airliners.de Logo

Thema Bestellungen & Auslieferungen

Aeroflot-Gruppe baut Airlines um - Kernmarke soll Premium-Angebot werden

Aeroflot als Five-Star-Airline auf der Langstrecke, Pobeda als als große Low-Cost-Airline und Rossiya als Inlandsspezialistin mit Pauschaltarifen, dazu eine Neuverteilung der Flugzeuge. Die russische National-Airline will sich neu erfinden.

Boeing verkündet großen Quartalsverlust und Produktionsende für 747

Seit anderthalb Jahren reiht sich bei Boeing ein milliardenhoher Quartalsverlust an den nächsten. Diesmal sind es über 2 Milliarden Dollar. Jetzt soll die Fertigung der zivilen Langstreckenflugzeuge stark gekürzt werden. Die 747-8 wird ab 2022 gar nicht mehr gebaut.

Ryanair rechnet mit 737-Max noch in diesem Jahr

Kurzmeldung Ryanair sieht im Hinblick auf die bestellten 737 Max-200 Licht am Ende des Tunnels. Der Billigflieger rechnet nun damit, seine erste Maschine noch in diesem Jahr erhalten. Anfang des kommenden Jahre könnten 40 weite Maschinen kommen, schreibt "Flight Global".

Air France übernimmt vorerst letzten Dreamliner

Kurzmeldung Air France hat am vergangenen Freitag den zehnten und und bislang letzten Boeing 787-9 "Dreamliner" im Rahmen ihrer Flottenerneuerung übernommen, berichtet "Simple Flying". Die nächsten Langstreckenmaschinen für den französischen Flagcarrier kommen von Airbus.

777X- Auslieferung wohl nicht vor 2022

Kurzmeldung Die Auslieferungen der ersten Boeing 777X könnten sich erneut verzögern. So will das Portal "Airlive.net" aus Unternehmensquellen erfahren haben, dass und Boeing erwäge den Zeitplan für den neuen Großraumflieger "um ein Jahr zu verschieben". Lufthansa und Emirates gehören zu den Erstkundinnen.

Boeing kämpft mit Stornierungswelle

Kurzmeldung Im Juni büßte Boeing etliche weitere Bestellungen ein. Im ersten Halbjahr 2020 wurden insgesamt 355 Bestellungen für die 737 Max storniert, 60 kamen im vergangenen Monat hinzu. Die Auslieferungen in der Verkehrsflugzeugsparte brachen im zweiten Quartal um fast 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf lediglich 20 Maschinen ein.

Avolon streicht Bestellungen bei Airbus und Boeing

Kurzmeldung Avolon hat weitere Bestellungen gestrichen. Man werde 27 Boeing 737 Max und einen Airbus A330 Neo nicht abnehmen. Die Abnahme von drei A320 Neo werde verschoben, berichtet "Reuters". Zuvor hatte der Leasing-Anbieter bereits 75 Boeing 737 Max und vier A330 Neo abbestellt.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken