airliners.de Logo
Eine Boeing 737 Max 8 der Tuifly Belgium. © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

Thema : Tuifly

Die Tuifly ist der deutsche Ferienflieger der Tui.

Abfertigung einer Tuifly-Maschine in Stuttgart. © Flughafen Stuttgart / Tom König

Tuifly verlängert Sommerflugplan und weitet Kapazitäten aus

Tuifly will nach der durchwachsenen Hauptsaison 2021 mit wechselnden Corona-Hochrisikogebieten den Sommerflugplan verlängern und im Herbst die verfügbare Kapazität an Maschinen erweitern.

Tuifly-Charterflüge ab Braunschweig

Kurzmeldung

Der lokale Reiseveranstalter "Der Schmidt" legt für 2022 etliche Vollcharter-Flugreisen ab Braunschweig auf. Wie die "FVW" berichtet, stehen unter anderem Rom, Ischia, Sizilien, die Liparischen Inseln, Sardinien und Dubrovnik im Programm, das mit Tuifly bedient wird. Im Oktober geht es bereits ein paar Mal nach Chalkidiki, Rhodos und Zypern.

Eine Boeing 737 der Tuifly. © Tuifly

Tuifly bleibt vorerst auf Piloten sitzen

Tuifly hat vor zwei Arbeitsgerichten Schlappen erlitten. Die Fluggesellschaft will rund 100 Piloten entlassen. Die Richter erkannten die Gründe jedoch nicht an.

Tuifly fliegt wieder von Hannover auf die Kapverdischen Inseln

Kurzmeldung

Tuifly fliegt ab sofort wieder von Hannover auf die Kapverdischen Inseln. Die Inselgruppe im Atlantik steht einmal pro Woche auf dem Flugplan, teilte der Flughafen Hannover mit. Die Flüge nach Boa Vista und Sal starten immer dienstags.

Tuifly verliert Kündigungsschutzklagen gegen zehn Piloten

Kurzmeldung

Die Entlassung von Piloten durch Tuifly war nicht rechtens, das hat das Arbeitsgericht in Hannover entschieden. Die zehn klagenden Piloten haben ein Weiterbeschäftigungsrecht bis zum Ende des Verfahrens, erklärte der Richter laut der "Neuen Presse". Ausschlaggebend war demnach der Zeitpunkt der Entlassungen zum Ende 2021, wobei der Flottenabbau erst im Sommer 2022 stattfinden solle.

Airline-Geschäftsmodelle 5/8 © Adobe Stock / laralova

"Ferienfluggesellschaften fliegen irgendwo in der strategischen Mitte"

Airline-Geschäftsmodelle (5/8)

Ferienfluggesellschaften müssen ganz andere Herausforderungen meistern als Billigflieger oder Netzwerk-Airlines. Im Interview mit airliners.de spricht Tourismusprofessor Dr. Helmut Wachowiak über eine Fragmentierung der Nachfrage, die Notwendigkeit zum Direktvertrieb und über neue Trends zu mehr Differenzierung.

Tuifly stationiert zusätzliche Maschine in Hannover

Kurzmeldung

Tuifly stationiert zum Ferienbeginn in Niedersachsen ein weiteres Flugzeug in Hannover. Der Ferienflieger baut damit seine Kapazitäten nach Ibiza, Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa aus. Laut Mitteilung wird auch das Mallorca-Angebot auf zwei Flüge pro Tag aufgestockt.

Die erste Boeing 737 Max für Tuifly. © AirTeamImages.com / Bastian Ding

Tuifly setzt erste Boeing 737 Max vorerst nicht ein

Tuifly hat als erster deutscher Betreiber eine Boeing 737 Max übernommen. Die bereits rund zwei Jahre alte Maschine wurde aus Seattle nach Hannover überführt und wird nun für den Betrieb vorbereitet. Der Einsatz ist aber vorerst nicht vorgesehen.

Abfertigung einer Tuifly-Maschine in Stuttgart. © Flughafen Stuttgart / Tom König

Tui sieht sich mit kleinerer Tuifly perfekt gerüstet

Tui sieht die konzerneigene Airline Tuifly mit der nunmehr reduzierten Flotte gut aufgestellt. Fremdkapazitäten sollen nur in Ausnahmefällen gebucht werden. Ebenfalls keinen Druck sieht der Konzern in Bezug auf eine vorzeitige Rückzahlung von Corona-Staatshilfen.

Abfertigung einer Tuifly-Maschine in Stuttgart. © Flughafen Stuttgart / Tom König

Tuifly fährt Sommerprogramm hoch

Tui berichtet von starken Buchungen für den Sommer und baut das Angebot aus. Tuifly bringt dazu kurzfristig die komplette Flotte von 22 Maschinen wieder in die Luft. Gleichzeitig denkt der Veranstalter über eine Kapitalerhöhung nach.

Tuifly schaltet Sommerprogramm 2022 frei

Kurzmeldung

Tuifly hat den Flugplan für den Sommer 2022 zur Buchung freigeschaltet. Die größten Kontingente entfallen dabei auf Mallorca, Kreta, Rhodos, Kos und Fuerteventura, teilte Tui mit. Von den fünf Stationen in Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, München und Stuttgart bietet der beliebte Ferienflieger insgesamt 250 wöchentliche Abflüge.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Lufthansa-Chef Carsten Spohr. © dpa / Boris Roessler

Beschäftigte beschweren sich bei Merkel über Lufthansamanagement

In einem Schreiben an höchste politische Stellen äußern die Personalvertretungen der großen deutschen Airlines ihr Missfallen am Verhalten der Lufthansa in der Krise. Diese habe einen Verdrängungswettbewerb losgetreten, dem angesichts der Staatshilfen Einhalt geboten werden müsse.

Boeing 737-800 in den Farben der Eurowings. © AirTeamImages.com / Paul Marais-Hayer

Eurowings will mit Wetleases Saisonspitzen abdecken

Auch wenn Eurowings derzeit weniger als die Hälfte der eigenen Flotte einsetzt, heben in diesen Sommer wieder zwei Tuifly-Maschinen für die Lufthansa-Airline ab. Es könnte nicht der einzige Wetlease-Deal bleiben.

Das Tui-Logo ist auf dem Heck und dem Flügel eines Flugzeugs zu sehen. © dpa / Sebastian Gollnow

Die Tui-Ringparabel und noch mehr Theater

Gedankenflüge

Warum ist derzeit erfolgreich, wer nicht fliegt und was treibt Tui zur Smartlynx-Kooperation mitten in der Corona-Flaute? Die Gedankenflüge über das weniger Offensichtliche hinter den Meldungen der Woche kommen zu einem Schluss: Eigentlich ist daheim viel schöner als zu Hause.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Eine Boeing 737 der Tuifly startet am Flughafen Düsseldorf. © airliners.de / Edwin Chai

Tui verdoppelt Mallorca-Flüge über Ostern

Nach Eurowings, Condor und Ryanair kündigt auch Tui an, aufgrund der Buchungslage Mallorca über Ostern deutlich häufiger anzufliegen als geplant. Das Mallorca-Publikum in diesem Jahr scheint sich anders zusammenzusetzen, denn die Party fällt kleiner aus.

Eine Boeing 737 der Tuifly startet am Flughafen Düsseldorf. © AirTeamImages.com / Edwin Chai

Tuifly reduziert Flotte weniger drastisch als geplant

Die Mediation zwischen Tuifly und ihren Piloten ist zu einem Ergebnis gekommen, vermeldet die Vereinigung Cockpit. Die Airline behält fünf Flugzeuge mehr als geplant, der Kündigungsschutz wird verlängert. Doch die Zugeständnisse der Geschäftsführung sorgen auch bei anderen Beschäftigungsgruppen für Ernüchterung.

Tui-Chef Friedrich Joussen. © Tui

Tui hofft nach heftigem Quartalsverlusten auf Ostern und den Sommer

Die Corona-Pandemie treibt Tui in tiefrote Zahlen. Der Konzern hofft dennoch auf Ostern sowie das Sommergeschäft und verkündet erste Buchungszahlen. 2021 soll für die coronageplagte Reisebranche ein "Übergangsjahr" werden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Travel Services
Travel Services Flight Consulting Group - Travel Services bietet Dienstleistungen für Unternehmen aus der Geschäftsluftfahrt. Die Spezialisierung auf diesen Bereich ermöglicht es, die am beste... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Grundschulung von Aufsichtspersonal an Sicherheitskontrollen
Grundschulung von Aufsichtspersonal an Sicherheitskontrollen STI Security Training International GmbH - 11.2.4 Aufsichtspersonal Grundschulung Spezifische Schulung von Personen, die mit der unmittelbaren Aufsicht über Personen betraut sind, die Sich... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Motivation durch Führung TRAINICO GmbH - Mitarbeiterteams aufbauen, in denen jeder Einzelne interessiert und motiviert an der Zielumsetzung mitarbeitet Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Boeing 737-800 der Tuifly. © dpa / Holger Hollemann

Piloten und Tuifly vertagen Verhandlungen über Stellenabbau

Im Streit um den geplanten Stellenabbau bei Tuifly sind die Gespräche ohne Ergebnis vertagt worden. Die Beratungen sollen nächste Woche weitergehen. Ein Termin steht noch nicht fest.

Eine Boeing 737 der Tuifly am Airport Düsseldorf. © AirTeamImages.com / Alun Morris Jones

"Keine Denkverbote" bei neuem Krisentreffen zu Tuifly

Schon lange streiten sich bei Tuifly Management und Piloten. Jetzt läuft eine Mediation an. Die Piloten betonen, dass sie bereit seien, ihren Beitrag zu leisten. Von den Ausführen des Betriebsratschefs zeigt sich die Vereinigung Cockpit überrascht.

Abfertigung einer Tuifly-Maschine in Stuttgart. © Flughafen Stuttgart / Tom König

Tuifly und Piloten einigen sich auf Mediation im Februar

Im Streit um die geplante Flottenhalbierung bei Tuifly soll nun ein externer Mediator den Gesprächen zwischen Arbeitgeber und Vereinigung Cockpit neues Leben einhauchen. Intern wächst derweil der Druck auf die Piloten.

Frank Jakobi © Tui

Tui-Betriebsratschef wendet sich gegen eigene Piloten

Die Tui-Piloten beteiligen sich bisher nicht an der Kurzarbeit im Konzern. Das ruft nun den Betriebsrat auf den Plan. Während fast alle anderen Berufsgruppen Verzicht üben würden, isolierten sich die Cockpit-Besatzungen. Deren Ansehen sei auf einem Tiefpunkt.

Tui-Urlauber mit Corona-Masken auf dem Flughafen Palma de Mallorca. © dpa / Clara Margais

Tui-Belegschaft soll um mehr als ein Drittel geschrumpft sein

Das 2020 über weite Strecken eingebrochene Tourismusgeschäft soll bei Tui zu einem personellen Aderlass geführt haben. Insgesamt würden mittlerweile konzernweit rund 20.000 Mitarbeiter weniger beschäftigt, heißt es.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben