airliners.de Logo
Die Lufthansa hat jetzt die erste A320 bei Airbus in Empfang genommen. © Lufthansa
Airbus A320neo der Lufthansa. © Lufthansa

Die Lufthansa hat jetzt das erste Flugzeug vom Typ A320neo von Airbus erhalten. Es soll nun zu seinem zukünftigen Heimatflughafen in Frankfurt überführt werden und am 24. Januar zu seinem ersten kommerziellen Flug nach Hamburg eingesetzt werden, teilte die Airline mit. Neben der Hansestadt wird auch München zu den ersten beiden Zielen der A320neo gehören.

Die A320neo der Lufthansa - es ist weltweit das erste ausgelieferte Flugzeug diesen Typs - verfügt über insgesamt 180 Sitzplätze in der Business und Economy Class. Bislang sind die A320-Flugzeuge der Lufthansa nach Unternehmensangaben mit 168 Sitzen bestuhlt. Der Platz für die zwölf zusätzlichen Plätze in der Economy Class wurden unter anderem dadurch geschaffen, dass in der Kabine die Bordküchen und Waschräume neu angeordnet wurden.

Eigentlich hatte die Lufthansa den ersten A320neo bereits bis Ende vergangenen Jahres bekommen sollen. Dieser Termin war aber kurzfristig verschoben worden. Zuvor hatte bereits Qatar Airways als zunächst geplanter Erstkunde die Abnahme ihres Fliegers abgelehnt. Dabei waren Probleme mit der Kühlung der neuen Triebwerke des US-Hersteller Pratt & Whitney als Grund genannt worden.

Die A320neo ("New Engine Option") verfügt über neue Triebwerke und eine verbesserte Aerodynamik. Das Flugzeug soll 15 Prozent treibstoffeffizienter als heutige vergleichbare Modelle sein. Die PW1100G-Triebwerke verfügen über eine so genannte "Geared Turbofan"-Technologie, die mittels einer Übersetzung der Antriebsleistung zu einer deutlichen Treibstoff- und Lärmreduktion führt. 60 neo-Flugzeuge werden mit PW1100G-Triebwerken an die Lufthansa Group ausgeliefert.

Zudem sind alle A320neo und A321neo bereits bei Auslieferung mit Wirbelgeneratoren ausgestattet, die lärmmindernd wirken. Die Tragflächen sind mit 2,4 Meter langen Winglets (Sharklets) ausgerüstet, die aufgrund ihrer aerodynamischen Vorteile den Treibstoffverbrauch senken.

Die Lufthansa Group hat insgesamt 116 Airbus-Flugzeuge als neo-Version bestellt, 45 davon als größere A321neo-Version. Die neuen Flugzeuge sind für Lufthansa und Swiss vorgesehen.Bis Ende des Jahres sollen insgesamt fünf A320neo an Lufthansa übergeben und am Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt eingesetzt werden.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Dangerous Goods Regulations (DGR) Grundseminar / Refresher PK 4-5 und 7-12 TRAINICO GmbH - Die Teilnehmer lernen die Vorschriften der Gefahrgutbeförderung nach den Bestimmungen der ICAO, sowie IATA im Luftverkehr kennen. Mehr Informationen
Master - International Management Aviation
Master - International Management Aviation IU International University of Applied Sciences - Das Masterstudium International Management mit dem Major Aviation Management bereitet Sie gezielt auf die Herausforderungen als Führungskraft im Luftf... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen