airliners.de Logo
Flughafen München © dpa / Armin Weigel

Thema Flughafen München

Der Flughafen München ist der deutsche Flughafen mit den meisten Passagieren nach Frankfurt. Die Lufthansa betreibt am bayerischen Airport ein Drehkreuz.

United Airlines kommt wieder nach München

Kurzmeldung United Airlines hat angekündigt, die Route zwischen Chicago und München wieder aufzunehmen. Neustart der Verbindung wird der 7. Mai. Geflogen wird fünfmal pro Woche mit einer Boeing 787-8. Über das gesamte nationale und internationale Streckennetzwerk hinweg plant United, im Mai 2021 etwa 52 Prozent des Gesamtaufkommens vom Mai 2019 zu bedienen.

Smartlynx will Deutschland mit den Kanarischen Inseln verbinden

Kurzmeldung Smartlynx legt eigene touristische Flüge zwischen Deutschland und den Kanarischen Inseln auf, berichtet die "FVW". Geplant ist, die Verbindungen ab Herbst aufzunehmen. Abflughäfen in Deutschland sind Hamburg, Hannover, Düsseldorf und München. Involatus übernimmt die Vermarktung der Vollcharterdienste.

Emirates schickt A380 wieder nach München

Kurzmeldung Emirates wird auf den Flügen von Dubai nach München zwischen dem 24. bis zum 29. März sowie zwischen dem 3. und 11. April den Airbus A380 einsetzen. Laut Mitteilung wird der Golf-Carrier zudem ab dem 1. April München wieder sechsmal statt fünfmal pro Woche anfliegen.

Wieder mehr Flugverbindungen ab München

Kurzmeldung Am Münchner Flughafen nehmen Starts und Landungen wieder etwas zu. Mit Beginn der Osterferien sollen von dort aus rund 100 Ziele angesteuert werden, teilte die FMG mit. Im Februar waren es erst 61. Vom 26. März bis 11. April sind demnach etwa 3600 Flüge von und nach München geplant. Das ist allerdings nur ein Fünftel der Flugbewegungen, die im Jahr 2019 während der Osterferien stattfanden.

Erstes Gebäude am "Lab Campus" feiert Richtfest

Kurzmeldung Mit dem "LAB 48" hat das erste Gebäude am "Lab Campus" am Flughafen München sein Richtfest gefeiert. Laut Mitteilung wird das viergeschossige Bürogebäude eine Fläche von etwa 30.000 Quadratmetern umfassen. Die Baufertigstellung ist für 2022 geplant.

Erster "LabCampus"-Kunde am Flughafen München steht fest

Kurzmeldung Argo AI, ein US-amerikanisches Technologieunternehmen im Bereich des autonomen Fahrens, wird erster Kunde am "LabCampus" am Flughafen München, wie der Airport mitteilte. Das Unternehmen wird eine Teststrecke am Münchner Flughafen einrichten sowie Flächen im ersten LabCampus Bürogebäude LAB 48 anmieten, dessen Eröffnung für 2022 geplant ist.

Flughafen München setzt auf E-Enteisungsfahrzeug

Kurzmeldung Der Flughafen München modernisiert weiter seine Vorfeld-Flotte. Laut Mitteilung ist seit Anfang der Woche der vollelektrische "Elephant e-BETA" des dänischen Herstellers Vestergaard bei der EFM, der Gesellschaft für Enteisen und Flugzeugschleppen am Flughafen München im Einsatz. Das Enteisungsfahrzeug kann etwa zwei bis drei Betriebsstunden absolvieren, ohne dass nachgeladen werden muss.

Flughafen München baut Führungsspitze um

Kurzmeldung Der Flughafen München baut nach "Spiegel"-Informationen sein Führungstrio um. Der für Finanzen und Infrastruktur zuständige Manager Thomas Weyer als auch Andrea Gebekken, Geschäftsführerin Commercial & Security, sollen das Unternehmen zu Ende September verlassen. Dann laufen ihre Verträge aus. Über die Nachfolge soll zeitnah entschieden werden.

Lufthansa kündigt Wiederaufnahme von Flügen nach Münster/Osnabrück an

Kurzmeldung Lufthansa hat jetzt die Wiederaufnahme der Verbindungen vom Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) nach München und Frankfurt angekündigt, teilte der NRW-Airport mit. Die München-Route wird ab dem 15. März je nach Verkehrstag mit bis zu drei täglichem Abflügen angeboten. Ab dem 28. Juni plant Lufthansa zunächst wieder zweimal täglich zum größten deutschen Airport zu fliegen.

Swissport Losch kämpft ums Überleben

Kurzmeldung Swissport steht vor drastischen Einschnitten bei seiner Tochter Swissport Losch in München. Der Dienstleister soll laut einem Bericht des "Business Insider" die Insolvenz der Münchner Betriebsgesellschaft Swissport Losch München vorbereiten. Betroffen wären 900 Arbeitsplätze. Swissport Losch ist ein Joint Venture von Swissport International und der Stuttgarter Losch Gruppe.

ANA fliegt bis Juni nur nach Frankfurt

Kurzmeldung Die japanische Fluggesellschaft ANA hat ihren Langstreckenflugplan bis 30. Juni vorgestellt. In Deutschland fliegt die Airline weiter einmal täglich von Tokio nach Frankfurt. Die zweite tägliche Rotation bleibt ausgesetzt. Zudem stehen die Verbindungen nach München und Düsseldorf weiterhin nicht im Programm.

Neue S-Bahnstrecke zum Münchner Flughafen kommt voran

Kurzmeldung Das Eisenbahn-Bundesamt hat nun auch für den letzten Abschnitt des Erdinger Ringschlusses ein Planfeststellungsverfahren eingeleitet, so das bayerische Verkehrsministerium. Durch die neue Strecke soll der Flughafen per S-Bahn besser in Richtung Südostbayern und den Salzburger Raum angebunden werden.

Flughafen München investiert in Klimaneutralität

Kurzmeldung Der Flughafen München will bis spätestens 2030 CO2-neutral arbeiten und investiert rund 150 Millionen Euro. Laut Airport-Meldung sind bereits über 280 Einzelmaßnahmen bereits verwirklicht worden. Die Maßnahmen reichen von Torluftschleier an den Hallentoren bis zum Ausbau der Elektromobilität. Einen CO2-freien Betrieb will der Airport 250 erreichen.

Lufthansa übernimmt zahlreiche Eurowings-Verbindungen ab München

Kurzmeldung Eurowings fliegt ab München nur noch zu ihren innerdeutschen Basen sowie nach Pristina und Mallorca, teilte die Airline auf Anfrage mit. Alle weiteren Eurowings Verbindungen ex München seien in die Verantwortung der Lufthansa überführt worden.

Aeroground bleibt Bodenverkehrsdienstleister von Emirates und Ethiad

Kurzmeldung Die Fluggesellschaften Emirates und Etihad haben ihre Verträge mit Aeroground um mehrere Jahre verlängert, teilte der Flughafen München mit. Beide Golf-Carrier nehmen Dienstleistungen wie die Flugzeug-, Gepäck- und Frachtabfertigung, die Versorgung mit Frischwasser sowie den Transport der Passagiere sowie der Crews auf dem Vorfeld in Anspruch.

Erster vollelektrischer Flugzeugschlepper am Flughafen München

Kurzmeldung EFM setzt auf dem Vorfeld des Münchner Flughafens erstmals einen vollelektrischen Flugzeugschlepper ein. Das Fahrzeug des Memminger Herstellers Goldhofer könne Passagiermaschinen bis zu einem Startgewicht von 352 Tonnen – und damit auch Großraumflugzeuge – schleppen, teilte der Flughafen mit.

ANA nimmt Düsseldorf aus dem Flugplan

Kurzmeldung Die japanische All Nippon Airways hat mitgeteilt, aufgrund der Corona-Pandemie die Strecke zwischen Tokio/Narita und Düsseldorf bis 30. Oktober weiterhin auszusetzen. In der Warteschleife steht die Wiederaufnahme der Flüge nach München und Wien. Frankfurt wird weiterhin täglich angeflogen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken