airliners.de Logo
Passagiere in der Langstrecken-Economy-Class der Condor. © Condor

Thema : Passenger Experience

Reiseplanung, Buchung, Anreise, Check-In, Gepäckaufgabe und Aufenthalt am Flughafen: Der Begriff "Passenger Experience" beinhaltet weit mehr als Flugzeugsitze, Inflight-Entertainment und Bordservice-Angebote.

Augsburg Airways' erster Embraer 195 © Embraer

Augsburg-Airways-Revival, teure Urlaubsreisen, flexible Tickets

Vertrieb & Marketing

Das wöchentliche airliners.de-Vertriebs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit höheren Preisen für Urlaubsreisen, dem Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit und einem Revival der Marke "Augsburg Airways".

Der Flughafen Düsseldorf. © Flughafen Düsseldorf

Flüge nach Teneriffa besonders störanfällig

Flüge von Düsseldorf auf die Ferieninsel Teneriffa sind besonders oft von Störungen betroffen. Das berihctet die Organisation für Fluggastrechte AirHelp. Auch wer in die Türkei reisen will, sollte sich auf Probleme einstellen.

Maskenpflicht an Bord von Condor. © Condor

Maskenpflicht sorgt in USA für Ärger in Flugzeugen

In Deutschland akzeptieren Passagiere die Maskenpflicht. Das gilt auch für den Großteil der internationalen Fluggäste. Nur in den USA ist die Zahl der Konflikte rasant gestiegen und hat sich fast verdreißigfacht.

Sunexpress führt Flex-Tarif ein

Kurzmeldung

Sunexpress hat einen neuen Flex-Tarif eingeführt, berichtet "About Travel". Mit dem Tarif Sunflex-15 können Reisende bis zu 15 Tage vor Abflug umbuchen. Buchen müssen Reisende bis spätestens 31. August mit Abflug bis maximal 31. Oktober.

Lufthansa bietet Betroffenen der Flutkatastrophe kostenlose Umbuchungsmöglicheiten

Kurzmeldung

Die Lufthansa-Airlines bieten Betroffenen der Flutkatastrophe aus Deutschland und Belgien an, ihren Rückflug vorzuziehen, sollten sie sich im Ausland befinden, berichtet die "FVW". Die Umbuchung ist kostenfrei, auch wenn eigentlich ein anderer Tarif als der ursprünglich gebuchte für den neuen Flug gelten würde. Die Regel gilt bis zum 25. Juli.

Delight Air Catering wird Caterer von Air Astana in Frankfurt

Kurzmeldung

Air Astana setzt am Frankfurter Flughafen künftig auf den Catering-Anbieter Delight Air Catering. Fluggäste können sich an Bord von Air Astana auf ein kulinarisches Angebot mit Hähnchencurry an Jasminreis oder Ungarischem Gulasch mit Spätzle in der Economy Class freuen, teilte die Airline mit.

Helvetic Airways mit neuem Catering-Konzept

Kurzmeldung

Helvetic Airways hat neue Bordmenüs vorgestellt. Die Schweizer Regionalairline bietet dabei Passagieren ab Bern und Basel kostenlose Verpflegung. Angeboten werden je nach Tageszeit Schweizer Zmorge mit Omelett, Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti oder auch ein Sandwich, teilte die Fluggesellschaft mit.

Urlaubsflüge werden deutlich teurer

Kurzmeldung

Die Preise für Urlaubsflüge sind in diesem Jahr deutlich gestiegen, wie aus einer Erhebung des Vergleichsportal Check 24 hervorgeht. So seien Spanien-Flüge gegenüber 2019 um 34 Prozent teurer geworden. Flüge nach Italien hätten um 16 Prozent zugelegt, Verbindungen nach Kroatien um 13 Prozent. Auch Hotelübernachtungen seien teurer geworden.

Fluggäste sitzen in einem eng bestuhlten Flugzeug. © dpa / Andrea Warnecke

Wunschsitz auf Fernflügen kostet ordentlich extra

Mehr Beinfreiheit oder Komfort im Flieger lassen sich Reisende gerade auf Langstreckenflügen gerne etwas kosten. Die Zusatzkosten für den Wunschsitz sind teils happig, zeigt eine Stichprobe.

Feierten den Erstflug der Green Airlines (v.l.n.r.): Flughafen-Vertriebschef Klaus Marx, Airport-Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne, Airport-Prokurist Roland Hüser, Green-Airlines-Gründer und Geschäftsführer Stefan Auwetter, Peter Framke (Green Airline © Green Air

Green-Airlines-Rückzug, Eurowings-Vertrieb, Katar-Dementi

Vertrieb & Marketing

Das wöchentliche airliners.de-Vertriebs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit dem Rückzug von Green Airlines aus dem Ferienfluggeschäft, dem Start des Reisebürovertriebs von Eurowings Holiday und der Wende, dass Qatar Airways kein DFB-Sponsor wird.

Lufthansa muss nach Computer-Problemen manuell einchecken

Kurzmeldung

Bei der Lufthansa hat es am Freitag Computer-Probleme gegeben. Es handele sich um vereinzelte Ausfälle an Außenstationen, erklärte eine Sprecherin in Frankfurt. Der allgemeine Flugbetrieb sei nicht beeinträchtigt. In Hamburg wurden Passagiere per Hand an Bord eingecheckt, was die Abläufe verzögert habe.

Eurowings Discover, der Ferienflieger der Lufthansa. © Eurowings Discover

Eurowings Discover stellt sich vor

Die Lufthansa-Tochter "Eurowings Discover" hat sich in einem Hangar in Frankfurt vorgestellt. Mit über 600 Mitarbeitern sollen schon bald 16 Ferienflugziele angesteuert werden. So will man vor allem Condor Konkurrenz machen.

Eine Frau, die einen Mundschutz trägt, steht im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens in der Abflughalle vor einer Anzeigetafel © dpa / Arne Dedert

Lufthansa rechnet mit Wartezeiten aufgrund komplexer Corona-Abfertigung

Lufthansa fliegt im Moment nur rund halb so viele Passagiere wie vor der Krise. Dennoch kann es wegen der zusätzlichen Corona-Auflagen am Flughafen lange dauern und eng werden.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Wizz Air bittet alle Passagiere an den Check-In-Counter

Kurzmeldung

Alle Wizz-Air-Passagiere müssen vor dem Abflug ihre Reisedokumente dem Check-In-Personal zeigen. Das gilt auch für alle Reisenden, die sich bereits online eingecheckt haben. Fehlten notwendige Dokumente, so sei die Fluggesellschaft gezwungen, die Beförderung zu verweigern, heißt es einer Mitteilung.

Ein Passagier arbeitet an Bord einer Lufthansa-Maschine an seinem Laptop. © dpa / Wolfgang Zajc

Mehr Dienstreisen, weniger Schlichtungen, Spanien wird wieder Risikogebiet

Vertrieb & Marketing

Das wöchentliche airliners.de-Vertriebs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit der Herabstufung Spaniens zum Corona-Risikogebiet, der Hoffnung auf mehr Geschäftsreisende und Statistiken der SÖP, DFS und Eurocontrol.

Condor verlängert den Flex Tarif

Kurzmeldung

Condor bietet auch im Juli weiterhin mehr Flexibilität bei Flugbuchungen. Der Ferienflieger erlässt die Umbuchungsgebühr bei Buchungen bis Ende Juli, teilte Condor mit. Das beinhaltet allen Ziele im Condor Streckennetz, unabhängig von der Klasse. Gäste haben damit die Möglichkeit, bei Neubuchungen gebührenfrei umzubuchen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Interkulturelle Kommunikation TRAINICO GmbH - Allgemeine Sensibilisierung für den Gesprächspartner und Stärkung der Gesprächskompetenz im interkulturellen Kontext Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang a Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
EASA Part-M Lufthansa Technical Training GmbH - Die Teilnehmer/innen erhalten detaillierte Kenntnisse von Part-M (Commission Regulation (EU) No. 1321/2014 Annex I) über die Anforderungen an die Aufr... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen

Lufthansa Group führt Fast Lane am BER ein

Kurzmeldung

Vielfliegern sowie Passagieren mit Business- oder First Class Tickets der Lufthansa Group steht ab sofort eine Fast Lane für den Security-Check am BER zur Verfügung, berichtet "Vielfliegertreff". Zahlreiche Vielflieger und Premium-Kunden hätten den fehlenden Service zuvor bemängelt.

Frankfurt am Main bekommt einen neuen unterirdischen Bahnhof © Deutsche Bahn

Neuer Bahntunnel soll Frankfurt fit für die intermodale Zukunft machen

Hintergrund

Frankfurt am Main ist mit Flughafen und zwei großen Fernbahnhöfen bereits ein Drehkreuz der Superlative. Ein neuer Bahntunnel soll den Kopfbahnhof der Stadt zukünftig zum Durchgangsbahnhof machen. Dann werden schnellere Flughafen-Anbindungen möglich. Bis es soweit ist, wird es aber noch Jahrzehnte dauern.

Die neue Swiss-Premium-Economy. © Swiss

Swiss neue Premium Economy Class, Austrian Lounges, Shops in München

Vertrieb & Marketing

Das wöchentliche airliners.de-Vertriebs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit der neuen Premium Economy Class von Swiss, der Wiedereröffnung von Lounges in Wien und zahlreichen geöffneten Shops am Flughafen München.

Immer mehr Shops und Restaurants am Flughafen München öffnen wieder

Kurzmeldung

Am Münchner Flughafen haben 20 Restaurants und 45 Shops nach den deutlich gesunkenen Coronavirus-Infektionszahlen wiedereröffnet. Durchschnittlich fänden derzeit täglich rund 400 Starts und Landungen mit mehr als 30.000 Passagieren statt. Passagiere können nun den Service wieder in den Lounges und im VipWing nutzen, teilte der Flughafen mit.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben