airliners.de Logo

Thema : Strategie

Ryanair-Maschinen stehen am Flughafen in Dublin. © dpa / Andy Rain

Medien: Ryanair schließt Kunden wegen Streits um Pandemieflüge aus

Ryanair soll einigen Kunden, die sich das Geld für nicht angetretene Flüge in der Pandemie von der Airline zurückgeholt haben, den Check-in für weitere Reisen verweigert haben. Die Airline verweist auf ihre Geschäftsbedingungen.

Tui-Chef Friedrich Joussen mit einem Flugzeug von Tuifly. © Tui Group

Tui-Kapitalerhöhung, Lufthansa-Prognose, Rolls-Royce-Antriebe

Wirtschaft & Finanzen

Das wöchentliche airliners.de-Wirtschafts-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit einer Kapitalerhöhung bei Tui, Lufthansa-Chef Spohr im Interview und hybrid-elektrischen Antrieben von Rolls-Royce.

Lufthansa-Partnerin ANA will Plastikmüll einsparen

Kurzmeldung

Die japanische Lufthansa-Partnerin ANA will bis 2050 keinen Plastikmüll mehr produzieren. Schon bis 2030 plant die Airline, den Verbrauch um rund 70 Prozent gegenüber dem Stand von 2019 zu senke, heißt es in einer Mitteilung. Unter anderem wird ANA keinerlei Plastik mehr für die in Asien weit verbreitete Gepäckverpackung an Flughäfen nutzen.

British Airways holt fünf A380 zurück

Kurzmeldung

British Airways holt fünf A380 zurück in die Flotte. Laut "headforpoints.com" setzt der britische Flag Carrier die Maschinen im November auf Testflügen nach Frankfurt und Madrid ein. Ab Anfang Dezember sollen die Super-Jumbos dann wieder auf die Langstrecke gehen.

Eine Boeing 787 von Scoot. © AirTeamImages.com / Colin Parker

Billigflieger Scoot: Fracht nach Singapur, Touristen nach Athen

Hintergrund

Schwere Zeiten für Airlines aus Singapur, der südostasiatische Stadtstaat ist seit Beginn der Corona-Pandemie weitgehend abgeschottet. Doch seit August fliegt Scoot wieder nach Berlin, auf beiden Wegen via Athen. Wie diese Strategie aufgeht, erfuhr airliners.de vom Scoot-CEO.

Lufthansa Cargo Boeing 777F. © Lufthansa Cargo

Flottenerneuerungen, Milliardenbelastungen, Flugzeugweiterentwicklungen

Wirtschaft & Finanzen

Das wöchentliche airliners.de-Wirtschafts-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit zahlreichen neuen Flugzeugen bei verschiedenen Airlines, potenziellen Milliardenbelastungen für die Luftverkehrswirtschaft und Weiterentwicklungen bei Airbus.

Deutsche Bahn erhöht Preise im Fernverkehr

Kurzmeldung

Die Deutsche Bahn passt ihre Preise im Fernverkehr zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember leicht an. Im Durchschnitt steigen die Preise um 1,9 Prozent, teilte das Unternehmen mit. Die Super Sparpreise und Sparpreise bleiben so günstig wie bisher.

Gebrüder Weiss übernimmt Air System Luftfracht

Kurzmeldung

Gebrüder Weiss übernimmt die operativen Geschäftsbetriebe der Wolf Internationale Spedition und der Air System Luftfracht, teilte das Transport- und Logistikunternehmen mit. Auch 20 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden am Standort übernommen.

Klimaschutz wird Fliegen deutlich verändern

Kurzmeldung

Der Klimaschutz wird die Politik der nächsten Jahre bestimmen und die Luftfahrt verändern. Laut Experten werden die Flugpreise steigen und auch Premium-Airlines werden ihre Produkte analog zu den Low-Cost-Airlines immer mehr aufspalten, um weiter Geld zu verdienen, schreibt das "Handelsblatt".

Gewinnausschüttungen werden zur Zerreißprobe in Düsseldorf

Kurzmeldung

In einem neuen Machtkampf um den Flughafen Düsseldorf wollen die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat, dass die Stadt einen Vertrag mit der privaten Investorengruppe "Airport Partners" kündigt. Das schreibt RP-Online. Die Gruppe hält 50 Prozent der Anteile und besteht auf hohe Gewinnausschüttungen. In der Folge gab es bereits Streit um Corona-Hilfen, die dann an einem Ausschüttungsstopp gebunden wurden.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

A320 von Eurowings © AirTeamImages.com / HAMFive

Eurowings kündigt Basis in Schweden an

Eurowings arbeitet weiter an ihrem Ziel, eine wirklich paneuropäische Airline zu werden. Nach Prag im Winter geht die Europa-Expansion zum kommenden Sommerflugplan mit einer neuen Basis in Stockholm weiter.

Roland Hüser © Flughafen Paderborn/Lippstadt

"Der Flughafen war schon immer meine berufliche Passion"

Interview

Roland Hüser ist der neue Flughafenchef in Paderborn. Nach einer Insolvenz in Eigenverwaltung und dem Abgang von drei Gesellschaftern soll der Standort nach Corona neu durchstarten. Aber nicht um jeden Preis.

Flughafen Sydney zu Übernahme durch Investorenbündnis bereit

Kurzmeldung

Der Flughafen Sydney zeigt sich offen für eine Übernahme. Das Bieterbündnis um die Investmentgesellschaft IFM. hatte sein Gebot zuvor von 8,25 auf 8,75 australische Dollar je Aktie erhöht. Damit würde es rund 23,7 Milliarden australische Dollar (14,75 Mrd. Euro) für den größten australischen Flughafen bezahlen, schreibt "Reuters".

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
AviationPower Crew Services
AviationPower Crew Services AviationPower Group - UNSER KABINENPERSONAL IST IMMER FIRST CLASS. Für Linien, Charter und Unternehmen aus der Business Aviation, entwickeln wir individuelle Crew Services-... Mehr Informationen
Safety Management System (SMS) Training Aviation Quality Services GmbH - Werden Sie zum SMS Experten in der Luftfahrt. Unsere Kurse beinhalten Implementierungsstrategien und Tools zur Risikobewertung. Mehr Informationen
Jetzt Business Travel Management studieren
Jetzt Business Travel Management studieren Hochschule Worms - Beim MBA Business Travel Management handelt es sich um einen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang. Dieses kostenpflichtige General-Management-... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
Easyjet-Maschinen. © dpa / Patrick Pleul

Easyjet lehnt Übernahmeangebot ab und startet Kapitalerhöhung

Easyjet bereitet sich mit der Ausgabe neuer Aktien und der Aufnahme weiterer Kredite auf die Folgen der Corona-Pandemie vor. Ein Übernahmeangebot hat der Billigflieger derweil abgelehnt. Zum Bieter gibt es Spekulationen.

Austrian Airlines mit mehr Linienflügen zu Feriendestinationen

Kurzmeldung

Die Austrian-Airlines-Charterflüge nach Antalya, Catania, Ibiza, Palma de Mallorca, Keflavík und Mykonos werden im Sommer 2022 zu regulären Linienflügen. Das teilte die österreichische Lufthansa-Tochter jetzt mit. Durch die Umstellung sei eine engere Verzahnung mit dem Rest des Austrian-Streckennetzes möglich.

Elektro-Pushback-Truck im Einsatz am Flughafen Berlin. © airliners.de / David Haße

Wie das digitale Vorfeld neue Geschäftsideen ermöglicht

Hintergrund

Hiserv entwickelt aktuell neue digitale Geschäftsmodelle für die Flugzeugabfertigung. Dabei will der Vermieter von "Ground Service Equipment" den Einsatz der teuren Spezialfahrzeuge und Abfertigungsgeräte revolutionieren. Die "smarte" Technik verspricht Einsparungen in vielerlei Hinsicht.

Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG. © dpa / Boris Roessler

Fraport erwartet schwierigen Winter

Für den Frankfurter Flughafen ging es im Sommer wieder aufwärts - allerdings nur vorübergehend. Bis das Vorkrisenniveau wieder erreicht wird, dürfte noch einige Zeit vergehen. Grund dafür ist vor allem der nachhaltige Einbruch bei den Geschäftsreisen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben