airliners.de Logo
Flughafen München © dpa / Armin Weigel

Thema : Flughafen München

Der Flughafen München ist der deutsche Flughafen mit den meisten Passagieren nach Frankfurt. Die Lufthansa betreibt am bayerischen Airport ein Drehkreuz.

Nachfrage am Münchner Flughafen zieht an

Kurzmeldung

Der Flughafen München erwartet während der bayerischen Sommerferien deutliche Zuwächse bei Flügen, Reisezielen und Passagieren. Laut Mitteilung sind in den Sommerferien rund 24.000 Flüge zu weltweit 175 Destinationen geplant. Die meisten Auslandsflüge führen nach Spanien.

Emirates schickt A380 auch nach Düsseldorf und Hamburg

Kurzmeldung

Mit dem Wechsel zum Winterflugplan wird Emirates auch wieder die deutschen Zielflughäfen Düsseldorf und Hamburg mit dem A380 bedienen, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Beide Städte stehen mindestens einmal täglich auf dem Flugplan. Auf Flügen nach Frankfurt und München ist der Super-Jumbo bereits wieder im Einsatz.

Jost Lammers ist seit dem 01. Januar 2020 Chef des Münchner Airports. © Flughafen München

Münchner Flughafen erwartet Ende der "Talsohle"

Der Münchner Flughafen will im Juli wieder über eine Million Passagiere abfertigen. Flughafen-Chef Jost Lammers gibt sich zuversichtlich und hofft auf das Ende der "Talsohle".

Flughafen München erweitert Umwelt-Engagement

Kurzmeldung

Der Flughafen München hat seine Mitgliedschaft im "Umwelt- und Klimapakt Bayern" verlängert. Laut Mitteilung wurden bereits über 280 Einzelmaßnahmen mit dem Ziel der CO2-Neutralität umgesetzt. Bis 2030 will der Flughafen rund 150 Millionen Euro in Maßnahmen investieren.

Immer mehr Shops und Restaurants am Flughafen München öffnen wieder

Kurzmeldung

Am Münchner Flughafen haben 20 Restaurants und 45 Shops nach den deutlich gesunkenen Coronavirus-Infektionszahlen wiedereröffnet. Durchschnittlich fänden derzeit täglich rund 400 Starts und Landungen mit mehr als 30.000 Passagieren statt. Passagiere können nun den Service wieder in den Lounges und im VipWing nutzen, teilte der Flughafen mit.

Lufthansa legt Flüge zwischen München und Dubai auf

Kurzmeldung

Lufthansa hat Flüge von München nach Dubai angekündigt. Laut Mitteilung fliegt ein Airbus A350-900 vom 1. Oktober bis zum 23. April dreimal wöchentlich an den Persischen Golf. Nach Frankfurt und Zürich wird München das dritte Drehkreuz der Lufthansa Group, das Dubai in den Flugplan aufnimmt.

Air Dolomiti nimmt München-Cuneo auf

Kurzmeldung

Air Dolomiti bedient ab sofort die Strecke München-Cuneo. Die Lufthansa-Tochter wird die Route ins Piemont zweimal pro Woche bedienen, teilt Air Dolomiti mit. Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Embraer E195.

Centogene eröffnet Corona-Testzentrum am Flughafen München

Kurzmeldung

Centogene hat am Flughafen München ein Covid-19-Testzentrum eröffnet, teilte das Unternehmen mit. Unter anderem bietet das Pharmaunternehmen einen 1-Stunden-PCR-Test an. Centogene betreibt an sechs Flughäfen in Deutschland Testzentren.

Easyjet legt Warmwasserrouten ab München auf

Kurzmeldung

Easyjet verbindet ab dem 20. Juli Palma de Mallorca und Faro mit München. Laut einer Airline-Meldung steht Palma dreimal wöchentlich auf dem Flugplan. Faro wird zweimal pro Woche angeflogen. Die Airline reagiert damit auf die steigende Urlaubsnachfrage.

Eine CRJ900 am Flughafen München. © AirTeamImages.com / Carlos Enamorado

Lufthansa nimmt umstrittene innerbayerische Route nicht mehr auf

Lufthansa wird den umstrittenen Kurzstrecken-Hüpfer zwischen Nürnberg und München nicht mehr anbieten. Stattdessen setzt der Konzern auf Zubringerflüge zu drei weiteren Hubs - und eine neue "Lufthansa Express Bus"-Verbindung zum Flughafen München.

Jost Lammers ist seit dem 01. Januar 2020 Chef des Münchner Airports. © Flughafen München

Münchner Flughafenchef erwartet Wachstum auf Vor-Corona-Niveau

Münchens Flughafenchef Jost Lammers rechnet mit einer Rückkehr des Flugverkehrs auf das Vor-Corona-Niveau. Allerdings werde es noch einige Jahre dauern. In dieser Woche nimmt der Flughafen das Terminal 1 wieder in Betrieb.

Air Dolomiti mit Erstflug zwischen München und Forli

Kurzmeldung

Air Dolomiti hat am 21. Juni die Strecke München-Forli aufgenommen. Die Lufthansa-Tochter wird die Route zweimal pro Woche bedienen, teilt Air Dolomiti mit. Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Embraer E195.

Lufthansa setzt Großraumflugzeuge nach Mallorca ein

Kurzmeldung

Lufthansa wird aufgrund der hohen Nachfrage temporär Langstreckenflugzeuge nach Mallorca einsetzen, teilte der Kranich mit. Die Frankfurt-Mallorca-Rotation wird dabei mit einer Boeing 747-8 geflogen und ab München kommt ein Airbus A350 zum Einsatz. Durchgeführt werden die Frankfurt-Flüge an vier aufeinanderfolgenden Samstagen jeweils zum Ferienbeginn.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Terminal 1 am Flughafen München © Flughafen München GmbH

Münchner Flughafen nimmt Terminal 1 wieder in Betrieb

Die Passagierzahlen ziehen langsam wieder an. Daher wird der Flughafen München das Terminal 1 wieder in Betrieb nehmen. Eurowings bleibt aber vorerst im Terminal 2.

Air Dolomiti verbindet München mit Mailand

Kurzmeldung

Air Dolomiti hat die Flugverbindung zwischen Mailand-Linate und München wieder aufgenommen. Die italienische Lufthansa-Tochter fliegt die Route ab sofort zweimal täglich. Ab Ende Juni nimmt Air Dolomiti mit Forli und Cuneo zwei weitere Flüge nach München auf.

Eine A350 von Lufthansa am Flughafen München. © AirTeamImages.com / Markus Mainka

Lufthansa fährt Langstreckenangebot ab München wieder hoch

Lufthansa nimmt vermehrt Langstrecken ab München auf. In diesem Sommer stehen rund 60 Prozent der Langstreckenziele von 2019 wieder im Flugplan. Die A350-Flotte soll perspektivisch wieder ganz nach München zurückkehren.

Am Flughafen München. © Eurowings

Bayerische Flughäfen im ersten Quartal fast ohne Fluggäste

Der zweite Corona-Lockdown hat den Passagier-Flugverkehr in Bayern zum Jahresbeginn nahezu zum Erliegen gebracht. Der Großteil der wenigen Passagiere nutzte den Flughafen München. Aktuell sieht die Lage deutlich besser aus.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
TRAINICO Technical Training – Qualität nach weltweit gültigen Standards
TRAINICO Technical Training – Qualität nach weltweit gültigen Standards TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet als einer der wenigen nach EASA Part 147 zertifizierten Schulungsunternehmen Prüfungsvorbereitungskurse für den Erwerb einer CAT A1, C... Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Ground Handling Services for Airline customers
Ground Handling Services for Airline customers GAS German Aviation Service GmbH - Ramp Handling & Supervision, Load Control / Weight and Balance, Passenger Services, Lost & Found. Our Ground Handling Services for Airline customers.... Mehr Informationen
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen

Flughafen München nimmt VIP-Bereich wieder in Betrieb

Kurzmeldung

Der VIP-Bereich am Flughafen München hat unter Berücksichtigung der derzeit geltenden Hygienevorschriften wieder geöffnet, teilte der Airport mit. Der "VipWing" befindet sich im Terminal 1 und verfügt über eine Gesamtfläche von rund 1.700 Quadratmetern.

Eine Boeing 737-800 von Norwegian. © AirTeamImages.com / Phillip Lewis

Norwegian plant Deutschland-Comeback

Der norwegische Billigflieger plant nach seiner finanziellen Neuaufstellung wieder Strecken nach Deutschland. Konzentriert wird das Geschäft auf Routen von und nach Skandinavien.

Lufthansa verschiebt Paderborn-Start

Kurzmeldung

Lufthansa nimmt die Route von München nach Paderborn frühestens am 13. September wieder "dauerhaft" auf, berichtet die "Neue Westfälische". Grund ist die geringe Nachfrage. Ursprünglich sollte die Strecke ab dem 5. Juli wieder geflogen werden.

Lufthansa fährt Flugangebot zu Urlaubsdestinationen hoch

Kurzmeldung

Lufthansa baut ihr touristisches Angebot über Fronleichnam kurzfristig aus. Laut Mitteilung bietet die Airline ab Frankfurt und München insgesamt 20 zusätzliche Flüge nach Spanien, Portugal und Griechenland. Ziele sind unter anderem Palma de Mallorca, Valencia, Ibiza, Faro, Lissabon und Heraklion.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben