airliners.de Logo
Mitarbeiter privater Sicherheitsfirmen streiken auf dem Flughafen Leipzig/Halle. © dpa / Jan Woitas

Thema : Streik

Übersichtsseite aller airliners.de-Meldungen bezüglich Streiks und Ausstände in der Luftfahrtbranche.

Bahnhof am Flughafen Leipzig-Halle © Flughafen Leipzig-Halle / Uwe Schoßig

Lokführer stimmen für Streiks bei der Deutschen Bahn

Ein angekündigter Streik der Lokführer führt zu herben Einschnitten im Angebot der Bahn. Drei von vier Fernzügen kommen nicht auf die Strecke und auch in den Regionen rollt wenig. Flughäfen sollen priorisiert bedient werden.

Streik am Flughafen in Düsseldorf © dpa / Oliver Berg

Bodenpersonal am Düsseldorfer Flughafen legt Arbeit nieder

Das AHS-Bodenpersonal hat in Düsseldorf die Arbeit niedergelegt. Die Gewerkschaft fordert Lohnerhöhungen für die Beschäftigten. Auswirkungen auf den Flugverkehr gab es nicht.

Ufo dementiert Streikvorbereitungen bei Lufthansa

Kurzmeldung

Die Kabinengewerkschaft Ufo hat Medienberichte dementiert, dass sie erneut Streiks bei Lufthansa vorbereite. Da sei nichts dran, sagte Gewerkschaftssprecher Nicoley Baublies in Frankfurt. Zum Fortgang der Verhandlungen mit der Lufthansa über eine Schlichtungsvereinbarung wollte er allerdings keine Details nennen.

Einstündiger Streik am Bodensee-Airport

Kurzmeldung

Die Gewerkschaft Verdi hat am Montagabend das Personal des Bodensee-Airports in Friedrichshafen zu einem Warnstreik aufgerufen. Eine Stunde vor dem offiziellen Betriebsschluss habe das Personal die Arbeit niedergelegt, sagte Verdi-Verhandlungsführer Andreas Schackert: "Was wir nicht wollten, war Schaden anzurichten." Mit dem Warnstreik reagierte Verdi nach eigenen Angaben auf die ergebnislose zweite Verhandlungsrunde mit dem Regionalflughafen.

Nicoley Baublies © dpa / Boris Roessler

Ufo sagt Streikvorbereitungen bei Lufthansa überraschend ab

Ufo hat die Streikvorbereitungen beim Lufthansa-Konzern nun doch abgesagt. Zuvor war der Konzern mit einer Lösungsinitiative auf die Gewerkschaft zugegangen und Verhandlungstermine für diese Woche angeboten. Ufo hatte am Wochenende "deutlich ausgeweitete" Streikmaßnahmen ins Spiel gebracht.

Ein Mitglied der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. © dpa / Frank Rumpenhorst

Ufo prüft unbefristeten Streik bei der Lufthansa

Nach dem auch der dritte Schlichtungstermin zwischen der Lufthansa und der Ufo am Donnerstag ergebnislos zu Ende gegangen ist, denkt die Gewerkschaft nun laut über einen "unbefristeten Streik" nach. Noch gilt bis zum Anfang Februar eine Friedenspflicht.

Ein Fahrzeug der LSG Sky Chefs. © dpa / Daniel Reinhardt

Verdi legt Berufung gegen Streik-Verbot ein

Die Gewerkschaft legt beim Arbeitsgericht Frankfurt Berufung gegen das Streik-Verbot bei LSG Sky Chefs ein. Das Gericht hatte Streikabsichten der Gewerkschaft Mitte Dezember untersagt. Verdi erhebt schwere Vorwürfe gegen die Lufthansa.

Flughafen Düsseldorf © AirTeamImages.com / Paul Buchroeder

Verdi droht Abfertiger Acciona in Düsseldorf mit Streiks

Am Düsseldorfer Airport könnte es bald zu Streiks kommen. Die Gewerkschaft Verdi will mit Bodenabfertiger Acciona einen Tarifvertrag schließen und hat dem Unternehmen eine Frist gesetzt. Acciona sieht dagegen gute Chancen auf eine Einigung.

Maschinen von Germanwings (links) und Eurowings: Die Lufthansa-Billigtöchter rücken noch näher zusammen. © AirTeamImages.com / Felix Gottwald

Germanwings-Kabine hat dreitägigen Streik beendet

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat ihre Drohungen, den Streik bei Germanwings kurzfristig zu verlängern, nicht umgesetzt. Die Auswirkungen des Streiks werden allerorten als gering beschrieben. Ufo berät sich jetzt erstmal intern.

Flugzeuge in Eurowings- und Germanwings-Farben treffen sich am Flughafen Düsseldorf. © AirTeamImages.com / Mehrad Watson

Die unmittelbaren Folgen des Germanwings-Streiks sind überschaubar

Der Streik bei Germanwings betrifft fast nur Inlandsverbindungen. Die betroffenen Flughäfen geben sich weiter gelassen. Im Lufthansa-Konzern herrscht Unverständnis über die Haltung der Ufo zum Tarif-Angebot vom Wochenende.

Flugbegleiterinnen von Eurowings und Germanwings streiken. © dpa / Oliver Berg

Ufo ruft zu dreitägigem Streik bei Germanwings ab Montag auf

Nach dem vorläufigen Scheitern sämtlicher Schlichtungsversuche kündigt Ufo Streiks bei Germanwings an. Andere Lufthansa-Airlines sind vorerst nicht betroffen. Das Ufo-Statement wirft Fragen zur Demission von Lufthansa-Personalvorstand Bettina Vokens auf.

Catering an einem Airbus A380 durch LSG Sky Chefs © LSG

Arbeitsgericht bestätigt Verbot - LSG-Streik vorerst vom Tisch

Nachdem Arbeitsgerichte den Streik der LSG-Beschäftigten untersagt haben, legte die Gewerkschaft Verdi Widerspruch ein. Die Gerichte blieben bei ihrer Meinung, in Berufung will verdi vorerst nicht gehen.

© airliners.de

Der LSG-Streik - Eine schöne Adventsbescherung

Die Born-Ansage (126)

Bei Lufthansa bleibt der Ofen aus, heute kommt die Stulle raus! Ohne Catering an Bord fehlt zwar etwas, andererseits stehen die Feiertage mit reich gedeckten Tischen vor der Tür. Hat also alles sein Gutes, meint unser Kolumnist Karl Born.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Ufo-Sprecher Nicoley Baublies und Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens beim Handshake am 12. November 2019 © Ufo

Erster Schlichtungstermin zwischen Lufthansa und Ufo

Vertreter von Lufthansa und Ufo treffen sich zum zum ersten Schlichtungstermin. Die Kabinengewerkschaft fordert neben Lohnsteigerungen auch höhere Spesenzulagen und zweifelt am Interesse der Lufthansa an einer echten Lösung.

Lufthansa-Flugbegleiter bei einem vergangenen Streik © dpa / Frank Rumpenhorst

Erster Schlichtungstermin für Lufthansa und Ufo steht

Noch vor Weihnachten treffen sich Vertreter von Lufthansa und der Kabinengewerkschaft Ufo zu einem ersten Schlichtungstermin. Uneinigkeit herrscht noch über die Themen. Ufo will erstmal auf weitere Streiks verzichten.

Flughafen Paris Charles de Gaulle © Air France

Verkehrs-Einschränkungen durch Streik in Frankreich

Kurzmeldung

In Frankreich wird ab Donnerstag im öffentlichen Dienst gestreikt. Das wird auch deutsche Reisende treffen. Lufthansa, Air France, Easyjet und auch die Bahn rechnen mit Einschränkungen.

LKWs von LSG Sky Chefs an einem Airbus A380 von Korean Air © AirTeamImages.com / Ralf Meyermann

Verdi sagt LSG-Streik nach neuem Lufthansa-Angebot vorerst ab

Die Verdi-Beschäftigten der LSG Sky Chefs werden vorerst nicht streiken, behalten sich weitere Arbeitskampf-Maßnahmen allerdings vor. Vor dem Verkauf an Gategroup will Verdi Arbeitsbedingungen und Einkommen sichern.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Dieses Training verfolgt das Ziel, Teilnehmer mit keinen oder geringen Luftfahrtkenntnissen systematisch in die Grundlagen der Zivilluftfahrt sowie in... Mehr Informationen
Fortbildung Transportgeräteführer/-in Luftfahrt (inklusive Gabelstaplerschein) TRAINICO GmbH - Transportgeräteführer/-in finden ihren Einsatz auf dem gesamten Vorfeld bei der Abfertigung von Flugzeugen. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten reic... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge necessary to perform and certify maintenance tasks. Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Bachelor - International Aviation Management
Bachelor - International Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in International Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Ve... Mehr Informationen
Ein Fahrzeug der LSG Sky Chefs. © dpa / Daniel Reinhardt

Verdi droht LSG mit Streik bei Verkauf ohne soziale Sicherung

Die Arbeitnehmervertreter bei den LSG Sky Chefs wollen vor dem Verkauf des Unternehmens noch einen Tarifvertrag schließen, um Arbeitsplätze und Sozialstandards zu sichern. Gelingt dies nicht, drohen ab Ende der Woche Streiks.

Verdi droht kurz vor geplantem Verkauf mit Streiks bei LSG

Kurzmeldung

Im Falle von Kündigungen und Lohneinbußen durch den neuen Eigentümer nach dem Verkauf der Catering-Sparte LSG Sky Chefs, verlangt Verdi von Lufthansa Ausgleichszahlungen. Damit könne Lufthansa wie versprochen soziale Verantwortung für die Beschäftigten übernehmen. "Nach monatelangen Verhandlungen stehen die Beschäftigten kurz vor dem Verkauf der LSG mit leeren Händen da", kritisierte die Verdi-Verhandlungsführerin Katharina Wesenick. Die Ungewissheit und Existenzangst unter den rund 7000 Beschäftigten in Deutschland seien so groß, dass kurzfristige Arbeitskampfmaßnahmen nicht mehr ausgeschlossen werden könnten.

Ein Mitglied der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. © dpa / Frank Rumpenhorst

Ufo droht mit neuen Streiks im Lufthansa-Konflikt

Im Streit zwischen Lufthansa und Ufo ist eine umfassende Schlichtung vorerst vom Tisch, das Unternehmen hatte seine Zustimmung zurückgezogen. Nun droht Ufo mit Streiks in der Vorweihnachtszeit.

Ufo-Sprecher Nicoley Baublies und Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens beim Handshake am 12. November 2019 © Ufo

Vorerst keine weiteren Streiks: Ufo und Lufthansa einigen sich auf Schlichtung

Im Konflikt zwischen Lufthansa und ihren bei der Ufo organisierten Flugbegleitern sind weitere Streiks vorerst vom Tisch. Airline und Gewerkschaft haben sich auf eine Schlichtung verständig, wie beide Parteien mitteilen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben