airliners.de Logo

Thema Embraer

Embraer liefert im ersten Quartal 22 Flugzeuge aus

Kurzmeldung Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat im ersten Quartal 22 Maschinen ausgeliefert. Laut Mitteilung handelt es sich dabei um 13 Businessjets und neun Verkehrsflugzeuge. So hat die Schweizer Airline Helvetic zwei E190-E2 übernommen.

Embraer will Entscheidung über neue "E3"-Turbopropmuster bald treffen

Kurzmeldung Embraer steht kurz vor der Entscheidung über den Bau von zwei neuen Turboprop-Modellen, die auf der E2-Jet-Famillie basieren sollen, schreibt "Aviation Week". Die Flugzeuge mit 70 oder 90 Sitzen sollen über eine Reichweite von knapp 1000 nautischen Meilen verfügen. Der bisher inoffzielle Name für die neuen Muster ist E3.

Embraer hat 2020 nur halb so viele Verkehrsflugzeuge ausgeliefert

Kurzmeldung Embraer hat im vergangenen Jahr insgesamt 130 Flugzeuge ausgeliefert. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Statistik des brasilianischen Herstellers hervor. Auf Verkehrsflugzeuge entfallen 44 Auslieferungen: 32 Embraer E175, eine E190 sowie jeweils vier E190-E2 und sieben E195-E2 wurden an Kunden übergeben. 2019 hatte der Hersteller noch 89 Verkehrsflugzeuge ausgeliefert.

Embraer mit 28 Flugzeugauslieferungen im dritten Quartal

Kurzmeldung Embraer gab bekannt, im dritten Quartal sieben kommerzielle Passagierflugzeuge und 21 Businessjets ausgeliefert zu haben. Zudem habe Helvetic Airways vier ausstehende Bestellungen für die E190-E2 in solche für die größere E195-E2 umgewandelt.

Neue Embraer-Tochter will Flugtaxi bauen

Kurzmeldung Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer hat mit der "Eve Urban Air Mobility Solutions" eine neue Tochter gegründet, die den Weg des Konzerns zum Anbieter von "Urban Air Mobility"-Lösungen beschleunigen soll. Dazu gehöre auch die Entwicklung eines eigenen elektrischen Flugtaxis, so Embraer.

Embraer 175-E2 verzögert sich wohl auf 2023

Kurzmeldung Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer muss die Indienststellung der E175-E2-Jets auf 2023 verschieben. Grund dafür sei die schwache Nachfrage wegen der Corona-Krise, wie der Hersteller erklärte.

Embraers Turboprop-Pläne werden konkreter

Kurzmeldung Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat seine Pläne zur Entwicklung eines neuen Turboprop-Flugzeugs konkretisiert. Die Maschine soll 70 bis 100 Plätze fassen und könnte 2025 seine Markteinführung feiern. Allerdings gebe es noch keine finalen Entwürfe, schreibt "Simple Flying".

Helvetic verschiebt weitere E190-E2-Auslieferungen

Kurzmeldung Helvetic übernimmt am Donnerstag ihre fünfte von zwölf bestellten E190-E2. Laut Mitteilung konnte sich die Schweizer Airline mit Embraer auf eine Verschiebung der Auslieferung für die restlichen sieben Maschinen einigen. Diese sollen nun voraussichtlich Ende diesen Jahres oder Anfang 2021 weitergeführt werden.

Ruag nutzt neues Anti-Riss-Verfahren für Flugzeuglackierungen

Kurzmeldung Ruag MRO International führt ein kürzlich patentiertes Anti-Riss-Verfahren von Embraer ein. Die Technologie beruht den Angaben nach auf einer Kombination aus Fugendichtstoffen, Faserklebstoffen und Faserverbundwerkstoffen. Damit soll verhindert werden, dass Lackierungen an besonders strapazierten Stellen reißen.

Embraer rechnet mit Verzögerungen beim Boeing-Deal

Kurzmeldung Der brasilianische Flugzeughersteller geht von weiteren Verzögerungen bei der Übernahme der Verkehrsflugzeugsparte durch US-Hersteller Boeing aus. Laut einem Bericht von "ATW" rechnen die Brasilianer erst nach Mitte Juni mit der Zustimmung der EU-Kommission. Der Deal habe trotz Coronakrise weiter oberste Priorität.

Lufthansa unterstützt Boeing-Embraer-Deal

Kurzmeldung Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat sich laut "Reuters" für die Übernahme von Embraers Verkehrsflugzeugsparte durch Boeing ausgesprochen. Derzeit wird der Deal von der Wettbewerbsbehörde der EU geprüft. Lufthansa hatte auch die Übernahme der C-Series von Bombardier durch Airbus unterstützt, so Spohr.

Helvetic signalisiert Interesse an Embraer E195-E2

Kurzmeldung Embraer E190-E2-Betreiber Helvetic hat auch Interesse an der längeren E195-E2. Bei der Präsentation des neuen Flugzeugs in Zürich sagte Helvetic-Airways-CEO Tobias Pogorevc, dass eine Enteidung über eine Order in absehbarer Zeit anstehe, berichtet "About Travel". Das größte Embraer-Flugzeug kann 144 Passagiere bis zu 4800 Kilometern weit befördern.

Embraer liefert im vergangenen Jahr 89 Verkehrsflugzeuge aus

Kurzmeldung Embraer hat im vergangenen Jahr insgesamt 198 Flugzeuge ausgeliefert. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Statistik des brasilianischen Herstellers hervor. Auf Verkehrsflugzeuge entfallen 89 Auslieferungen: 67 Embraer E175, fünf E190 und drei E195 sowie jeweils sieben der neuen E190 und E195-E2-Versionen wurden an Kunden übergeben.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken