airliners.de Logo
Luftverkehrssteuer, © AirTeamImages.com/Aleksi Hamalainen
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2016/03/00_b64f03474a48df755dece99b66baad54__cinema__960", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Aleksi Hamalainen"} }

Thema : Luftverkehrssteuer

Seit 2011 müssen deutsche Fluggesellschaften für Abflüge an deutschen Airports die Luftverkehrsabgabe entrichten. Die Interessenverbände der Branche fordern die Abschaffung.

Dänemarks Luftverkehrsabgabe soll SAF-Förderung refinanzieren, © AirTeamImages.com/Markus Mainka
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/09/410674-NNk1xl__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Markus Mainka"} }

Dänemarks Luftverkehrsabgabe soll SAF-Förderung refinanzieren

Die dänische Regierung will eine Passagierabgabe einführen. Der Aufschlag soll Flüge aber nicht nur einfach verteuern - die Einnahmen werden für die Finanzierung von SAF-Zukäufen verwendet. Damit sollen innerdänische Flüge CO2-neutral werden.

4 min

Ryanair will Basis in Brüssel Zaventem den Winter über schließen

Kurzmeldung

Ryanair-Chef Michael O'Leary hat angekündigt, den Flughafen Brüssel Zaventem für die Dauer der kommenden Wintersaison nicht mehr anzufliegen. Wie "Business Plus" berichtet, begründetet O'Leary den Schritt mit einer geplanten Erhöhung der Flughafengebühren und der Einführung einer Flugsteuer. Ryanair fliegt auch den Flughafen Brüssel Charleroi an.

Niederlande wollen Luftverkehrsabgabe verdreifachen

Kurzmeldung

In den Niederlanden gibt es Bestrebungen, die Steuer auf Flugtickets drastisch anzuheben. Statt derzeit 7,95 Euro sollen ab dem kommenden Jahr 28,58 Euro für Abflüge fällig sein, berichtet "De Telegraaf". Umsteiger müssen aber wohl weiterhin keine Steuer entrichten.

Deutschland nimmt 2021 deutlich mehr durch Luftverkehrsteuer ein, © dpa/Dave Hunt
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2021/03/5fa4fa00e6ae2807-DOimCm__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Dave Hunt"} }

Deutschland nimmt 2021 deutlich mehr durch Luftverkehrsteuer ein

Im vergangenen Jahr hat der Staat mit gut 526 Millionen Euro rund 50 Prozent mehr durch die Luftverkehrsteuer eingenommen als 2020. Verglichen mit dem Vor-Corona-Jahr 2019 entspricht das allerdings nur etwas weniger als der Hälfte. Die Branche hatte ihre Einstellung zur Steuer zuletzt stark geändert.

2 min
Innerdeutscher Luftverkehr nach Corona: Kranich oder gar nicht?, © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH/Thomas Truschel/Photothek
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/11/tt_3a71f8e0f745c6663df9237a791d1968__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Flughafen Berlin Brandenburg GmbH/ Thomas Truschel/Photothek"} }

Innerdeutscher Luftverkehr nach Corona: Kranich oder gar nicht?

Hintergrund

Im innerdeutschen Flugverkehr wurde durch Corona so einiges durcheinandergewürfelt. Das hat der Lufthansa geholfen. airliners.de analysiert, welche Probleme und Perspektiven im Markt warten.

15 min
Koalitionsvertrag: Was die Ampel für den Luftverkehr plant, © Deutscher Bundestag/Simone M. Neumann
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2021/05/5003484-fGfP0Y__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Deutscher Bundestag/ Simone M. Neumann"} }

Koalitionsvertrag: Was die Ampel für den Luftverkehr plant

Die Ampel-Parteien listen in dem Koalitionsvertrag eine Reihe von Maßnahmen auf, die die Luftverkehrsbranche betreffen. Flughäfen sollen klimaneutral werden, PTL gefördert werden und in ganz Europa soll es eine Luftverkehrssteuer geben. BDL, ADV und BDF begrüßen das Papier grundsätzlich.

4 min

Großbritannien senkt Abgaben für innerbritische Flüge

Kurzmeldung

Um die heimische Wirtschaft anzukurbeln, senkt die britische Regierung die Abgaben für innerbritische Flüge. Ab April 2023 will die Regierung die Passagierabgabe für diese Verbindungen reduzieren. Zugleich sollen die Kosten für sehr weite Fernflüge steigen.

Lufthansa will lieber die Luftverkehrsteuer für alle, als eine CO2-Abgabe nur für Europäer

Kurzmeldung

Die Luftverkehrsteuer ist nichts gegen die drohenden Umweltabgaben im Zuge der EU-Pläne für nachhaltigen Luftverkehr. Das erkennt auch die Lufthansa. CEO Carsten Spohr lobt jetzt die Steuer sogar als einziges Instrument, "das für ein gerechtes Wettbewerbsumfeld sorgen würde", wie das "Handelsblatt" schreibt. Die EU könnte CO2-Abgaben nur für europäische Airlines einführen.

BDL: Zehn Jahre Warmlaufen für den aufziehenden Klima-Sturm, © Adobe Stock/Agapov Fedor
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/10/adobestock0_9e30e6ab960298a909ca33c3123d9edb__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Adobe Stock/ Agapov Fedor"} }

BDL: Zehn Jahre Warmlaufen für den aufziehenden Klima-Sturm

Hintergrund

Vor der BDL-Gründung hatte das Hauen und Stechen in der Branche zur Einführung der Luftverkehrsteuer geführt. Nach der Gründung des Dachverbands vor zehn Jahren ist die Notwendigkeit für eine gemeinsame Interessensvertretung sogar noch viel größer geworden. Ein Rück- und Ausblick.

11 min
Für die einen zu wenig, für die anderen zu viel: Klima-Ziele im Wahlprogramm der Union, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2009/05/sonnenaufgang-dpa_7533b42ee1fe141eb27523e531e39dd6__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Für die einen zu wenig, für die anderen zu viel: Klima-Ziele im Wahlprogramm der Union

Hintergrund

Die Klima-Ziele im Wahlprogramm der Union sind nicht ambitioniert genug, heißt es aus der Wissenschaft. Der Unions-Umweltexperte Ulrich Lange sieht seine Partei indes auf dem richtigen Weg. Die Airlines warnen bereits vor neuen Belastungen.

6 min
Einnahmen aus Luftverkehrsteuer 2020 eingebrochen, © dpa/Malte Christians
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2016/02/90a0000cbcb_7944495fc9c2049d7f4bd88760406a35__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Malte Christians"} }

Einnahmen aus Luftverkehrsteuer 2020 eingebrochen

Der pandemiebedingte eingebrochene Flugverkehr bringt dem Bund kaum noch Steuereinnahmen ein. Die Luftverkehrsteuer spülte 2020 rund 70 Prozent weniger ein. Besonders hart war es in den Monaten April und Mai.

1 min
Luftfahrt-Umweltsteuern: Kurzstreckenflüge sind nicht das Problem, © AirTeamImages.com/Carlos Enamorado
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/08/900_06c8fb28aaa3c67d648aa33036dfd3df__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© AirTeamImages.com/ Carlos Enamorado"} }

Luftfahrt-Umweltsteuern: Kurzstreckenflüge sind nicht das Problem

Hintergrund

Langstreckenflüge machen einen Großteil der CO2-Emissionen aus, so Eurocontrol. Dem sei jedoch nur mit globalen Maßnahmen und technischem Umbruch beizukommen. Europäische Luftfahrtsteuern liefen ins Leere. Einer unserer "Best-of-2020"-Artikel.

7 min
FDP fordert mehr Unterstützung für Luftverkehr, Bernd Reuther/Macamoca
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/11/berlinreuther-macamoca-191118-96-1-EhnKgA__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "Bernd Reuther/ Macamoca"} }

FDP fordert mehr Unterstützung für Luftverkehr

Die FDP im Bundestag fordert von der Bundesregierung mehr Unterstützung für die von der Corona-Krise gebeutelte Luftverkehrswirtschaft. Die Vorschläge unter anderem: Abschaffung der Luftverkehrsteuer und Reisen wieder ermöglichen.

2 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Accurate data and news on the airline industry.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Einnahmen aus Luftverkehrsteuer brechen ein

Kurzmeldung

Der Bund hat coronabedingt deutlich weniger Geld durch die Luftverkehrsteuer eingenommen als ursprünglich geplant. Laut einem Bericht des "Handelsblatt" lagen die Einnahmen einschließlich Juli in diesem Jahr bei 170,8 Millionen Euro. In den Jahren 2018 und 2019 wurden jährlich 1,2 Milliarden Euro eingenommen.

Macron nimmt Abstand von höheren Steuern für Luftverkehr, © dpa
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/09/fa000f9d_308a25302bd59102b49c67418995c776__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa"} }

Macron nimmt Abstand von höheren Steuern für Luftverkehr

Eigentlich wollte Emmanuel Macron auf die Gelbwesten-Bewegung im Land und den Höhenflug der Grünen bei den letzten Wahlen mit mehr Bürgerbeteiligung beim Klimaschutz antworten. Den Vorschlägen für den Luftverkehr will er jedoch vorerst nicht folgen.

3 min
Schweizer Parlament beschließt Abgabe auf Flugtickets, © dpa/Alexandra Wey
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/03/fa0d00b9cc_6ec4b14b56ede6fbaee568d619da2fb8__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Alexandra Wey"} }

Schweizer Parlament beschließt Abgabe auf Flugtickets

Fliegen wird in der Schweiz künftig teurer. Beide Kammern des Parlaments haben der Einführung einer Abgabe auf Flugtickets zugestimmt. Die Einnahmen sollen in einen Klimafonds fließen.

3 min

Corona-Krise lässt Luftverkehrsteuereinnahmen sinken

Kurzmeldung

Die Steuereinnahmen aus der Luftverkehrsteuer sind im März um 56,7 Prozent im Vorjahresvergleich zurückgegangen, teilte das statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Für das gesamte erste Quartal 2020 ergibt sich demnach ein Rückgang von 27,3 Prozent. 2019 hatte der Bund insgesamt 1,2 Milliarden Euro für rund 96,6 Millionen beförderte Passagiere durch die Luftverkehrsteuer eingenommen

Faury warnt vor Luftverkehrsteuer in Deutschland

Kurzmeldung

Airbus-Chef Guillaume Faury warnt im Interview mit dem "Spiegel" vor der Anhebung der Luftverkehrsabgaben in Deutschland. Stattdessen schlägt er ein wegen der Coronakrise ein Förderprogramm für Airlines vor. Auch sollte es staatliche Unterstützung für klimafreundliche Flugzeuge geben.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Grundlagenlehrgang CAT A oder Prüfungsvorbereitung EASA CAT A / B1 / B2 TRAINICO GmbH - Diese modular aufgebauten Lehrgänge bereiten die Teilnehmer darauf vor, die nach Part-66 geforderte Prüfung abzulegen. Mehr Informationen
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Eat Sleep Fly-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **1 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight und Eat Sleep Fly Repeat** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Security an der Poststelle
Security an der Poststelle STI Security Training International GmbH - Security an der Poststelle Schulung für Mitarbeiter, die an Poststellen eingesetzt werden Die Online-Schulung ermöglicht Ihnen die effektive Schul... Mehr Informationen
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen
Events und Veranstaltungen am Flughafen Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Die Lärmschutzhalle Die Location: Unsere ehemalige Lärmschutzhalle diente der Wartung von Tornados und verleiht Ihrem Event somit einen ganz besonde... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Zynismus pur, © BMWi; Privat
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2020/04/bornjarzombek_2c98d1840c9fbc7662599b1ea621c7a6__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© BMWi; Privat"} }

Zynismus pur

Die Born-Ansage (134)

Die Luftverkehrsteuer ist in Kraft. Der zuständige Koordinator der Bundesregierung feiert diese in Zeiten von Corona als "dynamisch". Unser Kolumnist Karl Born hält das für zynisch und fordert, dass die Regierung lieber an einer Exit-Strategie arbeiten solle.

3 min
Luftverkehrsteuer wird trotz Corona-Krise erhöht, © Bundesregierung
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/09/klimakabinett_1714f7addde7aae7aa0d2dbbcec59cff__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Bundesregierung"} }

Luftverkehrsteuer wird trotz Corona-Krise erhöht

Von einem "völlig falschen Signal" spricht der BDL vor dem Hintergrund der Erhöhung der Luftverkehrsteuer. Die Liquidität der Airlines müsse im Fokus stehen. Die Regierung hält dagegen, dass die Ticketsteuer nicht wehtut, wenn Corona-bedingt keine Tickets verkauft werden.

3 min
Regierung hält an Erhöhung von Luftverkehrsteuer fest, © dpa/Daniel Reinhardt
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/07/f9dc00aeeb_e0fbb75944182cf0bfd360d136fb825d__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© dpa/ Daniel Reinhardt"} }

Regierung hält an Erhöhung von Luftverkehrsteuer fest

Das für die Steuererhebung zuständige Finanzministerium bestätigt die Erhöhung der Luftverkehrsteuer zum 1. April. Viel dürfte während der Corona-Krise nicht herausspringen und bezahlt werden muss im Zweifel auch nicht sofort.

1 min
Air-France-KLM fordert Aussetzung von weiteren Steuerbelastungen, © Airbus/P. Masclet
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2019/10/st-a0-900-air-france-msn-delivery---cabin_d076176edad95f3e3c470b39b9ab44cf__wide__303", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© Airbus/ P. Masclet"} }

Air-France-KLM fordert Aussetzung von weiteren Steuerbelastungen

Kurzmeldung

Air France/KLM fordert, Pläne zur Erhebung von Umweltsteuern auf den Flugverkehr wegen den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus zu verschieben. Das sagte CEO Benjamin Smith laut "Euractiv". Die Niederlande wollen ab 2021 eine Umweltsteuer von sieben Euro pro Ticket erheben.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben