airliners.de Logo
Das Abfertigungsgebäude des Flughafen Rostock-Laage. © dpa / Jens Büttner

Obwohl ein Weltraumbahnhof in Deutschland noch Zukunftsmusik ist, werden in diesem Zusammenhang stets zwei mögliche Standorte genannt: die Flugplätze Rostock-Laage in Mecklenburg-Vorpommern und Nordholz in Niedersachsen. Jetzt hat sich das Bundeswirtschaftsministerium wohlwollend zu den Plänen geäußert.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat sich nun offen für die Anregung des deutschen Industrieverbandes BDI gezeigt, die Voraussetzung für den Bau eines privaten Mini-Weltraumbahnhofs in Deutschland zu schaffen. Der BDI-Vorstoß verfolgt das Ziel, Deutschland als Industrieland fit für den Zukunftsmarkt Weltraum zu machen.

"Raumfahrt begeistert viele Menschen und sichert tausende Arbeitsplätze in Deutschland. In der Satellitentechnik sind wir führend. Deshalb werde ich den Vorschlag des BDI für einen Weltraumbahnhof gerne prüfen", sagte der Minister der "Bild". Der Minister kündigte ferner für Anfang 2020 die Vorlage von Eckpunkten für ein "Weltraumgesetz" an.

Micro-Space-Port für kleine Trägerraketen mit Satelliten

Von dem privaten Weltraumhafen oder Micro-Space-Port sollen nach den Vorstellungen des BDI kleine Trägerraketen mit Satelliten starten, wie aus der jüngst vorgelegten Berliner Weltraumerklärung des Verbandes hervorgeht. Darin verweist der BDI darauf, dass mehrere europäische Länder - allen voran Großbritannien - bereits Micro-Space-Ports realisieren.

So werde der erste Micro-Space-Port in Schottland eröffnen und ab Mitte des Jahres 2020 Satelliten mit einem Gewicht bis zu 150 Kilogramm in den Orbit befördern. "Ein deutscher Micro Space-Port sollte nicht in Konkurrenz zum europäischen Weltraumbahnhof in Kourou (Französisch-Guayana) stehen, sondern diesen ergänzen", heißt es im Grundsatzpapier des BDI.

Wenn Deutschland keine Möglichkeiten für den Bau eines solchen Weltraumhafens schaffe, würden neue Systeme von anderen europäischen Staaten aus starten, gibt der BDI zu bedenken.

Zu den Weltraumvorschlägen des BDI zählt zudem eine Aufstockung des deutschen Raumfahrtbudgets von derzeit 285 auf über 700 Millionen Euro, was dem Weltraumbudgets Frankreichs entspräche. Darüber hinaus plädiert der Industrieverband dafür, dass beim Start des US-Raumschiffs Orion zum Mond im Jahr 2024 eine deutsche Astronautin mit an Bord sein sollte.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
AviationPower Airport Services
AviationPower Airport Services AviationPower Group - GROUND HANDLING UND AIRPORT- DIENSTLEISTUNGEN AUS EINER HAND. Unser Service im Bereich Airport umfasst sämtliche Tätigkeiten und Dienstleistungen run... Mehr Informationen
GSE Rental Solutions with maximum flexibility.
GSE Rental Solutions with maximum flexibility. HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
Fluggerätelektroniker/-in mit EASA Part-66 CAT A1 (Umschulung) TRAINICO GmbH - Fluggerätelektroniker arbeiten mit spezieller Testsoftware und Diagnosesystemen, streng nach Herstellervorgabe, in englischer Sprache. Zu den Einsatzo... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil