airliners.de Logo
EU ebnet Weg für 5G in Flugzeugen, © Alaska Airlines
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/01/alaskaairlinesfreechat_66248b457dfcfef3e299284083506c8c__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Alaska Airlines"} }

EU ebnet Weg für 5G in Flugzeugen

Picozellen in Flugzeugen sollen zukünftig Internetnutzung und Telefonate über 5G an Bord ermöglichen. Einen entsprechenden Durchführungsbeschluss hat die EU-Kommission nun angekündigt.

1 min

Condor stattet A330 Neo mit Highspeed-Internet aus

Kurzmeldung

Condor wird ihre A330-Neo-Maschinen mit Highspeed-Internet ausstatten. Laut Mitteilung bietet die Airline ihren Passagieren drei Datenpakete (Chat Unlimited, Basic und Premium) an. Der Startpreis liegt bei sieben Euro. Alle Gäste können die Chatfunktion zudem für zehn Minuten kostenfrei nutzen.

Die Zukunft bringt hunderte Megabit pro Sekunde ins Flugzeug, © Oneweb
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/satellite-updated-image-2021-vnmBFv__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Oneweb"} }

Die Zukunft bringt hunderte Megabit pro Sekunde ins Flugzeug

Hintergrund

Die Vernetzung von Flugzeugen wird immer wichtiger, doch die Technik kommt aktuell nicht hinterher. In Zukunft soll sich das ändern; gleich mehrere Anbieter buhlen um die Airlines und schicken große Satellitenkonstellationen in den Orbit. Ob das reicht, ist dennoch unklar.

12 min

Luftfahrtinternetanbieter Eutelsat und Oneweb verhandeln über Fusion

Kurzmeldung

Satellitenbetreiber Eutelsat und Oneweb könnten ihre Kapazitäten bald gemeinsam der Luftfahrtindustrie anbieten. Wie "Runway Girl Network" berichtet, denken die beiden Unternehmen über eine Fusion nach. Oneweb ist im Unterschied zu Eutelsat noch nicht am Luftfahrtmarkt, will mit seiner erdnahen Konstellation Flugzeugen aber bald hohe Kapazitäten anbieten.

Lufthansa korrigiert Flughafensuche in Flynet-App

Kurzmeldung

Die für das Vorausbuchen von Internetzugängen notwendige App "Flynet" wurde von der Lufthansa aktualisiert, wie aus dem Changelog (iOS, Android) hervorgeht. Die neue Version zeigt nun beim Suchen von Flughäfen diese in der richtigen Priorität an.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Airbus stellt neue Standardlösung für Satellitenempfang vor

Kurzmeldung

Airbus hat auf der Aircraft Interiors Expo zusammen mit Safran die "Airspace Link HBCplus" vorgestellt, eine neue Satellitenkonnektivitätslösung, die Airlines direkt ab Werk bei Airbus bestellen können. Das Paket, das unter anderem Ka-Band-Dienste ermöglicht, besteht aus einem Terminal und einem Radom, das direkt ins Flugzeugdesign integriert wurde, wie Airbus mitteilt.

Turkish Airlines führt Gate-to-Gate-Internet ein

Kurzmeldung

Turkish Airlines führt Gate-to-Gate-Internet ein, wie die Airline mitteilt. Das bedeutet, dass das Internet an Bord für die Passagiere den gesamten Flug über erreichbar ist – sobald sich die Flugzeugtüren schließen und bis sie sich wieder öffnen. Zuvor gab es nur ab einer Höhe von 10.000 Fuß Internet.

Lufthansa-Gruppe setzt Internet-Ausrüstung der Mittelstreckenflotte fort, © Andreas Sebayang/Andreas Sebayang
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/12/img0_7856138026581c0a4e829a0dad8b5e1f__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Andreas Sebayang/ Andreas Sebayang"} }

Lufthansa-Gruppe setzt Internet-Ausrüstung der Mittelstreckenflotte fort

Corona hat die Installation von Internet an Bord der Lufthansa-Group-Mittelstreckenflotten ausgebremst. Jetzt geht es aber weiter. Derzeit setzt der Konzern vor allem auf eine Satellitenlösung von Inmarsat. Getestet wird aber auch weiterhin das European Aviation Network der Telekom.

3 min
Inmarsat baut mit "Orchestra" an der nächsten Generation von Internet an Bord, © Telekom
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/07/dl-ean-0-ean-lte-basiertes-bodennetz-speed_3e66b209cab35a7b2c824711be2d2a0b__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Telekom"} }

Inmarsat baut mit "Orchestra" an der nächsten Generation von Internet an Bord

Hintergrund

In den nächsten Jahren wird der Satellitenbetreiber Inmarsat neue Hardware ins All schießen, um die Internetverbindung an Bord von Flugzeugen deutlich zu verbessern. "Orchestra" soll aber nicht nur aus neuen Satelliten bestehen. 5G-Stationen werden das Mesh-Netzwerk vom Boden aus ergänzen.

8 min
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden HiSERV GmbH - HiSERV bietet Premiumqualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis.Wir verwalten eine junge und moderne Flotte von mehr als 4... Mehr Informationen
Modul M 12 (innerhalb des CAT B1 Prüfungsvorbereitungskurses) TRAINICO GmbH - Ergängzungsmodul innerhalb des CAT B1 Prüfungsvorbereitungskurses mit dem Ziel, die nach Part-66 geforderte Prüfung für M12 abzulegen. Mehr Informationen
FBO & Ground Handling Services for Business Jets
FBO & Ground Handling Services for Business Jets GAS German Aviation Service GmbH - Ground Handling & Operations Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is... Mehr Informationen
Security an der Poststelle
Security an der Poststelle STI Security Training International GmbH - Security an der Poststelle Schulung für Mitarbeiter, die an Poststellen eingesetzt werden Die Online-Schulung ermöglicht Ihnen die effektive Schul... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
"European Aviation Network" der Telekom hat einen neuen Kunden, © Aegean Airlines
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/02/landing-hero-image-1920x830-ifec-031221-It7Xzo__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Aegean Airlines"} }

"European Aviation Network" der Telekom hat einen neuen Kunden

Das "European Aviation Network" wächst langsam, aber sicher. Auch die griechische Aegean Airlines bietet ihren Fluggästen ab sofort einen schnellen Internetzugang über die Bodenstationen der Telekom. Ausgerechnet über dem Mittelmeer geht es nicht überall mit 15 MBit/s.

3 min
Deutsche Bahn verspricht lückenlosen Mobilfunkempfang ab 2026, © dpa/Mascha Brichta
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/03/f9cd00d0c_b8d83ea17e481cadb9447151d17c99c1__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Mascha Brichta"} }

Deutsche Bahn verspricht lückenlosen Mobilfunkempfang ab 2026

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom will die Deutsche Bahn die Lücken in der Mobilfunkversorgung schließen. Das Versprechen gilt sowohl für den Fernverkehr als auch für die Regionalbahnen. Die Bahn hofft auf neue Kunden, genau wie die Telekom.

2 min
250 Flugzeuge für Internet per European Aviation Network umgerüstet, © AirTeamImages.com/TT
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/05/iberia_ba_739a3af92cf5627a575c961acf58a79f__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ TT"} }

250 Flugzeuge für Internet per European Aviation Network umgerüstet

British Airways hat mittlerweile ihre gesamte Kurzstreckenflotte für den Internetzugang per European Aviation Network (EAN) umgerüstet. Auch andere IAG-Töchter setzen auf das Funknetzwerk, das fast ohne Satelliten auskommt.

2 min
Komfortables WLAN soll Geschäftsreisende in die Bahn locken, © dpa/Arne Dedert
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2016/11/9f0000dac9_722ea6e641d756185d14e6e286db03a4__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Arne Dedert"} }

Komfortables WLAN soll Geschäftsreisende in die Bahn locken

Hintergrund

Mit dem rollenden Arbeitsplatz gegen innerdeutsche Flüge: Die Deutsche Bahn will mit kostenlosem WLAN von Haustür-zur-Haustür punkten. In der Luftfahrt hätte eine derart durchgängige Internet-Verbindung deutlich höhere Hürden zu überkommen. Die verwendete Technik ist komplex.

14 min
Telekom bietet kostenlose Flugzeug-WLAN-Option für Privatkunden, © Eurowings
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/01/ew_f8593e3e0a769784ad6f5c534310f6b9__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Eurowings"} }

Telekom bietet kostenlose Flugzeug-WLAN-Option für Privatkunden

Die Deutsche Telekom bietet die "Hotspot Inflight Europa Flat" nun auch in höheren Privatkundentarifen als kostenlose Option an. Damit ist es möglich, in Flugzeugen der Lufthansa kostenlos zu surfen.

1 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben