airliners.de Logo
Aerologic, © AirTeamImages.com/Roman Becker
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/09/aerol_9ed1ad19101411667fa0432dfc74f9b9__cinema__960", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Roman Becker"} }

Thema : Aerologic

Die Frachtfluggesellschaft Aerologic ist ein Joint Venture von Lufthansa Cargo und Deutsche Post/DHL.

Vereinigung Cockpit kritisiert Aerologic-Wachstum

Kurzmeldung

Die Vereinigung Cockpit kritisiert die Entscheidung der Lufthansa, eine neue Boeing 777 für Aerologic fliegen zu lassen, obwohl die Maschine vorher für Lufthansa Cargo vorgesehen gewesen sei. Dass das Flugzeug nun an das Joint Venture mit DHL geht, verhindere die "nachhaltige Sicherung der Arbeitsplätze bei Lufthansa Cargo", so die VC. Die Piloten der Aerologic werden von Verdi vertreten.

Aerologic fliegt Frankfurt – Hanoi

Kurzmeldung

Seit dem 2. November fliegt Lufthansa Cargo regelmäßig zwischen Frankfurt und Hanoi, wie die Frachtfluggesellschaft meldet. Damit verdopple man die Kapazitäten nach Vietnam. Zuvor flog Lufthansa Cargo bereits Ho-Chi-Minh-Stadt zwei Mal die Woche an. Alle Frachtverbindungen werden über Aerologic bedient.

Verdi erreicht Tarifabschluss für Aerologic-Cockpitpersonal, © AirTeamImages.com/Roman Becker
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/03/197689-mdusle__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Roman Becker"} }

Verdi erreicht Tarifabschluss für Aerologic-Cockpitpersonal

Verdi hat einen Tarifabschluss für die rund 600 Piloten der Fracht-Airline Aerologic erreicht. Die Gewerkschaft baut ihr Engagement in der Luftfahrtbranche immer weiter aus.

2 min
Piloten der Vereinigung Cockpit geben Dauerstreik bei Aerologic auf, © AirTeamImages.com/Roman Becker
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/03/197689-mdusle__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Roman Becker"} }

Piloten der Vereinigung Cockpit geben Dauerstreik bei Aerologic auf

Offenbar wegen fehlenden Streikerfolgen geben die Piloten der Vereinigung Cockpit die Idee für einen Dauerstreik bei Aerologic auf. Die Arbeitgeber stehen derweil vor dem Abschluss eines Tarifvertrags mit Verdi. Noch wird das aber dementiert.

3 min

Vereinigung Cockpit verlängert Streik bei Aerologic

Kurzmeldung

Im Tarifstreit mit Aerologic verlängern die Piloten der Vereinigung Cockpit (VC) ihren seit vergangenem Dienstag andauernden Streik. Das erfuhr airliners.de aus Pilotenkreisen. Der Ausstand soll bis einschließlich 30. März fortgeführt werden. Flüge sind bislang nicht ausgefallen. Auch Verdi will bei dem Fracht-Joint-Venture aus DHL und Lufthansa Cargo erstmals einen Tarifvertrag erzwingen.

Vereinigung Cockpit und Verdi buhlen um Aerologic-Piloten, © Aerologic
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/03/aerologic-b777f-vor-hangar-am-fh-leipzig-halle-DD4K3y__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Aerologic"} }

Vereinigung Cockpit und Verdi buhlen um Aerologic-Piloten

Um den Pilotentarifvertrag bei Aerologic bahnt sich ein Wettstreit zwischen Vereinigung Cockpit und Verdi an. Die Pilotengewerkschaft will es auf ein Kräftemessen ankommen lassen. Verdi vertritt derweil bereits Cockpit-Besatzungen bei anderen deutschen Airlines.

5 min
Piloten streiken acht Tage lang bei Aerologic, © AirTeamImages.com/Roman Becker
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/09/aerol_9ed1ad19101411667fa0432dfc74f9b9__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Roman Becker"} }

Piloten streiken acht Tage lang bei Aerologic

Bei Aerologic kündigen die Piloten der Vereinigung Cockpit erneut Streiks an. Der Arbeitskampf soll in der Nacht zum Dienstag beginnen und über eine Woche andauern. Ziel ist, Frachter am Boden zu halten - was bisher nicht gelang.

1 min

Erneut Pilotenstreiks bei Aerologic angekündigt

Kurzmeldung

Die Vereinigung Cockpit ruft die Piloten bei Aerologic für Freitag und Samstag erneut zu Streiks auf. Das bestätigte ein Sprecher gegenüber airliners.de. Die Gewerkschaft will Tarifverhandlungen mit dem Lufthansa/DHL-Joint-Venture erzwingen. Ein erster Streik Anfang der Woche hatte keine Auswirkungen auf den Betrieb.

Pilotenstreik ohne Auswirkungen auf Aerologic-Flugbetrieb, © Barig
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/02/aerologic_b8babd155d326bb5d2f33f826934c0b8__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Barig"} }

Pilotenstreik ohne Auswirkungen auf Aerologic-Flugbetrieb

Der Pilotenstreik bei Aerologic hat nicht zu Flugausfällen geführt. Dennoch zeigt sich die Vereinigung Cockpit zufrieden. Die Gewerkschaft will Tarifverhandlungen für das Lufthansa/DHL-Joint-Venture erzwingen.

1 min
Aerologic-Piloten wollen Dienstag streiken, © AirTeamImages.com/Roman Becker
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/03/197689-mdusle__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Roman Becker"} }

Aerologic-Piloten wollen Dienstag streiken

Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit befürchtet Tarifflucht bei Lufthansa Cargo hin zu Aerologic. Bei einer Urabstimmung spicht sich eine Mehrheit für Arbeitskämpfe bei dem Lufthansa/DHL-Gemeinschaftsunternehmen zur Durchsetzung von Tarifverträgen aus.

1 min
Streit um Pilotenstellen bei Lufthansa Cargo, © Lufthansa Cargo
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/11/90_88cc70022ba182646cea2c8c702e1a31__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa Cargo"} }

Streit um Pilotenstellen bei Lufthansa Cargo

Lufthansa Cargo will nur neun statt zehn Boeing 777F einflotten. Damit benötigt die Airline nur rund 330 statt 450 Piloten. Die Vereinigung (VC) wirft der Lufthansa Tochter Tarifflucht zum untarifierten Joint-Venture Aerologic vor.

1 min

Aerologic setzt auf Wettersoftware von Sita

Kurzmeldung

Die Cargo-Airline Aerologic setzt auf die Wetterüberwachungslösung "Sita eWAS Pilot", gab die IT-Firma Sita bekannt. Die Software bietet genaue 4D-Wettervorhersagen und Echtzeit-Updates aus verschiedenen Quellen, um vor Wettergefahren wie Gewitter, Blitzen, deutlichen Luftturbulenzen, starken Winden, Vereisung und sogar Vulkanasche zu warnen. Dadurch kann die Effizienz von Flugrouten gesteigert werden.

Lufthansa Technik setzt Komponentenversorgung für Aerologic fort

Kurzmeldung

Die zur Hälfte in Lufthansa-Besitz befindliche Frachtfluggesellschaft Aerologic verlängert den Vertrag mit Lufthansa Technik zur Komponentenversorgung (Total Component Support). Der neue Vertrag umfasse die Versorgung für die gesamte Boeing 777F-Flotte - aktuell 16 Maschinen - über einen Zeitraum von zehn Jahren, teilten die Unternehmen mit.

Lufthansa Cargo will MD-11 schneller ausmustern, © AirTeamImages.com/Yochai
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/08/md_20127a0b9a1e38767602f9ef58c03805__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Yochai"} }

Lufthansa Cargo will MD-11 schneller ausmustern

Die schwächelnde Nachfrage im globalen Luftfrachtgeschäft drängt Lufthansa Cargo zu einer neuen Flottenplanung. Das Ende der dreistrahligen MD-11F soll nun früher kommen als bislang geplant. Zudem wird die Zusammenarbeit mit Aerologic vertieft.

3 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Accurate data and news on the airline industry.

Zum Firmenprofil

Aerologic fliegt mit 777 für DHL zwischen Köln/Bonn und Hong Kong, © AirTeamImages.com/Roman Becker
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/10/00_f16d879b4cf1e44e74e9664dc4a78d30__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Roman Becker"} }

Aerologic fliegt mit 777 für DHL zwischen Köln/Bonn und Hong Kong

Kurzmeldung

Aerologic fliegt ab 29. Oktober im Auftrag von DHL zwischen Köln/Bonn und Hong Kong, teilte ein DHL-Sprecher "cargoforwarder.eu" mit. Die Route wird viermal wöchentlich mit Boeing 777 bedient, die zwar von Aerologic operiert aber in DHL-Farben unterwegs sein wird.

Lufthansa Cargo blickt optimistisch auf 2019, © Lufthansa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/03/bildschirmfoto-0-0--um-09_dbad9ca6deb19ce28cc558e2effb2834__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa"} }

Lufthansa Cargo blickt optimistisch auf 2019

Lufthansa Cargo erzielt das zweitbeste Jahresergebnis ihrer Geschichte. Die nächsten Monate aber sehen wenig rosig aus, Brexit und Handelskonflikte bremsen das Wachstum. Neue Flugzeuge gibt es trotzdem.

5 min
Lufthansa Cargo flottet MD-11 aus, © Lufthansa Cargo
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/03/bildschirmfoto-0-0--um-0_1866aef509b5562ff6ca6f30b1c9217e__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa Cargo"} }

Lufthansa Cargo flottet MD-11 aus

Der Umbau bei Lufthansa Cargo schreitet voran: In diesem Jahr werden zwei MD-11-Jets ausgemustert und durch Boeing 777F ersetzt. Die Größe der Flotte soll gemessen an der Anzahl der Maschinen gleich bleiben.

2 min
Bundestag gibt Crews mehr Recht auf Mitbestimmung, © Sun Express
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/06/sunexpress_8c680abd2ca7b1362f7da37fe8d156ea__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Sun Express"} }

Bundestag gibt Crews mehr Recht auf Mitbestimmung

Der Bundestag ändert das Betriebsverfassungsgesetz: Flugbegleiter und Piloten können auch ohne Tarifvertrag eine Personalvertretung gründen. Die Gewerkschaften Ufo und VC loben dies aber nicht nur.

2 min
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Fluggerätelektroniker/-in (IHK) inkl. CAT A TRAINICO GmbH - Fluggerätelektroniker/-innen sind die eigentliche „rechte Hand des Piloten“. Mit Akribie überprüfen, bauen, warten und reparieren sie elektronische Sy... Mehr Informationen
GSE-Service. Support. Workshop.
GSE-Service. Support. Workshop. HiSERV GmbH - HiSERV Werkstatt steht für Service und Betreuung, wann und wo immer Sie ihn brauchen. Auch wenn Sie keine Fahrzeuge bei uns angemietet haben. Wir helf... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Supplier Security - Bekannter & Reglementierter Lieferant
Supplier Security - Bekannter & Reglementierter Lieferant STI Security Training International GmbH - Supplier Security - Bekannter & Reglementierter Lieferant (11.2.3.10) Schulung für Personen, die bei Post oder Material von Luftfahrtunternehmen, Bor... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
B777-200/300 (GE 90) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical
B777-200/300 (GE 90) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge necessary to perform and certify maintenance tasks permitted to be carried out as certifying staff of the speci... Mehr Informationen
Ground Handling Services for Airline customers
Ground Handling Services for Airline customers GAS German Aviation Service GmbH - Ramp Handling & Supervision, Load Control / Weight and Balance, Passenger Services, Lost & Found. Our Ground Handling Services for Airline customers.... Mehr Informationen
Viele Wege führen zum Traumjob, wir zeigen Ihnen den Besten
Viele Wege führen zum Traumjob, wir zeigen Ihnen den Besten ARTS - Ein anspruchsvolles Arbeitsumfeld mit Freiraum zur Entfaltung macht ARTS zu einem Top-Arbeitgeber! Wir bieten Ihnen umfangreiche Karrieremöglichkeiten... Mehr Informationen
Lufthansa erteilt Mitbestimmungs-Reform eine Absage, © dpa/Britta Pedersen
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2016/07/9ca009afd9_347b45c01d94c038a5e03472617a4ca2__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Britta Pedersen"} }

Lufthansa erteilt Mitbestimmungs-Reform eine Absage

Grundsätzlich ja, nur so nicht: Lufthansa lehnt die von Minister Heil angestoßene Reform des Betriebsverfassungsgesetztes ab. Man sei selbst das beste Beispiel, dass das System funktioniere.

3 min
Arbeitsminister Heil will Betriebsräte für fliegendes Personal erleichtern, © Ryanair
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/08/ryanair_7268fae94f54c07674fe947a4ebf4c81__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Ryanair"} }

Arbeitsminister Heil will Betriebsräte für fliegendes Personal erleichtern

Piloten und Flugbegleiter sollen künftig auch ohne Tarifvertrag einen Betriebsrat wählen können. Bundesarbeitsminister Heil plant dazu eine Gesetzesänderung - betroffen wären nicht nur Ryanair, sondern auch einige deutsche Airlines.

2 min
Neuer Streit um Aerologic, © AirTeamImages.com/Roman Becker
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/09/aerol_9ed1ad19101411667fa0432dfc74f9b9__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Roman Becker"} }

Neuer Streit um Aerologic

Lufthansa baut das Frachtgeschäft beim Joint-Venture Aerologic weiter aus - außerhalb des Tarifvertrags. Das kommt bei VC und Verdi nicht gut an. Sie hoffen auf eine höchstrichterliche Entscheidung im Dezember.

4 min
Lufthansa Cargo least werksneuen Boeing-Frachter, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/12/aerologic_80facf7d5bb4f0c8d678e7e2512e5def__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Lufthansa Cargo least werksneuen Boeing-Frachter

Das DHL-Lufthansa-Jointventure Aerologic bekommt eine weitere Boeing 777F. Es handelt sich um eine werksneue Maschine. Vertrieben werden die Kapazitäten nur von einem der beiden Partner.

2 min
Lufthansa Cargo hat kein Problem mit Ölpreisen, © Lufthansa Cargo
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/06/gerbercargo_616c65a551f46627072a11754a4ea219__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Lufthansa Cargo"} }

Lufthansa Cargo hat kein Problem mit Ölpreisen

Die steigenden Kerosinpreise machen Lufthansa-Cargo-Chef Gerber keine Sorgen, sagt er in einem Interview. Das Frachtgeschäft laufe weiterhin gut. Die Lufthansa-Airline bekommt zudem zwei zusätzliche Maschinen.

2 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben