Blick in die Boeing-777-Endmontagelinie © Boeing

Thema Boeing

Boeing gehört zusammen mit Airbus zu den beiden größten Herstellern von Verkehrsflugzeugen weltweit. Auf dieser Themenseite gibt es alle Nachrichten zu dem US-Konzern.

Doku: Der Skandal um die 737 Max

Lesetipp Mit der 737 Max wollte der amerikanische Flugzeugbauer Boeing Anschluss halten zum Konkurrenten Airbus. Doch innerhalb kurzer Zeit stürzen zwei Flugzeuge der neuen Baureihe ab. Eine Dokumentation zu den Ursachen und Folgen des MAx-Desasters zeigt "ZDFzoom".

Michael Hostetter, Vice President Boeing Defense, Space & Security, Germany, Rolf Philipp, CEO Aircraft Philipp Group, Michael Haidinger, President Boeing Deutschland (v.l.n.r.) © Boeing

Boeing beauftragt Aircraft Philipp Group mit Komponentenfertigung

Kurzmeldung Boeing beauftragt die Aircraft Philipp Group mit der Produktion von Flugzeugbauteilen. Wie der Zulieferer mitteilt, wird er unter anderem Komponenten für die 747, 767, 777 und 787 an Standorten in Karlsruhe und in Übersee in Bayern fertigen.

Boeing-Schriftzug in Everett © Hendrik Rybicki

Boeing-Berater schlagen Änderungen für mehr Sicherheit vor

Lesetipp Der krisengeschüttelte Boeing-Konzern hat ein Gremium eingesetzt, dass die Sicherheitskultur untersuchen und Vorschläge zur Verbesserung unterbreiten soll. Noch vor der internen Vorstellung berichtet die "New York Times" über die Ergebnisse.

Stephen Dickson © FAA

FAA-Chef Dickson hält Zeitplan für 737 Max weiter offen

Kurzmeldung Stephen Dickson, Chef der US-Luftfahrtbehörde FAA, will von Boeing in Sachen 737 Max überzeugt werden: "Ich kann Ihnen garantieren, dass der Flugzeugtyp nicht wieder abhebt, bis ich davon überzeugt bin, dass es die sicherste Sache da draußen ist", sagte er dem US-Sender CNBC. Diese Woche will die FAA Simulatortests durchführen.

Doku: Boeing, Airbus und ihr Kampf um maximale Effizienz

Lesetipp Unter allen Verkehrsflugzeugen weist der A350 den höchsten Anteil an Kohlefaserstoffen in Rumpf und Tragflächen auf und setzt somit neue Stabilitätsmaßstäbe bei hohem Komfort. Zweieinhalb Monate dauert die Montage des Überfliegers. Kann Boeing da noch mithalten, fragt der Nachrichtensender der "Welt".

Start einer Boeing 777-200 der KLM © AirTeamImages.com / Daan Krans

KLM bestellt zwei weitere Triple-Sevens

Kurzmeldung Die niederländische KLM hat zwei weitere Boeing 777-300ER bestellt. Das teilte der US-amerikanische Flugzeughersteller jetzt mit. KLM betreibt aktuell eine Triple-Seven-Flotte aus 15 Boeing 777-200ER sowie 14 Boeing 777-300ER.

Boeing 737 Max 8 in der Livery des Herstellers © AirTeamImages.com / Oleg Belyakov

Boeing stellt mehrere hundert Mitarbeiter für 737-Max-Unterhalt ein

Kurzmeldung Boeing will einem Bericht von "ATW Online" zufolge am Flughafen Moses Lake mehrere hundert Mitarbeiter zeitweise einstellen, um die dort geparkten 737 Max während des Grounding zu pflegen und für die spätere Auslieferung fit zu halten.

Tui nimmt die erste Boeing 737 MAX in Empfang. © Tui

Tui dementiert Berichte über 737-Max-Einsatz ab November

Kurzmeldung Etliche Airlines sollen angeblich wieder Flüge mit der Boeing 737 Max in die Flugplansysteme geladen haben. Ab November planen laut "The Sunday Times" Tui, Southwest, American, Norwegian, United und Icelandair wieder mit ihren bislang gegroundeten Flugzeugen. Auf airliners.de-Anfrage dementierte zumindest Tui die Angaben allerdings.

Boeing 737 Max der kanadischen Airline Sunwing © AirTeamImages.com / Adam Tetzlaff

Kanadische Airline plant bis Mai 2020 ohne Boeing 737 Max

Lesetipp Die kanadische Airline Sunwing plant ihren gesamten Winterflugplan, der bis Mai 2020 reicht, ohne die Boeing 737 Max. Dies sei notwendig, um den Kunden Planungssicherheit geben zu können, berichtet "Reuters".

Lufthansa Technik führt C-Checks an Boeing 787-9 von Virgin Atlantic durch

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat die ersten C-Checks an einer Boeing 787-9 von Virgin durchgeführt. Laut einem Medienbericht werden die Maschinen im irischen Shannon gewartet. Vier weitere "Dreamliner" der Airline sollen in den kommenden Wochen gewartet werden.

Dennis A. Muilenburg © Boeing

Dennis Muilenburg strebt rund 15 Prozent Marge für Boeing an

Kurzmeldung Boeing-CEO Dennis Muilenburg strebt trotz 737-Max-Krise und Handelsstreit Margen von rund 15 Prozent ("mid-teen margins") für sein Unternehmen an. Das sagte der Boeing-CEO auf einer Investorenkonferenz in New York.

Rollout der ersten Boeing 777-9 in Everett © AirTeamImages.com / Dipankar Bhakta

Boeing-Chef bekräftigt Erstflugtermin der 777X für Anfang 2020

Kurzmeldung Das neue Boeing-Widebody-Modell 777X ist trotz der Motorenprobleme nach Meinung von Unternehmenschef Dennis Muilenburg weiterhin auf einem guten Weg. Wie der CEO auf einer Analystenkonferenz sagte, sei der Erstflug nach wie vor für Anfang 2020, die erste Auslieferung für Ende 2020 vorgesehen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken