Thema ATR

ATR72 beim Start © AirTeamImages.com / Danish Aviation Photo

Tarom least neun ATR 72-600

Kurzmeldung Die rumänische Fluggesellschaft Tarom wird neun ATR 72-600 vom Leasinggeber Nordic Aviation Capital einflotten. Laut Mitteilung sollen die ersten Maschinen ab Oktober zur Flotte stoßen. Tarom fliegt aktuell mit München, Frankfurt und Hamburg zu drei deutschen Flughäfen.

Cockpit einer ATR 72-600 © AirTeamImages.com / Mehrad Watson

ATR hofft auf mehr Verkäufe wegen teurem Sprit und Klimadebatte

Kurzmeldung ATR-Chef Stefano Bortoli hofft laut "ATW Online" auf mehr Verkäufe. Turboprops hätten Kosten- und Verbrauchsvorteile, die sie bei steigenden Kerosinpreisen und Diskussionen um das Klima ausspielen könnten.

ATR 72-600 in SAS-Lackierung. © ATR

Flugzeugbauer ATR darf Wartungsintervalle erhöhen

Kurzmeldung Flugzeugbauer ATR hat von der Easa die Zertifizierung erhalten, die Wartungsintervalle zwischen den A-Checks für alle Baureihen zu verlängern. Laut Mitteilung müssen die Checks jetzt nach 750 Stunden, statt nach 500 Stunden durchgeführt werden. Das senke die Kosten für die Flugzeugwartung deutlich.

Christian Scherer © ATR

Neuer Geschäftsführer bei Flugzeugbauer ATR

Kurzmeldung Christian Scherer (54) ist ab 1. November neuer Chef des Flugzeugbauers ATR. Er folgt auf Patrick de Castelbajac, der in den Airbus-Vorstand wechselt, wie ATR informierte. Scherer - der seine Karriere 1984 bei Airbus begonnen hat - ist momentan Executive Vice-President und Head of Airbus Group International.

ATR 72-600 der spanischen Regionalfluggesellschaft Binter. © ATR

Binter erhält erste von zwölf ATR 72-600

Kurzmeldung Die spanische Regionalfluggesellschaft Binter hat jetzt ihr erstes Flugzeug vom Typ ATR 72-600 erhalten. Insgesamt hat die Airline zwölf Maschinen dieses Typs bestellt, teilte der Flugzeugbauer mit.

ATR 72-600 in SAS-Lackierung. © ATR

Flybe übernimmt erste ATR 72-600

Kurzmeldung Die britische Fluggesellschaft Flybe hat ihre erste ATR 72-600 in die Flotte aufgenommen. Darüber informierte der Flugzeugbauer. Die von Avation PLC geleaste Maschine soll von Schweden aus in der Lackierung von Flybes neuem Partner Scandinavian Airlines (SAS) eingesetzt werden. Bis 2016 will Flybe fünf ATR 72-600 ins SAS-Netzwerk integrieren.

ATR 42-600 der Amakusa Airlines © ATR

Amakusa Airlines übernimmt erste ATR 42-600

Kurzmeldung Die japanische Regionalfluggesellschaft Amakusa Airlines hat in Toulouse ihre erste ATR 42-600 übernommen. Das 48-sitzige Flugzeug ist das erste diesen Typs, das in Japan eingesetzt wird, informierte der Flugzeugbauer.

ATR 72-600 der Myanmar National Airlines © ATR

Myanmar National Airlines übernimmt erste ATR 72-600

Kurzmeldung Myanmar National Airlines hat ihre erste ATR 72-600 geliefert bekommen. Die Fluggesellschaft hatte im vergangenen Jahr sechs Maschinen dieses Typs - plus sechs Optionen - bestellt, von denen die letzte 2017 ausgeliefert werden soll, teilte der Flugzeugbauer mit.

Animation einer ATR 42-600 der Japan Air Commuter © ATR

ATR verkauft erstmals Flugzeuge an japanische Airline

Kurzmeldung ATR hat zum ersten Mal Maschinen an eine japanische Airline verkauft. Das teilte der Flugzeughersteller im Rahmen der Pariser Luftfahrtmesse mit. Demnach bestellte Japan Air Commuter acht Maschinen vom Typ ATR 42-600 mit jeweils 50 Sitzen. Das erste Flugzeug soll 2017 ausgeliefert werden.

Palmira Rotolo © ATR

Neue Personalien beim französischen Flugzeughersteller ATR

Kurzmeldung Neue Mitarbeiter beim Flugzeugbauer ATR: Tom Anderson verantwortet als Vizepräsident Commerical and Customer Support die Entwicklung neuer Marktstrategien, Palmira Rotolo ist die neue Kommunikationsleiterin und Roberto del Pezzo ist für das Qualitätsmanagement zuständig. Das teilte ATR mit.

ATR-72 der Air Madagascar © Air Madagascar

Air Madagascar bestellt drei ATR72-600

Kurzmeldung Air Madagascar hat bei ATR drei Flugzeuge vom Typ ATR72-600 bestellt. Das teilte der Flugzeughersteller jetzt mit. Die erste Maschine soll 2017 geliefert werden.

Cockpit der ATR72-600 © ATR

ATR schließt 2014 mit Rekorden ab

Kurzmeldung Erfolgreiches Jahr für den italienisch-französischen Flugzeughersteller ATR: Der Umsatz sowie die Zahl der verkauften und ausgelieferten Maschinen seien so hoch wie nie zuvor gewesen, teilte das Unternehmen mit. So konnte die Zahl der ausgelieferten Flugzeuge im Vergleich zu 2013 von 74 auf 83 Maschinen gesteigert werden. Außerdem wurden 160 Maschinen verkauft. Der Umsatz im vergangenen Jahr beträgt laut ATR rund 1,6 Milliarden Euro.

Eine ATR 72-600 in den Farben der Wings Air, einer Tochter der Lion Group. © ATR

Lion Group wird zum größten ATR-Kunden

Kurzmeldung Die indonesische Lion Group hat bei ATR weitere 40 Flugzeuge des Typs ATR 72-600 bestellt. Damit steigt die Zahl ihrer Gesamtbestellung dieser Turboprop-Maschinen auf 100, teilte ATR mit. Die Lion Group wird dadurch zum größten Kunden des Flugzeugbauers. Mit der Wings Air, der Malindo Air und der Thai Lion Air betreiben derzeit drei Töchter der Lion Group ATR-Maschinen.

ATR-72 der Quick Duck Airlines. © AirTeamImages.com / Jonathan Zaninger

Neue slovakische Quick Duck Airlines übernimmt erstes Flugzeug

Kurzmeldung Die neue Charter- und Wetlease-Gesellschaft Quick Duck Airlines hat ihr erstes Flugzeug übernommen. Die werksneue ATR 72-600 hat die slovakische Neugründung mit Sitz in Bratislava geleast. Im kommenden Jahr soll eine weitere Maschine folgen.

Start einer ATR72-600 © ATR

Myanma Airways bestellt bis zu zwölf ATR 72-600

Kurzmeldung Myanma Airways hat in Farnborough sechs ATR 72-600 fest bestellt uns sich Optionen für weitere sechs Flugzeuge gesichert. Die nationale Airline der Republik der Union Myanmar soll demnächst in Myanmar National Airlines umbenannt werden.

ATR 72-600 in ALC-Farben &cpy; ATR

Air Lease Corporation bestellt weitere ATR 72-600

Kurzmeldung Air Lease Corporation (ALC) will bei ATR weitere sieben ATR 72-600 bestellen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde jetzt in Farnborough unterzeichnet. Das Leasingunternehmen hat bereits 28 der ATR-Flugzeuge im Portfolio.

ATR auf der Farnborough Airshow 2012 © Airbus / H. Goussier

Nordic Aviation Capital bestellt weitere ATR 42-600

Kurzmeldung Die dänische Nordic Aviation Capital (NAC) hat bei ATR insgesamt 75 ATR 42-600 bestellt. Der auf Turboprops spezialisierte Leasinggeber besitzt dann eine Flotte von über 200 ATR-Flugzeugen. Bei der aktuellen Bestellung handelt es sich um 25 Festbestellungen und 50 Optionen.

ATR 72-600 in den Farben der Bangkok Airways. © ATR

Bangkok Airways ordert weitere ATR 72-600

Kurzmeldung Die thailändische Bangkok Airways hat beim Flugzeugbauer ATR den Kaufvertrag über drei weitere ATR 72-600 unterzeichnet. Damit wurden drei auf der Singapore Airshow vereinbarte Optionen in feste Verträge umgewandelt. Insgesamt werden damit nun neun ATR 72-600 die Flotte der Bangkok Airways ergänzen. Ausliefert werden sollen sie zwischen dem vierten Quartal diesen Jahres und dem ersten Quartal 2017.

ATR 72-600 in ALC-Farben &cpy; ATR

ATR bekommt kein Geld für 90-Sitzer

Kurzmeldung Airbus hat ATR eine klare Investitionsabsage für eine größere Version der erfolgreichen 74-Sitzer erteilt. ATR solle sich lieber auf den Abverkauf und die Produktionssteigerung konzentrieren, statt über einen 90-Sitzer nachdenken, sagte Airbus-Chef Fabrice Brégier auf den Airbus-Innovation-Days in Toulouse.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken