airliners.de Logo
Am Flughafen Düsseldorf stehen Maschinen verschiedener Fluggesellschaften. © dpa / Federico Gambarini

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

Emirates will "Gespräche unter Erwachsenen" mit Boeing zu 777X

Kurzmeldung Emirates hofft auf ein baldiges "Gespräch unter Erwachsenen" mit Boeing zu Auslieferungsplänen und Leistungsfähigkeit der 777x, berichtet "Reuters". Man habe von Boeing bisher keinerlei Informationen zum Verlauf des Testprogramms erhalten, so CEO Tim Clark. Diese seien aber nötig für Entscheidungen zur künftigen Flottenstruktur.

"Es wird nur eine Sundair geben"

Interview Sundair will noch im April das Schutzschirmverfahren verlassen. Im Interview mit airliners.de spricht Airline-Chef Marcos Rossello über die Corona-Herausforderungen, die Pläne für den Restart und was es mit seiner Airline-Gründung in Kroatien auf sich hat.

Wizz Air führt neuen Chatbot ein

Kurzmeldung Wizz Air hat hat einen neuen Chatbot installiert. Der auf den Namen "Amelia" getaufte virtuelle Assistent wird vorerst in Englisch allgemeine Fragen zu Covid-19, Gepäck, Zahlungen, Check-in, Stornierungen, Reisen mit Kindern und zu zahlreichen Wizz Air Dienstleistungen wie Wizz Flex, Priority oder Sitzplatzauswahl beantworten, teilte die Airline mit.

Neue Eurowings-Verbindung ab Dortmund

Kurzmeldung Eurowings legt ab Juli eine weitere Urlaubsverbindung ab Dortmund auf. Laut Flugplandaten verbindet die Lufthansa-Airline Dortmund neu mit Rhodos. Geflogen wird ab dem 5. Juli zweimal pro Woche.

Neue Airline am Flughafen Köln/Bonn

Kurzmeldung Am Flughafen Köln/Bonn startet mit S7 Airlines ab 6. Mai eine neue Airline. Laut Mitteilung verbindet die russische Airline Moskau-Domodedovo einmal pro Woche mit der Domstadt. Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Airbus A320 Neo.

S7 Airlines verbindet Novosibirsk mit Frankfurt

Kurzmeldung Die russische Airline hat angekündigt, Novosibirsk mit Frankfurt zu verbinden. S7 startet die neue Route ab dem 5. Juni. Geflogen wird einmal pro Woche mit Maschinen vom Typ Airbus A320 Neo.

United Airlines erleidet weiteren Milliardenverlust

Kurzmeldung United Airlines leidet weiter stark unter der Corona-Krise und hat auch zu Jahresbeginn tiefrote Zahlen geschrieben. In den drei Monaten bis Ende März fiel unterm Strich ein Verlust von 1,4 Milliarden Dollar (1,2 Milliarden Euro) an, wie das Unternehmen mitteilte. Vor einem Jahr hatte das Minus bei 1,7 Milliarden Dollar gelegen. Der Umsatz fiel um 60 Prozent auf 3,2 Milliarden Dollar.

Edelweiss-Mitarbeiter wütend über Abgabe von A330 an Eurowings Discover

Kurzmeldung In der Schweiz formiert sich Widerstand gegen die geplante Verschiebung von zwei A330 weg von Edelweiss hin zum neuen Konzern-Ableger Eurowings Discover. So stellten nun der Pilotenverband Aeropers und zwei Gewerkschaften in einem Brief an die Airline fest, dass eine Verschiebung von Kapazitäten nach Deutschland den Voraussetzungen für die geleisteten Staatshilfen der Schweiz widersprechen würden, schreibt die "Luzerner Zeitung".

Die erstaunlichsten Fähigkeiten im Umgang mit Regierungen

🇪🇺 DWDWDW (30) Das war die Woche die war: Wenn sich Grenzen trotz Impffortschritt nicht öffnen siegt während Corona der Patriotismus der Analphabeten, beobachtet unser Europa-Kolumnist Andrew Charlton. Nur Alitalia hat für dieses Spiel genug Übung.

Qatar-Chef kritisiert Reisesysteme

Kurzmeldung Qatar-Airways-CEO Akbar Al Baker hat in einem Interview mit der "BBC" die unterschiedlichen Reiseregeln, die von Regierungen auf der ganzen Welt eingeführt wurden, kritisiert. Diese würden den Neustart der Luftfahrtbranche eher verzögern.

Thai Airways plant massiven Stellenabbau

Kurzmeldung Die finanziell schwer angeschlagene Thai Airways steht vor einem massiven Stellenabbau. Geplant ist von aktuell rund 1200 Piloten rund 400 zu entlassen. Zudem wurden 5000 von rund 19.000 Angestellte in Frührente geschickt, schreibt "Touristik aktuell".

Green Airlines drängt ins Veranstalter-Geschäft

Green Airlines setzt neben dem kürzlich angelaufenen Linienverkehr künftig auch auf das Veranstaltergeschäft. Dafür vergrößert der virtuelle Carrier die Flotte. Ziele oder Kunden sind nicht bekannt.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken