Thema Airbus A320

Sundair will Flotte weiter aufstocken

Kurzmeldung Die Stralsunder Charterairline plane eine weitere Maschinen zu leasen, berichtet "Aerotelegraph". Dabei geht es um einen Airbus A320, der zuvor bis zur Insolvenz für Aigle Azur flog. Erst in diesem Jahr hatte die Airline ihre Flotte um zwischen Maschinen aufgestockt.

Der erste Airbus A320 der Lufthansa (D-AIPA, MSN 69) auf seinem Abschiedsflug über dem Airbus-Werksgelände in Hamburg. © Lufthansa (Twitter)

Erste A320 der Lufthansa werden verschrottet

Lesetipp Der belgische Flugzeugverwerter Aerocircular wird 15 von Lufthansa ausrangierte Airbus A320 zerlegen. Denn angesichts der niedrigen Gebrauchtflugzeugpreise, sind die Maschinen als Ersatzteillager wertvoller, schreibt das Portal "Aerobuzz".

Eine A320 der Air France. © Air France

Airbus steht kurz vor Milliarden-Deal mit Air France

Lesetipp Um ihre alternde Kurz- und Mittelstreckenflotte zu erneuern, plant Air France, 50 bis 70 Maschinen vom Typ A220 und einige A320 Neo zu bestellen. Diese sollen ausgediente Flugzeuge der A320-Familie ersetzen, schreibt "Reuters".

Der erste Airbus A320 der Lufthansa (D-AIPA, MSN 69) auf seinem Abschiedsflug über dem Airbus-Werksgelände in Hamburg. © Lufthansa (Twitter)

Lufthansas erste A320 wird ausgemustert

Kurzmeldung Die Lufthansa mustert heute ihren allerersten Airbus A320 mit der Registrierung D-AIPA aus. Das berichtet flugrevue.de. MSN 69 wurde 1989 aus Toulouse geliefert und fliegt heute zum letzten Mal für den Kranich den Umlauf Frankfurt-Brüssel.

Im Grunde ist Airbus ausverkauft

Lesetipp Bei Airbus läuft es im Bereich der zivilen Luftfahrt trotz des A380-Aus gut, insbesondere bei der Produktion von Flugzeugen der A320-Familie kommt der Hersteller kaum hinterher. Vor allem die Zulieferer können nicht Schritt halten, schreibt die Süddeutsche Zeitung.

Der erste Airbus A320-Neo Corporate Jet von Comlux. © Airbus

Comlux übernimmt ersten A320-Neo Corporate-Jet

Kurzmeldung Die Schweizer Business-Airline Comlux hat ihren ersten von drei Airbus A320-Neo-Corporate-Jet (ACJ) übernommen. Laut einer Airline-Meldung erhält die Maschinen nun die VIP-Kabinenausstattung. Airbus liegen insgesamt elf Bestellungen für die ACJ-Variante vor.

Sundair eröffnet Basis in Bremen

Kurzmeldung Sundair wird im Sommer einen A320-Jet in Bremen stationieren. Laut Mitteilung ist der Erstflug für den 31. August nach Rhodos geplant. Danach folgen die Ziele Mallorca, Kreta, Antalya, Gran Canaria und Fuerteventura. Im Spätsommer bietet Sundair 22 wöchentliche Flüge ab Bremen an.

Sun Express kommt früher nach Friedrichshafen zurück

Kurzmeldung Sun Express erweitert ihre Flotte um zwei auf insgesamt 83 Flugzeuge. Die in Antalya stationierten A320-Jets würden einer Sprecherin zufolge zusammen mit fünf anderen Maschinen im Sommer von Avion Express gemietet. Auslöser für die Entscheidung war die Germania-Pleite. Gleichzeitig wird dadurch wird die Rückkehr von Sun Express in Friedrichshafen vorgezogen.

Lauda Motion baut Mallorca-Engagement aus

Kurzmeldung Lauda Motion verdoppelt die Anzahl der am Flughafen auf Palma de Mallorca stationierten A320-Jets - ab Juni sind es laut Mitteilung vier statt zwei. Damit reagiere man auf den Marktaustritt von Germania und die finanziellen Probleme von Norwegian, heißt es.

Airbus liefert im Januar 25 Neos aus

Kurzmeldung Airbus hat im Januar 39 Flugzeuge ausgeliefert: 33 Jets der A320-Familie, fünf A350 und eine A330. Darunter sind nach airliners.de-Informationen 15 A320 Neo und zehn A321 Neo.

Neue Airbus-Kabine des Zulieferers FACC mit größeren Gepäckfächern. © FACC

Zulieferer FACC baut bei Austrian größere Gepäckfächer ein

Kurzmeldung Der österreichische Luftfahrtzulieferer FACC hat von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) eine ergänzende Musterzulassung für größere Gepäckfächer in Airbus-Flugzeugen erhalten. Laut Mitteilung kann das Unternehmen damit die neuartigen Fächer in Jets der A320-Familie einbauen. Erstkunde des Upgrades ist Austrian Airlines.

A321 von Anisec unterwegs für Level. © AirTeamImages.com / Markus Mainka

Im März flottet Anisec erste A320 ein

Kurzmeldung Der erste von mindestens drei A320-Jets für die IAG-Tochter Anisec wird im März in Wien stationiert. Ob die angedachte Basis am Flughafen Amsterdam anschließend mit den bereits verfügbaren vier A321-Maschinen oder nur den A320-Flugzeugen bestückt werden, ist laut "Austrian Aviation" noch unklar.

Eine A320 von Wizz Air am Flughafen Wien. © AirTeamImages.com / Chris Jilli

Wizz Air stationiert zweites Flugzeug in Wien

Kurzmeldung Wizz Air hat eine zweite Maschine vom Typ A320 in Wien stationiert. Wie der Billigflieger mitteilte, wird die Basis bis Ende März um weitere drei Flugzeuge ausgebaut. Der Flugplan soll bis dahin auf 31 Ziele wachsen.

Die erste A320 von Lauda Motion in neuer Lackierung in Wien. © Thomas Ramgraber

Erste A320 von Lauda Motion in neuer Livery in Wien

Kurzmeldung Die erste Maschine von Lauda Motion in der eigenen Livery ist vom Paintshop in Shannon nach Wien verlegt worden. Bislang waren die Jets der österreichischen Niki-Nachfolgerin im Lack von Air Berlin unterwegs.

Neue Lackierung der Lauda-Motion-Flugzeuge. © Lauda Motion

Erster Lauda-Motion-Jet in neuer Livery

Kurzmeldung Der erste Airbus A320 von Lauda Motion hat die neue Livery der Airline erhalten. Das zeigt ein Bild eines Planespotters aus Irland. Die elf Jahre alte Maschine gehört der Leasinggesellschaft Aercap und fliegt unter der Registrierung OE-IHD für die österreichische Airline.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken