airliners.de Logo
Rumpf von einem Airbus der A320-Familie in Hamburg-Finkenwerder © dpa / Sven Hoppe

Thema : Airbus

Airbus gehört zusammen mit Boeing zu den beiden größten Herstellern für Verkehrsflugzeuge weltweit. Werke stehen in Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien, sowie China und den USA.

IG-Metall-Demonstration bei Airbus © IG Metall / Gerrit Baars

IG Metall: Verhandlungen mit Airbus gehen weiter

Rund eineinhalb Wochen nach dem Warnstreik wollen Airbus und IG Metall wieder über die Zukunft von Premium Aerotec verhandeln. Besondere Aktionen von Arbeitnehmerseite sind dabei nicht geplant.

IG-Metall-Demonstration bei Airbus © IG Metall / Gerrit Baars

IG Metall: Verhandlungen mit Airbus gehen weiter

Airbus und die IG Metall wollen der Gewerkschaft zufolge wieder über den Konzernumbau und die Neuaufstellung der Flugzeugfertigung des Konzerns in Deutschland verhandeln.

Guillaume Faury vor einem Airbus A220-300 Modell. © dpa / Fred Scheiber

Wasserstoffantrieb dürfte sich laut Airbus durchsetzen

Airbus-Chef Faury geht davon aus, dass sich die Wasserstofftechnik in der Luftfahrtbranche durchsetzen wird. Gleichzeitig nimmt Faury Politik und Partner in die Pflicht.

Play baut Flotte aus

Kurzmeldung

Play wird ihre Flotte um vier weitere Airbus-Maschinen erweitern, schreibt "luchtvaartnieuws.nl". Die isländische Airline plant, die Maschinen zwischen Ende 2022 und Anfang 2023 in Betrieb zu nehmen. Dabei soll es sich um drei Airbus A320 Neo und einen Airbus A321 Neo handeln.

Airbus stellt zweite Generation des City Airbus vor

Kurzmeldung

Airbus hat Pläne für einen neuen City Airbus vorgestellt. Das vollelektrische Flugzeug ist mit festen Flügeln, einem V-förmigen Heck und acht elektrisch angetriebenen Propellern ausgestattet. Es kann laut Mitteilung vier Passagiere rund 80 Kilometer weit transportieren. Der Geräuschpegel beim Überflug soll bei unter 65 dB(A) und bei der Landung unter 70 dB(A) liegen.

Airbus "ZEROe" Turbofan Concept © Airbus

Airbus entwickelt mit Partnern Infrastruktur für Wasserstoff-Flieger

Airbus will zusammen mit dem Gasehersteller Air Liquide und dem Flughafenbetreiber Vinci bis zum Jahr 2030 die nötige Infrastruktur für die Betankung von Passagierflugzeugen mit Wasserstoff entwickeln. Testflughafen wird Lyon.

IG-Metall-Demonstration bei Airbus © IG Metall / Gerrit Baars

Warnstreiks bei Airbus und Premium Aerotec

Seit der Ankündigung von Airbus-Chef Faury, Teile von Airbus Operations und Premium Aerotec in einer neuen Tochter aufgehen zu lassen, liegen bei vielen Beschäftigten die Nerven blank. Aus Sorge um ihre Jobs sind nun Tausende in einen Warnstreik getreten.

Ein Mitarbeiter von Airbus hält am Freitag (07.10.2011) eine Rote Karte mit der Aufschrift «Sauer» bei einer Kundgebung der IG Metall zum Warnstreik bei Airbus vor dem Werk in Bremen hoch. © dpa / Carmen Jaspersen

IG Metall ruft zu Warnstreiks bei Airbus

Im Streit um den geplanten Airbus-Umbau ruft die IG Metall am Freitag zu Warnstreiks und Kundgebungen auf. Geplant sind Arbeitsniederlegungen teilweise über mehrere Schichten, etwa in Hamburg und Augsburg.

Die Airbus-Tochter Premium Aerotec stellt in Augsburg Rumpfteile her. © Premium Aerotec

Montana Aerospace winkt bei Airbus-Tochter Premium Aerotec vorerst ab

Montana-Gründer Michael Tojner will nicht mehr für um Premium Aerotec bieten. Er habe das Interesse an Teilen der Airbus-Tochter vorerst verloren. Die IG Metall läuft Sturm gegen Airbus-Pläne um den Komponenten-Hersteller.

Umrüstung zum A321 P2F © BBAM

Erste A321 für Lufthansa zum Frachter umgerüstet

Der erste Cargo-Airbus für Lufthansa wird in Singapur derzeit vom Passagierflugzeug zum Frachter. Die Lufthansa Group hatte die Eurowings-Maschine zuvor an den US-Leasinggeber BBAM verkauft. Ab 2022 wird das Flugzeug dann als "A321 P2F" für Lufthansa Cargo zurückgeleast.

Airbus-Flotte im Flug © Airbus / S. Ramadier

Airbus liefert im August weniger Flugzeuge aus

Im August hat Airbus wieder weniger Flugzeuge ausgeliefert als in den Monaten davor. Zum Jahresziel fehlt jetzt noch rund ein Drittel. Allerdings kamen etliche Neubestellungen hinzu.

Mitarbeiter von Airbus demonstrieren vor dem Werkstor in Bremen © dpa / Carmen Jaspersen

IG Metall kritisiert Verhandlungsweise von Airbus

In knapp vier Monaten soll der Umbau der zivilen Flugzeugfertigung bei Airbus über die Bühne gehen. Aber die IG Metall sperrt sich gegen die Pläne. Aus ihrer Sicht wird die Zeit nun knapp.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

In einer Produktionshalle liegen in Hamburg Rumpfteile von Flugzeugen der Airbus A320-Familie zur Montage bereit. © dpa / Lukas Schulze

Airbus rutscht in erweiterten Dax auf

Der Dax wird vergrößert und soll die deutsche Wirtschaft besser abbilden. Neben neun weiteren Unternehmen rutscht nun auch der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus auf in die erste deutsche Börsenliga.

Emirates Airbus A380 im Flug © Emirates

Airbus liefert letzte A380 bereits im November aus

Emirates übernimmt die letzten drei Airbus A380 früher. Damit kommt das Ende für den Doppeldecker früher als geplant. Schon im November wird das letzte Exemplar übergeben. Ursprünglich sollte es erst 2022 soweit sein.

Ein Mitarbeiter von Airbus hält am Freitag (07.10.2011) eine Rote Karte mit der Aufschrift «Sauer» bei einer Kundgebung der IG Metall zum Warnstreik bei Airbus vor dem Werk in Bremen hoch. © dpa / Carmen Jaspersen

Gespräche zwischen IG Metall und Airbus über Konzernumbau angelaufen

In dem seit Monaten schwelenden Konflikt um Airbus Operations und Premium Aerotec beginnen jetzt in Hamburg Verhandlungen zwischen der IG Metall und dem Flugzeugbauer. Mit einer schnellen Einigung wird nicht gerechnet.

Jet2 bestellt 36 Airbus A321 Neo

Kurzmeldung

Jet2 hat eine Vereinbarung über den Kauf von 36 Mittelstreckenjets vom Typ Airbus A321 Neo unterzeichnet. Die Auslieferungen sollen sich über fünf Jahre bis 2028 erstrecken. Airbus teilte mit, zudem könne der Billigflieger seine Bestellung auf bis zu 60 Maschinen aufstocken. Jet2 fliegt aktuell ausschließlich mit Boeing-Flugzeugen.

Airbus-Arbeiter stehen vor einem Airbus-Werk. © dpa / María José López

IG Metall droht Airbus mit Arbeitskampf

Die IG Metall fordert zur Absicherung der Beschäftigten im Zuge des Konzernumbaus von Airbus einen Sozialvertrag. Darin solle die Umstrukturierung geregelt werden, so die Gewerkschaft, die mit Streiks droht.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
GDS Profi (AMADEUS, Sabre, Galileo, IATA, IATA-Fachenglisch und CRM)
GDS Profi (AMADEUS, Sabre, Galileo, IATA, IATA-Fachenglisch und CRM) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Ziel dieses Kurses ist es, in 8 Wochen Profikenntnisse im Bereich IATA, AMADEUS, Sabre, Galileo und im Bereich Backoffice & BSP zu erlangen. Mehr Informationen
ARINC 429 der zivile Avionik Datenbus TRAINICO GmbH - Aufbau und Funktion vom zivilen Datenbus ARINC 429. Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) General Familiarization Theoretical (E/AV/A/P) Lufthansa Technical Training GmbH - This course provides an overview of airplane, systems and powerplant as outlined in the Systems Description Section of the Aircraft Maintenance Manual... Mehr Informationen
Travel Services
Travel Services Flight Consulting Group - Travel Services bietet Dienstleistungen für Unternehmen aus der Geschäftsluftfahrt. Die Spezialisierung auf diesen Bereich ermöglicht es, die am beste... Mehr Informationen

Delta stockt Bestellung über A321 Neo auf 155 Maschinen auf

Kurzmeldung

Delta Air Lines hat 30 weitere Airbus A321 Neo bestellt. Wie Airbus mitteilt, ergänzen die zusätzlichen Flugzeuge eine bereits bestehende Bestellung der Fluggesellschaft über 125 Flugzeuge, womit sich die Zahl der ausstehenden Bestellungen von Delta auf insgesamt 155 Airbus A321 Neo erhöht.

Airbus-Flotte im Flug © Airbus / S. Ramadier

Airbus: Aus der Krise in den Dax

Airbus fährt die Flugzeugproduktion trotz Corona schon wieder ein Stück hoch - und peilt neue Rekorde an. Zudem dürfte die Aktie in Kürze in den deutschen Leitindex Dax aufsteigen. Wie sich Airbus durch die Pandemie schlägt und was Analysten für den Aktienkurs erwarten.

Airbus übernimmt A320-Endmontagelogistik selbst

Kurzmeldung

60.000 Teile auf 44.000 Quadratmetern: Die "Welt" hat das neue Airbus-Zentrallager in Hamburg besichtigt, mit dem der Hersteller die Logistik rund um die Endmontage der A320-Modellfamilie jetzt selbst übernommen hat.

Collins Aerospace entwickelt Nachtsichtgeräte für Airbus

Kurzmeldung

Airbus hat Collins Aerospace mit der Entwicklung eines "Enhanced Flight Vision System" für Flugzeuge der A320-Familie beauftragt. Das System soll Piloten bei Nacht oder schlechten Sichtverhältnissen helfen und wird als Option für Neuflugzeuge angeboten. Auch ein Retrofit sei möglich, teilte Collins Aerospace mit. Das System soll perspektivisch für weitere Airbus-Versionen angeboten werden.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben