Thema Austrian Airlines

Vida fordert 1700 Euro Mindestlohn für Flugbegleiter

Lesetipp In Österreich fanden gestern Betriebsversammlungen von den vier großen Airlines - Austrian, Eurowings Europe, Lauda und Ansice - statt. Die österreichische Gewerkschaft Vida fordert nun einen Branchentarifvertrag für Flugbegleiter und ein Gehalt von 1700 Euro, berichten die "Oberösterreichische Nachrichten".

Austrian-Mitarbeiter können von digitalen Gesundheitsangeboten profitieren

Kurzmeldung Neben der Lufthansa setzt nun auch ihre österreichische Tochter Austrian bei der betrieblichen Gesundheitsförderung auf die digitale Gesundheitsplattform der Machtfit GmbH, teilt der Anbieter mit. Mitarbeiter können sich online für Gesundheitsangebote anmelden. Diese finden dann offline in der Umgebung des Arbeitsplatzes statt.

Premium Economy bei Lufthansa © Lufthansa

Lufthansa führt Sitzplatzgebühren auch in der Premium Economy ein

Kurzmeldung Passagiere der Premium Economy Class der Lufthansa, Swiss und Austrian müssen ab 19. September Gebühren für die Sitzplatzreservierungen bezahlen, das geht aus einem Dokument auf der Lufthansa-Homepage hervorgeht. Die Gebühren reichen dabei je nach Tarifzone von 35 bis 55 Euro.

Der neue Online Shop von Austrian Airlines. © Austrian Airlines

Austrian Airlines mit neuem Merchandise-Shop

Kurzmeldung Austrian Airlines hat eine neues Merchandise-Portal gelauncht. Laut Mitteilung finden Kunden alles von Flugzeugmodellen über Taschen im Retro-Design bis zu USB-Sticks. Bezahlt werden kann mit Meilen oder Euro. Die Airline bietet auch die Möglichkeit, den Einkauf direkt am Flughafen Wien abzuholen.

Blick auf Tower und Geb © Klagenfurt Airport

Gemischte Aussichten für den Flughafenstandort Klagenfurt

Lesetipp Wegen zu geringer Nachfrage reduziert Austrian die Flüge zwischen Klagenfurt und Wien. Statt wie bisher vier soll es ab dem Winterflugplan nur noch maximal drei tägliche Flüge geben. Die weiteren Aussichten und Milliarden-Investitionspläne für den Standort beleuchtet der "ORF".

Alexis von Hoensbroech wird neuer Chef von Austrian Airlines. © Lufthansa Group

Austrian-Chef stellt Inlandsstrecken auf den Prüfstand

Lesetipp Die österreichische Lufthansa-Tochter überlegt, die Inlandsrouten auf kurz oder lang zu streichen. So werde es in absehbarer Zeit keine Flüge mehr zwischen Wien und Salzburg geben, so der Austrian-Chef Alexis von Hoensbroech im ORF.

Lufthansa Cargo: Eingeschränkter Tiertransport auf Nordamerika-Strecken

Kurzmeldung Passagiere von Lufthansa, Brussels oder Austrian, die nach Philadelphia, Washington oder Toronto fliegen, können weiterhin keine Tiere im Gepäckraum mitführen. Das bestätigte ein Lufthansa-Cargo-Sprecher gegenüber airliners.de. Grund sei unteranderem die starke Hitze an den Zielorten.

Das neue digitale Angebot "Clever Together" der Austrian Airlines. © Austrian Airlines

Austrian baut "Onboard Community" aus

Kurzmeldung Austrian baut ihr digitales Angebot, das auf Flügen per mobilem Endgerät verfügbar ist weiter aus. Das Portal "Clever Together" wird bald auf 15 Destinationen der Airbus-Flotte verfügbar sein, teilt die Airline mit. Das Portal bietet Informationen zum Reiseziel, Spiele oder die Buchung eines Flughafentransfers.

Screenshot des neuen Bordmagazins. © Austrian Airlines

Austrian nennt Bordmagazin um

Kurzmeldung Austrian Airlines hat ihr Bordmagazin nach 25 Jahren umbenannt und dem neuen Design der Airline angepasst. Statt "Skylines" heißt das Magazin nun "Austrian Magazine", berichtet "AviationNetOnline". Das Bordmagazin hat eine Auflage von run 100.000 Exemplaren und erscheint sechsmal jährlich.

Karin Exner-Wöhrer (47) ist neues Aufsichtsratsmitglied bei Austrian © Austrian Airlines

Umstrukturierung im Austrian-Aufsichtsrat

Kurzmeldung Der Aufsichtsrat von Austrian wird restrukturiert, wie das Unternehmen mitteilt. Karin Exner-Wöhrer ist neues Mitglied, während Didem Strebinger, Ulrike Donath, Monika Kircher und Ulrik Svensson das Gremium verlassen. Insgesamt hat der Aufsichtsrat nun nur noch sechs statt neun Mitglieder.

Robert Heusmann © Austrian Airlines

Netzwerk-Management von Austrian Airlines bekommt neuen Leiter

Kurzmeldung Robert Heusmann übernimmt zum 1. Juli die Leitung des Netzwerk-Managements von Austrian. Wie die Airline mitteilte, ist er in der neuen Position für das Kontinentalstreckennetz mit über hundert Strecken verantwortlich. Die aktuelle Netzchefin Alexandra Goldschmidt wechselt nach München zur Lufthansa.

Austrian Airlines ist Launch-Customer für das „Passenger Luggage Space Upgrade“ von FACC. © FACC/Gortana

Austrian Airlines testet größere Handgepäckfächer in A320

Kurzmeldung Austrian Airlines testet vergrößerte Handgepäckfächer in drei Airbus A320. Mit der Modifikation des Zulieferers FACC passen statt drei nun fünf Koffer in die Fächer. Laut FACC dauert der Einbau sieben bis neun Stunden.

Neues Boarding Pass Design von Austrian © Austrian Airlines

Austrian führt neues Design für Boarding Pass ein

Kurzmeldung Austrian hat das Design seiner Boarding Pässe modernisiert. Gate, Boardingzeit und Sitznummer seien nun wesentlich größer dargestellt, teilte die Airline mit. Im nächsten Schritt will Austrian das Inflight Entertainment und das WLAN Portal "FlyNet" neu designen.

Lufthansa Group setzt auf Chatbots für Kundenservice

Kurzmeldung Lufthansa, Swiss und Austrian setzen ab sofort Chatbots im Kundenservice ein. Das Angebot ist per Facebook Messenger-App erreichbar und ermöglicht auch Umbuchungen bei Verspätungen, teilte die Lufthansa-Group mit.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken