airliners.de Logo
Flughafen Berlin-Tegel. © AirTeamImages.com / Felix Gottwald

Thema : Flughafenverband ADV

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen vertritt die Interessen von 22 deutschen Airports. Seit Juli 2018 führt Fraport-Chef Stefan Schulte die ADV als Präsident.

Flugzeuge der Lufthansa-Airlines auf dem Vorfeld des Hamburger Flughafens. © Hamburg Airport / Oliver Sorg

Leichte Erholung an deutschen Flughäfen

Die Flughäfen in Deutschland verzeichnen im Juni einen leichten Aufschwung. Besonders der Europa-Verkehr entwickelt sich gut. Auch das Frachtaufkommen ist weiter auf einem hohen Niveau.

Flugzeuge der Easyjet parken am Flughafen BER. © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH / Günter Wicker

Vorsichtige Erholung und viel Fracht für deutsche Flughäfen

Die Flughäfen in Deutschland verzeichnen im Mai ein leicht erhöhtes Passagieraufkommen. Knapp 3,3 Millionen Passagiere wurden abgefertigt. Lediglich der Frachtverkehr verzeichnet dauerhaftes Wachstum.

Auch dieser Maskenautomat am Flughafen Stuttgart zeigt: Die Corona-Pandemie hat das Reisen verändert. Sebastian Gollnow/dpa

Corona-Flaute an Flughäfen hält auch im April an

Die Flughäfen in Deutschland kommen trotz erhöhtem Passagieraufkommen rund um Ostern auch im April nicht aus der Corona-Flaute. Knapp 2,2 Millionen Passagiere wurden abgefertigt. Lediglich der Frachtverkehr verzeichnet dauerhaftes Wachstum.

Urlauber am Flughafen Palma de Mallorca, Spanien. © dpa / Clara Margais

Mallorca-Flüge bringen kaum Aufschwung der Passagierzahlen im März

Die Flughäfen in Deutschland kommen auch im März nicht aus der Corona-Flaute. Daran können auch die Osterflüge nach Mallorca kaum etwas ändern. Knapp zwei Millionen Passagiere nutzten einen Flughafen.

Corona-Situation am Flughafen München - Gepäckausgabebereich Terminal 2. Flughafen München / Alex Tino Friedel

Flughäfen rechnen auch für 2021 mit Milliardenverlusten

So viele Passagiere wie zuletzt in den 1980ern Jahren - bei dieser Corona-Bilanz für 2020 hätten es die Flughäfen gerne belassen. Doch die kaum vorhandene Erholung macht auch die Aussichten für 2021 trübe. Nun müsse etwas passieren, fordert die ADV.

ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel. © Flughafenverband ADV

ADV fordert Staatshilfen für alle Flughäfen

Die ADV fordert kurz vor den Beratungen der Politik zu den Corona-Hilfen für Flughäfen Unterstützung für alle Flughäfen - und damit auch für die bereits vor der Krise defizitären Airports. Der Verband warnt ansonsten vor dem Kollaps des gesamten Systems.

Anzeigetafel im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens. © Fraport

Bund will Position zu Flughafen-Hilfen bei Spitzentreffen klären

Am kommenden Mittwochen soll über das Milliarden-Rettungspaket für Flughäfen von Bund und Ländern entschieden werden. Streit gibt es um die Frage, ob schon länger defizitäre Standorte Hilfen erhalten sollen.

Corona-Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen Hamburg © Flughafen Hamburg GmbH

Corona-Pandemie könnte jeden vierten Job in der Luftfahrt kosten

Die kommerzielle Luftfahrt ist in ihrer größten Krise. In Deutschland ist jeder vierte Job in der Branche gefährdet. Mit einer Erholung rechnet der BDL erst 2025, wenn die Krise 2021 überstanden wird.

Eine Maschine der Lufthansa landet auf der Landebahn Nordwest des Frankfurter Flughafens. © dpa / Frank Rumpenhorst

Slot-Regeln im Sommerflugplan: Die Zeit drängt

Während der Lufthansa-Chef vor Leerflügen warnt, versucht die EU-Kommission ihre Vorstellungen für eine abgewandelte Corona-Slot-Regulierung für den Sommer durchzudrücken. Für ein Kompromissangebot aus der Branche ist es dabei fast schon zu spät.

Flughafen Düsseldorf © AirTeamImages.com / Paul Buchroeder

ADV vermeldet schwaches Weihnachtsgeschäft an Flughäfen

Auch über Weihnachten gab es bezüglich der Passagierzahlen an deutschen Flughäfen kaum Lichtblicke. Fast neunzig Prozent weniger Passagiere als im Vorjahr vermeldet der Flughafenverband. Immerhin in einem Bereich geht es weiter aufwärts.

Abfliegende Passagiere machen sich auf den Weg zum Inlandsterminal des Flughafens Brisbane. © dpa

Neue Corona-Einschränkungen: Weniger Flugverkehr geht ohnehin kaum

Die Politik führt weitere Bewegungseinschränkungen in Corona-Hotspots ein. Der ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel erwartet dadurch kaum weitere Einbußen: Es fliegen derzeit ohnehin kaum Flugzeuge. Der Luftverkehrsverband BDL kritisiert derweil die neuen Test-Regeln für Einreisende.

Corona-Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen Hamburg © Flughafen Hamburg GmbH

Zweite Corona-Welle lässt Luftverkehr neu einbrechen

Die zweite Corona-Welle fegt die Terminals in Deutschland wieder nahezu leer. Während in Saarbrücken niemand flog, verzeichnet der Flughafen Dortmund den geringsten prozentualen Rückgang. Das Frachtgeschäft wächst weiter.

Lufthansa-Flugzeug mit Kondensstreifen © AirTeamImages.com / Florent Lacressonniere

Deutsche Luftfahrtbranche setzt bei Klimaplan auf staatliche Unterstützung

Die wichtigsten Interessenvertreter der deutschen Luftverkehrswirtschaft haben ihre Vorstellungen zu mehr Klimaschutz in einem "Masterplan" zusammengefasst. Die Bereitschaft sei da, jedoch müsse der Staat gerade in und nach der Corona-Krise Anreize schaffen und Investitionen tätigen, sind sich die Branchenvertreter einig.

Stefan Schulte bleibt ADV-Präsident

Kurzmeldung

Fraport-Chef Stefan Schulte wird für weitere zwei Jahre die Präsidentschaft beim Flughafenverband übernehmen. Das teilte die ADV im Anschluss an ihr Jahrestagung mit. Unterstützt wird der Präsident ab dem 1. Januar 2021 von zwei Vizepräsidenten: Andrea Gebbeken vom Flughafen München und Ludger van Bebber vom Flughafen Dortmund.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Kerstin Schreyer ist neue Verwaltungsratsvorsitzende der ADV

Kurzmeldung

Kerstin Schreyer ist zur neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) gewählt worden. Die Amtszeit läuft bis zum 31. Dezember 2022, teilte der Flughafenverband mit. Die Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr tritt die Nachfolge von Dr. Hans Georg Reichhart an.

Corona-Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen Hamburg © Flughafen Hamburg GmbH

Flughäfen kommen auch im Oktober nicht aus Corona-Krise

Trotz der Herbstferien sind die Passagierzahlen im Oktober an den Flughäfen in Deutschland nicht gestiegen. Insgesamt wurden nur knapp vier Millionen Passagiere abgefertigt. Ein Lichtblick bleibt das Frachtgeschäft.

Passagiere tragen Mund-Nasen-Bedeckungen. © dpa / Ahmed Gomaa

Flughäfen melden sich mit neuem Hilferuf

Milliardenhohe Verluste stehen den Flughäfen für dieses und das kommende Jahr ins Haus, erinnert der Flughafenverband ADV. Die Hoffnung liegt auf dem versprochenen staatlichen Hilfspaket, doch das lässt weiter auf sich warten.

Anzeigetafel mit Flugausfällen © dpa

Luftverkehrsbranche fordert Corona-Milliardenhilfen vom Bund

Die Luftverkehrsbranche fordert Corona-Milliardenhilfen vom Staat. Nach der Lufthansa sollen nun auch andere Bereiche der Luftverkehrswirtschaft profitieren. Verkehrsminister Scheuer und die Luftfahrtverbände sind dafür, Umweltschützer wegen fehlender Auflagen dagegen.

Ralph Beisel © ADV

"Kein Ersatz für unsere Lockdown-Vorhaltekosten wäre eine bittere Enttäuschung"

Interview

Auf dem Luftverkehrsgipfel soll über eine milliardenschwere Corona-Unterstützung für Flughäfen verhandelt werden. Im Interview beziffert Ralph Beisel vom Flughafenverband ADV die Verluste der Standorte und erläutert, warum Flughäfen ihre Kosten nicht wie Airlines zurückfahren können.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Interkulturelle Kommunikation TRAINICO GmbH - Allgemeine Sensibilisierung für den Gesprächspartner und Stärkung der Gesprächskompetenz im interkulturellen Kontext Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang a Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
EASA Part-M Lufthansa Technical Training GmbH - Die Teilnehmer/innen erhalten detaillierte Kenntnisse von Part-M (Commission Regulation (EU) No. 1321/2014 Annex I) über die Anforderungen an die Aufr... Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen

Flughafenverband: BER-Eröffnung ein Zeichen der Zuversicht

Kurzmeldung

Die Eröffnung des BER mitten in der Luftfahrtkrise ist aus Branchensicht "ein Zeichen der Zuversicht". "Das Bedürfnis, länder- und kontinentüberschreitend zu reisen, wird bleiben", teilte die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) mit. Ein starker BER sei wichtig für die Region und Luftverkehrsstandort Deutschland.

Maschinen am Flughafen Dresden. © Mitteldeutsche Flughafen AG

Flughäfen senden vor Luftverkehrsgipfel erneuten Hilferuf

Ohne staatliche Hilfen drohe vielen Flughäfen in der Corona-Krise der Kollaps, insistiert der Flughafenverband mit Blick auf den bevorstehenden Luftverkehrsgipfel. Ein Hilfspaket müsste her, für eine erste Maßnahme gibt es aus der Politik bereits Zustimmung.

Eine Passagierin sitzt auf dem Flughafen Barcelona auf einer Bank. Einige der Sitze sind gesperrt, um einen Sicherheitsabstand zu gewährleisten. © dpa / Emilio Morenatti/AP

ADV warnt vor dramatischer Situation für Flughäfen

Wegen Corona erwarten alle Flughäfen massive Verluste. Jetzt warnt der deutsche Flughafenverband ADV vor einer weiteren Zuspitzung der wirtschaftlichen Lage. Tausende Mitarbeiter könnten im kommenden Jahr ihren Job verlieren.

Blick auf den Flughafen Leipzig/Halle. © Adobe Stock / Kelifamily

Bitte Leipzig nicht vergessen

Schiene, Straße, Luft (46)

Die Regionalflughäfen leiden stark unter den Folgen der Pandemie. Das hat eine neue Diskussion über ihre Notwendigkeit hervorgerufen. Eine Debatte ist richtig, aber bitte nicht schwarz-weiß diskutieren und mit richtigen Fakten, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben