Thema Management

In der airliners.de-Serie Aviation Management widmet sich Prof. Dr. Christoph Brützel den aktuellen Herausforderungen im Luftverkehrsmanagement. © Brützel

Zur politischen Begrenzung des Klimaschadens durch den Luftverkehr

Aviation Management Ticketabgabe, Mehrwert- oder Kerosinsteuer, Strafzahlungen, Zertifikate oder mehr Regulierung? Welche politischen Maßnahmen wären tatsächlich hilfreich, wenn es um die Begrenzung des Klimaschadens durch den Luftverkehr geht? Luftfahrt-Management-Professor Christoph Brützel hat nachgerechnet.

Atmosfair kooperiert mit der Reisebüro-Allianz QTA

Kurzmeldung Die Reisebüro-Allianz QTA kooperiert ab sofort mit der Non-Profit-Organisation Atmosfair zusammen. Kunden können schon bei der Buchung die Höhe ihrer CO2-Kompensation einrechnen lassen, teilte QTA mit. Provisionen erhalten die Reisebüros nicht.

Maschinen der British Airways am Flughafen London-Heathrow © AirTeamImages.com / Martin Boschhuizen

British Airways streicht alle Flüge für den 27. September

Kurzmeldung British Airways hat aufgrund des für den 27. September angekündigten Pilotenstreiks vorsorglich alle geplanten Flüge von und nach Großbritannien gestrichen, meldet die dpa. Zudem rief der Carrier die Gewerkschaft Balpa dazu auf, den Streik abzusagen und stattdessen an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Die Piloten der Airline hatten am Montag und Dienstag die Arbeit niederlegt. In der Folge fielen nahezu alle Flüge aus.

Bund könnte auf neues Regierungsterminal am BER verzichten

Lesetipp Trotz des im Oktober 2018 übergebenen Übergangsterminal für die Regierung bestand der Bund bislang weiter auf dem Neubau eines repräsentativeren Regierungsterminals am BER. Möglicherweise verzichtet der Bund auf den Neubau, berichtet die Berliner Morgenpost.

Flughafen Linz verzichtet auf Namenszusatz "Blue Danube"

Kurzmeldung Der Flughafen Linz heißt künftig "Linz Airport". Damit verzichtet der Flughafen auf den Namenszusatz "Blue Danube". Weiter teilte der Airport mit, auch ein neues Logo und einen neuen Claim einzuführen. Der neue Markenauftrittes wird kostenschonend in den kommenden Monaten nach und nach umgesetzt.

Travelport holt neuen Ansprechpartner für Reisebüros

Kurzmeldung Der Technologieanbieter Travelport hat mit Alistair Rodger einen neuen Ansprechpartner für Reisebüros geholt. Laut Meldung wird Rodger zum Global Vice President (GVP) Agency Sales Europe bei Travelport. Zuvor war der Manager für die Hotelbeds Group tätig.

Austrian-Mitarbeiter können von digitalen Gesundheitsangeboten profitieren

Kurzmeldung Neben der Lufthansa setzt nun auch ihre österreichische Tochter Austrian bei der betrieblichen Gesundheitsförderung auf die digitale Gesundheitsplattform der Machtfit GmbH, teilt der Anbieter mit. Mitarbeiter können sich online für Gesundheitsangebote anmelden. Diese finden dann offline in der Umgebung des Arbeitsplatzes statt.

British Airways gilt trotz Problemen als Erfolgsmodell

Lesetipp British Airways feiert in diesen Tagen ihr 100-jähriges Bestehen und pünktlich streiken die Piloten. Das ist jedoch nicht die einzige Panne in den letzten Jahren. Dennoch gilt die Airline als Erfolgsmodell. Wie viele Blamagen verkraftet British Airways, fragt "NZZ online".

Der neue Souvenir-Shop am Flughafen Tegel. © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Neuer "Ampelmann"-Shop am Flughafen Tegel

Kurzmeldung Der neue Ampelmann"-Shop am Flughafen Tegel hat eine Vielzahl Berlin-Souvenirs im Angebot, die sich primär um das Ost-Ampelmännchen drehen. Laut Meldung befindet sich die neue Einkaufsmöglichkeit im Boulevard des Terminals A und ist täglich von 7 bis 21 Uhr geöffnet.

Der dritte "Capi"-Shop am Flughafen Wien. © Flughafen Wien AG

Dritter Elektronik-Shop am Wiener Flughafen eröffnet

Kurzmeldung Der Elektronik-Fachhändler "Capi" hat seinen dritten Shop am Flughafen Wien eröffnet. Laut Mitteilung finden Reisende das neue Angebot in der Plaza im Terminal 2. Das Sortiment reicht von Kopfhörern bis Smartphones oder Tablets.

Giorgi Gakharia © Ministry of Economy and sustainable Development of Georgia.

Vom Lufthansa-Manager zum neuen Ministerpräsidenten Georgiens

Kurzmeldung Der frühere Lufthansa-Manager Giorgi Gacharia ist neuer Regierungschef Georgiens. Laut einer dpa-Meldung war der frühere Innenminister von 2008 bis 2013 als Direktor bei der Lufthansa für die Geschäftsentwicklung in Osteuropa und in den Staaten der früheren Sowjetunion zuständig.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken