airliners.de Logo

Thema Brussels Airlines

Lufthansa Group verzichtet temporär auf Umbuchungsgebühren

Kurzmeldung Die Lufthansa Group verzichtet in der Corona-Pandemie darauf, von ihren Kunden bei Umbuchungen zusätzliche Gebühren zu verlangen. In sämtlichen Tarifen könnten Tickets bis Jahresende mehrfach gebührenfrei auf ein anderes Datum oder ein anderes Reiseziel umgebucht werden, teilte das Unternehmen mit.

Brussels übernimmt Buchungsstandards von Lufthansa

Kurzmeldung Um Kunden einheitliche Preise für Sitzplätze, Essen an Bord und weitere Services anbieten zu können, richtet sich Brussels Airlines nun nach den Tarifen der Lufthansa-Group. Wie die Airline mitteilte, gelten für Flüge ab September im Kurz- und Mittelstreckenbereich dieselben Buchungsstandards wie bei Austrian, Lufthansa und Swiss.

Brussels einigt sich mit Gewerkschaften auf sozialverträglichen Jobabbau

Kurzmeldung Brussels Airlines hat sich mit den wichtigsten Gewerkschaften auf die Vorgehensweise beim angekündigten Jobabbau geeinigt. Demnach sollen 75 Prozent der rund 4000 Arbeitsplätze in jedem Fall erhalten bleiben, die restlichen sozialverträglich reduziert werden. Von Entlassungen wolle man absehen, so die Lufthansa-Tochter.

Brussels kündigt Neustart des Flugbetriebs für Mitte Juni an

Kurzmeldung Brussels wird ab dem 15. Juni den Flugbetrieb unter besonderen Hygienemaßnahmen wieder aufnehmen. Laut einer Mitteilung werden unter anderem alle Passagiere auf Europa-Flügen gebeten, ihr Handgepäck einzuchecken. Zudem müssen alle Reisenden einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Brussels kommt wieder nach Berlin und Hamburg

Kurzmeldung Brussels Airlines hat Details zum Restart nach der Corona-Pause bekanntgegeben. Demnach startet die belgische Lufthansa-Tochter ab Mitte Juni weder nach Berlin. Flüge zwischen Brüssel und Hamburg stehen ab Juli wieder im Programm.

Brussels Airlines verlängert Flugpause bis Mitte Mai

Kurzmeldung Statt am 20. April will Brussels Airlines erst am 15. Mai den Flugbetrieb wieder aufnehmen, teilte die Lufthansa-Tochter mit. Bis dahin solle nur eine kleine Zahl von Rückholflügen für gestrandete Menschen im Ausland stattfinden.

Lufthansa Group Airlines gestaltet Umbuchungsmöglichkeiten flexibler

Kurzmeldung Die Airlines der Lufthansa Group führen wegen der Corona-Krise flexiblere Umbuchungsmöglichkeiten ein. Laut Mitteilung verzichtet der Konzern ab sofort weltweit auf die Umbuchungsgebühren. Bei Neubuchungen ist eine einmalige Umbuchung inklusive. Bestandsbuchungen mit einem Abflugdatum bis zum 30. April können einmalig umgebucht werden. Abflug- und Zielflughafen müssen identisch sein.

Brussels Airlines reduziert Italien-Angebot wegen Virus

Kurzmeldung Brussels Airlines reduziert wegen des Coronavirus die Zahl ihrer Flüge nach Italien. In den ersten beiden Märzwochen würden 30 Prozent der Flüge nach Mailand Linate, Mailand Malpensa, Rom, Venedig und Bologna entfallen, teilte das Unternehmen mit. Fluggäste würden umgebucht oder könnten stornieren.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken