Ein Passagier am Flughafen Berlin-Tegel © dpa / Jörg Carstensen

Thema Luftverkehrsstandort Berlin

Die BER-Eröffnung verzögert sich immer weiter. Mit Tegel und Schönefeld ist Berlin aber zusammengenommen schon jetzt der drittgrößte deutsche Flughafenstandort.

Nachtflugverbot in Tegel bleibt aufgehoben

Kurzmeldung Die Aufhebung des Nachtflugverbots für ankommende internationale Flüge am Flughafen Tegel gilt weiter. Sie wird bis zum 14. April 2020, 23:59 Uhr verlängert, wie die Senatsverwaltung für Verkehr am Sonntag mitteilte.

Berlin will weniger Flüge im öffentlichen Dienst

Kurzmeldung Beschäftigte des Landes Berlin sollen künftig bei Dienstreisen in Deutschland nach Möglichkeit auf Flüge verzichten und lieber Bahn fahren. Das teilte die Senatsverwaltung für Finanzen am mit. Das gelte auch dann, wenn dadurch höhere Reisekosten für die Fahrt, Übernachtung oder zusätzliches Tagegeld entstehen. Berlin setze damit ein deutliches Zeichen für mehr Umwelt- und Klimaschutz.

Berliner Flughäfen bekommen 300 Millionen Euro Staatshilfen

Kurzmeldung Die Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft (FBB) bekommt in der Coronakrise bis zu 300 Millionen Euro von ihren Eigentümern, dem Bund und den beiden Ländern. Die Eigenkapitalerhöhung soll dem Staatsunternehmen helfen, den Einbruch der Passagierzahlen finanziell zu bewältigen, wie die FBB mitteilte.

Berliner Flughafenbetreiber FBB beantragt Kurzarbeit für alle Mitarbeiter

Kurzmeldung Angesichts einer "dramatischen Situation" im Luftverkehr aufgrund der Corona-Krise hat die FBB, Betreiberin der Berliner Flughäfen, Kurzarbeit für ihre 2200 Beschäftigten beantragt. Damit sollten Entlassungen vermieden werden, so das Unternehmen. Die Beschäftigten sollen mindestens 80 Prozent ihres bisherigen Netto-Gehalts bekommen.

A340-Regierungsflugzeug "Konrad Adenauer". © dpa / Kay Nietfeld

Flugbereitschaft will Flughafen Tegel bis 2029 nutzen

Kurzmeldung Das Bundesverteidigungsministerium hat beschlossen, den militärischen Teil am Flughafen Tegel für den Flugbetrieb mit den Cougar-Hubschraubern der Flugbereitschaft bis 2029 offen zu halten. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor.

Der Airport Berlin-Tegel trägt den Beinamen "Otto Lilienthal". © dpa / Sophia Kembowski

Berliner Flughäfen setzen auf Nebenterminals

Kurzmeldung Die beiden Berliner Flughäfen wickeln den aktuell niedrigen Reiseverkehr weitgehend über kleinere Terminals ab. In Tegel würden Passagiere größtenteils über das Terminal C abgefertigt, am Flughafen Schönefeld ausschließlich über das Terminal B, teilte die Flughafengesellschaft jetzt mit.

Der Chef der Berliner Flughäfen, Engelbert Lütke Daldrup. © dpa

Coronavirus bedroht BER-Komparsentests

Kurzmeldung Die Entwicklungen rund um das Coronavirus werden bei der Berliner Flughafengesellschaft mit Sorge beobachtet. "Stand heute" werde es bei den am BER geplanten Tests mit tausenden Komparsen bleiben, sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup der dpa. Man befinde sich in täglicher Abstimmung mit den Behörden, auch was die Abläufe an den Flughäfen Tegel und Schönefeld angeht, hieß es.

Vermarktungsallianz "AIRPORTconnect" treten drei weitere Flughäfen bei

Kurzmeldung Der Werbungsvermarktungsallianz "AIRPORTconnect" sind drei weitere Flughäfen beigetreten. Laut Mitteilung handelt es sich dabei um die Airports Köln/Bonn und die beiden Berliner Flughäfen. Bei dem Vermarkter können Kunden mit einer Buchung an sieben Standorten auf 58 Flächen werben.

Eine A320 Neo von Easyjet. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

Easyjet nimmt Dänemark-Route ab Berlin wieder auf

Kurzmeldung Easyjet wird mit dem Start des Sommerflugplans Berlin wieder mit dem dänischen Aarhus verbinden, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Geflogen wird die Strecke zweimal pro Woche. Der Billigflieger hatte die Route bereits 2018 im Flugplan.

Flughafen Tegel aufgrund von Taxistreik kaum zu erreichen

Kurzmeldung In Berlin findet derzeit eine Protestfahrt mit mehreren hundert Taxis statt. Taxi-Unternehmer warnen, der Flughafen Tegel werde in Kürze nicht mehr erreichbar sein. Um 15 Uhr soll die Fahrt der Taxis am Flughafen enden.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken