airliners.de Logo

Condor überführt Maschinen von Ex-Töchtern ins eigene AOC

Condor hat zahlreiche Flugzeuge aus den Beständen der Thomas Cook Airlines Balearics und Thomas Cook Aviation in ihr AOC überführt. Gewachsen ist der Ferienflieger damit nicht. Die Maschinen hoben schon im letzten Sommer für Condor ab.

Condor-Maschinen am Flughafen Düsseldorf. © AirTeamImages.com / Paul Buchroeder

Condor hat in den in den letzten Wochen und Monaten insgesamt neun Maschinen aus den Beständen ihrer ehemaligen zwei Thomas-Cook-Schwestern in ihr AOC (Air Operator Certificate) überführt. Das bestätigte die Airline gegenüber airliners.de.

Gleichzeitig teilte der Ferienflieger mit, dass man mit der Einflottung der Maschinen nicht gewachsen sei, da die Maschinen bereits in der Vergangenheit für Condor geflogen sind.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Condor Bestellungen & Auslieferungen Wirtschaft Corona-Virus airliners+