airliners.de Logo

Thema : ATR

Eine ATR-72 von Fedex. © Fedex

Turboprop-Hersteller ATR wittert Morgenluft nach schwierigem Jahr

Der zur Hälfte in Airbus-Besitz befindliche Hersteller ATR sieht sich mit seinen effizienten Maschinen gut aufgestellt, nach der Krise wieder durchzustarten. Helfen sollen dabei die neue Frachtversion und technische Weiterentwicklungen.

Fedex übernimmt ATR Turboprop-Regionalfrachter

Kurzmeldung

Fedex hat ihre erste fabrikneue ATR 72-600F übernommen. Laut Mitteilung stammt die Bestellung aus dem Jahr 2017 und umfasst 30 festbestellte Flugzeuge, mit der Option auf 20 weitere. Betrieben werden die Turboprop-Frachter von ASL Airlines Ireland für Fedex-Express.

Neues Frachtmodell von ATR hat Erstflug absolviert

Kurzmeldung

Der Regionalflugzeughersteller ATR hat mit der neuen Frachtervariante der ATR 72 einen erfolgreichen Erstflug durchgeführt, teilte das Unternehmen mit. Erster Kunde für das neue Modell ist die weltgrößte Frachtfluggesellschaft Fedex, die im November 2017 eine Festbestellung über 30 Flugzeuge plus 20 Optionen erteilt hat.

ATR will Produktion kürzen und Mitarbeiter entlassen

Kurzmeldung

Das französisch-italienische Flugzeughersteller ATR will coronabedingt seine Produktion in diesem Jahr halbieren. 2019 lieferte der Hersteller noch knapp 70 Maschinen aus. Mit der Produktionsdrosselung sollen auch 200 der 1400 Arbeitsplätze abgebaut werden, schreibt "ATW online".

Patrick de Castelbajac © ATR

Ehemaliger ATR-CEO wechselt an die Spitze von Nordic Aviation Capital

Kurzmeldung

Die dänische Leasingfirma Nordic Aviation Capital hat mitgeteilt, dass Patrick de Castelbajac neuer CEO des Unternehmens wird. De Castelbajac übernimmt die Position zum dritten Quartal 2020. Von 2014 bis 2016 war er CEO des Flugzeugherstellers ATR.

Produktion von ATR-Flugzeugen © ATR / BARTHE Pierre

Liebherr-Aerospace übernimmt Produkt- und Supportservices für ATR

Kurzmeldung

Liebherr und ATR haben einen zehnjährigen Wartungsvertrag für ATR42/72-Regionalflugzeuge unterzeichnet. Das teilten die Unternehmen jetzt mit. Die Produkt- und Supportservices für die weltweit derzeit rund 350 Flugzeuge umfassende Flotte mit Global Maintenance Agreement sollen von den Liebherr-Stationen in Toulouse, Singapur und Saline, Michigan (USA), erbracht werden.

ATR42-600 der Air Tahiti © ATR

Produktion der Kurzstart-ATR 42 von Aufsichtsrat abgesegnet

Kurzmeldung

Das ATR-Aufsichtsgremium hat den Weg für den Bau der Kurzstartversion der ATR 42 frei gemacht. Wie das Unternehmen mitteilt, soll der 40- bis 50-Sitzer durch die neuen Fähigkeiten über 500 zusätzliche Airports anfliegen können. Die Zertifizierung der ATR 42-600S genannten Variante soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 vorliegen, die Auslieferungen direkt danach starten.

Passagier verlassen ein ATR-Flugzeug © ATR / BARTHE Pierre

Programmstart von ATRs neuem STOL-Typ wird wahrscheinlicher

ATR hat mit der 42-600S ein Flugzeug für besonders kurze Pisten entwickelt. Der Bau ist allerdings noch nicht beschlossen, denn der Aufsichtsrat muss noch zustimmen. Erste Kunden gibt es aber bereits.

ATR72 beim Start © AirTeamImages.com / Danish Aviation Photo

Tarom least neun ATR 72-600

Kurzmeldung

Die rumänische Fluggesellschaft Tarom wird neun ATR 72-600 vom Leasinggeber Nordic Aviation Capital einflotten. Laut Mitteilung sollen die ersten Maschinen ab Oktober zur Flotte stoßen. Tarom fliegt aktuell mit München, Frankfurt und Hamburg zu drei deutschen Flughäfen.

Cockpit einer ATR 72-600 © AirTeamImages.com / Mehrad Watson

ATR hofft auf mehr Verkäufe wegen teurem Sprit und Klimadebatte

Kurzmeldung

ATR-Chef Stefano Bortoli hofft laut "ATW Online" auf mehr Verkäufe. Turboprops hätten Kosten- und Verbrauchsvorteile, die sie bei steigenden Kerosinpreisen und Diskussionen um das Klima ausspielen könnten.

ATR 72-600 in SAS-Lackierung. © ATR

Flugzeugbauer ATR darf Wartungsintervalle erhöhen

Kurzmeldung

Flugzeugbauer ATR hat von der Easa die Zertifizierung erhalten, die Wartungsintervalle zwischen den A-Checks für alle Baureihen zu verlängern. Laut Mitteilung müssen die Checks jetzt nach 750 Stunden, statt nach 500 Stunden durchgeführt werden. Das senke die Kosten für die Flugzeugwartung deutlich.

Der erste Airbus-Jet wurde im Januar 2017 an Iran Air ausgeliefert. © Airbus

Trump bringt Airbus-Großauftrag von Iran Air in Gefahr

Die neuen Sanktionen der USA gegen den Iran betreffen auch Airbus: Der europäische Konzern will fast 100 Flugzeuge in die islamische Republik liefern - und ist dabei auf US-Zulieferer angewiesen.

Christian Scherer © ATR

Neuer Geschäftsführer bei Flugzeugbauer ATR

Kurzmeldung

Christian Scherer (54) ist ab 1. November neuer Chef des Flugzeugbauers ATR. Er folgt auf Patrick de Castelbajac, der in den Airbus-Vorstand wechselt, wie ATR informierte. Scherer - der seine Karriere 1984 bei Airbus begonnen hat - ist momentan Executive Vice-President und Head of Airbus Group International.

ATR 72-600 der spanischen Regionalfluggesellschaft Binter. © ATR

Binter erhält erste von zwölf ATR 72-600

Kurzmeldung

Die spanische Regionalfluggesellschaft Binter hat jetzt ihr erstes Flugzeug vom Typ ATR 72-600 erhalten. Insgesamt hat die Airline zwölf Maschinen dieses Typs bestellt, teilte der Flugzeugbauer mit.

ATR 72-600 in SAS-Lackierung. © ATR

Flybe übernimmt erste ATR 72-600

Kurzmeldung

Die britische Fluggesellschaft Flybe hat ihre erste ATR 72-600 in die Flotte aufgenommen. Darüber informierte der Flugzeugbauer. Die von Avation PLC geleaste Maschine soll von Schweden aus in der Lackierung von Flybes neuem Partner Scandinavian Airlines (SAS) eingesetzt werden. Bis 2016 will Flybe fünf ATR 72-600 ins SAS-Netzwerk integrieren.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

ATR 42-600 der Amakusa Airlines © ATR

Amakusa Airlines übernimmt erste ATR 42-600

Kurzmeldung

Die japanische Regionalfluggesellschaft Amakusa Airlines hat in Toulouse ihre erste ATR 42-600 übernommen. Das 48-sitzige Flugzeug ist das erste diesen Typs, das in Japan eingesetzt wird, informierte der Flugzeugbauer.

ATR 72-600 der Myanmar National Airlines © ATR

Myanmar National Airlines übernimmt erste ATR 72-600

Kurzmeldung

Myanmar National Airlines hat ihre erste ATR 72-600 geliefert bekommen. Die Fluggesellschaft hatte im vergangenen Jahr sechs Maschinen dieses Typs - plus sechs Optionen - bestellt, von denen die letzte 2017 ausgeliefert werden soll, teilte der Flugzeugbauer mit.

Blick auf die Paris Air Show 2015 (Foto: USAFE AFAFRICA, CC-BY 2.0) © USAFE AFAFRICA

Das war die Paris Air Show 2015

Auch wenn die weltgrößte Luftfahrtmesse Le Bourget bei Paris noch bis Sonntag dauert - die Flugzeughersteller haben ihre Geschäfte bereits gemacht. Eine Übersicht der wichtigsten Aufträge und Neuigkeiten.

Animation einer ATR 42-600 der Japan Air Commuter © ATR

ATR verkauft erstmals Flugzeuge an japanische Airline

Kurzmeldung

ATR hat zum ersten Mal Maschinen an eine japanische Airline verkauft. Das teilte der Flugzeughersteller im Rahmen der Pariser Luftfahrtmesse mit. Demnach bestellte Japan Air Commuter acht Maschinen vom Typ ATR 42-600 mit jeweils 50 Sitzen. Das erste Flugzeug soll 2017 ausgeliefert werden.

Palmira Rotolo © ATR

Neue Personalien beim französischen Flugzeughersteller ATR

Kurzmeldung

Neue Mitarbeiter beim Flugzeugbauer ATR: Tom Anderson verantwortet als Vizepräsident Commerical and Customer Support die Entwicklung neuer Marktstrategien, Palmira Rotolo ist die neue Kommunikationsleiterin und Roberto del Pezzo ist für das Qualitätsmanagement zuständig. Das teilte ATR mit.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Borescope Inspection(Refresher and Continuation) Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will be trained in performing routine and non-routine borescope inspection tasks on aircraft engines in accordance with the manufactur... Mehr Informationen
REALISE
REALISE Hamburg Aviation - RUNWAY INDEPENDENT AUTOMATIC LAUNCH AND LANDING SYSTEM - REALISE ist ein KMU-zentriertes, strategisches Forschungsvorhaben im Luftfahrtcluster Hamburg... Mehr Informationen
Travel Services
Travel Services Flight Consulting Group - Travel Services bietet Dienstleistungen für Unternehmen aus der Geschäftsluftfahrt. Die Spezialisierung auf diesen Bereich ermöglicht es, die am beste... Mehr Informationen
TRAINICO Technical Training – Qualität nach weltweit gültigen Standards
TRAINICO Technical Training – Qualität nach weltweit gültigen Standards TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet als einer der wenigen nach EASA Part 147 zertifizierten Schulungsunternehmen Prüfungsvorbereitungskurse für den Erwerb einer CAT A1, C... Mehr Informationen
Schulung für Personen die Sicherheitskontrollen durchführen gemäß Ziffer. 11.2.3.9/ 11.2.3.10 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen, die bei Beteiligten der sicheren Lieferketten Sicherheitskontrollen durchführen, benötigen eine entsprechende Luftsicherheitsschulung.Person... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Tourismusfachwirt
Tourismusfachwirt Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Die Fortbildung Tourismusfachwirt (IHK) wird nun auch als Unterricht mittels Video-Konferenz angeboten und steht im Deutschen Qualifizierungsrahmen DQ... Mehr Informationen
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
ATR-72 der Air Madagascar © Air Madagascar

Air Madagascar bestellt drei ATR72-600

Kurzmeldung

Air Madagascar hat bei ATR drei Flugzeuge vom Typ ATR72-600 bestellt. Das teilte der Flugzeughersteller jetzt mit. Die erste Maschine soll 2017 geliefert werden.

Cockpit der ATR72-600 © ATR

ATR schließt 2014 mit Rekorden ab

Kurzmeldung

Erfolgreiches Jahr für den italienisch-französischen Flugzeughersteller ATR: Der Umsatz sowie die Zahl der verkauften und ausgelieferten Maschinen seien so hoch wie nie zuvor gewesen, teilte das Unternehmen mit. So konnte die Zahl der ausgelieferten Flugzeuge im Vergleich zu 2013 von 74 auf 83 Maschinen gesteigert werden. Außerdem wurden 160 Maschinen verkauft. Der Umsatz im vergangenen Jahr beträgt laut ATR rund 1,6 Milliarden Euro.

Eine ATR 72-600 in den Farben der Wings Air, einer Tochter der Lion Group. © ATR

Lion Group wird zum größten ATR-Kunden

Kurzmeldung

Die indonesische Lion Group hat bei ATR weitere 40 Flugzeuge des Typs ATR 72-600 bestellt. Damit steigt die Zahl ihrer Gesamtbestellung dieser Turboprop-Maschinen auf 100, teilte ATR mit. Die Lion Group wird dadurch zum größten Kunden des Flugzeugbauers. Mit der Wings Air, der Malindo Air und der Thai Lion Air betreiben derzeit drei Töchter der Lion Group ATR-Maschinen.

ATR-72 der Quick Duck Airlines. © AirTeamImages.com / Jonathan Zaninger

Neue slovakische Quick Duck Airlines übernimmt erstes Flugzeug

Kurzmeldung

Die neue Charter- und Wetlease-Gesellschaft Quick Duck Airlines hat ihr erstes Flugzeug übernommen. Die werksneue ATR 72-600 hat die slovakische Neugründung mit Sitz in Bratislava geleast. Im kommenden Jahr soll eine weitere Maschine folgen.

Start einer ATR72-600 © ATR

Myanma Airways bestellt bis zu zwölf ATR 72-600

Kurzmeldung

Myanma Airways hat in Farnborough sechs ATR 72-600 fest bestellt uns sich Optionen für weitere sechs Flugzeuge gesichert. Die nationale Airline der Republik der Union Myanmar soll demnächst in Myanmar National Airlines umbenannt werden.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben