airliners.de Logo
Lufthansa-Regionaljet am Flughafen München. © AirTeamImages.com / Felix Gottwald

Thema : Lufthansa Cityline

Cityline ist die Regionalflugtochter der Lufthansa.

Lufthansa Cityline lässt CRJ-Triebwerke in Kanada warten

Kurzmeldung

Lufthansa CityLine hat Standard Aero mit der Wartung der CF34-8C-Triebwerke ihrer CRJ900 Regionaljets beauftragt. Wie der kanadische Wartungsbetrieb mitteilt, soll die Durchsicht der Triebwerke in Winnipeg stattfinden. Zudem werde Standard Aero ein mobiles Wartungs-Team in den Niederlanden auf das Triebwerk schulen.

CRJ-900 der Lufthansa Cityline. © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

Cityline-Kabine stimmt für Krisentarifvertrag

Monate nach der Einigung zwischen Lufthansa und ihrem Kabinenpersonal zieht nun auch die Regional-Tochter Cityline nach. Mit großer Mehrheit stimmen die Beschäftigten einem Krisentarifvertrag zu, der einen Kündigungsschutz vorsieht.

CRJ-900 der Lufthansa Cityline. © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

Krisentarifvertrag für Flugbegleiter der Lufthansa Cityline

Bei der Lufthansa-Regionalgesellschaft Cityline haben sich Unternehmen und die Gewerkschaft Ufo doch noch auf einen Krisentarifvertrag geeinigt. Ein Einsparvolumen wurde nicht genannt.

Embraer-Flugzeug betrieben von Lufthansa Cityline. © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

Lufthansa City Line kündigt Krisentarifvertrag für Kabine

Für die rund 800 Flugbegleiter der Lufthansa City Line hat sich die Geschäftsführung mit den Personalvertretern eigentlich auf ein Krisenpaket geeinigt. Das soll jetzt wieder hinfällig sein. Lufthansa und Ufo geben sich gegenseitig die Schuld.

Lufthansa macht Mund-Nasen-Schutz an Bord zur Pflicht

Kurzmeldung

Passagiere bei Lufthansa, Eurowings und Lufthansa Cityline müssen ab dem 8. Juni auf allen Flügen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Wie Lufthansa mitteilte gelten Ausnahmen für Kinder sowie für Erwachsene, die gesundheitsbedingt keine Maske tragen dürfen. Für die verpflichtende Regelung wurden extra die Beförderungsbestimmungen der drei Fluggesellschaften formal geändert.

CRJ-900 der Lufthansa Cityline. © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

Lufthansa Cityline und Ufo einigen sich auf Tarifvertrag

Nach Verdi hat auch Ufo einem neuen Tarifvertrag für die Kabinen-Crews der Lufthansa-Regionaltochter zugestimmt. Nun werden bereits Gespräch über Beschäftigungsbedingungen für neue Einsatzgebiete geführt.

© Brützel

Reorganisation im Lufthansa-Konzern

Aviation Management

Aviation-Management-Professor Christoph Brützel deutet die jüngsten Organisations-änderungen im Lufthansa-Konzern als konsequenten Schritt zurück zur funktionalen Zentralisierung

Lufthansa-Mitarbeiter mit Ufo-Streik-Button © dpa / Frank Rumpenhorst

Ufo und Lufthansa streiten über Streikauswirkungen

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo wertet ihre Warnstreiks bei den Lufthansa-Tochtergesellschaften als Erfolg. Die Arbeitgeber sprechen dagegen von nur geringen Beteiligungen. Von weiteren Streiks sieht die Gewerkschaft zunächst ab.

Flugbegleiterinnen von Eurowings und Germanwings streiken. © dpa / Oliver Berg

Flugbegleiter bestreiken Lufthansa-Töchter

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat ihren Warnstreik bei den Lufthansa-Töchtern Eurowings, Germanwings Sunexpress und Cityline auf den gesamten Sonntag verlängert. Die Flughäfen melden vereinzelte Flugausfälle.

Flugbegleiterinnen von Eurowings und Germanwings. © Eurowings / Athenea Diapouli-Hariman

Ufo verschiebt Warnstreik auf Lufthansa-Tochtergesellschaften

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat ihre ursprünglich für Lufthansa angekündigten Warnstreiks am Wochenende auf die anderen Tochtergesellschaften des Konzerns verlegt. Lufthansa hatte zuvor die Löhne erhöht und wollte die Streiks ins Leere laufen lassen.

Embraer 195 der Lufthansa Cityline. © AirTeamImages.com / Wolfgang Mendorf

Hierarchie für Lufthansa-Cityline-Kabine gefordert

Lufthansa Cityline flottet ab 2019 A319-Jets ein. Dann soll auch die Personalstruktur bei den Flugbegleitern verändert werden, fordert die Kabinengewerkschaft Ufo. Sie will eine klar Rollenverteilung.

Ein Airbus A340-600 der Lufthansa. © AirTeamImages / Enda Burke

Lufthansa will Widebodies verschieben

2019 will der Kranich-Konzern einige seiner 183 Widebody-Flugzeuge von Austrian, Brussels, Eurowings, Lufthansa und Swiss untereinander verschieben. Die nötigen Voraussetzungen sind dafür schon geschaffen.

Eine A319 der Lufthansa, die ab 2019 von Cityline betrieben wird. © AirTeamImages.com / Alun Morris Jones

Erste Cityline-A319 ausgewählt

Kurzmeldung

Die erste A319-Maschine bei Lufthansa Cityline wird der 22 Jahre alte Jet mit der Kennung D-AILB. Einer Kranich-Sprecherin zufolge soll das Flugzeug am 31. März 2019 von Lufthansa Classic zu Cityline wechseln. Insgesamt gehen bis 2020 sechs Airbus-Flugzeuge zur Regionaltochter.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Embraer-Flugzeug betrieben von Lufthansa Cityline. © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

Cityline baut im Frühjahr die Flotte um

Tarifeinigung bei Lufthansa Cityline: Die Piloten bekommen mehr Geld und die Airline eine neue Perspektive. Denn bis Ende 2020 sollen sechs A319 eingeflottet werden.

CRJ-900 der Lufthansa Cityline. © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

Neue Verhandlungen bei Cityline nötig

Die Tarifverhandlungen bei Lufthansa Cityline stocken - sowohl fürs Cockpit- als auch fürs Kabinenpersonal. Dabei geht es vor allem um eine langfristige Perspektive für die Airline. Denn in der Vergangenheit war sie Hebel eines anderen Konflikts im Konzern.

Embraer-Flugzeug der Cityline. © AirTeamImages.com / Jorge Guardia Aguila

Diese Jets schiebt Lufthansa nach Italien

Vor sieben Jahren gab Lufthansa die Marktmacht in Italien weitestgehend auf. Nun setzt der Kranich dort mit Air Dolomiti auf Wachstum und will die Flotte verdoppeln.

So sah die D-AIFA noch vor Kurzem aus. © AirTeamImages.com / Mathieu Pouliot

Beschädigte Lufthansa-A340 kommt nicht zurück in den Liniendienst

Mitte Juni ist eine A340 von Lufthansa Cityline durch ein Feuer stark beschädigt worden. Noch ist nicht entschieden, was mit dem Jet passiert. Doch klar ist: Zurück in den Liniendienst tritt das Flugzeug nicht.

Airbus A340-300 der Lufthansa Cityline. © AirTeamImages.com / Felix Gottwald

Lufthansa schickt Cityline nach Nairobi

Kurzmeldung

Lufthansa wird kommenden Sommer zwischen Frankfurt und Nairobi Jets der Lufthansa Cityline einsetzen. Das geht aus Flugplandaten hervor. Damit werden dann alle fünf wöchentlichen Flüge mit Airbus-A340-Maschinen durchgeführt. Aktuell setzt der Kranich auf eine Mischung aus A330- und A340-Jets.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Human Factors - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - Human Factors Training is an interactive state-of-the-art web-based training based on the Human Factors concepts prescribed by the Aviation Authority. Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight und Eat Sleep Fly Repeat** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme... Mehr Informationen
Ready for Onboarding?
Ready for Onboarding? AHS Aviation Handling Services GmbH - Die AHS ist eines der führenden Abfertigungsunternehmen in Deutschland. Wir bieten abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten mit internationalem Fl... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
AviationPower Airport Services
AviationPower Airport Services AviationPower Group - GROUND HANDLING UND AIRPORT- DIENSTLEISTUNGEN AUS EINER HAND. Unser Service im Bereich Airport umfasst sämtliche Tätigkeiten und Dienstleistungen run... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Maschinen der Lufthansa-Cityline (Archivfoto). © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Lufthansa Cityline schließt Wartungsstandort in Köln

Nach 2020 ist Schluss: Dann wird der Wartungsstandort der Lufthansa Cityline in Köln geschlossen. Das teilte die Fluggesellschaft airliners.de mit. Rund 130 Mitarbeiter sind betroffen. Sie sollen woanders unterkommen.

Die Lufthansa-Tochter Cityline fliegt bereits mit A340 im Wetlease für Lufthansa. © AirTeamImages.com / Carlos Enamorado

Lufthansa setzt neuen Langstrecken-Ableger auf

Nach Pilotenschlichtung

Das Lufthansa-Management macht ernst: Nach der teuren Piloten-Gehaltsschlichtung kommt ein neuer Langstreckenableger, der zu günstigeren Konditionen operieren soll. Der Projektname ist eine Referenz an die Cityline.

Eine Flugbegleiterin ist auf dem Weg zur Lufthansa-Basis in Frankfurt. © dpa / Frank Rumpenhorst

Lufthansa Cityline einigt sich beim Kabinenpersonal mit Tarifpartnern

Lufthansa Cityline, die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) und Verdi haben sich beim Thema Kabinenpersonal geeinigt. Unter anderem gibt es Prämien beim Umzug zu einem der beiden Lufthansa-Hubs.

Nicoley Baublies, Vorstandsvorsitzender der Gewerkschaft Ufo © dpa / Arne Dedert

Konflikt um Flugbegleiter bei Lufthansatochter Cityline beigelegt

Die Lufthansa und Ufo haben sich darüber geinigt, wie es mit den Flugbegleitern der Regionaltochter Lufthansa-Cityline weitergehen soll. "Wichtig war für uns die absolute Freiwilligkeit", so Ufo-Chef Baublies.

Carsten Wirths wird zum 1. März Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der Lufthansa CityLine GmbH mit Sitz in München. © Lufthansa

Lufthansa Cityline bekommt neuen Geschäftführer

Carsten Wirths wird neuer Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der Lufthansa Cityline. Sein Vorgänger wird künftig ein Konzernprojekt in Frankfurt leiten. Wirths hatte bereits verschiedene Management-Positionen im Lufthansa-Konzern inne.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben