmerz nach der Airline mit Herz

    Gastbeitrag Air Berlin war echt cool. Jedenfalls für Berlin und seine Bewohner. Verkehrsexperte und Stadtliebhaber Thomas Rietig beschleicht deshalb zum Jahrestag des Insolvenzantrags leichte Melancholie.

    Vom 17.08.2018
  3. Eine A220-300 der Air Baltic.

    Air Baltic kündigt Flüge von Riga nach Stuttgart an

    Kurzmeldung Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic will 2019 eine sechste Route nach Deutschland aufnehmen: Ab 31. März sind laut Mitteilung bis zur vier wöchentliche Flüge von Riga nach Stuttgart geplant. Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Airbus A220-300.

    Vom 17.08.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Kabinenpersonal von Ryanair.

    Ryanair lenkt bei Tarifforderungen ein

    Großer Schritt im Tarifkonflikt mit Ryanair: Verdi ringt dem Billigflieger das Zugeständnis ab, nationales Arbeitsrecht anzuerkennen. Der Low-Cost-Carrier nimmt grundsätzlich irisches Recht zur Grundlage.

    Vom 16.08.2018
  6. Flugbegleiter der Eurowings.

    Eurowings will Flugbegleitern neues Angebot machen

    In die Tarifverhandlungen für rund 1000 Kabinenbeschäftigte bei Eurowings Deutschland kommt Bewegung. "Die Blockadehaltung der Geschäftsführung hat sich ein bisschen aufgeweicht", sagte Verdi-Verhandlungsführer Volker Nüsse am Mittwoch nach zwei Verhandlungstagen in Düsseldorf. In sachlichen Gesprächen habe das Unternehmen ein Angebot für Anfang September in Aussicht gestellt.

    Vom 16.08.2018
  7. Arbeiterkammer prüft Abmahnung gegen Lauda Motion

    Kurzmeldung Die österreichische Arbeiterkammer prüft eine Abmahnung gegen Lauda Motion. Ein Sprecher sagte zu airliners.de, es gehe um Check-In-Gebühren. Demnach müsse man 55 Euro zahlen, wenn man nicht online eincheckt. Im schlimmsten Fall könnte es zu einem Gerichtsverfahren kommen.

    Vom 16.08.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. Air France/KLM: Entscheidung über neuen Chef steht wohl kurz bevor

    Kurzmeldung Air France/KLM wird sich wohl noch in dieser Woche auf einen neuen Chef einigen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur "Bloomberg" unter Berufung auf französische Medien. Demnach hat Air-Canada-COO Benjamin Smith die besten Chancen. Seit Mai hat Air France/KLM eine Übergangsführung.

    Vom 16.08.2018
  10. Ryanair-Schlichtung doch noch nicht beendet

    Kurzmeldung Entgegen den Ankündigungen ist die Schlichtung zwischen irischen Ryanair-Piloten und dem Airline-Management doch noch nicht beendet. Wie die Gewerkschaft Forsa mitteilt, habe man am Mittwoch bis in die Nacht verhandelt und wollte die Schlichtung "in dieser Woche fortsetzen". Die irischen Piloten hatten Ryanair bislang fünfmal bestreikt.

    Vom 16.08.2018
  11. Andreas Gruber: "Niki hat immer gut performt."

    "Die Air-Berlin-Pleite führt zu mehr Wettbewerb"

    Interview Lauda-Motion-Chef Andreas Gruber spricht im Interview mit airliners.de über die Folgen der Insolvenz von Air Berlin, das Standing der Niki-Nachfolgerin und deren Engagement im Charter-Geschäft.

    Vom 16.08.2018
  12. Flugzeuge der Air Berlin.

    Dieses Geld hielt Air Berlin zuletzt in der Luft

    150 Millionen Euro borgte der Bund Air Berlin, damit die Pleite-Airline nicht sofort gegroundet werden musste. Nach viel Kritik beschäftigt sich auch der Bundesrechnungshof mit dem Darlehen - Ergebnis: streng geheim.

    Vom 16.08.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Der Niki-Nachlass - mehrfach aufgeteilt und fehlverplant

    Gastbeitrag Aviation-Management-Professor Christoph Brützel analysiert, wie ein Jahr nach dem Konkurs von Air Berlin deren Angebot und Kapazitäten im touristischen Flugmarkt neu verteilt sind. Fazit: Es haben sich viele daran probiert - auch wenn die Voraussetzungen nicht stimmten.

    Vom 16.08.2018
  15. Archivfoto einer Belair-Boeing.

    Belair kündigt Insolvenz an

    Der Neustart des Schweizer Ferienfliegers Belair ist gescheitert: Die ehemalige Air-Berlin-Tochter kündigt eine Insolvenzerklärung an - angeblich weil ein potenzieller Investor abspringt.

    Vom 15.08.2018
  16. Flugbegleiter von Ryanair.

    Verdi fordert mehr Geld für Ryanair-Flugbegleiter

    Neben den Piloten verlangen auch Flugbegleiter von Ryanair in Deutschland eine bessere Bezahlung. Am Mittwoch haben die irische Billigfluggesellschaft und die Gewerkschaft Verdi in Dublin Tarifverhandlungen aufgenommen.

    Vom 15.08.2018
  17. Anzeigetafel mit gestrichenen Ryanair-Flügen.

    Fluggastrechteportal verklagt Ryanair wegen Streiks

    Das deutsche Fluggastrechteportal Flightright hat wegen der Streiks in der vergangenen Woche Klage gegen Ryanair eingereicht. Das Unternehmen will erreichen, dass der Billigflieger für die Flugausfälle und -verspätungen Entschädigung zahlen muss.

    Vom 15.08.2018
  18. Flugzeuge von Ryanair am Flughafen Hahn.

    Luftverkehrssteuer: Ryanair streicht am Hahn

    Ryanair kappt am Hahn im Winter ein Fünftel des Angebots. Unklar ist, wie viele der stationierten Jets abgezogen werden - und ob dies eine direkte Konsequenz auf den Streik vergangene Woche ist. Das Unternehmen schweigt.

    Vom 15.08.2018
  19. Eine Embraer E190-E2 der norwegischen Airline Widerøe.

    Widerøe-Start und Easyjet-Ausbau

    Aktuelle Streckenmeldungen Widerøe startet zu zwei deutschen Airports und Easyjet gibt erste Winterziele für Tegel bekannt. Das und noch mehr in unserer Streckenzusammenfassung.

    Vom 15.08.2018
Seite: