airliners.de Logo
Internationale Airport-Codes: Ohne sie geht am Flughafen gar nichts. © AirTeamImages.com / Renato Serra Fonseca

Thema : Tutorial-Serie: Basiswissen Luftverkehr

Codesharing, Meilensystem oder Tarifgebiete: In elf Folgen erklärt Expertin Sabine Rasch auf airliners.de die Basics der Luftfahrt.

Über die Autorin

Sabine Rasch Die Welt des Reisens ist seit über 30 Jahren die Leidenschaft von Sabine Rasch. Mit dem "Lehrbuch des Linienflugverkehrs“ hat die Touristik-Expertin das langjährige Standardwerk für die Ausbildung von Touristiker in Berufsschulen verfasst, auf dem diese Serie basiert. Kontaktieren Sie die Fachautorin auf www.sabinerasch.de

Eine Boeing 747 startet vom Flughafen in Frankfurt, während eine weitere Maschine gleichen Typs zu ihrer Parkposition fährt. © dpa / Boris Roessler

Arten und Zuteilung von Slots

Basiswissen Luftverkehr (11)

Slots sind an vielen Flughäfen ein knappes, wertvolles Gut. Welche Arten von Slots es gibt, wie deren Zuteilung funktioniert und was es mit "Koordinierungseckwerten" sowie dem Flughafenkoordinator auf sich hat, erklärt Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch.

Internationale Airport-Codes: Ohne sie geht am Flughafen gar nichts. © AirTeamImages.com / Renato Serra Fonseca

IATA- und ICAO Airport-Codes

Basiswissen Luftverkehr (10)

Wer mit dem Flugzeug unterwegs ist, kommt nicht an ihnen vorbei: Flughafencodes. Über den Unterschied und die Systematik der zwei verschiedenen Codesysteme von IATA und ICAO berichtet Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch.

Schilder im Terminal des Flughafens Berlin-Tegel zeigen Entfernungen an © dpa

Point-to-Point versus Hub-and-Spoke

Basiswissen Luftverkehr (9)

Eine Flugverbindung zwischen zwei Flughäfen kann auf verschiedene Arten angeboten werden. Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch beleuchtet die verschiedenen Streckennetz-Varianten.

Eine Frau steht am Flughafen Frankfurt vor einer Anzeigetafel © dpa / Fredrik von Erichsen

So funktioniert Codesharing

Basiswissen Luftverkehr (8)

Nicht immer werden Fluggäste mit der Airline befördert, die sie gebucht haben. Die Grundlage hierfür bildet das Codesharing. Die Varianten und Hintergründe dieser Kooperationsform von Fluggesellschaften erklärt Luftfahrtexpertin Sabine Rasch.

Die Lufthansa berechnet als Kreditkartengebühr künftig 1,65 Prozent des Ticket-Preises - maximal jedoch 25 Euro. © Lufthansa / Rolf Bewersdorf

Flugtickets werden oft in einer imaginären Währung gebucht

Basiswissen Luftverkehr (7)

Weil bei der Flugpreisberechnung oft verschiedene Währungen ins Spiel kommen, hat sich die Iata Tricks einfallen lassen, um Preise in einem Ticket in einer Währung darstellen zu können. Wie das NUC- und LCF-Regelwerk funktioniert, erläutert Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch.

Schilder im Terminal des Flughafens Berlin-Tegel zeigen Entfernungen an © dpa

Das IATA-Meilensystem

Basiswissen Luftverkehr (6)

Meilen sammeln ist der große Sport aller Vielflieger. Doch schon lange vor den ersten Bonusprogrammen der Airlines spielten „Meilen“ eine besondere Rolle. Was sich hinter dem IATA-Meilensystem verbirgt, erklärt Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch.

Reisende warten am Flughafen Köln/Bonn im Terminal. © dpa / Marius Becker

"Gabelreisen" und andere Grundlagen der Iata-Tarifberechnung

Basiswissen Luftverkehr (5)

Dass "Gabelreisen" nicht etwa für Flüge mit besonderer Verpflegung steht und wie internationale Flugreisen mit mehreren Zwischenlandungen berechnet werden, erklärt Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch.

Ein Passagier checkt Flüge am Mailänder Flughafen. © dpa / Antonio Calanni/AP/dpa

So funktioniert das Interlining-System

Basiswissen Luftverkehr (4)

Anschlussflüge zwischen mehreren Airlines gehören zum Standard im Luftverkehr. Was aber verbirgt sich hinter dem Begriff Interlining und wie werden die Tarife koordiniert? Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch erklärt.

Passagiere beim Boarding in München. © Lufthansa / Ingrid Friedl

Was genau in einem E-Ticket steht

Basiswissen Luftverkehr (3)

Schon seit einigen Jahren gibt es bei der IATA keine Papiertickets mehr. Flugscheine werden seitdem als E-Ticket ausgestellt. Das ist schneller und kostengünstiger. Wie ein Ticket erstellt wird und was genau die kryptischen Angaben darauf bedeuten, erklärt Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch.

Flugpassagiere vor einer Anzeigetafel am Flughafen Frankfurt © dpa / Arne Dedert

So berechnet man internationale Flugzeiten

Basiswissen Luftverkehr (2)

Die Einteilung der Welt in Zeitzonen ist bei der Ermittlung von Abflug-, Ankunft- und Reisezeit zu beachten. Im heutigen Tutorial "Basiswissen Luftverkehr" widmet sich Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch der Berechnung von Flugzeiten.

Die neun Freiheiten im Luftverkehr. © Sabine Rasch / Illustration: airliners.de

Die neun Freiheiten im Luftverkehr

Basiswissen Luftverkehr (1)

Grenzenlose Freiheit über den Wolken? Ganz im Gegenteil: Grenzüberschreitende Linienflüge werden genau geregelt. Im Tutorial "Basiswissen Luftverkehr" widmet sich Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch heute den "Freiheiten der Luft".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben