airliners.de Logo

Thema : CFM International

Lieferkettenschwierigkeiten bremsen Airbus-Auslieferungen, © airliners.de/Oliver Pritzkow
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/04/finki_be1b2152a0ad7a423f370a28146b360d__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© airliners.de/ Oliver Pritzkow"} }

Lieferkettenschwierigkeiten bremsen Airbus-Auslieferungen

Airbus fehlt es nicht an Bestellungen, sondern vor allem an Triebwerken. CFM und Pratt & Whitney können nicht so viele Triebwerke nachliefern, wie Airbus benötigt, um sein Auslieferungsziel zu erreichen. Das schlägt sich auch im Umsatz nieder.

3 min
Triebwerke fehlen: Boeing und Airbus müssen Produktion drosseln, © AirTeamImages.com/Weimeng
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/12/9900_34b127f6c0cdfca2c08dce99629cbf88__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Weimeng"} }

Triebwerke fehlen: Boeing und Airbus müssen Produktion drosseln

Boeing und Airbus wollen wieder wie auf Vor-Corona-Niveau ausliefern, doch müssen sie ihre Produktion drosseln: Die Flugzeuge sind fertig, aber es fehlen die Triebwerke. CFM und Pratt & Whitney kommen bei der Herstellung wegen gestörter Lieferketten nicht hinterher.

3 min
Billigflieger Indigo entscheidet sich nach Airbus-Kauf für CFM-Antrieb, © Novait
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/11/novairleapcopyrightnovair_84ed21be07078f09004f005a1d565e7b__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Novait"} }

Billigflieger Indigo entscheidet sich nach Airbus-Kauf für CFM-Antrieb

Der indische Billigflieger Indigo hat sich nach einem Großauftrag für Airbus für die Antriebe des französisch-amerikanischen Herstellers CFM entschieden.

1 min
Safran hofft nach Gewinneinbruch auf Erholung im Luftverkehr und Boeings 737 Max, © Safran Group/Cyril Abad / CAPA Pictures
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/02/saf00-r_e0cc98cc513e713574c3ebb2b9b4da71__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Safran Group/ Cyril Abad / CAPA Pictures"} }

Safran hofft nach Gewinneinbruch auf Erholung im Luftverkehr und Boeings 737 Max

Der französische Triebwerksbauer und Technologiekonzern Safran wagt nach einem Gewinneinbruch infolge der Corona-Krise wieder eine Prognose für das laufende Jahr. Die Hoffnungen liegen nun auf der Boeing 737 Max.

1 min
Safran baut weniger Triebwerke für 737 Max und A320 Neo, © Novait
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/11/novairleapcopyrightnovair_84ed21be07078f09004f005a1d565e7b__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Novait"} }

Safran baut weniger Triebwerke für 737 Max und A320 Neo

Safran fährt im Zuge von Corona den Bau des Leap-Triebwerks für die Boeing 737 Max und den Airbus A320 Neo deutlich zurück. Vorstandschef Philippe Petitcolin sagt der gesamten Branche eine lange Durststrecke voraus.

1 min

CFM plant 2020 mit zehn Max-Triebwerken pro Woche

Kurzmeldung

CFM International rechnet damit, im Laufe des Jahres 2020 durchschnittlich 10 Leap-1B-Triebwerke für die Boeing 737 Max pro Woche zu produzieren. Die Prognose wurde vom CFM-Partner Safran veröffentlicht. Aufgrund der neidrigen Rate habe man einen Einstellungsstopp verfügt und Investitionsausgaben runtergefahren, teilte das Unternehmen mit.

Airbus will 737-Max-Anteil an der Produktion von CFM Leap-Triebwerken, © AirTeamImages.com/Steve Flint
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/09/000_f209279d43e31dbbbff77e44a4a5bf5a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Steve Flint"} }

Airbus will 737-Max-Anteil an der Produktion von CFM Leap-Triebwerken

Solange die 737 Max nicht produziert wird, braucht Boeing auch keine neuen Leap-Triebwerke. Airbus hingegen kommt kaum hinterher und will den Boeing-Anteil jetzt für sich. Doch die Umstellung der Fertigung ist komplex.

2 min
280 Neos von Indigo bekommen Motoren von CFM statt Pratt & Whitney, © Airbus
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/09/aneo_4af9eac31bb5b6c22824cdd679a1b854__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus"} }

280 Neos von Indigo bekommen Motoren von CFM statt Pratt & Whitney

Lesetipp Kurzmeldung

Die indische Billigfluglinie Indigo wechselt den Motorenlieferanten für 280 neue Flugzeuge der A320-Neo-Familie. Indigo bestellt bei CFM statt wie bislang bei Pratt & Whitney. Deren Geared Turbofans hätten unter den operativen Bedingungen in Indien zu viele Probleme gemacht, schreibt "ATW Online".

CFM-56-Triebwerke knacken Marke von einer Milliarde Betriebsstunden, © Air Berlin
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/07/air_berlin_cfm56-7be_47da17221f9a163fcc169b225b49cf86__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Air Berlin"} }

CFM-56-Triebwerke knacken Marke von einer Milliarde Betriebsstunden

Kurzmeldung

Die weltweite CFM-56-Triebwerksflotte hat nach Angaben des Hersteller-Konsortiums die Marke von einer Milliarde Betriebsstunden geknackt. Bis heute wurden über 33.400 Motoren der Reihe ausgeliefert, die ihren Erstflug 1982 an einer DC-8 hatte und unter anderem die Boeing 737 und den Airbus A320 antreibt.

A319 Neo mit Leap-Motoren zertifiziert, © Airbus
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/12/a9neo-cfm-flight-test-_095e1d224f6ff255599ae9841cd8332c__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus"} }

A319 Neo mit Leap-Motoren zertifiziert

Kurzmeldung

Die europäische EASA und die amerikanische FAA haben die A319 Neo mit CFM-Leap-1a-Triebwerken zugelassen. Die Schwestermodelle A320 und A321 Neo sind laut Airbus bereits seit März 2017 sowohl für Leap-Motoren als auch für die von Pratt & Whitney (PW1100G) zertifiziert.

Neos: CFM-Triebwerke machen Probleme, © AirTeamImages.com/Simone Ciaralli
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/10/00_ef0869efa589cb6d31754765585f4fbf__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Simone Ciaralli"} }

Neos: CFM-Triebwerke machen Probleme

Nach den vielen Triebwerksproblemen mit Pratt & Whitney bereiten nun auch die CFM-Antriebe dem A320-Neo-Programm Ärger. Die Easa fordert Software-Updates.

2 min
Neo-Produktion: Airbus braucht wohl noch Zeit, © Airbus
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/09/aneo_4af9eac31bb5b6c22824cdd679a1b854__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus"} }

Neo-Produktion: Airbus braucht wohl noch Zeit

Aktuell stockt die Auslieferung von Neo-Flugzeugen, weil die Produktion der Triebwerke von Problemen überschattet ist. Dennoch will Airbus die monatliche Rate hochfahren - dies dauert laut eines Berichts wohl noch.

2 min
Eurowings lässt Triebwerke von SR Technics warten, © SR Technics
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/02/srtechnics_housing_722bf3f7b790873c0ed171862d08aa05__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© SR Technics"} }

Eurowings lässt Triebwerke von SR Technics warten

Kurzmeldung

Der Schweizer Wartungsspezialist SR Technics weitet seine Zusammenarbeit mit Eurowings aus: Laut Unternehmensmeldung wird er zwei Jahre lang bei der Lufthansa-Tochter mehr als 30 Triebwerke vom Typ CFM56-5B warten. Die Triebwerke gehören zu Maschinen der Typen A319 und A320.

Auch deutsche Airlines müssen Triebwerke überprüfen, © dpa/Amanda Bourman, AP
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/04/so_d2221c0265de2a7bf6929c7a02b6336c__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Amanda Bourman, AP"} }

Auch deutsche Airlines müssen Triebwerke überprüfen

Nach dem Unfall bei Southwest Airlines haben die Behörden kurzfristige Checks an Boeing-Maschinen angeordnet. Betroffen sind Hunderte Flugzeuge - auch bei deutschen Airlines.

2 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Eine Tote nach Boeing-737-Triebwerksexplosion, © dpa/David Maialetti,The Philadelphia Inquirer, AP
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/04/so_5f4a51b93d26798816dedacbef70ae63__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ David Maialetti,The Philadelphia Inquirer, AP"} }

Eine Tote nach Boeing-737-Triebwerksexplosion

Zwischenfall bei einem Flug des US-Billigfliegers Southwest Airlines: Laut Medienberichten drangen Teile eines explodierten Triebwerks in die Kabine. Uncontained Engine Failures sind selten, aber gefährlich.

2 min
Lufthansa Technik wartet LEAP-Triebwerke, © AirTeamImages.com/Weimeng
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/12/9900_34b127f6c0cdfca2c08dce99629cbf88__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Weimeng"} }

Lufthansa Technik wartet LEAP-Triebwerke

Kurzmeldung

Lufthansa Technik in Hamburg übernimmt die Wartung und Reparatur von LEAP-Triebwerken. Daneben setzt das Unternehmen laut Mitteilung auch auf den Ausbau von mobilen Airline Support Teams (AST). Die LEAP-Triebwerke kommen bei der A320neo und der Boeing 737 MAX zum Einsatz.

Airbus A320neo hebt erstmals mit LEAP-1A-Triebwerken ab, © Airbus
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2015/05/a0neocfmenginefirstflighttakeoff_552d5d11bb36ef72639f8d7b41bb2612__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus"} }

Airbus A320neo hebt erstmals mit LEAP-1A-Triebwerken ab

Kurzmeldung

Die erste mit Triebwerken des Typs CFM International LEAP-1A ausgestattete A320neo ist jetzt zu ihrem Jungfernflug gestartet. Das Flugzeug mit der Registrierung F-WNEW absolvierte einen rund viereinhalbstündigen Flug ab Toulouse, wie Airbus mitteilte. Während des gesamten A320neo-Testprogramms wurden seit dessen Beginn Ende September 2014 bereits rund 400 Flugstunden bei zirka 130 Flügen durchgeführt, wie es weiter hieß.

Easyjet entscheidet sich beim A320neo für CFM-Triebwerke, © Airbus/Masterfilms
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2013/06/easyjet320neo-1_ee038468b891a5288393160f2d0eec78__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus/ Masterfilms"} }

Easyjet entscheidet sich beim A320neo für CFM-Triebwerke

Die A320neo von Easyjet werden mit LEAP-1A-Triebwerken von CFM ausgerüstet. Das gab die Airline heute bekannt. Die aktuelle Generation der A320-Flugzeuge der Airline ist bereits mit CFM56-5B-Triebwerken ausgerüstet.

1 min
Lufthansa bestellt auch CFM-Triebwerke für A320neo-Flotte, © Airbus/Fixion
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/06/LH-a320neo_509f8569da5971ea726126217f721e18__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus/ Fixion"} }

Lufthansa bestellt auch CFM-Triebwerke für A320neo-Flotte

Lufthansa wird ihre A320/A321neo-Flotte mit Antrieben verschiedener Hersteller ausstatten. Nachdem die Airline bereits Triebwerke bei Pratt & Whitney bestellt hat, wurden nun 80 Triebwerke bei CFM eingekauft.

1 min
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
FBO & Ground Handling Services for Business Jets
FBO & Ground Handling Services for Business Jets GAS German Aviation Service GmbH - Ground Handling & Operations Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is... Mehr Informationen
Differences Training from Airbus A318/A319/A320/A321 (any Engine) to Airbus A319/A320/A321 (IAE PW1100G) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical
Differences Training from Airbus A318/A319/A320/A321 (any Engine) to Airbus A319/A320/A321 (IAE PW1100G) EASA Part-66 B1.1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge necessary to perform and certify maintenance tasks permitted to be carried out as certifying staff of the speci... Mehr Informationen
Altéa Flight Management TRAINICO GmbH - Die Schulungen Altéa werden im Customer Management -CM- (Passagierabfertigung) und Flight Management -FM- (Flugzeugabfertigung) angeboten. Mehr Informationen
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität!
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Air Berlin: Erste 737NG mit neuen Triebwerken, © Air Berlin
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/07/air_berlin_cfm56-7be_47da17221f9a163fcc169b225b49cf86__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Air Berlin"} }

Air Berlin: Erste 737NG mit neuen Triebwerken

Air Berlin hat eine erste Boeing 737 mit dem neuen Triebwerkstyp CFM56-7BE übernommen. Zusammen mit aerodynamischen Verbesserungen soll das Triebwerk Kerosineinsparungen in Höhe von zwei Prozent ermöglichen. Auch die Wartung soll sich kostengünstiger gestalten.

1 min
Lufthansa Technik betreut Jazeera-Triebwerke, © AirTeamImages.com/Stephane Beilliard
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/05/jazeera_a320_4ab488dd694132f21414568aea815660__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Stephane Beilliard"} }

Lufthansa Technik betreut Jazeera-Triebwerke

Die kuwaitische Jazeera Airways hat beim MRO-Anbieter Lufthansa Technik den bestehenden Wartungsvertrag für CFM56-Triebwerke verlängert. Der «Total Engine Support» deckt die gesamten Serviceleistungen für die Triebwerke der Airbus-A320-Flotte ab.

1 min
SR Technics verlängert CFM56-Wartungsvertrag, © AirTeamImages.com/Ismael Jorda
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/05/CFM56-5B_fa9276561222ab1674298d5e03cb3ed4__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Ismael Jorda"} }

SR Technics verlängert CFM56-Wartungsvertrag

Der MRO-Anbieter SR Technics kann auch in den nächsten fünf Jahren Wartungsdienstleistungen für CFM56-Triebwerke von General Electric (GE) anbieten. Beide Seiten haben hierzu einen Vertrag unterzeichnet. Zudem darf GE für Drittkunden den Engine Workshop von SR Technics in Anspruch nehmen.

1 min
Lufthansa Technik betreut Triebwerke von Travel Service, © AirTeamImages.com/Europix
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/01/travel_service738_bug_06f4294b3b74ce4eb55607e88def38e6__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Europix"} }

Lufthansa Technik betreut Triebwerke von Travel Service

Die tschechische Charterairline Travel Service hat beim MRO-Anbieter Lufthansa Technik den bestehenden Wartungsvertrag für CFM56-Triebwerke bis 2020 verlängert. Der «Total Engine Support» deckt die gesamten Serviceleistungen für die Triebwerke der Boeing-737NG-Flotte ab.

1 min
Lufthansa vergibt Triebwerksauftrag an CFM, © GE
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/11/CFM56-5B_427787896e17aacd14f061e326e2e488__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© GE"} }

Lufthansa vergibt Triebwerksauftrag an CFM

Der Triebwerkshersteller CFM International hat von Lufthansa den Auftrag erhalten, die kürzlich bestellten 23 Flugzeuge der Airbus-A320-Familie mit CFM56-5B-Triebwerken auszurüsten. Der Auftragswert liegt laut Listenpreisen bei 300 Millionen Dollar.

1 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben