Sicherheitskontrolle an einem Flughafen © dpa / Tim Brakemeier

Thema Luftsicherheit

Für die Luftverkehrsbranche ist nichts wichtiger als ein sicherer Betriebsablauf. Dazu gehört sowohl betriebliche Sicherheit (Safety) als auch die Abwehr äußerer Gefahren (Security).

Am Flughafen München. © Eurowings

Erneute Sicherheitspanne am Flughafen München

Kurzmeldung Ein Mann ist am Freitagmorgen am Münchner Flughafen unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt. Die Abflüge in zwei Bereichen des Terminal 1 wurden zwischenzeitlich gestoppt, meldet die dpa. Mittlerweile sind sie aber wieder freigegeben. Damit handelt es sich um die dritte Sicherheitspanne binnen eines Jahres.

Fluglotsenarbeitsplätze der Deutschen Flugsicherung (DSF) in Karlsruhe © dpa / Uli Deck

Lufthansa fordert mehr Maßnahmen gegen Engpässe bei Flugsicherung und Sicherheitskontrollen

Lesetipp Strukturelle Engpässe bei Flugsicherung, Sicherheits- und Grenzkontrollen müssen nach Ansicht der Lufthansa von staatlicher Seite dringend verbessert werden, um ein Wachstum des Luftverkehrs in Europa zu ermöglichen. Eigene Maßnahmen gegen Verspätungen wolle der Konzern dagegen wohl wieder etwas zurückfahren, berichtet das "Handelsblatt".

Beamte der Bundespolizei stehen am Flughafen München. © dpa / Matthias Balk

Ex-Aufsichtsrat wirft Flughafen München Lücken im Sicherheitskonzept vor

Lesetipp Ernst Weidenbusch, ex-Aufsichtsrat des Flughafens München, kritisiert das Management nach der erneuten Sicherheitspanne. Nach zwei sicherheitsrelevanten Vorfällen 2018 habe der Flughafen Nachbesserungen zugesagt, er habe jedoch nicht den Eindruck, dass das alles umgesetzt worden sei, berichtet die "tz".

Zugang zum Sicherheitsbereich im Terminal 2 des Flughafen Köln/Bonn. © dpa / Oliver Berg

Schnelle Sicherheitskontrollen während Sommerreisewelle in Köln/Bonn

Kurzmeldung In der Sommerreisewelle konnte der Flughafen Köln/Bonn nach eigenen Angaben die Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen für 99 Prozent der Passagiere bei unter 10 Minuten halten. Die Passagierzahl in den Sommerferien sank im Vorjahresvergleich um drei Prozent auf 2,04 Millionen.

Europa-Flagge der EU. © Adobe Stock

EU will wohl mehr Passagierdaten erfassen

Lesetipp Die Erfassung von Passagierdaten durch Airlines und die anschließende Weitergabe an Sicherheitsbehörden in der EU wird vermutlich verstärkt. Die meisten EU-Mitglieder seien für eine massive Ausweitung des Programms, berichtet "Der Mobilitätsmanager".

Erinnerung an Hudson River: Die A321 und das Maisfeld

Lesetipp In einem Flugzeug von Ural Airlines, das von Moskau in die Ukraine fliegen wollte, fielen kurz nach dem Start beide Triebwerke aus. Bei der Landung gelang der Crew eine Meisterleistung, schreibt "Welt Online".

Sicherheitsschleuse mit Durchleuchtungsvorrichtung am Frankfurter Flughafen. © dpa / Uwe Anspach

Luftsicherheitskräfte ziehen positive Sommer-Zwischenbilanz

Kurzmeldung Die Luftsicherheitskräfte an deutschen Flughäfen ziehen eine positive Zwischenbilanz für die Sommerferien. Das teilte der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDSL) jetzt mit. Ausnahmezustände an den Sicherheitskontrollen wie im Vorjahr seien trotz Andrang in der Schulferienzeit bisher ausgeblieben.

© Flughafen Wien AG

Eingangshalle des Wiener Flughafens kurzzeitig geräumt

Kurzmeldung In Wien hat am Dienstagabend ein stehen gelassener Koffer zu einer Räumung geführt. Zur Sicherheit ließ das Flughafenpersonal einen Teil der Eingangshalle vorübergehend evakuieren. Schon wenige Minuten später konnte nach Angaben der Einsatzdienste Entwarnung gegeben werden.

Bug einer Boeing 767-300ER der Austrian Airlines © AirTeamImages.com / Kavin Kowsari

FAA schlägt Richtlinie wegen Eisansatz an AOA-Sensoren bei 767 und 757 vor

Lesetipp Vorfälle mit Einansatz an den Angle-of-Attack-Sensoren von 757 und 767 haben die FAA dazu veranlasst, eine Regelung in Bezug auf die Wartung der Modelle vorzuschlagen. Wird sie akzeptiert, müssen Betreiber die Sensoren inspizieren und eventuell austauschen, schreibt Simple Flying.

Airbus A321 Neo von Lufthansa am Airbus-Werk in Finkenwerder. © AirTeamImages.com / Dirk Grothe

Easa warnt Airlines vor A321-Neo-Pitch-Problemen

Lesetipp Die Europäische Luftfahrtbehörde Easa warnt Betreiber des A321 Neo vor eventuellen Überzieh-Problemen. Ein extremer Anstellwinkel hatte Boeing 737 Max zum Absturz gebracht. Airbus analysiert derzeit das Problem, schreibt Simple Flying.

Vor den Kontrollspuren am Flughafen Düsseldorf. © privat

Flughafen Düsseldorf räumt Flugsteig wegen Sicherheitspanne

Kurzmeldung Weil mehrere Reisende ohne Kontrolle durch eine Notfalltür in den Sicherheitsbereich des Düsseldorfer Flughafens eingedrungen sind, ist am Mittwochnachmittag ein kompletter Flugsteig geräumt worden. Nach einer gründlichen Durchsuchung ging der Betrieb nach einer Dreiviertelstunde weiter.

Pilotprojekt zu Luftsicherheit soll an allen Flughäfen umgesetzt werden

Kurzmeldung Nach einem Pilotprojekt zur Luftsicherheit und Effizienz sollen die dort getesteten Maßnahmen an mehreren deutschen Flughäfen in den Realbetrieb gehen, teilte das Bundesinnenministerium mit. Zu den Maßnahmen gehören beispielsweise eine Parallelisierung der Kontrollprozesse, so das langsamere Passagiere schnellere überholen können.

Gepäckabfertigung am Airport Tegel © dpa / Monika Skolimowska

Bodenabfertiger AHS kooperiert mit Sicherheitsdienstleister ICTS

Kurzmeldung Der Bodenabfertiger AHS und der Sicherheitsdienstleister ICTS haben eine strategische Partnerschaft begonnen. Das teilte AHS mit. Gemeinsames Ziel seien schnelle und komfortable Prozesse in der Passagierabfertigung.

Passagiere am Terminal 2 des Münchner Flughafens. © Flughafen München

Sicherheitspanne am Münchner Flughafen kein Grund für Entschädigung

Lesetipp Im Sommer 2018 war es in München zu einer massiven Sicherheitspanne mit anschließender Sperrung des Terminal 2 gekommen. Warum Passagiere keine Entschädigung für ihre Verspätungen bekommen, erläutert der "Merkur".

Andreas Gruber. © Lauda Motion, Montage: airliners.de

Lauda-Chef warnt vor erneutem Chaos-Sommer

Kurzmeldung Lauda-Chef Andreas Gruber warnt die Branche vor einem erneuten Chaos-Sommer. "Es wird definitiv nicht besser werden" sagte Gruber in Anspielung auf den Chao-Sommer 2018, berichtet die dpa. Der Billigflieger habe zwei Maschinen als Ersatz in der Hinterhand.

Das Terminal des Stuttgarter Flughafens. © Flughafen Stuttgart GmbH

Flughafen Stuttgart verlängert Auftrag für Luftsicherheitskontrollen

Kurzmeldung Die Frasec bleibt am Flughafen Stuttgart weiter im Einsatz für Luftsicherheitskontrollen. Das teilte der Flughafen jetzt mit. Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Inneren habe den Auftrag vorzeitig für weitere sechs Monate ab dem 1. Januar 2020 verlängert.

Lufthansa unterstützt Turkmenistans Airline bei Easa-Anforderungen

Kurzmeldung Lufthansa Consulting begleitet Turkmenistan Airlines bei der Erfüllung der Easa-Anforderungen. Dies beinhaltet unter anderem die Verbesserung des Sicherheits- und Qualitätsmanagementsystems, die Entwicklung und Implementierung von Dokumentationen und Prozessen sowie die Schulung des Personals, teilte die Airline mit. Einen ersten Zwischenbericht übergaben beide Unternehmen der Easa Ende Mai.

Lange Schlangen vor den Kontrollen im Frankfurter Terminal 1. © Lufthansa Group

Hoffnung auf Verbesserungen der Sicherheitskontrollen

Lesetipp Sicherheitskontrollen an Flughäfen sind ein Nadelöhr, für das Passagiere viel Zeit einplanen müssen. Mittlerweile gibt es durch Verbesserungen im Prozess und neue Technik Hoffnung auf Besserung. Bis es wirklich schneller geht, wird es aber noch dauern, schreibt "Sueddeutsche.de".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken