© AirTeamImages.com / Matthias Geiger

Thema Deutsche Lufthansa AG

Die größte deutsche Fluggesellschaft und Gründungsmitglied der Star Alliance. Hunderprozentige Airline-Töchter der Deutschen Lufthansa AG sind neben der Lufthansa Passage Airline noch Lufthansa Cityline, Lufthansa Cargo, Eurowings, Germanwings, Swiss, Austrian sowie Air Dolomiti.

Lufthansa will ab Juni mehr Flüge anbieten

Kurzmeldung Lufthansa plant eine Ausweitung des Flugangebots ab Juni. Demnach sollen ab der zweiten Junihälfte aus Frankfurt rund 20 Ziele wieder angeflogen werden - darunter Heraklion (Kreta), Rhodos, Dubrovnik, Faro, Venedig, Ibiza und Malaga, wie ein Sprecher der Lufthansa bestätigte.

Ein für Frachttransport umgerüsteter A330-300 der Lufthansa holt medizinische Hilfsgüter aus China. © Lufthansa Cargo

Lufthansa Cargo holt Fracht aus Shenzhen nach Frankfurt

Kurzmeldung Lufthansa Cargo bietet nun Frachtflüge zwischen Shenzhen und Frankfurt an. Auf den bis zu 14 wöchentlichen Flügen für dringend benötigte medizinische Güter im Auftrag von Fiege International Freight Forwarding kommen umgerüstete Lufthansa-Passagierflugzeuge zum Einsatz, wie die Airline mitteilte.

Lufthansa bestätigt fortgeschrittene Gespräche über Staatshilfen

Kurzmeldung Lufthansa hat bestätigt, dass die Verhandlungen mit der Bundesregierung über Staatshilfen in der Corona-Krise auf eine Einigung zusteuern. In einer in der Nacht zum Donnerstag veröffentlichten Mitteilung an die Börse teilte der Konzern mit, dass er "fortgeschrittene Gespräche" über das Hilfspaket führe. Das Unternehmen will nach eigenen Angaben "zeitnah" einen Abschluss der Verhandlungen erreichen.

Verpflegung in einer Lufthansa-Lounge. © Lufthansa

Lufthansa Lounges bleiben vorerst geschlossen

Kurzmeldung Lufthansa lässt ihre First- und Business-Class-Lounges aufgrund der Corona-Pandemie weltweit weiter geschlossen, berichtet "Reisevor9". Wann die Lounges wieder geöffnet werden, ist derzeit unbekannt. Einzig die Lufthansa Lounge in New York ist geöffnet.

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz. © BKA

Österreichs Kanzler Kurz lässt Austrian-Rettung offen

Kurzmeldung Österreichs Kanzler Sebastian Kurz hat im Interview mit dem "Handelsblatt" gesagt, dass sich derzeit nicht sagen lasse, ob es noch zu einer Einging mit Austrian-Eigentümerin Lufthansa über Staatshilfen komme. Kurz betonte jedoch, dass beide Seiten sich "bemühen" würden. Österreich will im Gegenzug für staatliche Unterstützung eine Beteiligung an der Lufthansa.

Flugzeuge von Brussels Airlines stehen auf dem Rollfeld des Brüsseler Flughafens. © dpa / Francisco Seco

Brussels plant Neustart für Mitte Juni

Kurzmeldung Nach mehr als sieben Wochen am Boden plant Brussels Airlines die Wiederaufnahme des Flugbetriebs ab dem 15. Juni. Die Lufthansa-Tochter werde mit einem verminderten Angebot starten, teilte die Airline mit. Erst am Dienstag wurde bekannt, dass die Airline coronabedingt um rund ein Drittel schrumpfen muss.

Eine geparkte Austrian-Airlines-Maschine in Wien. © AirTeamImages.com / Chris Jilli

Austrian bleibt bis 7. Juni am Boden

Kurzmeldung Währen die anderen Lufthansa-Group-Airlines ihr Angebot Anfang Juni wieder hochfahren, bleiben die Maschinen von Austrian Airlines bis 7. Juni am Boden. Ein Neustart im Verlauf des Monat Juni werde derzeit geprüft, heißt es in der Pressemeldung.

Ein leuchtendes Sabre-Logo auf einer Kundenveranstaltung des Technologiediestleisters. © Sabre

Sabre will mit Lufthansa über Kündigung verhandeln

Kurzmeldung Sabre will trotz der Kündigung der Vertriebsvereinbarung mit der Lufthansa erneut mit Europas größtem Luftfahrtkonzern verhandeln, teilte Technologiekonzern mit. Laut "About Travel" geht es bei dem Streit um die Frage der Leistungen, die der Tech-Konzern anbieten kann. Sabre störe sich daran, genau das Gleiche anzubieten, wie die Airlines auf ihren Websites. Der Direktverkauf gehe zulasten der GDS-Anbieter.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken