Komponenten-Montage in einem Flugzeug © Airbus

Thema Luftfahrtindustrie

Von Airbus bis Recaro: Auf dieser Themenseite werden alle airliners.de-Artikel gesammelt, die sich mit der Luftfahrtindustrie beschäftigen.

Embraer-CEO John Slattery (Mitte) mit Vertretern von Azur Airlines. © Embraer

Embraer hat erste E195-E2 ausgeliefert

Kurzmeldung Embraer hat die erste E195-E2 an Kundin Azul Airlines ausgeliefert, teilte der brasilianische Flugzeughersteller mit. Die Maschine bietet bis zu 120 Passagieren Platz, verbraucht weniger Kerosin und ist deutlich leiser als ihre Vorgänger. Embraer liegen über 100 Bestellungen für die Maschine vor.

Fertigung von Schubumkehrgehäusen bei FACC. © FACC

FACC und Collins Aerospace verlängern Partnerschaft

Kurzmeldung Der österreichische Luftfahrtzulieferer FACC und der US-amerikanische US Luftfahrtkonzern Collins Aerospace haben ihre Partnerschaft verlängert. Laut Meldung wird FACC auch weiter Schubumkehrgehäusen für die Triebwerksgondeln der Airbus A350 XWB und Boeing 787 Flugzeuge liefern. Der Auftrag umfasst Lieferungen bis in das nächste Jahrzehnt.

Vodafone und Airbus steuern Luftschiff über 5G aus der Ferne

Kurzmeldung Airbus und Vodafone wollen auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt erstmals ein autonomes Luftschiff aus der Ferne über das 5G-Netz lenken. Solche Luftschiffe könnten künftig auch über dicht besiedelten Gebieten oder bei Großveranstaltungen eingesetzt werden und etwa Live-Bilder senden oder Rettungskräfte mit Informationen unterstützen.

Montagelinie der Airbus A320-Familie im chinesischen Tianjin © Airbus

Airbus vertieft Zusammenarbeit mit chinesischem AVIC-Konzern

Kurzmeldung Airbus und der chinesische Luftfahrtkonzern AVIC vertiefen ihre Zusammenarbeit bei der A320-Familie im Werk Tianjin nahe Peking. Dort soll künftig die Ausstattung von Flugzeugrümpfen erweitert werden, teilt Airbus mit. Genauere Details wurden nicht genannt. Die Vereinbarung wurde im Rahmen des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel unterzeichnet.

Airbus A380 von Emirates © AirTeamImages.com / Derek Pedley

Emirates nimmt erste Airbus A380 aus der Flotte

Lesetipp Die größte Betreiberin des Airbus A380, Emirates, hat begonnen, den Riesen-Airbus auszuflotten. Zwei A380 sind bereits als Teile-Spender in Dubai stillgelegt worden. Wie der weitere Plan aussieht, erläutert "Flight Global".

Airbus A321 XLR Infografik © Airbus

Airbus A321 XLR wird wohl überwiegend in Toulouse produziert

Lesetipp Airbus will die Narrow-Body-Langstreckenversion A321 XLR offenbar primär in Frankreich bauen. Toulouse liege bei der internen Prüfung vorn, eine endgültige Entscheidung solle bis Jahresende kommen, sagte ein Airbus-Sprecher zur "Wirtschaftswoche".

Das spanisch-australische Start-Up Dante AeroNautical will einen hybrid-elektrischen 19-Sitzer entwickeln. © Dante AeroNautical

Volotea und Dante Aeronautical arbeiten an Hybrid-Flugzeug

Kurzmeldung Die spanische Airline Volotea arbeitet mit dem spanisch-australischen Start Up Dante Aeronautical und weiteren Projektpartnern an einem hybrid-elektrischen Flugzeug für 19 bis 35 Passagiere, teilt das Unternehmen mit. Die Maschine soll auf sehr nachfrageschwachen Routen eingesetzt werden und 50 Prozent weniger Treibstoff benötigen als heutige Flugzeuge.

Eine Boeing 777 der Etihad Airways wird mit Bio-Kraftstoff betankt. © Etihad

Synthetisches Kerosin für unter 1,28 Euro pro Liter ist möglich

Lesetipp Synthetisches Kerosin könnte nach einer Studie des Bauhaus Luftfahrt e.V. zu Kosten von 1,28 Euro pro Liter oder sogar noch günstiger hergestellt werden. Was dafür allerdings alles notwendig wäre, erläutert ausführlich und anschaulich der "Tagesspiegel".

Die "Volocopter" genannte Passagier-Drohne VC200 der Firma e-volo GmbH. © dpa / Uli Deck

Volocopter testet Integration von Flugtaxi an Verkehrsflughafen

Lesetipp Das deutsche Startup Volocopter hat am Flughafen von Helsinki die Integration ihres Flugtaxis in Air-Traffic-Management-Systeme getestet. Für die ersten Testflüge unter Realbedingungen an einem Verkehrsflughafen wurde der Volocopter "X allerdings von einem Piloten gesteuert, berichten "TechCrunch", der "SWR" und "TheVerge".

Eine Embraer E190-E2 der norwegischen Airline Widerøe. © Flughafen München

Rolls-Royce und Widerøe arbeiten an Null-Emissions-Flugzeug

Kurzmeldung Triebwerksbauer Rolls-Royce und die norwegische Airline Widerøe arbeiten zusammen an einem Null-Emissions-Flugzeug, berichtet ATW Online. Widerøe will den Angaben nach bis 2030 emissionsfreie Flüge anbieten.

Steht der Markt für Flugzeugleasing vor einem Abschwung?

Lesetipp Der Flugzeugleasingmarkt ist nach wie vor profitabel, aber es gibt Anzeichen für eine möglichen Abschwung, die sich auf die Leasinggeber auswirken könnten. Seit 2018 gingen die Auftragseingänge zurück, schreibt "Air Transport World online".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken