Thema Technik

Umfrage zur Akzeptanz ziviler Drohnen Verband Unbemannte Luftfahrt / Yougov

Umfrage zeigt Offenheit der Deutschen für zivile Drohnennutzung

Kurzmeldung Die Mehrheit der Deutschen steht einer Vielzahl von Anwendungsszenarien von Drohnen offen gegenüber, ergab eine Umfrage von Yougov im Auftrag des Verbandes Unbemannte Luftfahrt. Vor allem bei Katastrophenhilfe und technischen Anwendungen gibt es ein positives Stimmungsbild.

Betankung eines Lufthansa-Flugzeugs © Lufthansa

Große Berechnungs-Unterschiede bei CO2-Kompensationsanbietern

Kurzmeldung Anbieter von Kompensationsservices berechnen den CO2-Ausstoß von Flugreisen sehr unterschiedlich. Wie "Spiegel Online" berichtet, errechne Atmosfair für einen Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Bangkok 4,5 Tonnen CO2, Myclimate 2,9 Tonnen und der von Myclimate bereitgestellte Service auf der Lufthansa-Website nur 1,2 Tonnen.

Der Horten HX2. © Horten

Horten Aircraft für Konzept des "Nurflüglers" ausgezeichnet

Kurzmeldung Horten Aircraft hat den Innovationspreis Thüringen für seinen Prototyp eines Nurflüglers erhalten, teilte das Unternehmen mit. Die Auszeichnung habe man für die Weiterentwicklung des Flugzeugskonzept ohne Rumpf und Leitwerk erhalten. Das Design des aktuellen Prototyp HX-2 ist aufgrund des größeren Platzes in den Tragflächen etwa für Batterien und damit auch für einen Elektro- oder Wasserstoff-Antrieb prädestiniert.

Boeing 737 Max auf dem Boeing Field bei Seattle. © AirTeamImages.com / Bastian Ding

Ryanair plant nur noch mit zehn Boeing 737 Max im Sommer 2020

Kurzmeldung Ryanair plant ihren Flugplan für den kommenden Sommer nur noch mit zehn verfügbaren Boeing 737 Max, teilt der Billigflieger mit. Zuvor habe die Airline mit 20 Maschinen des Typs gerechnet. Man wolle im Sommer die Basen in Nürnberg und Stockholm schließen. Außerdem werde das Verkehrswachstum unter den fehlenden Fliegern leiden, Ryanair rechnet nun mit 156 statt 157 Millionen Passagieren im bis Ende März 2021 laufenden nächsten Geschäftsjahr.

Eine Fokker 100 der Avantiair © Avantiair

Avantiair wartet Flugzeuge am Flughafen Paderborn-Lippstadt

Kurzmeldung Die Fluggesellschaft Avantiair mit Sitz am Siegerlandflughafen wartet ab sofort ihre Flugzeuge am Flughafen Paderborn-Lippstadt, teilt der Airport mit. Die Airline betreibe derzeit zwei Fokker 100 und habe eine Hangar-Fläche am Platz gemietet.

Ein Airbus A350-1000 in der Konzern-Livery. © Airbus

Airbus A350-1000 darf jetzt bis zu 480 Passagiere transportieren

Kurzmeldung Der Airbus A350-1000 hat eine Easa-Zulassung für bis zu 480, statt wie bisher 440, Passagiere erhalten, schreibt "flightglobal". Dafür sei ein Kabinen-Layout mit 10 Fluggästen pro Reihe sowie modifizierte Notrutschen an allen Türen notwendig.

Airbus A319 mit Pratt & Whitney PW1100G-Triebwerken © Airbus / P. Masclet / master films

Airbus A319 Neo mit P&W-Triebwerken erhält Musterzulassung

Kurzmeldung Airbus hat am 29. November die Easa-Musterzulassung für die A319 Neo mit Pratt & Whitney PW1100G-Triebwerken erhalten, teilt der Flugzeugbauer mit. Die Variante mit CFM-Leap-Motoren war zuvor bereits zertifiziert worden. Nun seien sowohl A319 als auch A320 und A321 in den Neo-Versionen jeweils mit beiden Triebwerksvarianten zertifiziert.

Daniela Lohwasser © Airbus / H. Goussé/master films

Daniela Lohwasser zieht in Geschäftsführung der Airbus Operations ein

Kurzmeldung Daniela Lohwasser tritt der Geschäftsführung der Airbus Operations GmbH bei, teilte das Unternehmen mit. Die Diplom-Ingenieurin ist seit mehr als 20 Jahren bei Airbus und leitet seit einigen Monaten unternehmensweit den Bereich Forschung und Technologie (Research & Technology). Vor ihrem Wechsel an die Spitze von Forschung und Technologie war sie unter anderem Chefingenieurin für das A320-Programm.

Flugzeuge der Lufthansa © Lufthansa

Lufthansa und BASF wollen mit Haifisch-Beschichtung Sprit sparen

Kurzmeldung Die Lufthansa hat zusammen mit BASF eine neue Technik zur Beschichtung der Außenhaut von Flugzeugen entwickelt, berichtet die "Wirtschaftswoche". Sie habe das gleich Prinzip wie Haifischhaut. Durch eine besonders feine Rillenstruktur würden Luftverwirbelungen und Luftwiderstand gemindert. Damit könne der Kerosinverbrauch um bis zu drei Prozent gesenkt werden.

SMBC-Chef rechnet mit Betriebsstörungen durch 737 Max bis 2021

Kurzmeldung Peter Barrett, CEO von SMBC Aviation Capital, einem der führenden Leasingunternehmen, rechnet damit, dass die Boeing 737 Max noch bis 2021 Betriebsstörungen bei allen größeren Betreibern verursacht. "Wir hoffen, dass das Flugzeug bald zertifiziert wird, aber auch danach sind erhebliche Anstrengungen nötig, um es wieder in die Luft zu bringen," sagte er in Dänemark. Die irische Leasinggesellschaft besitzt derzeit sechs MAX 737 und hat weitere 89 Aufträge bei Boeing.

Das "Passenger Luggage Space Upgrade“ von FACC - verfügbar für A318, A319, A320 und A321 - schafft mehr Gepäckstauraum und erhöht Effizienz im Flugbetrieb. Austrian Airlines ist Launch-Kunde. © FACC

FAA zertifiziert neue Lösung für mehr Gepäckvolumen in A320-Familie

Kurzmeldung Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat dem Zulieferer FACC das Supplemental Type Certificate (STC) für das "Passenger Luggage Space Upgrade" ausgestellt. Die Lösung zur signifikanten Erhöhung des Gepäckvolumens wird als Retrofit für die A320-Flugzeugfamilie angeboten. Mit dem Upgrade könnten nun auch US-Airlines ihren Passagieren mehr Platz für Handgepäck bieten, teilte das Unternehmen mit.

Schaden bei 777x-Drucktest viel größer als zunächst bekannt

Kurzmeldung Bei dem fehlgeschlagenen Drucktest an einer Testzelle der Boeing 777x im September wurde nicht nur eine Tür aus der Maschine gerissen, sondern die gesamte Struktur um den Notausgang herum wurde herausgerissen. "Das bedeutet, dass es ein strukturelles Versagen gab", zitiert die AFP informierte Kreise. "Es war nicht nur die Tür", bestätigte eine zweite Quelle: "Das ist sehr ernst."

Umfrage: Jeder vierte Deutsche würde ein Flugtaxi nutzen

Kurzmeldung Jeder Vierte würde sich bereits heute in ein Flugtaxi setzen. Das ist das Ergebnis einer vom Verband Unbemannte Luftfahrt in Auftrag gegebenen Studie. Gleichzeitig stehen die Befragten dem Einsatz von Drohnen für Hilfseinsätzen, bei der Inspektion technischer Anlagen und in der Landwirtschaft (68 %) positiv gegenüber. Ein Drohneneinsatz zur Pizzalieferung wird weitestgehend abgelehnt.

Boeing 777-9X in den Farben der All Nippon Airways. © Boeing

LHT und ANA kooperieren bei Einführung der Boeing 777-9

Kurzmeldung All Nippon Airways (ANA) und Lufthansa Technik (LHT) haben eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) über ein technisches Kooperationsprojekt für die Einführung der Boeing 777-9 unterzeichnet, teilt LHT mit. Man bereite aktuell technische Services für die Ankunft des großen Boeing-Twins in der Lufthansa-Flotte vor und wolle die bestmögliche Zuverlässigkeit der 777-9 sowohl für ANA als auch für weitere zukünftige Kunden erzielen. Die Zusammenarbeit betreffe beispielsweise Engineering, Instandhaltung, Materialplanung und AOG-Einsätze (Aircraft on Ground).

Mitsubishi Spacejet © AirTeamImages.com / MATT7X

Mitsubishi Spacejet kommt wohl noch später

Kurzmeldung Mitsubishi könnte die Erstauslieferung seines neuen Musters Spacejet (ehemals MRJ) zum sechsten Mal verschieben, berichtet "Reuters". CEO Seiji Izumisawa habe Verzögerungen beim Rumpf bestätigt und sich nicht auf den geplanten Zeitrahmen bis Mitte 2020 für die erste Auslieferung festlegen wollen.

Leap-Triebwerk vor einem A321 Neo der Nova Airlines. © Novait

Lufthansa Technik wartet A321-Neo-Triebwerke für Novair

Kurzmeldung Die schwedische Nova Airlines (Novair) und Lufthansa Technik (LHT) haben einen Langzeitvertrag über technische Leistungen für die CFM LEAP-1A-Triebwerke der beiden Airbus A321 Neo der Airline unterzeichnet, teilt LHT mit. Damit werde Novair LHT-Erstkunde für diesen neuen Triebwerkstyp. Lufthansa Technik habe vor Kurzem die Zulassung des Luftfahrtbundesamts für den Motorentyp erhalten.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken