Mitarbeiter privater Sicherheitsfirmen streiken auf dem Flughafen Leipzig/Halle. © dpa / Jan Woitas

Thema Streik

Übersichtsseite aller airliners.de-Meldungen bezüglich Streiks und Ausstände in der Luftfahrtbranche.

Flughafen Paris Charles de Gaulle © Air France

Verkehrs-Einschränkungen durch Streik in Frankreich

Kurzmeldung In Frankreich wird ab Donnerstag im öffentlichen Dienst gestreikt. Das wird auch deutsche Reisende treffen. Lufthansa, Air France, Easyjet und auch die Bahn rechnen mit Einschränkungen.

Verdi droht kurz vor geplantem Verkauf mit Streiks bei LSG

Kurzmeldung Im Falle von Kündigungen und Lohneinbußen durch den neuen Eigentümer nach dem Verkauf der Catering-Sparte LSG Sky Chefs, verlangt Verdi von Lufthansa Ausgleichszahlungen. Damit könne Lufthansa wie versprochen soziale Verantwortung für die Beschäftigten übernehmen. "Nach monatelangen Verhandlungen stehen die Beschäftigten kurz vor dem Verkauf der LSG mit leeren Händen da", kritisierte die Verdi-Verhandlungsführerin Katharina Wesenick. Die Ungewissheit und Existenzangst unter den rund 7000 Beschäftigten in Deutschland seien so groß, dass kurzfristige Arbeitskampfmaßnahmen nicht mehr ausgeschlossen werden könnten.

Größer, schneller, weiter: Die neue Gulfstream G700 © Gulfstream

Airline-Streiks tun der Privatjet-Branche gut

Kurzmeldung Streiks bei Airlines sind für Passagiere sehr problematisch, für Anbieter von Flügen mit Business Jets bringen sie jedoch viel zusätzliches Geschäft. Das kann die Branche auch gut gebrauchen, berichtet die "Wirtschaftswoche".

Passagiere im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens. © Fraport

Frankfurt rechnet wegen Streikende mit großem Andrang am Samstag

Kurzmeldung Der Frankfurter Flughafen rechnet für Samstag (9. November) mit langen Wartezeiten für Passagiere. Nach dem geplanten Ende des Flugbegleiter-Streiks seien mehr Fluggäste als üblich zu erwarten, sagte am Freitag ein Sprecher des Betreibers Fraport. Viele Lufthansa-Kunden hätten auf Samstag umgebucht, Fluggäste sollten zweieinhalb Stunden vor Abflug am Flughafen sein.

Lufthansa muss 1300 Flüge streichen

Kurzmeldung Die Lufthansa sagt wegen des angekündigten 48-Stunden-Streiks der Flugbegleiter insgesamt 1300 Flüge mit rund 180.000 betroffenen Passagieren ab. Am Donnerstag sollen in der Gruppe 700 von 3000 geplanten Flügen gestrichen werden und am Freitag 600, teilte die Airline mit. Fluggäste können sich auf der Homepage unter Eingabe ihrer Flugnummer über den Status ihres Fluges informieren.

Streiks sorgen für leichten Gewinnrückgang bei IAG

Kurzmeldung Die Pilotenstreiks bei der Fluggesellschaft British Airways haben bei deren Mutterkonzern IAG im Sommer am Gewinn gezehrt. Unter dem Strich stand in dem für das Reisegeschäft wichtigen dritten Quartal ein Überschuss von gut eine Milliarde Euro und damit acht Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie die International Airlines Group (IAG) mitteilte. Die durch die Streiks und andere Faktoren ausgelösten Flugausfälle schlugen mit 155 Millionen Euro negativ zu Buche.

Airbus A320 der Vueling am Flughafen Barcelona © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Generalstreik sorgt für Flugausfälle in Barcelona

Kurzmeldung In Katalonien hat am Freitag ein Generalstreik aus Protest gegen die Haftstrafen für neun Separatistenführer begonnen. Am Flughafen Barcelona El Prat wurden deswegen mehrere Dutzend Flüge vor allem von Iberia und Vueling gestrichen. Viele Passagiere seien vorsorglich fünf bis sechs Stunden vor ihrem Flug zum Airport El Prat gekommen, berichtete das spanische Fernsehen.

Kurz vor Eigentümerwechel: 200 Flugausfälle wegen Streik bei Alitalia

Kurzmeldung Mit einem Streik haben Piloten und Kabinenpersonal von Alitalia gegen die unsichere Zukunft des angeschlagenen Unternehmens protestiert. Rund 200 Flüge wurden gestrichen, wie die Airline mitteilte. Alitalia soll nächste Woche an neue Eigentümer übergehen, ein Konsortium aus der staatlichen Eisenbahngesellschaft FS, des Infrastrukturkonzern Atlantia, der US-Fluggesellschaft Delta Air Lines und des italienischen Finanzministeriums soll bis nächsten Dientsag ein verbindliches Angebot vorlegen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken