Thema Marketing

Boeing 737 der Sunexpress. © AirTeamImages.com

Sunexpress kooperiert mit Sixt

Kurzmeldung Sunexpress ist eine Kooperation mit dem Mietwagenanbieter Sixt eingegangen. Laut Meldung des Autovermieters können alle Passagiere künftig schon während der Buchung einen Sixt-Mietwagen mitbestellen. Die Kooperation gilt an allen Destinationen, die Sunexpress anfliegt.

Flughafen Linz verzichtet auf Namenszusatz "Blue Danube"

Kurzmeldung Der Flughafen Linz heißt künftig "Linz Airport". Damit verzichtet der Flughafen auf den Namenszusatz "Blue Danube". Weiter teilte der Airport mit, auch ein neues Logo und einen neuen Claim einzuführen. Der neue Markenauftrittes wird kostenschonend in den kommenden Monaten nach und nach umgesetzt.

Der neue Souvenir-Shop am Flughafen Tegel. © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Neuer "Ampelmann"-Shop am Flughafen Tegel

Kurzmeldung Der neue Ampelmann"-Shop am Flughafen Tegel hat eine Vielzahl Berlin-Souvenirs im Angebot, die sich primär um das Ost-Ampelmännchen drehen. Laut Meldung befindet sich die neue Einkaufsmöglichkeit im Boulevard des Terminals A und ist täglich von 7 bis 21 Uhr geöffnet.

Der dritte "Capi"-Shop am Flughafen Wien. © Flughafen Wien AG

Dritter Elektronik-Shop am Wiener Flughafen eröffnet

Kurzmeldung Der Elektronik-Fachhändler "Capi" hat seinen dritten Shop am Flughafen Wien eröffnet. Laut Mitteilung finden Reisende das neue Angebot in der Plaza im Terminal 2. Das Sortiment reicht von Kopfhörern bis Smartphones oder Tablets.

Premium Economy bei Lufthansa © Lufthansa

Lufthansa führt Sitzplatzgebühren auch in der Premium Economy ein

Kurzmeldung Passagiere der Premium Economy Class der Lufthansa, Swiss und Austrian müssen ab 19. September Gebühren für die Sitzplatzreservierungen bezahlen, das geht aus einem Dokument auf der Lufthansa-Homepage hervorgeht. Die Gebühren reichen dabei je nach Tarifzone von 35 bis 55 Euro.

Kenny Jacobs ist Marketing-Chef bei der irischen Ryanair. © Ryanair

Ryanair-Marketingchef erneuert Verspätungs-Kritik an Flugsicherungen

Kurzmeldung Ryanairs Marketingchef Kenny Jacobs hat die Kritik an den europäischen Flugsicherungen, speziell in Deutschland, Frankreich und Spanien erneuert. In einer Mitteilung heißt es, der August sei der schlechteste Monat dieses Jahres in Bezug auf Verzögerungen durch den Personalmangel gewesen.

Startschuss für ein neues airliners.de

In eigener Sache Ab sofort läuft airliners.de schneller und sicherer - denn wir haben technisch aufgerüstet. Grafisch hat sich zunächst vor allem die Mobil-Ansicht verändert. Neu ist der airliners.de-Firmenfinder und das Kommentarsystem. Aber das ist nur der Anfang.

Der neue Online Shop von Austrian Airlines. © Austrian Airlines

Austrian Airlines mit neuem Merchandise-Shop

Kurzmeldung Austrian Airlines hat eine neues Merchandise-Portal gelauncht. Laut Mitteilung finden Kunden alles von Flugzeugmodellen über Taschen im Retro-Design bis zu USB-Sticks. Bezahlt werden kann mit Meilen oder Euro. Die Airline bietet auch die Möglichkeit, den Einkauf direkt am Flughafen Wien abzuholen.

"Kids' Care Station" am Flughafen München © Flughafen München

Flughafen München will familienfreundlicher werden

Kurzmeldung Der Flughafen München hat die Agentur "Elements of Art" beauftragt, ein Konzept zur Familienfreundlichkeit zu erarbeiten. Wie "W&V" berichtet, solle die Kommunikation auf Familienerlebnisse gelenkt werden sowie eine kindgerechte Markenwelt und ein neues Merchandising-Konzept entwickelt werden.

Der Eingangsbereich des Lufthansa Innovation Hubs. © airliners.de / Andreas Sebayang

Lufthansa sucht Ideen für nachhaltigeres Reisen

Kurzmeldung Die Lufthansa hat in der von ihrem "Innovation Hub" initiierten "Changemaker Challenge" Preise für Start Ups, Studenten und Berufseinsteiger für Ideen zu nachhaltigerem Reisen ausgelobt. Bis zum 30. Oktober werden Einsendungen angenommen.

Kostenvergleich ICE/A320 - Bahn produziert billiger als jede Airline

Aviation Management Eine Zugfahrt ist pro Sitzplatz und Passagier deutlich günstiger zu produzieren, als ein Flug auf derselben Strecke. Anders als in der Luftfahrt fallen für zusätzliche Passagiere nicht einmal Mehrkosten an. Professor Christoph Brützel fragt sich, warum die Deutsche Bahn ihre leeren Plätze nicht billiger verkauft.

Terminal des Flughafens Parchim © Parchim Airport

Ausstattung des insolventen Flughafens Schwerin-Parchim wird versteigert

Kurzmeldung Die gesamte Ausstattung des insolventen Flughafens Schwerin-Parchim wird versteigert. Laut Mitteilung der Insolvenzverwalterin kommen unter anderem Tankwagen, Feuerlöschzüge, Fluggasttreppen, Fahrzeuge und unter den Hammer. Die Online-Versteigerung hat heute begonnen und wird über vier Wochen laufen. Weitere Informationen und eine Einzelaufstellung gibt es hier.

A340-300 von Swiss. © AirTeamImages.com / Christian Galliker

Flugtickets kosten über Swiss-Homepage mehr

Lesetipp Flugtickets auf der Swiss-Webseite kosten deutlich mehr als genau dieselben Flüge auf der Webseite der Lufthansa. Die Schweizer Tochter gibt technische Gründe an und will Abhilfe schaffen, schreibt die "Luzerner Zeitung."

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken