airliners.de Logo
Ein Passagier am Flughafen Berlin-Tegel © dpa / Jörg Carstensen

Thema : Luftverkehrsstandort Berlin

Die BER-Eröffnung verzögert sich immer weiter. Mit Tegel und Schönefeld ist Berlin aber zusammengenommen schon jetzt der drittgrößte deutsche Flughafenstandort.

BER macht 391 Millionen Euro Verlust

Kurzmeldung

Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg muss für das Jahr 2020 einen Verlust von 391 Millionen Euro ausweisen, wie aus den Beteiligungsberichts des Landes Berlin hervorgeht, berichtet die "Berliner Morgenpost". Der Großteil davon soll noch aus der Bauphase des BER herrühren.

Frankfurt Terminal 2, Halle E © Fraport

Rückreiseverkehr überwiegend problemlos

In vielen Bundesländern sind am Wochenende die Herbstferien zu Ende gegangen. Die Flughäfen melden hohe Passagierzahlen, aber wenig Probleme. Auch der Betrieb am BER verlief reibungslos.

Flughafen Berlin Brandenburg erwartet steigendes Frachtgeschäft

Kurzmeldung

Durch neue Langstreckenverbindungen, die Erhöhung von Kapazitäten bei Express-Airlines und den Ausbau von Frachtanlagen erhofft sich der Flughafen Berlin Brandenburg BER ein wachsendes Passagier- und Frachtgeschäft. Dies teilte der ACD, Aircargo Club Deutschland, mit.

Scoot baut Berlin-Verbindungen aus

Kurzmeldung

Scoot bietet ab sofort wieder drei wöchentliche Nonstop-Verbindungen zwischen Singapur und Berlin. Zudem erhöht die Singapore-Airlines-Tochter auch die Frequenz seiner Verbindung Singapur-Athen-Berlin auf vier Flüge pro Woche, teilt der Berliner Flughafen mit. Damit steht die Langstrecke ab sofort täglich auf dem Flugplan.

BVG-Vorstandsvorsitzende will Flughafen auch per U-Bahn anbinden

Kurzmeldung

Die Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Eva Kreienkamp, hält eine U-Bahn-Anbindung des Flughafens Berlin Brandenburg für sinnvoll. "Am Flughafen wird der Verkehr künftig auch nicht weniger werden", sagte Kreienkamp der "Berliner Morgenpost". Bisher ist der Flughafen mit öffentlichen Verkehrsmitteln über Busse, S-Bahn und Regionalbahn zu erreichen.

United Airlines kündigt Berlin-Routen an

Kurzmeldung

United Airlines hat zwei neue Nonstop-Verbindungen von den USA nach Deutschland angekündigt. Laut Mitteilung startet die US-Fluggesellschaft ab 7. Mai täglich von Washington, DC neu nach Berlin. Darüber hinaus wird die Airline am 5. März auch die Flüge zwischen Berlin und New York/Newark wieder aufnehmen. Ab 24. April startet United zudem täglich von Denver nach München.

Reisende betreten das Gebäude am Flughafen Berlin BER. © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH / Ekaterina Zershchikova

Die Eingreiftruppe im Kampf gegen das Chaos am BER

Damit das Chaos am BER an diesem Wochenende nicht in die nächste Runde geht, soll eine extra einbestellte "Eingreiftruppe" aus freiwilligen Mitarbeitern für Recht und Ordnung sorgen.

Pegas Fly verbindet Kaliningrad mit Berlin

Kurzmeldung

Pegas Fly verbindet Kaliningrad neu mit Berlin. Die neue Verbindung wird einmal in der Woche angeboten, teilte der Berliner Flughafen mit. Ab November soll ein zweiter wöchentlicher Umlauf hinzukommen.

Wizz Air baut Ukraine-Angebot ab Deutschland aus

Kurzmeldung

Wizz Air baut ihr Deutschland-Angebot aus. So soll es künftig vier wöchentliche Flüge von Kiew nach Hamburg geben. Kiew-Nürnberg wächst von zwei auf drei Rotationen, teilte die Airline mit. Von Lviv geht es ab kommenden Sommer vier Mal pro Woche nach Berlin und dreimal nach Memmingen. Möglich macht die Erhöhung das unterzeichnete Open-Skies-Abkommen mit der EU.

Ein Absperrband mit der Aufschrift "BER Berlin Brandenburg Airport". © dpa / Patrick Pleul

Politik fordert Aufarbeitung der Probleme am BER

Die Berliner und Brandenburger Landespolitik schaltet sich jetzt auch in das Chaos am BER ein und fordert eine schnelle Aufarbeitung der Probleme. Unisono wird betont, dass sich die Vorgänge nicht wiederholen dürfen.

Lufthansa nimmt BER-Empfehlung zurück

Kurzmeldung

Nach den chaotischen Zuständen am Hauptstadtflughafen BER am vergangenen Wochenende hat die Lufthansa die Empfehlung bereits vier Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein, wieder zurückgenommen. "Nach wie vor bitten wir unsere Gäste, frühzeitig zum BER anzureisen, insbesondere bei Abflügen am Vormittag, da in dieser Zeit das Passagieraufkommen besonders hoch ist", teilte die Airline mit.

Eurowings legt Ägyptenroute ab Berlin auf

Kurzmeldung

Eurowings wird ab 6. November Berlin mit Hurghada verbinden. Laut Flugplandaten steht die Route einmal pro Woche auf dem Flugplan. Die Verbindung haben auch Condor, Easyjet sowie Corendon Airlines bereits im Angebot.

Singapore Airlines-Gruppe erweitert Angebot an Flügen für Geimpfte

Kurzmeldung

Nachdem Singapur die Einreisebestimmungen für Geimpfte gelockert hat, nimmt die Singapore Airlines-Gruppe ab dem 19. Oktober weitere Flüge für Geimpfte (Vaccinated Travel Lane, VTL) auf. Ab Frankfurt soll es dann siebenmal, ab München dreimal und ab Berlin mit Scoot ebenfalls dreimal pro Woche nach Singapur gehen, wie die Airline mitteilte.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Passagiere am Flughafen BER. © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH / Ekaterina Zershchikova

Schwieriger Start in die Herbstferien: Besonders in Berlin

Zum Ferienstart bildeten sich lange Schlangen an den Flughäfen in Deutschland. Besonders schlimm war die Situation in Berlin. Lufthansa und die Flughafengesellschaft streiten über die Verantwortlichkeit.

Eurowings fliegt wieder von Berlin nach Salzburg

Kurzmeldung

Zweimal pro Woche fliegt Lufthansa-Billigtochter Eurowings wieder die Strecke von Berlin nach Salzburg. Dies teilte der Flughafen Salzburg in einer Pressemitteilung mit. Bereits seit einigen Wochen bedient Eurowings jeweils viermal wöchentlich die Strecken Hamburg und Düsseldorf.

Weiterhin wachsende Passagierzahlen am neuen Hauptstadtflughafen

Kurzmeldung

Die Passagierzahlen am BER wachsen stetig weiter an. Im September nutzten 1,5 Millionen Passagiere den Berliner Flughafen, rund 30.000 mehr als im August. Im vergangenen Monat wurden am BER mehr als 13.300 Flugbewegungen und damit 600 mehr als im August verzeichnet, so die Pressestelle des Flughafens.

Eine Boeing 787 von Scoot. © AirTeamImages.com / Colin Parker

Billigflieger Scoot: Fracht nach Singapur, Touristen nach Athen

Hintergrund

Schwere Zeiten für Airlines aus Singapur, der südostasiatische Stadtstaat ist seit Beginn der Corona-Pandemie weitgehend abgeschottet. Doch seit August fliegt Scoot wieder nach Berlin, auf beiden Wegen via Athen. Wie diese Strategie aufgeht, erfuhr airliners.de vom Scoot-CEO.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Die Lärmschutzhalle Die Location: Unsere ehemalige Lärmschutzhalle diente der Wartung von Tornados und verleiht Ihrem Event somit einen ganz besonde... Mehr Informationen
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Practical Lufthansa Technical Training GmbH - This course corresponds to the related theoretical course and enables participants to gain competence in practical Line and Base Maintenance, using a... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO TRAINICO GmbH - Machen Sie Karriere bei TRAINICO! Seit der Gründung im Jahr 1993 qualifiziert die TRAINICO GmbH Menschen erfolgreich in kaufmännischen und technischen... Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Luftsicherheitskontrollkraft (LSKK) gemäß Ziffer 11 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Grundschulung/ theoretische Fortbildung/ Bilderkennung (Praxisfortbildung, OTS) für alle Kontrollkräfte (LSKK) gemäß DVO (EU) 2015/1998 Kapitel 11.Per... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Aletta von Massenbach. © FBB

Neue BER-Chefin will Vertrauen zurückgewinnen

Aletta von Massenbach wird am Freitag neue Chefin am BER. Sie strebt für das Unternehmen ruhigere Zeiten an. Dafür muss sie die Gesellschaft zunächst aus der finanziellen Krise führen - und auch am Flughafen nachjustieren.

Lufthansa fährt Kapazitäten hoch

Kurzmeldung

Lufthansa verzeichnet nach dem Ende der Reiserestriktionen in die USA einen Nachfrageboom, teilt der Konzern mit. Daher werden die Konzern-Airlines kurzfristig ihre USA-Kapazitäten hochfahren. So bieten Lufthansa und Swiss ab November drei tägliche Flüge nach Miami. In der Folge passt der Konzern auch sein innerdeutsches Angebot an. Am Morgen und Abend fliegt Lufthansa ab Oktober wieder im Stundentakt von den Drehkreuzen Frankfurt und München nach Hamburg und Berlin.

Ein Passagierflugzeug im Anflug auf die Nordlandebahn des Flughafens Berlin-Schönefeld. © dpa / Patrick Pleul

Am BER wird es voller - Corona-Kontrollen führen zu Wartezeiten

Die Fluggäste kommen zurück nach Berlin: Der Hauptstadtflughafen BER wird im September wohl fast so viele Passagiere verzeichnen wie im gesamten ersten Halbjahr. Die finanzielle Lage bleibt aber angespannt.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben