Thema German Airways

Der Union Berlin "Mannschaftstransporter" von German Airways. © German Airways

German Airways COO im Interview

Kurzmeldung German Airways COO Dominik Wiehage spricht im Interview mit dem Kölner "Express" über den Vorteil von Turbo-Prop-Maschinen, Wet-Lease-Partnerschaften und das angestrebte Wachstum für 2020.

Embraer E190 von German Airways © German Airways

German Airways fliegt mit fünf Maschinen für Braathens

Kurzmeldung German Airways hat eine mehrjährige neue Kooperation mit der schwedischen Regional-Airline Braathens gestartet. Laut Mitteilung umfasst die Zusammenarbeit einen Wet-Lease-Vertrag von fünf Regionaljets des Typs Embraer E-190 samt Crews.

Embraer E190 von German Airways © German Airways

German Airways bekommt Zulassung für Embraer-Wartungsbetrieb

Kurzmeldung German Airways wird ab Beginn des Jahres 2020 ihre Embraer-Flotte selbst warten können. Die zur German Airways gehörende WDL erhält zum neuen Jahr ihre Zulassung als EASA Part-145 Technikbetrieb. Die Zulassung wird vom Luftfahrt Bundesamt erteilt. Mit der Genehmigung können Flugzeuge auf dem Flughafenvorfeld kurzfristig repariert und instand gesetzt werden (Line Maintenance). Zwischen Januar und April sollen vier weitere E-190 zur Flotte stoßen, teilte die Airline mit.

Eine Maschine der German Airways © AirTeamImages.com / Markus Mainka

German Airways flottet bis April vier neue Embraer E-190 ein

Kurzmeldung German Airways wird zu Beginn des kommenden Jahres ihre Flotte vergrößern, teilt die Airline mit. Zwischen Januar und April 2020 sollen insgesamt vier Embraer E-190 LR in die bestehende Flotte integriert werden. Darüber möchte German Airways weitere Maschinen bestellen, bereits im Sommer könnte der nächste E-190-Jet kommen.

Eine Maschine der German Airways © AirTeamImages.com / Markus Mainka

German Airways schult Cockpit-Nachwuchs bei TFC in Essen

Kurzmeldung German Airways hat eine strategische Partnerschaft mit TFC aus Essen geschlossen, teilt die Airline mit. Künftig würden sämtliche Nachwuchspiloten theoretisch und praktisch an der Flugschule aus- und fortgebildet. Die angehenden Luftfahrzeugführer durchlaufen laut German Airways ein Programm mit spezifischem Zuschnitt auf die Bedürfnisse der Fluggesellschaft. Dieses beinhalte unter anderem die Ausbildung für die Embraer E190-Maschinen sowie die Maschinen der Q 400-Flotte.

Der Union Berlin "Mannschaftstransporter" von German Airways. © German Airways

German Airways brandet Dash in "Union Berlin"-Livery

Kurzmeldung German Airways hat eine Dash-8 in den Vereinsfarben des 1. FC Union Berlin lackiert. Laut Airline-Meldung ist die neue Livery teil eines langfristigen Kooperation mit dem Bundesliga-Aufsteiger. German Airways fliegt die Fußballmannschaft zu ihren Auswärtsspielen.

German Airways vermietet fünf E190 an schwedische Braathens

Kurzmeldung Die Zeitfracht-Tochter German Airways hat eine "mehrjährige strategische Partnerschaft" mit der schwedischen Airline Braathens vereinbart, wie das Unternehmen mitteilte. Es sein Wet-Lease-Vertrag abgeschlossen worden, der die langfristige Vermietung von fünf Embraer E190 samt Crews an die Schweden ab März 2020 vorsieht.

Eine Maschine der German Airways © AirTeamImages.com / Markus Mainka

Medien: German Airways denkt über eigenen Ticketverkauf nach

Kurzmeldung German Airways hat offenbar Pläne einen eigenen Ticketverkauf aufzubauen und damit eine vollwertige Fluggesellschaft zu werden. Laut einem Bericht des "Handelsblatt" seien die Planungen diesbezüglich weit fortgeschritten. Zur Airline gehören die beiden Fluggesellschaften der Zeitfracht-Gruppe: LGW und die WDL Aviation. Bislang fliegt die Airline im Wet-Lease für für verschiedene Airlines.

Flugbegleiterinnen der German Airways auf einer Treppe vor einer Embraer E190 der Airline am Flughafen Bern. © German Airways

German Airways fliegt ab Sommer im Wet Lease für Lions Air ab Bern

Kurzmeldung German Airways fliegt ab Mai 2020 im Wet-Lease für die Schweizer Lions Air. Wie German Airways mitteilt, umfasst die Vereinbarung die Stationierung einer Embraer E190 LR am Flughafen Bern. Von dort aus soll die Maschine im Sommer Ziele in Italien, Spanien und Griechenland ansteuern. Das Flugzeug trägt die kürzlich vorgestellte neue Livery der Airline.

Embraer 190 in den Farben der WDL. © WDL

German Airways fliegt ab sofort für Lot

Kurzmeldung Neuer Wet-Leasing-Kunde für German Airways. Eine Embraer E190 fliegt ab sofort für die polnische Lot. Wie die Airline jetzt mitteilte, operiert der Regionaljet von Tallinn aus Flüge zu verschiedenen Zielen in Europa. German Airways ist die neue Airline-Holding der Zeitfracht Gruppe. Zu ihr gehören die Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW) und WDL Aviation.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken