Thema Air France

Flugzeuge von KLM und Air France. © Air France/KLM

Air France/KLM steigert Passagierzahlen im August

Kurzmeldung Der Airline-Konzern Air France/KLM hat im August rund 9,8 Millionen Passagiere befördert - 2,3 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Laut Mitteilung lag die Auslastung knapp 90 Prozent, was einem Rückgang von 0,3 Prozentpunkten entspricht.

Airbus A320 der Aigle Azur in neuen Farben © AirTeamImages.com / Olivier Corneloup

Auch Air France will Aigle Azur übernehmen

Kurzmeldung Air France hat ein Übernahmeangebot für die angeschlagene Airline Aigle Azur abgegeben, bestätigte ein Sprecher der Fluggesellschaft. Nähere Details zu dem Angebot gab es zunächst nicht. Neben der Offerte von Air France seien noch weitere Übernahmeangebote eingereicht worden, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP.

Leitwerke von Maschinen der KLM und der Air France. © KLM

Air France/KLM meldet Buchungsrückgang in der Hauptreisezeit

Kurzmeldung Der Airline-Konzern Air France/KLM hat das schwächere Konjunkturumfeld zu spüren bekommen. So sind die Buchungen in der Hauptreisezeit geringer ausgefallen als erwartet, teilte der französisch-niederländische Konzern am Montag in Paris mit. Die Aktie verlor gegen Mittag mehr als acht Prozent an Wert.

Neuer Markenauftritt von Air France Hop. © Air France/KLM

Air France fliegt ab Dezember beide Pariser Airports ab Genf an

Kurzmeldung Air France hat mitgeteilt, ab dem 14. Dezember Genf auch mit Paris-Orly verbinden zu wollen. Die neue Route wird einmal pro Woche geflogen. Bislang bedienen die Franzosen die Strecke zwischen Paris-Charles-de-Gaulle und Genf bis zu sechsmal täglich.

Flugzeuge von KLM und Air France © Air France/KLM

Air France/KLM zählt 10 Millionen Passagiere im Juli

Kurzmeldung Air France/KLM konnte die Zahl der Passagiere im Juli um 1,8 Prozent auf gut 10 Millionen steigern, wie der Konzern mitteilt. Die verkauften Personenkilometer gingen um 2,6 Prozent hoch und die Auslastung stieg auf 90,7 Prozent.

Benjamin Smith (2.v.l), CEO von Air France/KLM, und Pieter Elbers (2.v.r), Präsident und CEO von KLM. © dpa / Michel Euler/AP/dpa

Air France/KLM bestellt 60 Airbus A220-300

Kurzmeldung Der Airline-Konzern Air France/KLM hat 60 Maschinen vom Typ A220-300 bei Airbus bestellt. Laut Mitteilung des Flugzeugherstellers werden Maschinen künftig bei Air France zum Einsatz kommen.

Eine A320 der Air France. © Air France

Airbus steht kurz vor Milliarden-Deal mit Air France

Lesetipp Um ihre alternde Kurz- und Mittelstreckenflotte zu erneuern, plant Air France, 50 bis 70 Maschinen vom Typ A220 und einige A320 Neo zu bestellen. Diese sollen ausgediente Flugzeuge der A320-Familie ersetzen, schreibt "Reuters".

Eine A380 der Air France © AirTeamImages.com / Andy Martin

Air France will wohl alle A380 ausflotten

Kurzmeldung Air France plant laut einem Zeitungsbericht der französischen "La Tribune", alle zehn Airbus A380 bis 2024 auszuflotten. Ähnlich wie die Lufthansa verhandele auch Air France mit Airbus eine Inzahlungnahme der Maschinen.

Air France/KLM-Konzernchef CEO Benjamin Smith. © dpa / Michel Euler

Air-France-KLM-CEO präsentiert halbherzige Reformpläne

Lesetipp Der Chef von Air-France-KLM legt ein Reformprogramm vor. Doch Benjamin Smith' Ideen kratzen nur an der Oberfläche und sein abgekapselter Führungsstil entwickelt sich zu einem Problem, schreibt die Wirtschaftswoche.

Air-France-Maschinen parken am Flughafen Paris Charles de Gaulle. © dpa / Christophe Petit Tesson

Air France will bis zu 465 Stellen abbauen

Kurzmeldung Wegen Verlusten in Höhe von 189 Millionen Euro im Inlandsgeschäft plant Air France, bis zu 465 Jobs zu streichen. Wie die Airline mitteilte, werde es für Mitarbeiter aber keinen Zwang zum Ausscheiden geben.

Wisag bleibt Air France/KLM-Abfertiger in Frankfurt

Kurzmeldung Wisag wird auch künftig alle Maschinen der Airline-Gruppe Air France/KLM am Frankfurter Flughafen abfertigen. Beide Unternehmen teilten mit, dass der Vertrag rückwirkend zum 1. Februar um drei weitere Jahre verlängert wurde. Der Vertrag besteht seit 2012.

Flugzeuge von KLM und Air France © Air France/KLM

Air France/KLM befördert im Januar mehr Passagiere

Kurzmeldung Air France/KLM hat mitgeteilt, im Januar 9,2 Millionen Passagiere befördert zu haben. Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Das Angebot an Sitzplatzkilometern wuchs um 3,3 Prozent auf 25,9 Milliarden, die verkaufte Kapazität um 2,3 Prozent auf rund 22,2 Milliarden. Die Auslastung bei der Airline-Gruppe ging um 0,8 Prozentpunkte auf 85,7 Prozent zurück.

Die Air-France-Tochter Joon in Berlin-Tegel. © FBB

Air France stellt Marke Joon ein

Kurzmeldung Air France hat am Mittwoch offiziell die Einstellung der Airline-Marke Joon angekündigt. Alle Flüge sowie die bestellten Langstrecken-Jets vom Typ A350 sollen von Air France übernommen werden, heißt es in einer Mitteilung. Das 2017 eingeführte Label sei schwierig zu verstehen gewesen und habe die Kernmarke Air France geschwächt.

Anne Rigail wird neue Air-France-Chefin. © Air France

Neue Chefin für Air France kommt nächste Woche

Kurzmeldung Air France bekommt eine neue Chefin: Anne Rigail übernimmt ab 17. Dezember die Führung der Airline. Laut Konzernmeldung ist die Französin bereits seit 13 Jahren in wechselnden Positionen bei Air France tätig. Zuletzt verantwortete sie die Position des Executive Vice President Customer. Sie folgt auf Benjamin Smith, der seit Herbst CEO der Air France/KLM-Gruppe ist.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken