Thema Personal

Armin Bovensiepen © Sunexpress

Armin Bovensiepen wird Strategiechef bei Sunexpress

Kurzmeldung Armin Bovensiepen (47) hat zum 14. Oktober die neu geschaffene Position des Director "Strategy & Transformation" bei Sunexpress übernommen, teilt das Unternehmen mit. Bovensiepen habe langjährige Branchenerfahrung und werden von den Standorten Antalya und Frankfurt aus tätig sein. Zuvor war Bovensiepen an der versuchten Gründung einer Langstrecken-Billig-Airline "Swiss Skies" beteiligt.

Die erste A320 von Lauda Motion in neuer Lackierung in Wien. © Thomas Ramgraber

Lauda will neue Personalvertretung nicht anerkennen

Kurzmeldung Die Auseinandersetzung zwischen Lauda und ihrem Personal geht weiter. Die Mitarbeiter wählen einen neuen Betriebsrat, das Unternehmen erklärt die Wahl aber bereits im Vorfeld für "nichtig". Fliegendes Personal solle künftig in eine Leiharbeitsfirma ausgelagert werden, berichtet "finanzen.at".

Flugbegleiter von Ryanair. © Ryanair

Insider-Report über Arbeitsbedinungen in der Ryanair-Kabine

Kurzmeldung RTL hat eine Reporterin seines "Team Wallraff" bei Ryanair in die Schulung zur Stewardess geschickt. Dort erwartete die Reporterin unter anderem wenig Urlaub und wenig Gehalt. Die "Rheinische Post" hat eine Übersicht der Recherche zusammengestellt.

Reinigungswagen am Flughafen © Adobe Stock Nr. 1569504

Gebäudereiniger bestreiken Flughäfen Frankfurt, Berlin und Münster

Kurzmeldung Im festgefahrenen Tarifkonflikt der Gebäudereiniger wird an den Flughäfen Frankfurt, Berlin-Tegel und Münster/Osnabrück für höhere Zuschläge gestreikt. Beeinträchtigungen an den Airports gibt es dadurch allerdings nicht.

Ein Airbus A320 von Lauda am Flughafen Düsseldorf. © Flughafen Düsseldorf

Kompletter Lauda-Betriebsrat zurückgetreten

Kurzmeldung Der Lauda-Betriebsrat ist nach Informationen von "austrianaviation.net" geschlossen zurückgetreten. In den kommenden Tagen solle ein neuer Betriebsrat gewählt werden, die Vorbereitungen dafür liefen bereits, zitiert das Portal einen Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft Vida. Die Gewerkschaft habe außerdem mitgeteilt, dass einer Betriebsrätin nach ihrem Rücktritt gekündigt worden sei. Weil Vida diese Kündigung als gegenstandslos ansehe, sei Klage vor dem Arbeitsgericht eingereicht worden.

Lufthansa kündigt Nicoley Baublies fristlos

Kurzmeldung Der Lufthansa-Konzern hat den früheren Chef der Flugbegleitergewerkschaft Ufo, Nicoley Baublies, fristlos gekündigt. Baublies kündigte an, umgehend eine Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht Frankfurt einzureichen. Der Vorwurf von Lufthansa ist, dass Baublies in einer ungenehmigten Nebentätigkeit als Berater für die Ufo tätig gewesen ist. Gewerkschafter vermuten eine persönliche Kampagne höchster Unternehmenskreise gegen den streitbaren Baublies, der 2015 einen heftigen Streik des bis dahin weitgehend friedlichen Kabinenpersonals der Lufthansa angeführt hatte.

Eine Boeing 777 in den Farben der British Airways. © AirTeamImages.com / Mathieu Pouliot

Pilotengewerkschaft sagt nächsten Streik bei British Airways ab

Kurzmeldung Die Pilotengewerkschaft Balpa hat ihren Streikaufruf bei British Airways für Freitag kommender Woche zurückgenommen. Ursprünglich hatte sie für den 27. September zu erneuten Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Anfang vergangener Woche hatte British Airways wegen Pilotenstreiks rund 1600 Flüge streichen müssen.

Ein KLM-Flugzeug wird betankt. © KLM

Gewerkschaft ruft KLM-Bodenpersonal in Amsterdam zum Streik auf

Kurzmeldung Das Bodenpersonal der KLM in Amsterdam will am Mittwoch, den 18. September, von 13 bis 17 Uhr streiken, wie die Gewerkschaft FNV mitteilt. Es ist der dritte Streik in zwei Wochen. Die Gewerkschaft will in den stockenden Verhandlungen Lohnerhöhungen durchsetzen.

Austrian-Mitarbeiter können von digitalen Gesundheitsangeboten profitieren

Kurzmeldung Neben der Lufthansa setzt nun auch ihre österreichische Tochter Austrian bei der betrieblichen Gesundheitsförderung auf die digitale Gesundheitsplattform der Machtfit GmbH, teilt der Anbieter mit. Mitarbeiter können sich online für Gesundheitsangebote anmelden. Diese finden dann offline in der Umgebung des Arbeitsplatzes statt.

Das sind Easyjets-Anforderungen an Flugbegleiter

Lesetipp Easyjet hat eine konkretes Anforderungsprofil an Flugbegleiter. So sollten Bewerberinnen nicht zu groß oder zu klein sein. Über das gesamte Anforderungsprofil berichtet "HNA Online".

Flugzeuge von British Airways stehen auf dem Flughafen London-Heathrow. © PA Wire/dpa / Steve Parsons

Pilotenstreiks bei British Airways werden immer wahrscheinlicher

Kurzmeldung British Airways steht erstmals vor einem großangelegten Pilotenstreik mit Folgen für zehntausende Passagiere. 1600 Flüge könnten angesichts der Arbeitsniederlegungen in der kommenden Woche in Großbritannien gestrichen werden, berichteten britische Medien. Die Pilotengewerkschaft Balpa hatte wegen Tarifstreitigkeiten zu Streiks aufgerufen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken