© AirTeamImages.com / Matthias Geiger

Thema Deutsche Lufthansa AG

Die größte deutsche Fluggesellschaft und Gründungsmitglied der Star Alliance. Hunderprozentige Airline-Töchter der Deutschen Lufthansa AG sind neben der Lufthansa Passage Airline noch Lufthansa Cityline, Lufthansa Cargo, Eurowings, Germanwings, Swiss, Austrian sowie Air Dolomiti.

Eine A350 der Lufthansa am Flughafen München. © AirTeamImages.com. / Timo Breidenstein

Lufthansa darf Shenzhen ins Streckennetz aufnehmen

Kurzmeldung Lufthansa hat von Chinas Zivilluftfahrtbehörde die Genehmigung für die Aufnahme einer Verbindung zwischen Shenzhen und München erhalten, berichtet "Business Traveller". Die Genehmigung beinhaltet drei wöchentliche Umläufe. Wann Lufthansa die Verbindung aufnehmen könnte, ist derzeit nicht bekannt.

Flughafen Paris Charles de Gaulle © Air France

Verkehrs-Einschränkungen durch Streik in Frankreich

Kurzmeldung In Frankreich wird ab Donnerstag im öffentlichen Dienst gestreikt. Das wird auch deutsche Reisende treffen. Lufthansa, Air France, Easyjet und auch die Bahn rechnen mit Einschränkungen.

Container von LSG Sky Chefs auf dem Flughafen Frankfurt. © dpa / Boris Roessler

Lufthansa-Aufsichtsrat stimmt LSG-Verkauf zu

Kurzmeldung Der Aufsichtsrat der Lufthansa hat dem geplanten Verkauf des Europageschäfts der LSG Group an Gategroup zugestimmt, teilt das Unternehmen mit. Der Vertrag werde in den kommenden Tagen finalisiert und unterzeichnet. Anschließend würden beide Unternehmen über die Inhalte informieren. Die Kartellbehörden müssten den Verkauf noch genehmigen.

Sunexpress zieht sich aus Langstrecken-Operations zurück

Sunexpress Deutschland steht vor dem Rückzug aus dem Langstreckengeschäft. Die Maschinen könnten in den Betrieb der Lufthansa Cityline wechseln. Ein erster Schritt zum Umbau der touristischen Langstrecke im Konzern, über den in den vergangenen Tagen immer wieder spekuliert wurde.

Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens © dpa / Christian Charisius

Diskussion um Zukunft von Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens

Kurzmeldung Bettina Volkens wird ihren Posten als Personalchefin der Lufthansa wohl räumen müssen, schreibt das "Handelsblatt". Die Frage sei weniger ob, sondern eher wann und wie. Strategie und Kommunikation im Ufo-Konflikt seien dem restlichen Vorstand und dem Aufsichtsrat, der am Dienstag tagt, völlig unklar gewesen und hätten für Missmut gesorgt. Vorstandskollege Detlef Kayser habe die Verhandlungen bereits weitgehend übernommen.

Ein Airbus A330 der Eurowings. © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Lufthansa könnte 2020 neue Make für touristische Langstrecke einführen

Kurzmeldung Lufthansa könnte das Experiment der Billiglangstrecke mit Eurowings beenden. Laut einem Bericht der "Wirtschaftswoche" plant der Konzern, im kommenden Jahr eine neue Marke für die touristische Langstrecke einzuführen. Lufthansa teilte mit, sich nicht zu Medienspekualtionen äußern zu wollen.

Flugzeuge der Lufthansa © Lufthansa

Lufthansa und BASF wollen mit Haifisch-Beschichtung Sprit sparen

Kurzmeldung Die Lufthansa hat zusammen mit BASF eine neue Technik zur Beschichtung der Außenhaut von Flugzeugen entwickelt, berichtet die "Wirtschaftswoche". Sie habe das gleich Prinzip wie Haifischhaut. Durch eine besonders feine Rillenstruktur würden Luftverwirbelungen und Luftwiderstand gemindert. Damit könne der Kerosinverbrauch um bis zu drei Prozent gesenkt werden.

Die letzte jemals produzierte MD-11 mit der Registrierung D-ALCN. © AirTeamImages.com / Phillip Lewis

Lufthansa Cargo schickt letzte jemals gebaute MD-11 in Rente

Kurzmeldung Lufthansa Cargo setzt die Ausmusterung ihrer MD-11-Flotte fort. Am gestrigen Dienstag verabschiedete das Unternehmen die letzte jemals gebaute MD-11, Registrierung D-ALCN, in den Ruhestand. Die Maschine wurde ins kalifornische Victorville geflogen, wo sie wohl weiterverwertet wird. Das von drei CF6-80C2-Turbofans angetriebene Frachtflugzeug flog seit 2001 neu für Lufthansa Cargo. Die verbleibenden neun MD-11 sollen bis Ende 2020 ausgemustert werden.

Landung eines Airbus A320 der Lufthansa in Frankfurt © Fraport

Lufthansa stellt zwei neue Sommerrouten vor

Kurzmeldung Lufthansa wird im kommenden Sommer die griechischen Destinationen Zakynthos und Rhodos ins Programm nehmen. Laut Mitteilung wird Zakynthos ab München angeboten, während Rhodos in Frankfurt auf dem Flugplan steht. Beide Routen starten ab 4. April mit einem wöchentlichen Umlauf. Anfang Juni kommt eine zweite wöchentlich Verbindung dazu. Geflogen werden mit Maschinen vom Typ Airbus A320.

Boeing 777-9X in den Farben der All Nippon Airways. © Boeing

LHT und ANA kooperieren bei Einführung der Boeing 777-9

Kurzmeldung All Nippon Airways (ANA) und Lufthansa Technik (LHT) haben eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) über ein technisches Kooperationsprojekt für die Einführung der Boeing 777-9 unterzeichnet, teilt LHT mit. Man bereite aktuell technische Services für die Ankunft des großen Boeing-Twins in der Lufthansa-Flotte vor und wolle die bestmögliche Zuverlässigkeit der 777-9 sowohl für ANA als auch für weitere zukünftige Kunden erzielen. Die Zusammenarbeit betreffe beispielsweise Engineering, Instandhaltung, Materialplanung und AOG-Einsätze (Aircraft on Ground).

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken