airliners.de Logo
Gehaltsverlust für Piloten ist größer als auf dem Papier, © dpa/Valentin Gensch
Ein Pilot in Uniform. © dpa / Valentin Gensch

Dass Sars-COV-2 die Luftfahrt sehr hart getroffen hat, ist inzwischen allgemein bekannt und kann durch die geringe Zahl der Kondensstreifen am Himmel einfach bestätigt werden. Seit Monaten versuchen sich Fachleute beispielsweise von der Iata, Icao und Eurocontrol daran, wenigstens einigermaßen zuverlässig zu prognostizieren, wie und wann sich der Luftverkehrsmarkt wieder erholt. Kennzahlen vergleichbarer Situationen liegen praktisch nicht vor und Trendanalogien sind zum Beispiel durch sich ändernden Infektionszahlen, Virus-Mutationen und Impferfolgsprognosen ständig zu korrigieren.

Vor diesem Hintergrund mussten und müssen Airlines versuchen zu überleben, und das für leider immer noch unbestimmte Zeit. Sie erschließen sich alternative Geldquellen und reduzieren die Kosten immer weiter. Die Hauptkostenblöcke stehen dabei im Vordergrund.

Flugsicherungs-, Lande- und Abfertigungsgebühren (etwa 15 Prozent) sowie Treibstoffkosten (etwa 25 Prozent) reduzieren sich bei Verkehrseinbrüchen automatisch, wobei die meisten Airlines den Treibstoffpreis für 2020 kostentreibend viel zu hoch abgesichert hatten, weil der Preisverfall durch den Markteinbruch unmöglich vorhersehbar war (Lufthansa-Konzernverlust allein durch das Fuel-Hedging bis Ende 3. Quartal 2020: 764 Millionen Euro).

Bleiben die Personalkosten, die etwa 15 bis 25 Prozent der Airline-Kosten ausmachen. Deren Reduktion steht bei schlechter Geschäftslage immer im Vordergrund, weil sie leichter beeinflussbar sind als die oben genannten Positionen oder auch die Leasing-Gebühren.

Bislang konnten über 90 Prozent der Arbeitsplätze erhalten werden

Sehr positiv zu bewerten ist, dass es gesetzliche Regelungen und Kollektivvereinbarungen hierzulande trotz Markteinbruch von bis zu 70 Prozent und mehr bislang schaffen, etwa 90+ Prozent der Arbeitsplätze zu erhalten. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Wenn man zum Beispiel in die USA blickt, wo die Beschäftigtenzahl der Airlines im Dezember 2020 nach dem Abbau von 90.000 Arbeitsplätzen (über 32.000 davon seit Anfang Oktober 2020) den niedrigsten Stand der letzten mehr als 30 Jahre erreichte.

Erst Ende 2020 wurde die zwischen Trump, Demokraten und Republikanern seit Ende September strittige US-COVID19-Hilfe für die Wirtschaft beschlossen (etwa 15 Milliarden US-Dollar davon als Airline "Payroll Support" - vergleichbar mit staatlichem KUG), wodurch die genannten 32.000 Airline-Beschäftigten wieder eingestellt werden können.

Jetzt mit airliners+ weiterlesen und Zusammenhänge besser verstehen.

Gehaltsverlust für Piloten ist größer als auf dem Papier steht Lesern mit airliners+ Zugang zu Verfügung

Testen Sie jetzt ein airliners+ Privat-Abo und lesen Sie sofort weiter. Informieren Sie sich zudem über die Möglichkeiten für Firmen-Zugänge mit airliners+ Teams. Mit airliners+ Campus bieten wir Studierenden einen kostenlosen Zugang über teilnehmende Bildungseinrichtungen.

Paywall
  • airliners+ Privat gibt es als Einzel-Abo
  • airliners+ Teams für ihre Firma oder Abteilung
  • airliners+ Campus für Unis und Studierende
Alle Informationen hier
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
EWIS Continuation - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The EWIS Training is a web-based training solution, based on EASA AMC 20-22 and FAA AC120-94. Mehr Informationen
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität!
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
Ground Handling Services for Airline customers
Ground Handling Services for Airline customers GAS German Aviation Service GmbH - Ramp Handling & Supervision, Load Control / Weight and Balance, Passenger Services, Lost & Found. Our Ground Handling Services for Airline customers.... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen