airliners.de Logo
Lufthansa Group, © Lufthansa Group
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/11/00000lhnewlivery_6bdc4b35b450fbd17c429394facd055b__cinema__960", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa Group"} }

Thema : Lufthansa Group

Die Lufthansa Group ist Europas größter Luftverkehrskonzern. Dazu gehören neben der Lufthansa zum Beispiel auch Austrian Airlines, Swiss und Eurowings.

Investorenauswahl für Lufthansa Technik startet, © Lufthansa Technik
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/10/009cyclean-0_b0f4829612a4571bca2b85718d59d3b1__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa Technik"} }

Investorenauswahl für Lufthansa Technik startet

Ende Januar startet Lufthansa nach langer Vorbereitung den Verkauf eines Minderheitsanteils der Wartungstochter Lufthansa Technik. Der Konzern erhofft sich einen Erlös von bis zu eineinhalb Milliarden Euro.

2 min
Lufthansa-Geographie, © Lufthansa/Montage: airliners.de
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/12/lhkarte-fab7dt__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa/ Montage: airliners.de"} }

Lufthansa-Geographie

Gedankenflüge

Mit dem Pinsel hat airliners.de-Herausgeber David Haße die Europa-Karte ausgemalt. Da kann man Deutschland-Impulse glatt vergessen. Die Gedankenflüge über das weniger Offensichtliche hinter den Meldungen der Woche.

2 min

Lufthansa Group baut Statusprogramm um

Kurzmeldung

Die Lufthansa Group baut ihr Statusprogramm um. Das neue System soll leichter und verständlicher werden und ab 1. Januar 2024 gelten. Laut Mitteilung sammeln Reisende künftig Points statt Statusmeilen, diese sollen dann ein Jahr gültig sein. Zudem werden der Frequent Traveller Status als auch der Senator Status auf Lebenszeit vergeben.

Lufthansa findet Interessenten für internationales Cateringgeschäft, © dpa/Daniel Reinhardt
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/12/000ab_ce2030eab7da75b3a8faee2150e2c2c3__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Daniel Reinhardt"} }

Lufthansa findet Interessenten für internationales Cateringgeschäft

Das Europa-Geschäft der "LSG Sky Chefs" hat Lufthansa bereits verkauft. Eine Private-Equity-Firma hat nun Interesse, den internationalen Teil zu übernehmen. Der Verkauf könnte der Lufthansa Group Hunderte Millionen Euro in die Kassen spülen.

1 min
Lufthansa fliegt aus der Krise, © Lufthansa/Oliver Rösler
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/12/0spohrcarsten0_b3db786a67373a81ef1a7749391aa6af__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa/ Oliver Rösler"} }

Lufthansa fliegt aus der Krise

Die Lufthansa Group weist positive Quartalszahlen aus. Jetzt will der Konzern die verbliebenen Staatshilfen für ihre Auslandstöchter Austrian und Brussels bis Ende Dezember zurückzahlen.

4 min
Dem Lufthansa-Konzern drohen Streiks in der Schweiz und in Österreich, © Lufthansa/Oliver Roesler
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/11/0jpk0_4c132268f674906f50c4d5eb17761fa1__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa/ Oliver Roesler"} }

Dem Lufthansa-Konzern drohen Streiks in der Schweiz und in Österreich

Im Lufthansa-Konzern brodelt es auch abseits der aktuellen Personalprobleme in Deutschland. Demnächst könnten auch die Piloten bei Swiss sowie die Kabinenbeschäftigten bei Austrian in den Ausstand treten.

3 min
"Vereinigung Passagier" warnt vor zu hohen Eurowings-Tarifabschlüssen, © AirTeamImages.com/Simone Ciaralli
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/11/330654-8zRlJE__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Simone Ciaralli"} }

"Vereinigung Passagier" warnt vor zu hohen Eurowings-Tarifabschlüssen

Im Tarifstreit bei Eurowings über mehr Ruhezeiten für die Piloten mahnt die Interessenvertretung "Vereinigung Passagier" eine rasche Lösung an. Gleichzeitig warnen die Passagiervertreter vor zu hohen Abschlüssen.

1 min
"Brussels Airlines arbeitet jetzt viel enger mit den anderen Airlines der Lufthansa Group zusammen", © Brussels Airlines
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/10/n7a5736-nina-StM79o__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Brussels Airlines"} }

"Brussels Airlines arbeitet jetzt viel enger mit den anderen Airlines der Lufthansa Group zusammen"

Interview

Im Interview mit airliners.de spricht Nina Öwerdieck, CFO bei Brussels Airlines über das Restrukturierungsprogramm der belgischen Lufthansa-Tochter, die Flottenplanung und die Synergien mit der Konzernmutter.

8 min
Gemeinsamer Chef – Eurowings Discover und Edelweiss rücken näher zusammen, © Edelweiss
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/09/bernd-bauer-ceo-edelweiss-ceo-eurowings-discover-cUbz7j__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Edelweiss"} }

Gemeinsamer Chef – Eurowings Discover und Edelweiss rücken näher zusammen

Der Lufthansa-Konzern führt seine Ferienfluggesellschaften Eurowings Discover und Edelweiss enger zusammen. Mit dem Edelweiss-Vorstandsvorsitzenden Bernd Bauer gibt es zum 1. Oktober einen gemeinsamen Chef.

2 min

310 Nachwuchskräfte beginnen Ausbildung in der Lufthansa Group

Kurzmeldung

310 Nachwuchskräfte beginnen ihre Ausbildung im Lufthansa-Konzern, wie dieser bekannt gibt. Sie werden an 16 verschiedenen Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz in 28 klassischen Berufen ausgebildet, zum Beispiel in der Hotellerie, Informatik, Wartung und Technik, Spedition und Logistik. Hinzukommen duale Studiengänge und Traineeprogramme.

Staat verkauft restliche Anteile - Lufthansa wieder in privater Hand, © dpa/Frank Rumpenhorst
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2014/09/aa00ba_728e71e675b3dd92573c23a538014868__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Frank Rumpenhorst"} }

Staat verkauft restliche Anteile - Lufthansa wieder in privater Hand

Der Staat hat seine letzten Anteile an der Lufthansa verkauft, sodass der Konzern nun wieder komplett in privater Hand ist. Der Bund hatte die Airline während der Corona-Pandemie mit einem staatlichen Rettungspaket unterstützt.

3 min
Weshalb Lufthansa immer mehr Boeing 787 bestellte, © Lufthansa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2021/10/787-9-dreamliner-berlin-QCaKTs__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa"} }

Weshalb Lufthansa immer mehr Boeing 787 bestellte

Hintergrund

Mit knapp einem Jahr Verspätung kann Lufthansa die erste von insgesamt 32 bestellten Boeing 787-9 einflotten. Dabei sollten es zunächst eigentlich gar nicht so viele "Dreamliner" werden. Doch mit Corona änderte sich Vieles. Ein Rückblick.

7 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

Erster Quartalsgewinn für Lufthansa seit Corona, © dpa/Jörg Carstensen
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/10/ea009aedfc_9900b7a4dc7fa4b24ceb160ad7ecdb4f__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Jörg Carstensen"} }

Erster Quartalsgewinn für Lufthansa seit Corona

Der Lufthansa-Konzern hat erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder schwarze Quartalszahlen geschrieben. Neben der Logistik gehört Swiss zu den Gewinnbringern. Die Tarifverhandlung zwischen Lufthansa und Verdi geht derweil weiter.

4 min

Flughafen Rom träumt vom Lufthansa-Drehkreuz mit Flugtaxiangebot

Kurzmeldung

Der Chef des Flughafens in Rom, Marco Troncone, wünscht sich laut "Handelsblatt" eine Übernahme von Ita Airways durch Lufthansa. Dem Konzern fehle ein Drehkreuz am Mittelmeer – dies könnte mit dem Kauf von Ita Rom werden. Zudem will der Airport-Chef seinen Flughafen zum Ersten in Europa mit Flugtaxiservice machen.

Germanwings-Piloten sollen in Zwischengesellschaft untergebracht werden, © dpa/Marius Becker
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/02/c900b0c9e_30bcbdd62b6e45f3d7e7832fdbea542f__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Marius Becker"} }

Germanwings-Piloten sollen in Zwischengesellschaft untergebracht werden

280 Piloten der eingestellten Lufthansa-Tochter Germanwings erhalten eine Kündigung und sollen in einer Zwischengesellschaft untergebracht werden. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hält die Kündigungen für eine Zumutung.

1 min
Kühne verfolgt mit Lufthansa-Beteiligung strategisches Investment, © dpa/Arne Dedert
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/09/148E5000065ABC96_83cd8ae82a0ba9a8cb84df0852e26eb6__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Arne Dedert"} }

Kühne verfolgt mit Lufthansa-Beteiligung strategisches Investment

Klaus-Michael Kühne verfolgt mit seiner Beteiligung am Lufthansa-Konzern ein strategisches Investment, wie seine Gesellschaft Kühne Aviation mitteilt. Diese verfügt bereits über mehr als zehn Prozent der Lufthansa-Aktien – ein weiterer Zukauf sei nicht ausschließen.

1 min

Neue "Head of Brand Experience" bei Swiss

Kurzmeldung

Julia Hillenbrand wird "Head of Brand Experience" bei Swiss. In dieser Position löst sie Caroline Drischel ab, die seit 1. April "Head of Corporate Responsibility" für die Lufthansa Group ist. Hillenbrand kümmert sich ab Juli um die "strategische Roadmap für sämtliche Kunden-, Produkt- und Marketingthemen", wie Swiss bekannt gibt.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Boroskopie / Endoskopie Grundlagen TRAINICO GmbH - In diesem Kurs werden Ihnen von kompetenten und erfahrenen Trainern praxisnah Spezialisierungen in der Messung mit dem Gerät GE XL go+ Boroskopie /... Mehr Informationen
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
EASA Part-66 A1 Refresher Course
EASA Part-66 A1 Refresher Course Lufthansa Technical Training GmbH - Dieser Kurs ist geeignet für Mitarbeiter in luftfahrttechnischen Betrieben, die ihre Kenntnisse in komprimierter Form auffrischen möchten. Nach erfolg... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Dieses Training verfolgt das Ziel, Teilnehmer mit keinen oder geringen Luftfahrtkenntnissen systematisch in die Grundlagen der Zivilluftfahrt sowie in... Mehr Informationen
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Als Kauffrau / Kaufmann für E-Commerce arbeitest Du bei einem Online-Portal, einem Start-Up oder in den Digitalabteilungen von Reiseveranstaltern und... Mehr Informationen
GSE Rental Solutions with maximum flexibility.
GSE Rental Solutions with maximum flexibility. HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Kundenspezifische Angebote – Full Service HR Agentur
Kundenspezifische Angebote – Full Service HR Agentur ARTS - Wir sind eine Full Service HR Agentur. Dank unserer 22-jährigen Expertise als HR Dienstleister unterstützen wir Sie tatkräftig bei der Bewältigung Ihr... Mehr Informationen
Boomerang Club wird aufgelöst, © AirTeamImages.com/Wolfgang Mendorf
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/05/259857-bVvkIN__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Wolfgang Mendorf"} }

Boomerang Club wird aufgelöst

Ein weiteres Germanwings-Überbleibsel wird abgewickelt: Der Boomerang Club wird eingestellt. Bislang gab es das Bonusprogramm noch bei Eurowings. Mitglieder sollen zum Lufthansa-Vielfliegerprogramm "Miles & More" wechseln.

2 min
Steigende Ölpreise: Lufthansa erhöht die Flugticketpreise, © dpa/Armin Weigel
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2014/04/9000cdcb_ad5f939aca6b58931a120583f8ae67af__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Armin Weigel"} }

Steigende Ölpreise: Lufthansa erhöht die Flugticketpreise

Bei Lufthansa und weiteren Airlines ziehen die Ticketpreise für Langstreckenflüge an. So kostet ein Flug bei einer Airline der Lufthansa Group nun zwischen 30 und 200 Euro mehr. Grund dafür sind vor allem die durch den Ukraine-Krieg gestiegenen Ölpreise.

2 min
Lufthansa kann Verlust 2021 um zwei Drittel senken, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/03/5fa8c600ac8a2d6e-djWeqU__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Lufthansa kann Verlust 2021 um zwei Drittel senken

Die Lufthansa Group hat ihren Verlust im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr um zwei Drittel reduziert - blickt aber angesichts des Ukraine-Kriegs mit Sorge auf das laufende Geschäftsjahr.

6 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben