airliners.de Logo
Air Berlin, © dpa/Britta Pedersen
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/08/900dadf9f_7c0046dc10fa420b8ee7ad147d19a0b0__cinema__960", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Britta Pedersen"} }

Thema : Air Berlin

Nachdem die Airline am 15. August 2017 Insolvenz anmeldete, hat sich der Luftverkehrsmarkt in Deutschland grundlegend geändert.

Kabinenpersonal-Kündigungen bei Air Berlin rechtswirksam, © dpa/Caroline Seidel
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2016/09/9a00daf9_2ad7373d3e8a29755be0b1d9f8d45d06__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Caroline Seidel"} }

Kabinenpersonal-Kündigungen bei Air Berlin rechtswirksam

Fünf Jahre nach der Insolvenz von Air Berlin hat das Bundesarbeitsgericht die Kündigung des Kabinenpersonals im zweiten Anlauf für wirksam erklärt. Zuvor hatte es ein Hin und Her um Verfahrensfehler gegeben.

1 min
Fünf Jahre Air-Berlin-Pleite – Viele warten noch immer auf Geld, © dpa/Sophia Kembowski
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/08/900cfd_19c23d5d79f09d7545c0d896772cab9e__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Sophia Kembowski"} }

Fünf Jahre Air-Berlin-Pleite – Viele warten noch immer auf Geld

Vor fünf Jahren meldete Air Berlin Insolvenz an. Bis heute warten viele Menschen noch auf ihr Geld, da sie ein Flugticket für einen Flug, der dann gar nicht mehr stattfand, gekauft hatten. Fünf weitere Jahre müssen sie eventuell noch warten.

2 min
Die Airline der (Schoko-)Herzen, © dpa/Angelika Warmuth
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/01/schokoherz_ae0802f423d2f0a528bf857942d299b2__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Angelika Warmuth"} }

Die Airline der (Schoko-)Herzen

Schiene, Straße, Luft (72)

Wer Lufthansa-Aktien besitzt, für den ist wenig Konkurrenz am Himmel über Deutschland eine Herzensangelegenheit. Oder war es besser, als man noch zwischen Miles-and-More-Konto und Air-Berlin-Schokoherzen wählen konnte, fragt sich Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

4 min
Alles hat ein Ende, © Kollage mit DPA
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/karl-born-airberlin-3B2oyV__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Kollage mit DPA"} }

Alles hat ein Ende

Die letzte Born-Ansage (193)

Schon die allererste Born-Ansage auf airliners.de handelte von Air Berlin. Die letzte Ansage schließt nun den Kreis. Karl Born erinnert sich zum Ende seiner Kolumne an die rot-weiße Airline und stellt fest: Zu wissen, wann man aufhören sollte, ist gar nicht so einfach.

11 min
Etihad, Mehdorn und die Pleite, © DPA/Michael Kappeler
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/08/airberlin-etihad4-d8e1b15a79b70e434982af782de093d0-AJrV6t__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© DPA/ Michael Kappeler"} }

Etihad, Mehdorn und die Pleite

Air Berlin - Aufstieg und Fall (4/4)

Der Einstieg von Etihad sollte Air Berlin 2011 "eine Welt voller Möglichkeiten" bieten, doch mehrfach wechselnde Chefs konnten die verfahrene Lage nicht mehr retten. Die letzte Folge der airliners.de-Serie darüber, wie es 2017 zum Ende von Air Berlin kam.

14 min
Air Berlins verhängnisvolle Einkaufstour, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/12/woehrl_ltu_9a6bc6debfdbbb94ed14e0fef4250fb4__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Air Berlins verhängnisvolle Einkaufstour

Air Berlin - Aufstieg und Fall (3/4)

Die "Tonnen von Geld" nach dem Börsengang machten Air Berlin übermütig. Die dritte Folge der airliners.de-Serie berichtet davon, wie sich die Übernahmen der LTU und Deutschen BA und der Beitritt zur Oneworld-Allianz im Nachgang als Fehler erweisen.

13 min
Mit dem Mallorca-Shuttle an die Börse, © dpa/Arne Dedert
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/03/9ec009ca_84ae1f9b3e3d97df5575ff177ed5b11b__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Arne Dedert"} }

Mit dem Mallorca-Shuttle an die Börse

Air Berlin - Aufstieg und Fall (2/4)

Vor fünf Jahren ging Air Berlin pleite. Mit der Wiedervereinigung war die Airline in den 1990er-Jahren stark gewachsen. In der zweiten Folge der airliners.de-Serie geht es um die Entwicklung bis zum Börsengang 2006 – dem Anfang vom Ende.

9 min
Vom Lufttaxi einer geteilten Stadt zum gesamtdeutschen Ferienflieger, © Air Berlin
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2010/12/ab1992_855463a5c4f995b193d47d30cec1be2d__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Air Berlin"} }

Vom Lufttaxi einer geteilten Stadt zum gesamtdeutschen Ferienflieger

Air Berlin - Aufstieg und Fall (1/4)

Vor fünf Jahren ging Air Berlin in die Insolvenz. Die Keimzelle der Airline war Ende der 1970er Jahre bescheiden. Die erste Folge der airliners.de-Serie berichtet davon, wie zwei Männer mit Vision daraus die später zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft formten.

10 min

Insolvenzverwalter verklagt ehemaligen Air-Berlin-Chef Winkelmann

Kurzmeldung

Gut fünf Jahre nach der Air-Berlin-Pleite hat Insolvenzverwalter Lucas Flöther eine Klage gegen den letzten Chef der Airline, den vormaligen Lufthansa-Manager Thomas Winkelmann eingereicht. Der Manager hatte die Führung der Air Berlin Group Anfang 2017 übernommen. Der Insolvenzverwalter will klären, ob die Airline damals schon insolvent war, berichtet die "Berliner Morgenpost".

Air-Berlin-Insolvenzverwalter gibt gegen Etihad auf, © AirTeamImages.com/TT
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2012/09/ab_etihad_tails_5742831e82012f33b80a36ee3b8463d6__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ TT"} }

Air-Berlin-Insolvenzverwalter gibt gegen Etihad auf

Da der Insolvenzverwalter der Air Berlin Lucas Flöther keinen Erfolg für seine Klage gegen Etihad sieht, verlangt er keinen Schadenersatz mehr. Der Prozess müsste in Großbritannien geführt werden. Flöther hatte auf mehr als 500 Millionen Euro Schadenersatz gehofft.

1 min
Innerdeutscher Luftverkehr nach Corona: Kranich oder gar nicht?, © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH/Thomas Truschel/Photothek
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/11/tt_3a71f8e0f745c6663df9237a791d1968__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Flughafen Berlin Brandenburg GmbH/ Thomas Truschel/Photothek"} }

Innerdeutscher Luftverkehr nach Corona: Kranich oder gar nicht?

Hintergrund

Im innerdeutschen Flugverkehr wurde durch Corona so einiges durcheinandergewürfelt. Das hat der Lufthansa geholfen. airliners.de analysiert, welche Probleme und Perspektiven im Markt warten.

15 min
Air Berlin unterliegt vor EuGH im Streit um Emissionsrechte, © Air Berlin
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/10/air_berlin_vulkan_f929aa7a82f6af78bf9867a34d5acb4a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Air Berlin"} }

Air Berlin unterliegt vor EuGH im Streit um Emissionsrechte

Im Streit um die Emissionszertifikate der insolventen Air Berlin weist der Europäische Gerichtshof eine Klage des Insolvenzverwalters zurück. Dieser hatte sich Millionenerlöse aus dem Verkauf versprochen.

1 min
Eurowings fliegt in einheitlicher Optik, © Eurowings
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/03/eurowings-a0-paint-job-i_4ddf3bfc03c49803e608c043ff76ae9d__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Eurowings"} }

Eurowings fliegt in einheitlicher Optik

Eurowings hat kurz vor Jahresende die Liverys aller Flugzeuge der Flotte vereinheitlicht. Damit gehören die "optischen Altlasten" aus den Übernahmen von Air Berlin und Germanwings bei dem Lufthansa-Billigflieger zur Vergangenheit.

2 min
Gericht der EU bestätigt Übernahme von Vermögenswerten der Air Berlin, © dpa/Sophia Kembowski
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/08/900cfd_19c23d5d79f09d7545c0d896772cab9e__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Sophia Kembowski"} }

Gericht der EU bestätigt Übernahme von Vermögenswerten der Air Berlin

Das Gericht der Europäischen Union bestätigt Übernahme von Vermögenswerten der Air Berlin durch Easyjet und Lufthansa. Klägerin war die polnische Airline Lot.

1 min
Air-Berlin-Insolvenzverwalter droht juristische Niederlage um Emissionszertifikate, © Air Berlin
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2009/08/airberlin_737-800_7c5432d601be255b6e2f2a39ef3a79ca__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Air Berlin"} }

Air-Berlin-Insolvenzverwalter droht juristische Niederlage um Emissionszertifikate

Fluggesellschaften, die ihre Tätigkeit eingestellt haben, dürfen keine kostenlos zugeteilten Emissionszertifikate im EU-ETS mehr erhalten, besagt ein Gerichtsgutachten. Damit droht Air-Berlin-Insolvenzverwalter Flöther eine Niederlage.

2 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Air-Berlin-Insolvenzverwalter will Forderungen gegen Etihad verkaufen, © AirTeamImages.com/TT
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2012/09/ab_etihad_tails_5742831e82012f33b80a36ee3b8463d6__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ TT"} }

Air-Berlin-Insolvenzverwalter will Forderungen gegen Etihad verkaufen

Umstrittene Forderungen unter anderem gegen die einstige Großaktionärin Etihad verzögern das Air-Berlin-Insolvenzverfahren. Insolvenzverwalter Lucas Flöther will diese nun an Investoren verkaufen.

1 min
Beim Insolvenzverfahren um Air Berlin ist kein Ende in Sicht, © dpa/Britta Pedersen
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/08/900dadf9f_7c0046dc10fa420b8ee7ad147d19a0b0__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Britta Pedersen"} }

Beim Insolvenzverfahren um Air Berlin ist kein Ende in Sicht

Sie war die Nummer zwei am deutschen Himmel: Fast vier Jahrzehnte lang hoben die rot-weiß lackierten Flugzeuge der Air Berlin ab - bis die Pleite kam. Doch ihre Geschichte ist noch nicht zu Ende.

2 min
Inkassofirma darf mehrere Kunden gegen Air Berlin vertreten, © Air Berlin
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2011/10/air_berlin_vulkan_f929aa7a82f6af78bf9867a34d5acb4a__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Air Berlin"} }

Inkassofirma darf mehrere Kunden gegen Air Berlin vertreten

Gegen die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin darf ein Inkassodienstleister Schadenersatzansprüche mehrerer Kunden zusammen vertreten, urteilt der Bundesgerichtshof.

1 min
Unwirksame Kündigungen: Air-Berlin-Insolvenzverwalter klagt erfolglos, © dpa/Britta Pedersen
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/08/900dadf9f_7c0046dc10fa420b8ee7ad147d19a0b0__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Britta Pedersen"} }

Unwirksame Kündigungen: Air-Berlin-Insolvenzverwalter klagt erfolglos

In einem Rechtsstreit um die Massenentlassung von Piloten bei Air Berlin ist der Insolvenzverwalter mit Beschwerden beim Bundesverfassungsgericht gescheitert. Das oberste Gericht nahm die Klagen nicht zur Entscheidung an.

1 min

Sanierungsexperte Lucas Flöther im Interview

Kurzmeldung

Im Interview mit "Aerotelegraph" spricht Insolvenz- und Sanierungsexperte Lucas Flöther über die Folgen der Air-Berlin-Pleite, emotionale Momanete bei der Condor-Rettung und seiner aktuellen Aufgabe bei Sundair. Für Condor prognostiziert Flöther den Einstieg eines neuen Investors.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden
GSE-Lösungen zum Nutzen unserer Kunden HiSERV GmbH - HiSERV bietet Premiumqualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis.Wir verwalten eine junge und moderne Flotte von mehr als 4... Mehr Informationen
Modul M 12 (innerhalb des CAT B1 Prüfungsvorbereitungskurses) TRAINICO GmbH - Ergängzungsmodul innerhalb des CAT B1 Prüfungsvorbereitungskurses mit dem Ziel, die nach Part-66 geforderte Prüfung für M12 abzulegen. Mehr Informationen
FBO & Ground Handling Services for Business Jets
FBO & Ground Handling Services for Business Jets GAS German Aviation Service GmbH - Ground Handling & Operations Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is... Mehr Informationen
Security an der Poststelle
Security an der Poststelle STI Security Training International GmbH - Security an der Poststelle Schulung für Mitarbeiter, die an Poststellen eingesetzt werden Die Online-Schulung ermöglicht Ihnen die effektive Schul... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen

Air-Berlin-Schadenersatzklage muss in London verhandelt werden

Kurzmeldung

Air-Berlin-Konkursverwalter Lucas Flöther hat eine Schadenersatzklage gegen Etihad in Deutschland angestrebt. Laut "Law 360" muss diese jedoch in London verhandelt werden. Die Richter in London bekräftigten die Zuständigkeit der Justiz des Vereinigten Königreichs und wiesen die Rechtsmittel von Flöther ab.

Sommertheater von Condor und Tuifly, ©  AirTeamImages.com, Privat
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/07/karl-born-condor-tuifly_a19680a4ab21683ffadaac6aea02898b__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com, Privat"} }

Sommertheater von Condor und Tuifly

Die Born-Ansage (142)

Condor und Tuifly sollen ein (mal wieder) ein Joint Venture eingehen. In der Branche hat es jeder schon mal mit jedem versucht, attestiert unser Kolumnist Karl Born und findet krank plus krank ergibt nicht automatisch gesund.

3 min
Nicht genug Geld für Entschädigung ehemaliger Air-Berlin-Mitarbeiter, © dpa/Angelika Warmuth
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/01/schokoherz_ae0802f423d2f0a528bf857942d299b2__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Angelika Warmuth"} }

Nicht genug Geld für Entschädigung ehemaliger Air-Berlin-Mitarbeiter

Trotz unwirksamer Kündigung können frühere Beschäftigte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin nicht auf eine Entschädigung hoffen. Die Insolvenzmasse reicht dafür nicht aus.

1 min
Air Baltic nimmt Flüge nach München und Berlin wieder auf, © AirTeamImages.com
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2018/08/airbaltic_665eaae6f28666dd5801c078cefeafd6__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com"} }

Air Baltic nimmt Flüge nach München und Berlin wieder auf

Kurzmeldung

Air Baltic hat mitgeteilt, ihre Verbindungen von Riga nach München und Berlin wiederaufzunehmen. München steht ab dem 25. Mai viermal pro Woche auf dem Flugplan. Berlin wird ab dem 1. Juni bis sechsmal pro Woche angeflogen.

Bundesrichter: Weitere Kündigungen bei Air Berlin unwirksam, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2017/11/9d009ff_3dc1d4e4542b31c82f81688932856bb7__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Bundesrichter: Weitere Kündigungen bei Air Berlin unwirksam

Fast drei Jahre nach der Insolvenz von Air Berlin hat das Bundesarbeitsgericht nun auch die Kündigung des Kabinenpersonals für unwirksam erklärt. Nachzahlungen wird es wohl trotzdem nicht geben.

1 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben