Air Berlin

Air Berlin ist nach Lufthansa die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Sie ist Mitglied der Oneworld-Allianz. Größter Einzelaktionär ist Etihad Airways.
Feed abonnieren
Verwandte Themen
  1. Luftfahrt-Stellenmarkt Stellenanzeige schalten Aktuelle Jobs aus unserem Stellenmarkt
  2. Erstflug zwischen Stuttgart und Abu Dhabi

    Air Berlin verbindet jetzt Stuttgart und Abu Dhabi

    Vom 01.12.2014

    Air Berlin fliegt seit heute zwischen Stuttgart und dem Etihad-Airways-Hub Abu Dhabi. Das Luftfahrtbundesamt hatte die Codeshares auf der Strecke für den Winterflugplan eigentlich verboten. Zum Einsatz kommt eine spezielle A320.

  3. Anzeige schalten
  4. Tankwagen der Air BP am Flughafen Lübeck.

    Kerosinzuschläge werden nur noch selten ausgewiesen

    Vom 20.11.2014

    Treibstoff für Flugzeuge wird auf dem Weltmarkt immer billiger. Langsam könnte das zu günstigeren Tickets führen. Doch die Kerosinzuschläge der Airlines bleiben unverändert - wenn sie überhaupt noch als solche ausgewiesen werden.

  5. 10. August 1989: Lufthansa nimmt den innerdeutschen Linienverkehr auf

    Deutschland einig Luftfahrtland

    Vom 09.11.2014

    Gefallene Monopole, neue Flughäfen und Fluggesellschaften: Seit dem Mauerfall am 9. November 1989 haben sich viele Dinge verändert. Was vor 25 Jahren im Luftverkehr noch alles anders war - in Ost und West.

  6. Anzeige schalten
  7. Passagiere am Flughafen Nürnberg besteigen ein Flugzeug der Air Berlin

    Air Berlin verbucht im Oktober mehr Fluggäste

    Vom 06.11.2014

    Air Berlin hat im Oktober rund 1,5 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahresmonat gezählt. Bei einem ausgeweiteten Flugangebot blieben allerdings mehr Sitze an Bord der Air-Berlin-Flugzeuge leer.

  8. Alitalia Airbus A320-200

    Alitalia setzt auf Air-Berlin-Strecken

    Vom 04.11.2014

    Alitalia plant ab Mitte Dezember mehrere neue Verbindungen zwischen Italien und Deutschland. Bisher bietet auch Codesharing-Partner Air Berlin diese Verbindungen an. Welche Folgen das neue Alitalia-Angebot für die deutsche Airline hat, ist offen.

  9. Wolfgang Prock-Schauer

    Air-Berlin-Chef Prock-Schauer tritt zurück

    Vom 03.11.2014

    Wolfgang Prock-Schauer schmeißt als Vorstandschef bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft Air Berlin hin. Sein Nachfolger wird zum Februar der frühere Lufthansa-Vorstand und Thomas-Cook-Chef Stefan Pichler.

  10. Teezeremonie zum Erstflug: Ab sofort verbindet Air Berlin zweimal pro Woche Düsseldorf mit Marrakesch.

    Air Berlin verbindet Düsseldorf mit Marokko

    Vom 03.11.2014

    Air Berlin verbindet ab sofort Düsseldorf und Marrakesch. Angeboten wird die Strecke montags umd freitags. Eingesetzt werden Flugzeuge des Typs Boeing 737-800 beziehungsweise Airbus A320.

  11. Wolfgang Prock-Schauer

    Air Berlin streicht weitere 200 Stellen

    Vom 27.10.2014

    Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft hält sich mit Geld des arabischen Partners über Wasser. Doch Air Berlin müsse allein funktionieren, betont Airline-Chef Prock-Schauer. Weitere Stellen stehen jetzt auf der Streichliste.

  12. Flugzeuge der Air Berlin am Flughafen Paderborn-Lippstadt.

    Air Berlin bietet neue Warmwasser-Verbindungen an

    Vom 27.10.2014

    Air Berlin hebt im aktuellen Winterflugplan öfter in Richtung Mittelmeer ab. Insgesamt zwölf neue Flüge sollen die Kapazitäten ausbauen. Die zusätzlichen Flüge starten von Berlin, Hamburg, Köln-Bonn und Nürnberg.

  13. Passagiere auf dem Flughafen in Stuttgart.

    Air Berlin profitiert von Lufthansa-Pilotenstreiks

    Vom 20.10.2014

    Die mittlerweile achte Streikwelle der Lufthansa-Piloten beschert der Konkurrenz mehr Geschäft. Von dem aus Kundensicht ungewöhnlich harten Streik-Staffellauf von Piloten und Lokführern profitiert dabei nicht nur Air Berlin.

  14. Ein Airbus A320 der Air Berlin mit Etihad-Werbung.

    Air Berlin fliegt bald zwischen Wien und Abu Dhabi

    Vom 20.10.2014

    Die Air-Berlin-Tochter Niki will ab Ende November täglich zwischen Wien und Abu Dhabi fliegen. Das teilte Etihad Airways jetzt mit. Zum Einsatz kommt ein speziell ausgestatteter Airbus A320 mit nur 144 Sitzen.

Seite: