KLM Boeing 737-700 © AirTeamImages.com / nustyR

Thema Boeing 737

Visualisierung einer Boeing 737-Max-200 der Ryanair © Ryanair

Ryanair rechnet mit zehn Boeing 737 Max bis April

Kurzmeldung Ryanair könnte bis April die ersten zehn 737-Max-Maschinen übernehmen, sagte Chief Marketing Officer Kenny Jacobs laut einem Bericht der Nachrichtenagentur "Reuters". Zuletzt nannte Ryanair-Chef Michael O'Leary Oktober als Termin für die ersten Max-Einflottungen.

KLM hat die letzte je gebaute zivile Boeing 737 NG übernommen. © KLM / Desril Santoso Teguh

KLM bekommt letzte je gebaute zivile Boeing 737 NG

Kurzmeldung KLM hat die letzte jemals gebaute Boeing 737 der Next-Generation-Reihe übernommen. Wie verschiedene Medien berichten, sollte die 737-800 ursprünglich schon vor rund sechs Monaten ausgeliefert werden, es habe aber Probleme mit dem Rumpf gegeben, weshalb sich der Termin verzögert habe.

Boeing 737 Max auf dem Boeing Field bei Seattle. © AirTeamImages.com / Bastian Ding

Flugverbot für Boeing 737 Max wird erst 2020 aufgehoben

Kurzmeldung Das Grounding der Boeing 737 Max wird nicht vor Anfang nächsten Jahres aufgehoben. Die Zertifizierung werde sich bis ins Jahr 2020 hinziehen, sagte der Chef der US-Luftfahrtbehörde FAA, Stephen Dickson, am Mittwoch dem Sender CNBC. Damit zerschlägt sich Boeings Hoffnung, seinen am stärksten gefragten Flugzeugtyp in diesem Jahr wieder in die Luft zu bekommen.

Ein Airbus A320 Neo in der Luft. © Airbus

A320 ist jetzt meistverkauftes Verkehrsflugzeug

Kurzmeldung Insgesamt über 30.000 Exemplare haben Boeing und Airbus von ihren "Brot und Butter"-Flugzeugen 737 beziehungsweise A320 verkauft. In den Oktober-Auflistungen der Bestellungen und Auslieferungen der beiden Hersteller lag nun erstmals die A320-Familie vorne, berichtet die "FlugRevue": Es steht demnach 15193 zu 15136 für Airbus.

Eine Boeing 737-700 der SAS. © AirTeamImages / Jonathan Zaninger

FAA ordnet weitere Boeing-737-NG-Inspektionen an

Kurzmeldung Die US-Flugsicherheitsbehörde FAA schreibt weitere Inspektionen an Boeing 737NGs vor, berichtet "Flight Global". Ein Betreiber habe einen Riss außerhalb des ursprünglichen zu inspizierenden Rumpfabschnitts gefunden. Daher müssten nun acht statt zwei Pickle Forks auf jeder Seite gecheckt werden. Dies müsse innerhalb von 60 Tagen geschehen bei Flugzeugen, die über 30.000 Flugzyklen absolviert haben, und innerhalb der nächsten 1000 Zyklen für Maschinen mit 22.600 oder mehr absolvierten Starts und Landungen.

Die neue 737-MAX-Familie von Boeing © Boeing

Fehlerhafte Teile bei Boeing 737 Max und NG

Kurzmeldung An rund 300 Flugzeugen der Typen Boeing 737 NG und Max müssen Teile der "Leading Edge Slats" ausgetauscht werden. Das teilte die US-Luftfahrtbehörde FAA mit. Für den Austausch der mangelhaften Teile wurde eine Frist von zehn Tagen angesetzt.

Welche Airline welche Strecken aufnimmt, ankündigt, anpasst oder streicht, zeigt die Rubrik "Aktuelle Streckenmeldungen". © AirTeamImages.com / Jorgen Syversen

Meistgelesen

Boeing 737 Max bleiben wohl bis Mitte August am Boden

Kurzmeldung Die nach zwei Abstürzen unter Flugverbot stehenden Maschinen vom Typ 737 Max des US-Herstellers Boeing werden einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge vor Mitte August wohl nicht mehr einsatzfähig sein. Damit stünden sie für wichtige Teile des Sommerflugplans nicht zur Verfügung.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken