Thema Boeing 787

Fertigung von Schubumkehrgehäusen bei FACC. © FACC

FACC und Collins Aerospace verlängern Partnerschaft

Kurzmeldung Der österreichische Luftfahrtzulieferer FACC und der US-amerikanische US Luftfahrtkonzern Collins Aerospace haben ihre Partnerschaft verlängert. Laut Meldung wird FACC auch weiter Schubumkehrgehäusen für die Triebwerksgondeln der Airbus A350 XWB und Boeing 787 Flugzeuge liefern. Der Auftrag umfasst Lieferungen bis in das nächste Jahrzehnt.

Eine Boeing 787 "Dreamliner" der Qantas. © AirTeamImages / Steve Flint

Project Sunrise: Qantas testet New York - Sydney

Lesetipp Qantas will auf den Strecken New York/Sydney sowie London/Sydney im Herbst drei Probeflüge mit ihren Boeing 787-9 durchführen. Auf diesen Testflügen will Qantas Daten sammeln und die Auswirkungen derart ultra-langer Flugreisen auf das Bordpersonal sowie Passagiere erforschen, schreibt das "Manager Magazin".

Lufthansa Technik führt C-Checks an Boeing 787-9 von Virgin Atlantic durch

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat die ersten C-Checks an einer Boeing 787-9 von Virgin durchgeführt. Laut einem Medienbericht werden die Maschinen im irischen Shannon gewartet. Vier weitere "Dreamliner" der Airline sollen in den kommenden Wochen gewartet werden.

Auf dem Boeing-Flughafen in Everett stehen 2012 etliche halbfertige "Dreamliner". © AirTeamImages.com / Timo Breidenstein

Neue Hinweise zu Qualitätsproblemen bei Boeing 787

Lesetipp Bei der Boeing 787 gibt es neue Hinweise auf Probleme bei Teilen wie Mittelrumpf oder Tragflächen. So seien Teile geliefert worden, bei denen Qualitätsmaßstäbe und Eigenschaften gar nicht kontrolliert worden seien, berichtet "Spiegel Online".

Boeing 787-10 der KLM mit Sonderbemalung zum 100-jährigen Firmenjubiläum. © KLM

KLM übernimmt erste Boeing 787-10

Kurzmeldung KLM hat ihre erste Boeing 787-10 übernommen, teilt die Airline mit. Das Flugzeug mit Namen "Oranjebloesem" (Orangenblüte) trägt eine Sonderbemalung zum 100-jährigen Jubiläum und fliegt bereits im Liniendienst. Bis 2022 soll die 787-10-Flotte der Niederländer auf insgesamt 15 Maschinen wachsen.

Tim Clark © dpa / Kamran Jebreili/AP/dpa

Emirates will Änderungen an Boeing-777X-Großauftrag

Lesetipp Emirates verhandelt mit Boeing über Änderungen an ihrem 150 Maschinen umfassenden Auftrag für die 777X. Auslieferungen könnten verschoben oder Teile der Order gegen kleinere 787 getauscht werden, sagte Emirates Chef Tim Clark in einem Interview mit der "Seattle Times".

Visualisierung der Boeing 787 in Emirates-Livery © Emirates

Emirates will 787-10, A350-900 und A330-900 fest bestellen

Kurzmeldung Emirates-Chef Tim Clark hat bestätigt, 40 Optionen auf Boeing 787-10 in feste Bestellungen umzuwandeln, berichtet "ATW Online". Es hatte Spekulationen über die Order gegeben, da die Optionen im Gegensatz zu 40 bestellten A330-900 und 30 A350-900 nicht im Geschäftsbericht vermerkt waren.

Boeing 787-9 der Etihad Airways auf dem Vorfeld. © Flughafen Düsseldorf

Etihad setzt Boeing 787-9 nach Düsseldorf ein

Kurzmeldung Der Golf-Carrier Etihad setzt ab Mai wieder regelmäßig eine Boeing 787-9 auf der täglichen Strecke von Abu Dhabi nach Düsseldorf ein. Wie ein Airline-Sprecher airliners.de bestätigte, wird der "Dreamliner" den etwas kleineren Airbus A330 ersetzen.

Liebherr beliefert "Dreamliner"-Produktion

Kurzmeldung Der deutsche Zulieferer Liebherr Aerospace ist von Boeing als Lieferant für die elektronische Steuereinheit (Remote Electronic Unit) der Bugradlenkung im 787 "Dreamliner" ausgewählt worden. Laut Mitteilung wird die eigene Technik an ein Magnetventil und Servoventil weitergeleitet, die die Zufuhr der Hydraulikflüssigkeit an die Lenkaktuatoren steuern.

Fahrwerkwartung bei Lufthansa Technik in London. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik erweitert Wartung für Boeing 787

Kurzmeldung Für die Boeing 787 wird Lufthansa Technik künftig auch die Überholung von Fahrwerken und die Bereitstellung von Austauschfahrwerken anbieten. Wie das Unternehmen ankündigt, sollen die entsprechenden Kapazitäten an zwei Standorten aufgebaut werden: in Europa entweder in Hamburg oder London, in Amerika bei der Tochter bei Hawker Pacific Aerospace in Los Angeles.

Eine Boeing 767-400 der United Airlines. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

United Airlines fliegt im Winter nicht mit Boeing 787 nach Zürich

Kurzmeldung United Airlines betreibt die Flüge von Washington nach Zürich im Winter nicht mit einer Boeing 787-800 "Dreamliner". Wie aus Flugplandaten hervorgeht, wird von November bis März eine Boeing 767-400 auf der Route eingesetzt.

Premiere am Flughafen Rostock-Laage: Im Sommer bringt ein "Dreamliner" regelmäßig Kreutfahrtpassagiere nach Rostock. Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH

Dreamliner-Premiere in Rostock-Laage

Kurzmeldung Am Flughafen Rostock-Laage ist am vergangenen Freitag erstmals eine Boeing 787 gelandet. Wie der Flughafen meldet, wird der "Dreamliner" der italienischen Airline Neos einmal wöchentlich Kreuzfahrtpassagiere nach Rostock bringen. Der Flughafen hat für die 787 Rollwege erweitern müssen.

Eine Boeing 787-9 der italiensichen Neos © AirTeamImages.com / Carlo Marcora

Boeing 787 bringt Kreuzfahrer nach Rostock-Laage

Kurzmeldung Eine Boeing 787 des italienischen Ferienfliegers Neos fliegt ab 29. Juni wöchentlich von Mailand nach Rostock-Laage. Wie der Rostocker Flughafen mitteilt, befördert die Maschine bis Mitte September im Vollcharter Kreuzfahrtgäste für Costa Crociere. Neos landet seit 2015 für die Reederei in Rostock.

American Airlines betreibt bereits eine "Dreamliner"-Flotte mit 35 Maschinen. © Boeing

American Airlines: "Dreamliner" statt A350

Kurzmeldung American Airlines hat 47 Maschinen des Typs Boeing 787 "Dreamliner" bestellt. Die Bestellung hat ein Volumen von umgerechnet rund 9,5 Milliarden Euro, heißt es in einer Mitteilung. Gleichzeitig stornierte die Airline eine Bestellung über 22 A350-Flugzeuge bei Airbus.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken