Im ersten Halbjahr 2018 wurden am Flughafen Hahn fast 87 Prozent mehr Frachttonnen umgeschlagen. © dpa / Thomas Frey

Thema Luftfracht und Logistik

Luftfracht ist ein wichtiger Motor für die deutsche Volkswirtschaft. Neben den klassischen Cargo-Anbietern gibt es auch Integratoren wie DHL, UPS und Fedex.

Wisag fertigt künftig DHL in Köln ab

Kurzmeldung Die Wisag Ground Service wird ab Dezember alle Flieger der DHL in Köln abfertigen, teilte das Unternehmen mit. Dafür will das Unternehmen kündigt auch die Belegschaft aufstocken.

Leipzig/Halle mit Rekordmonat im Frachtverkehr

Kurzmeldung Der Flughafen Leipzig/Halle hat im vergangenen Monat mit rund 113.000 umgeschlagenen Tonnen Luftfracht einen Rekordmonat erzielt. Das entspricht einem Zuwachs von 6,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In den ersten zehn Monaten des Jahres stieg das Frachtaufkommen um 1,3 Prozent.

Cargo-Flugzeuge am Flughafen Leipzig/Halle © Mitteldeutschen Flughafen AG

Flughafen Leipzig meldet "absoluten Rekordmonat" bei Luftfracht

Kurzmeldung Im Oktober konnte der Flughafen Leipzig mit gut 310.000 Fluggästen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Zuwachs von 3,8 Prozent verzeichnen, teilt der Airport mit. Dies sei das stärkste Monatsergebnis seit rund zwölf Jahren gewesen. Mit rund 112.500 Tonnen wurde der Frachtumschlag um 6,5 Prozent gesteigert. "Damit konnte ein neuer absoluter Rekordmonat in der Unternehmensgeschichte verzeichnet werden", heißt es vom Flughafen. Die Zahl der Flugbewegungen habe im Oktober mit gut 7.300 um 1,9 Prozent über dem Wert des Vorjahres gelegen.

Sortieranlage von DHL im neuen Logistikzentrum am Flughafen Köln/Bonn. © DHL

DHL Express nimmt neues Logistikzentrum in Köln/Bonn in Betrieb

Kurzmeldung DHL Express hat am Flughafen Köln/Bonn sein neuestes Logistikzentrum in Betrieb genommen. Während einer zweijährigen Modernisierung des Luftfrachtdrehkreuzes wurden laut Unternehmensmitteilung 123 Millionen Euro investiert. Das Zentrum messe rund 15.000 Quadratmeter, davon 12.000 Quadratmeter Frachthalle und 3000 Quadratmeter Büroflächen. Heizung und Kühlung des Frachtzentrums soll vollkommen emissionsfrei funktionieren.

Die neuartigen "squAIR-timber"-Leichtbauelemente sind aus recyceltem Papier nach dem Karbonprinzip gefertigt. © Jettainer

Papier und Kartonfaser sollen in der Luftfracht Holzbohlen ersetzen

Kurzmeldung Kufen aus Papier und Kartonfaserstoffen sollen Holzbohlen beim Aufbau von Luftfrachtpaletten ersetzen. Das teilte Jettainer mit. Die Firma vertreibt das "squAIR-timber"-System. Gewichtseinsparung von rund 80 Prozent könnten zu deutlichen Verringerungen beim Treibstoffverbrauch beitragen.

Frachtverladung bei Lufthansa Cargo © Lufthansa Cargo AG / Patrick Kuschfeld

Angebots- und Buchungsprozess von Lufthansa Cargo nun komplett digital

Kurzmeldung Lufthansa Cargo hat mit "smartBooking" eine neue API-Schnittstelle für Kunden in Betrieb genommen und damit den Angebots- und Buchungsprozess vollständig digitalisiert, teilt das Unternehmen mit. Kunden und Partner hätten damit ein verbindliches und sofort online buchbares Angebot inklusive verfügbarer Routings, Kapazitäten und Preise.

Boeing 777F von Aerologic in Farben der DHL © AirTeamImages.com / Roman Becker

Weltweite Luftfracht weiter in der Krise

Kurzmeldung Die globale Luftfracht-Nachfrage geht weiter zurück. Im September sind laut Mitteilung des Airline-Verbandes Iata 4,5 Prozent weniger Frachttonnenkilometer nachgefragt worden. Dies sei der elfte Monat in Folge mit einem Rückgang. Die Branche leidet laut Iata vor allem unter internationalen Handelskonflikten. Die verfügbare Kapazität stieg im selben Zeitraum um 2,1 Prozent.

Fracht-Airline zieht sich vom Hahn komplett zurück

Kurzmeldung Die japanische Fracht-Airline All Nippon Airways nimmt zum 24. Dezember den Flughafen Hahn aus ihrem Programm, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Die Japaner fliegen bisher dreimal pro Woche die Route: Tokio – Anchorage – Chicago – Hahn – Mailand – Tokio.

Pilotgruppe von Fair@Link am Flugahfen hamburg. © Hamburg Airport

Hamburger Flughafen führt neues Luftfracht-IT-System ein

Kurzmeldung Das Cargo Center des Hamburger Flughafens führt das Luftfracht-IT-System Fair@Link des Entwicklers Dakosy ein, teilte der Flughafen mit. Das System habe sich zuvor in einer sechsmonatigen Testphse bewährt. Dank Fair@Link können Umschlagsprozesse verbessert und das steigende Verkehrsaufkommen landseitig effizienter abgewickelt werden.

Boeing 777F von Aerologic in Farben der DHL © AirTeamImages.com / Roman Becker

Aerologic fliegt mit 777 für DHL zwischen Köln/Bonn und Hong Kong

Kurzmeldung Aerologic fliegt ab 29. Oktober im Auftrag von DHL zwischen Köln/Bonn und Hong Kong, teilte ein DHL-Sprecher "cargoforwarder.eu" mit. Die Route wird viermal wöchentlich mit Boeing 777 bedient, die zwar von Aerologic operiert aber in DHL-Farben unterwegs sein wird.

Container der Firma Jetainer vor einer Maschine der Lufthansa Cargo. © Lufthansa Cargo

Jettainer mit neuem Kunden in Belgien

Kurzmeldung Jettainer hat einen neuen Kunden in Belgien. Die Frachtfluggesellschaft ASL Airlines Belgium überlässt Wartung und Management ihrer Unit-Load-Devices von der Lufthansa-Cargo-Tochter. Jettainer teilte mit, der Vertrag habe eine Laufzeit von fünf Jahren.

Gegen den Trend: Frachtaufkommen in Leipzig/Halle wächst weiter

Kurzmeldung Bereits seit zehn Jahren und entgegen dem Bundestrend hält das Wachstum im Frachtverkehr am Flughafen Leipzig/Halle an. Um 0,6 Prozent sei das Frachtaufkommen in den ersten neun Monaten 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen, so Flughafen-Sprecher Uwe Schuhart. Das Frachtaufkommen habe sich seit 2007 mehr als verzehnfacht. Im Gegensatz dazu ist der bundesweite Cargoverkehr nach Angaben des Flughafenverbandes ADV im August um 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

Flughafen Leipzig/Halle © Flughafen Leipzig/Halle

Flughafen Leipzig bekommt weiteres Logistikzentrum

Kurzmeldung Der Immobilienentwickler Panattoni Europe baut im Airport Park Leipzig-Halle ein neues Logistikzentrum, berichtet die "Deutsche Verkehrszeitung". Bis Anfang 2021 sollten rund 40 Millionen Euro investiert werden und unter anderem 51.000 Quadratmeter Hallenfläche und 2000 Quadratmeter Büroflächen entstehen.

Iata sieht Trump-Handelskriege als Hauptursache für Frachtschwäche

Kurzmeldung Die Iata hat für den August 2019 einen weltweiten Nachfrageeinbruch für Luftfracht von Minus 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert festgestellt. Damit falle die Nachfrage erstmalig seit der Finanzkrise 2008 in zehn aufeinanderfolgenden Monaten, so der internationale Airline-Verband. Auch in Europa ist der Rückgang mit Minus 3,3 Prozent deutlich. Als Gründe für den Rückgang nennt die Iata zuvorderst den sich verschärfenden Handelskrieg zwischen den USA und China. In Europa kämen zudem der Brexit und eine Abschwächung der deutschen Exporte hinzu.

Luftfracht-Transportsystem von Lödige © Lödige Industries

Lödige stellt automatisches Beförderungssystem für Luftfracht vor

Kurzmeldung Im Rahmen der Messe Inter Airport stellt der Cargo-Equipment-Hersteller Lödige ein automatisiertes Beförderungssystem für Luftfracht vor. Die größere der beiden Varianten für fünf und zehn Fuß große Ladung könne auch Paletten heben und transportieren, teilt der Hersteller mit. Die elektrischen Fahrzeuge sollen den Warenhaus-Betrieb an Airports effizienter machen.

Frachtverladung am Flughafen Frankfurt © Fraport AG

Weltweite Luftfracht-Nachfrage sinkt weiter

Kurzmeldung Die weltweite Nachfrage nach Luftfracht geht weiter zurück. Im Juli verzeichnete der Airline-Verband Iata ein Minus von 3,2 Prozent bei den Frachttonnenkilometern im Vorjahresvergleich. Das ist der neunte Monat mit negativer Entwicklung in Folge.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken