airliners.de Logo
Komponenten-Montage in einem Flugzeug © Airbus

Thema : Luftfahrtindustrie

Von Airbus bis Recaro: Auf dieser Themenseite werden alle airliners.de-Artikel gesammelt, die sich mit der Luftfahrtindustrie beschäftigen.

Airbus und DLR bauen Forschung zum Klimaschutz gemeinsam aus

Kurzmeldung

Airbus und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben beschlossen, ihre Zusammenarbeit bei Forschungsprojekten zur nachhaltigen Luftfahrt weiter auszubauen. Zu den geplanten Projekten zählen Emissionsmessungen bei Verwendung von SAF und Wasserstoff, Forschung zur Wirkung der Emissionen auf die Atmosphäre und die Verbesserung von Klimamodellen, wie das DLR bekannt gab.

Condor A321 in der Final Assembly: Station 40 © Condor

Airbus muss für Jahresziel bei Auslieferungen zulegen

Airbus liefert im November nur 58 Flugzeuge aus. Bis zum Jahresziel von 600 Jets müssen im letzten Monat noch 82 Flugzeuge hinzukommen. Ob das klappt, ist fraglich.

Airbus will A321XLR nicht mehr nur in Hamburg produzieren

Kurzmeldung

Airbus stellt seine Ultralangstreckenversion des A321, den A321XLR, bisher nur in Hamburg Finkenwerder her. Da immer mehr Bestellungen für diesen Flugzeugtyp eingehen, will Airbus die Produktion auf andere Standorte, etwa Toulouse, Jean-Luc Lagardere oder Mobile, Alabama ausweiten, wie "Air Insight Group" berichtet.

Konzept für ein Methanlangstreckenflugzeug © Green Aircraft

Grünes Methan soll der Rettungsanker für Langstreckenflüge sein

Hintergrund

Mit grünem Methan soll der Umstieg auf alternative Energieformen viel leichter gelingen, als mit Wasserstoff. Das behaupten nun Ingenieure, die ein Konzept für ein Langstreckenflugzeug namens "Green Aircraft" verfolgen. Doch Wissenschaftler haben Zweifel.

Austrian Airlines will 2022 1500 Tonnen SAF von OMV tanken

Kurzmeldung

Austrian Airlines und OMV arbeiten zusammen, um die Produktion und Betankung von Sustainable Aviation Fuels (SAF) zu fördern. Im Laufe des Jahres 2022 will OMV 1500 Tonnen SAF produzieren, das Austrian Airlines dann in seine Maschinen tankt. Wie OMV mitteilt, sollen dadurch 3.750 Tonnen CO2 eingespart werden.

Boeing 737 Max 8 der China Eastern Airlines in Peking. © AirTeamImages.com / Weimeng

Boeing 737 Max kurz vor Wiederinbetriebnahme in China

In China darf die Boeing 737 Max nach fast drei Jahren vielleicht bald wieder abheben. Die Zivile Luftfahrtbehörde des Landes hat das letzte Kriterium zur Sicherheit der Maschine geklärt und Boeing Anforderungeng gestellt, damit die Flugzeuge in China wieder fliegen dürfen.

Ein Safran-Mitarbeiter an einem Flugzeugtriebwerk. © Safran Group / Cyril Abad / CAPA Pictures

MTU-Rivale Safran will kräftig wachsen

MTU-Rivale Safran hat sich vorgenommen, in den kommenden Jahren kräftig zu wachsen. Die Aktie legt schon ordentlich zu.

Airbus A350F der CMA CGM Air Cargo © Airbus

Airbus will A350F für nur einen Piloten zulassen

Die Attraktivität des neuen Frachters A350 soll dadurch erhöht werden, dass er nur noch von einem statt von zwei Piloten geflogen werden soll. Das ist zumindest der Plan von Airbus.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Airbus-Flotte im Flug © Airbus / S. Ramadier

Flugzeugbau sieht Talsohle durchschritten

Die Branche hatte 2020 zehn Milliarden Euro an Umsatz eingebüßt. Nach der schwersten Krise des Luftverkehrs seit dem Zweiten Weltkrieg sieht sich der Flugzeugbau in Deutschland auf Erholungskurs.

Guillaume Faury © Airbus

Airbus-Chef kritisiert Warnstreikaufrufe der IG Metall scharf

Der Konflikt um die Umstrukturierung der Teilefertigung und Montage bei Airbus mit der Gewerkschaft IG Metall spitzt sich weiter zu. Airbus-Chef Guillaume Faury kritisiert die Gewerkschaft hart für ihre Forderungen. Den Beschäftigten wirft er "Respektlosigkeit" vor.

Boeing 777X in Frankfurt. © airliners.de

Wenn Zeiten sich kreuzen - die 777X in Frankfurt

Reportage

Boeing und Lufthansa zeigen die erste Boeing 777-9 in Frankfurt. Die Fenster sind größer, das Flugzeug länger und die Klappflügel werden präsentiert. Ein Vor-Ort-Besuch.

Eine A380 kurz nach dem Start vom Frankfurter Flughafen. © dpa - Bildfunk / Frank Rumpenhorst

Totgesagte fliegen länger

In der Corona-Krise schien dem größten Passagierflugzeug der Welt endgültig die Luft auszugehen. Doch nun kehrt die A380 von Airbus bei einigen Gesellschaften zurück in die Flugpläne.

ECLIF3-Studie: Weniger Rußpartikel bei Verbrennen von SAF

Kurzmeldung

Die im November fortgesetzte ECLIF3 (Emission and Climate Impact of Alternative Fuels) Studie von Airbus, Rolls-Royce, dem DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) und dem SAF-Hersteller Neste zeigt, dass bei Verwendung von 100-prozentigem SAF die Emission von Rußpartikeln geringer ist, wie das DLR berichtet.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aviation Staff Management
Aviation Staff Management AviationPower Group - ABSOLUT NEUTRAL, ABSOLUT LUFTFAHRTERFAHREN. Trotz der Zugehörigkeit zur AviationPowerGroup agiert die AviationStaffManagement GmbH 100% neutral, wenn... Mehr Informationen
Internationale Touristikassistenz (staatlich gepr.)
Internationale Touristikassistenz (staatlich gepr.) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Die 2-jährige Ausbildung „Internationale Touristikassistenz“ mit staatlich anerkanntem Abschluss vermittelt profunde Fachkenntnisse und vertieftes Wis... Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang a Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Fluggastabfertigung
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Fluggastabfertigung TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet neben einer großen Auswahl von Fachkursen in der Flugzeug-, Fluggast- und Gepäckabfertigung oder Luftverkehrsmanagement auch Schulunge... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
FBO & Ground Handling Services for Business Jets
FBO & Ground Handling Services for Business Jets GAS German Aviation Service GmbH - Ground Handling & Operations Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is... Mehr Informationen
IG-Metall-Demonstration bei Airbus © IG Metall / Gerrit Baars

IG Metall droht Airbus mit Warnstreiks

Im Streit um die Umstrukturierung von Airbus Operations droht die Gewerkschaft IG Metall mit neuen Warnstreiks, sollte der Flugzeughersteller den Mitarbeitern nicht entgegenkommen. Etwa 13.000 Beschäftigte wären von der Neustrukturierung betroffen.

Die Lufthansa-A350-900 mit der Kennung D-AIXI wurde Anfang Mai an den Kranich-Konzern ausgeliefert. © AirTeamImages.com / Javi Sanchez Utzet

Verstärkung für Lufthansa, Boeing steigert Produktion, neuer Kunde für Airbus

Industrie & Technik

Das wöchentliche airliners.de-Luftfahrttechnik-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit Verstärkung für Lufthansa, Boeings Produktionsteigerung und einem neuen Kunden für Airbus.

IG-Metall-Demonstration bei Airbus © IG Metall / Gerrit Baars

IG Metall verhandelt zum fünften Mal mit Airbus

Zum fünften Mal werden Airbus und die Gewerkschaft IG Metall am Freitag verhandeln. Falls es wieder nicht zu einer Einigung über den Umbau der Flugzeugfertigung kommen sollte, könnte es weitere Warnstreiks geben.

Ein Airbus A350. © AirTeamImages.com / Alexander Mishin

Ita Airways setzt auch auf Airbus A350

Erst rund einen Monat in der Luft setzt Italiens Airline auf ein kräftiges Wachstum. Im kommenden Sommer flottet die Fluggesellschaft vier A350 ein. Damit will die Airline neue Langstreckenmärkte erobern.

Airbus will volles Potenzial der A220 ausschöpfen

Kurzmeldung

Während A220 und A321 Neo sehr erfolgreich sind, gehen nur noch wenige Bestellungen der A320 Neo bei Airbus ein. Der Flugzeughersteller will den A320 Neo nun nicht mehr vor der A220 "beschützen", sondern das volle Potenzial der Maschine ausnutzen, wie "Aero.de" berichtet.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben