airliners.de Logo

Thema IT

Lufthansa Technik trennt sich von 3D.aero-Anteilen

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat seine Anteile an dem auf Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen für die Luftfahrtindustrie spezialisierten Unternehmen "3D.aero" zum 1. Januar verkauft. Käufer ist das Luxemburger Unternehmen "Espace 2001", teilte der Konzern mit. "3D.aero" wurde 2017 als Joint Venture von Lufthansa Technik und "Pepperl+Fuchs" gegründet.

Lufthansa und Sabre einigen sich im Streit um Vertriebsvereinbarung

Kurzmeldung Der Technologiekonzern Sabre und Lufthansa Lufthansa-Flüge haben sich im Streit um neue Konditionen für eine Vertriebsvereinbarung geeinigt. Laut Lufthansa-Meldung wurde eine neue Vereinbarung geschlossen, die den weiteren Vertrieb von LH-Flügen über das GDS sichert. Darüber hinaus regelt der Vertrag den Vertrieb der Angebote der Lufthansa Group Airlines neu über den Branchenstandard New Distribution Capability (NDC).

Star Alliance setzt auf Amazon Web Services

Kurzmeldung Star Alliance wird für seine IT Amazon Web Services (AWS) nutzen, wie Amazon mitteilt. Die Allianz will die gesamte Infrastruktur per AWS-Cloud betreiben, um Kosten zu reduzieren und die Leistung dem Bedarf anpassen zu können.

Eastern Airlines nutzt Wartungssoftware von Swiss AS

Kurzmeldung Eastern Airlines aus dem US-Staat Pennsylvania wird künftig für ihre zwölf Flugzeuge umfassende Flotte die Wartungssoftware Amos von Swiss AS verwenden. Die Tochtergesellschaft der Swiss teilte mit, dass sich die Airline auf ein in Jahrzehnten ausgereiftes Produkt freuen könne, das Wartung und Performance verbessere.

Cargo-Kapazitäten von Condor und Tui künftig auf CargoAi buchbar

Kurzmeldung Die Plattform CargoAi hat angekündigt, künftig auch Echtzeitpreise und elektronische Buchungen für Condor und Tuifly bereitzustellen. "Beide Airlines bieten viele Destinationen an, für die Kapazitäten nun von unseren Nutzern in wenigen Sekunden gebucht werden können", freute sich CargoAi-Ceo Matthieu Petot.

Scoot führt Inflight-App ein

Kurzmeldung Scoot, die Billigtochter von Singapore Airlines, will zum Jahresende eine Inflight-App einführen. Über das sogenannte "Scoot Hub" können Passagiere Essen bestellen, Duty-Free-Artikel kaufen oder auch Services für nach der Landung buchen, schreibt "the newpaper". Dazu müssen sich die Reisenden mit ihrem mobilen Endgerät in das Scoot Netzwerk an Bord der Maschine einloggen.

Deutsche Telekom plant 5G-Mobilfunk am BER

Kurzmeldung Noch 2020 will die Deutsche Telekom 5G an der ersten von 19 Mobilfunkzellen am Flughafen Berlin Brandenburg aktivieren, wie Computerbase berichtet. Das zusätzliche Angebot kommt schneller als erwartet. Nutzern wird maximal 1 GBit/s zur Verfügung stehen. Der gesamte Anlage selbst ist mit 2 x 100 GBit/s angebunden.

Steve Beyermann wird Leiter IT Management bei Austrian Airlines

Kurzmeldung Steve Beyermann übernimmt die Leitung des IT-Bereichs bei Austrian Airlines. Nach Angaben der Lufthansa-Tochter wird der IT-Manager aus den eigenen Reihen den Bereich ab Januar 2021 leiten. Der bisherige IT-Chef Stefan Matzelle verlässt das Unternehmen.

Lufthansa Cargo nimmt neues Online-Buchungsportal in Betrieb

Kurzmeldung Ab sofort müsse für eine Buchung über das Portal eBooking nur noch die Sendung bestimmt, das Produkt gewählt sowie die Route bestätigt werden, teilte Lufthansa Cargo mit. Dabei führe das System die Kunden mit automatischen Vorschlägen und passenden Optionen durch den Buchungsvorgang.

Flughafen München erweitert App um Funktionen für sicheres Reisen

Kurzmeldung Durch eine Erweiterung seiner Passagier-App bietet diese jetzt auch länderspezifische Covid-19 Reiseinformationen zu mehr als 200 Flughäfen weltweit, teilte der Flughafen München mit. Der Service "SichereReise" verhelfe zu einem Überblick über die unterschiedlichen Reiseanforderungen und biete so größtmögliche Planungssicherheit.

Fraport entwickelt innovative Datenaustauschplattform "FRA-OS"

Kurzmeldung Fraport entwickelt in Zusammenarbeit mit dem für die Fracht zuständigen Zollamt, dem Speditions- und Logistikverband Hessen-Rheinland-Pfalz (SLV), dem Verband der Air Cargo Abfertiger Deutschland (VACAD) und weiteren Partnern der Cargo Community eine digitale und innovative Datenaustauschplattform für das Frachtgeschäft am Flughafen Frankfurt, teilte das Unternehmen mit. Die neue Plattform mit dem Namen "FRA-OS" wird als digitaler Markplatz zahlreiche prozessoptimierende Anwendungen zur Verfügung stellen.

British Airways: 22 Millionen Euro Strafe für unzureichenden Datenschutz

Kurzmeldung British Airways muss eine Strafe von 20 Millionen Pfund (22 Millionen Euro) zahlen, weil das Unternehmen bei einem Cyberangriff die Daten seiner Kunden nicht ausreichend geschützt hat. Das teilte die zuständige Behörde "Information Commissioner's Office" in London mit.

Flughafen Memmingen zufrieden mit Test von Notfall-App

Kurzmeldung Am Flughafen Memmingen wurde die Alarm-App "EVAlarm" erstmals bei einer Notfallübung eingesetzt. Die Software verarbeitet im Notfall Signale aus allen relevanten Bereichen und informiert die Mitarbeiter. "Die App hat ihre Feuerprobe bestanden“, zog Geschäftsführer Ralf Schmid Bilanz.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken