airliners.de Logo
Lufthansa, © Lufthansa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/02/lhmuc_90019f56f213175ca18227d0edc67dc4__cinema__960", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa"} }

Thema : Lufthansa

Die Lufthansa ist die deutsche Netzwerk-Airline im Lufthansa-Konzern (intern auch "Lufthansa Passage). Wegen des Firmenlogos wird die Lufthansa häufig auch als "Kranich-Airline" bezeichnet.

Italien: Lufthansa soll Ita zusammen mit Staatsbahn übernehmen, © Adobe Stock/rarrarorro
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/11/adobestock-518631320-editorial-use-only-b6zlhJ__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Adobe Stock/ rarrarorro"} }

Italien: Lufthansa soll Ita zusammen mit Staatsbahn übernehmen

Beim möglichen Verkauf von Ita Airways an Lufthansa bringt Rom eine alte Idee wieder auf den Tisch: Die italienische Staatsbahn soll sich über eine Minderheitsbeteiligung an der Übernahme beteiligen.

1 min
Güterzugunfall bremst "Lufthansa Express Rail"-Züge aus, © airliners.de/David Haße
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/11/img-3542-5XVyws__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© airliners.de/ David Haße"} }

Güterzugunfall bremst "Lufthansa Express Rail"-Züge aus

Aufgrund eines Güterzugunfalls ist der Bahnverkehr noch wochenlang auf einer wichtigen Ost-West-Achse beeinträchtigt. Davon sind auch Züge mit Lufthansa-Flugnummer betroffen. Zudem bremsen Bauarbeiten aus.

3 min
Emirates geht auf Lufthansa zu, © dpa/Kamran Jebreili/AP/dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/04/900dbc_fb6e2ae67593d1b329cd8ca18748579e__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Kamran Jebreili/AP/dpa"} }

Emirates geht auf Lufthansa zu

Lufthansa und Emirates gelten als Erzfeinde. Emirates-Präsident Tim Clark schlägt den Deutschen nun eine enge Zusammenarbeit vor. Es wäre nicht die erste neue Partnerschaft zwischen einer Star-Alliance-Airline und dem Golf-Carrier.

2 min
Lufthansa will keine "Ultra-Billigtickets" mehr anbieten, © dpa/Daniel Bockwoldt
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/05/9a00e9_712a2ddd98f43a7803e937f25562f8cf__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Daniel Bockwoldt"} }

Lufthansa will keine "Ultra-Billigtickets" mehr anbieten

Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr will keine Billigflüge mehr anbieten. "Ultra-Billigtickets" seien "ökologisch verantwortungslos und ökonomisch unsinnig". Das Chaos aus der Ferienzeit ist laut dem Manager vorüber.

1 min
Italien: Lufthansa ist an Ita Airways "interessiert", © Adobe Stock/Markus Mainka
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/11/adobestock-503748852-editorial-use-only-Me1UG5__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Adobe Stock/ Markus Mainka"} }

Italien: Lufthansa ist an Ita Airways "interessiert"

Das italienische Finanzministerium hat Berichte bestätigt, wonach sich Lufthansa erneut intensiv mit einem Gebot für die zum Verkauf stehende Ita Airways beschäftigt. Lufthansa sei "interessiert", heißt es aus Rom.

1 min
Lufthansa plant 20.000 Neueinstellungen, © dpa/Axel Heimken
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/03/f9d00acdf_dcf0a21ac60589b554e2c664bc50e281__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Axel Heimken"} }

Lufthansa plant 20.000 Neueinstellungen

Lufthansa schaltet um auf Wachstum und plant insgesamt 20.000 Neueinstellungen. Der Konzern sucht vor allem Techniker, IT-Spezialisten, Juristen, Piloten und Flugbegleiter.

1 min
Lufthansa schaut sich Ita Airways erneut an, © AirTeamImages.com/Alvin Man
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/405160-qa34DX__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Alvin Man"} }

Lufthansa schaut sich Ita Airways erneut an

Italienischen Medienberichten zufolge beschäftigt sich Lufthansa erneut intensiv mit einem Angebot für Ita Airways. Der Wert der Alitalia-Nachfolgerin ist seit der ersten gescheiterten Verkaufsrunde gesunken.

1 min
Flugbegleiter stimmen für Übergangstarifvertrag mit Lufthansa, © Lufthansa/Gregor Schläger
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2012/07/lh_flugbegleiter-2_ca955684894c327c0d26cdfc08a22f88__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa/ Gregor Schläger"} }

Flugbegleiter stimmen für Übergangstarifvertrag mit Lufthansa

Anfang des Monats hatten sich Lufthansa und die Flugbegleitergewerkschaft Ufo auf ein neues Tarifwerk mit kurzer Laufzeit verständigt. Jetzt nicken die Mitglieder das Paket ab – während die Gewerkschaft bereits neuen Gesprächsbedarf mit den Arbeitgebern ankündigt.

2 min

Kaum Freiflüge im Firmentreueprogramm "Partner Plus Benefit"

Kurzmeldung

Lufthansa gewährt Firmen für ihre "Partner Plus Benefit"-Punkte kaum noch Freiflüge. Wie die "FVW" berichtet, beschweren sich Reisestellen aktuell über die schlechte Verfügbarkeit von Flügen für Punkte, die im Firmentreueprogramm gesammelt wurden. Zugleich werde die Gültigkeit in Zeiten hoher Auslastung nicht verlängert.

MSC hat kein Interesse mehr an Ita Airways, © AirTeamImages.com/Carlos Enamorado
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/05/404764-V9Tqka__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Carlos Enamorado"} }

MSC hat kein Interesse mehr an Ita Airways

Die Exklusivverhandlungen um Ita Airways zwischen der neuen italienischen Regierung und Air France-KLM sowie Delta sind gescheitert. Lufthansa hatte zuvor mit der Reederei MSC geboten – die nimmt jetzt Abstand.

1 min

Lufthansa setzt "Fanhansa" mit politischer Botschaft ein

Kurzmeldung

Lufthansa hat ihr aktuelles WM-Flugzeug vorgestellt. Die "Fanhansa", ein Airbus A330-300, trägt dieses Mal eine Sonderbeklebung mit politischer Botschaft. "Diversity wins" kann als Seitenhieb auf WM-Ausrichter Katar verstanden werden. Das Land steht wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik. Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker sprach zuletzt von einer "Kampagne" gegen sein Land.

Lufthansa und DFB verlängern Sponsoring-Vertrag

Kurzmeldung

Lufthansa bleibt die "offizielle Airline" der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Männer. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt mit dem Deutschen Fußball Bund geschlossen, teilt Lufthansa mit. Die Airline fliege die Mannschaft bis mindestens 2026 zu Länderspielen und Turnieren. Im Vorfeld hatte es Spekulationen um eine Beendigung der Partnerschaft gegeben.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Lufthansa wird Erstkunde für "Virtual Procedure Trainer" von Airbus

Kurzmeldung

Piloten können jetzt ohne Flugsimulator die Standardabläufe in Airbus-Cockpits trainieren. Möglich wird das durch den neuen "Virtual Procedure Trainer" des Flugzeugherstellers. Mit VR-Brillen trainieren Teilnehmer in virtuellen Umgebungen die "Standard Operating Procedures" (SOPs). Wie Airbus mitteilt, ist die Lufthansa Group der Erstkunde.

Lufthansa setzt bei Technik-Verkauf auf Zwei-Stufen-Plan, © Lufthansa Technik/Sonja Brüggemann
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/03/lht_c4dbc484ce7b3ce89a4bd83d83ce4404__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa Technik/ Sonja Brüggemann"} }

Lufthansa setzt bei Technik-Verkauf auf Zwei-Stufen-Plan

Lufthansa will Teile der Lufthansa Technik verkaufen. Lange war unklar, ob der Konzern einen Börsengang der Technik anstrebt – oder ob er nur einen Anteil veräußern will. Nun geht es offenbar um beides.

2 min

Singapore Airlines und Lufthansa erweitern Codesharings

Kurzmeldung

Singapore Airlines setzt ihren Code auf 17 weitere Lufthansa-Verbindungen. Die Erweiterung des Codesharings betrifft vor allem Routen von Frankfurt und München nach Osteuropa, berichtet "Aero Routes". Mit München-Dortmund ist aber auch eine innerdeutsche Strecke dabei.

Lufthansa will weitere Inlandsflüge streichen

Kurzmeldung

Immer weniger Geschäftsreisende nutzen innerdeutsche Flüge – weniger Konkurrenz führt zudem zu hohen Preisen. Nun will Lufthansa den innerdeutschen Flugplan noch mehr zusammenstreichen, berichtet die "FVW". Ein dichtes Netz an innerdeutschen Flügen lohne sich finanziell immer weniger.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Human Factors for Flight Dispatcher - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The course has been designed to fulfill the annual recurrent training requirements for Flight Dispatcher. Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Ready for Onboarding?
Ready for Onboarding? AHS Aviation Handling Services GmbH - Die AHS ist eines der führenden Abfertigungsunternehmen in Deutschland. Wir bieten abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten mit internationalem Fl... Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Viele Wege führen zum Traumjob, wir zeigen Ihnen den Besten
Viele Wege führen zum Traumjob, wir zeigen Ihnen den Besten ARTS - Ein anspruchsvolles Arbeitsumfeld mit Freiraum zur Entfaltung macht ARTS zu einem Top-Arbeitgeber! Wir bieten Ihnen umfangreiche Karrieremöglichkeiten... Mehr Informationen

Lufthansa bietet CO2-Kompensation im Flugzeug an

Kurzmeldung

Ab sofort können Lufthansa-Passagiere direkt an Bord ihren CO2-Anteil kompensieren, wie Lufthansa meldet. Voraussetzung ist ein Flugzeug mit Internetzugang, der entsprechende Buchungen kostenlos durchlässt, sowie ein eigenes Endgerät oder ein IFE-System. Zusätzlich kann der Fluggast sehen, wie viele andere Gäste an diesem Tag kompensiert haben.

Rennen um italienische Fluggesellschaft Ita wieder offen, © Ita Airways
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/03/275041582-1Eowns__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Ita Airways"} }

Rennen um italienische Fluggesellschaft Ita wieder offen

Die Exklusivverhandlungen um Ita Airways zwischen der neuen italienischen Regierung und Air France-KLM sowie Delta sind gescheitert. Für Lufthansa ergeben sich nun wieder neue Möglichkeiten. Doch es soll auch einen neuen Interessenten geben.

2 min
Zur WM wird es eng in Doha: Qatar streicht – Lufthansa, Turkish und Flydubai kommen, © Qatar Airways
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/10/qatar-www-eibcYY__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Qatar Airways"} }

Zur WM wird es eng in Doha: Qatar streicht – Lufthansa, Turkish und Flydubai kommen

Hintergrund

Zur Fußball-WM steigt die Nachfrage für Flüge nach Katar deutlich. Etliche Airlines positionieren sich als Zubringer. Selbst Lufthansa fliegt wieder direkt nach Doha. Platzhirsch Qatar muss im Gegenzug sogar Flüge streichen. Ein Überblick.

7 min
Tarifeinigung für Kabinenpersonal der Lufthansa, © Lufthansa Group
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/02/00opsfra0_79814285967101ca3a79bf679ee35831__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa Group"} }

Tarifeinigung für Kabinenpersonal der Lufthansa

Ganz ohne Streik haben sich Lufthansa und die Flugbegleitergewerkschaft Ufo auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die rund 19.000 Beschäftigten in der Kabine bekommen mehr Geld. Zudem gibt es auch einen neuen Manteltarifvertrag.

3 min
Hagelschaden: Lufthansa muss Außenhaut-Teile von A380 tauschen, © AirTeamImages.com/Carlos Enamorado
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/09/363840_c3bd76f3b1e77d2b07da3e4c0c7f8f5b__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Carlos Enamorado"} }

Hagelschaden: Lufthansa muss Außenhaut-Teile von A380 tauschen

Aufgrund von Hagelschäden muss Lufthansa Außenhautteile an ihren A380 austauschen. Ehe die große Wartung in Manila durchgeführt wird werden die Flugzeuge allerdings zunächst für die Überführung von Spanien nach Frankfurt vorbereitet.

2 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben