Usedom-Flughafen Heringsdorf mit deutlichem Passagierwachstum

20.01.2017 - 10:29 0 Kommentare

Ein früher Start in die Linienflugsaison hat am Flughafen Heringsdorf zu einem deutlichen Passagierwachstum geführt. Auch in diesem Jahr haben etliche Airlines die Ostseeinsel im Programm.

Ein Mitarbeiter am Flughafen Heringsdorf - © © dpa - Stefan Sauer

Ein Mitarbeiter am Flughafen Heringsdorf © dpa /Stefan Sauer

Der Flughafen Heringsdorf auf der Insel Usedom zieht für das Jahr 2016 eine positive Bilanz. Im vergangenen Jahr nutzten insgesamt rund 42.200 Fluggäste den Airport, rund 3600 mehr als im Vorjahr.

Zum neuen Passagierrekord habe vor allem der Linienflugverkehr beigetragen, teilte der Flughafen jetzt mit. Mehr als 22.000 Linienfluggäste entsprächen einem Zuwachs von 23,5 Prozent. Gründe für den Anstieg seien der frühere Start in die Saison sowie eine bessere Auslastung der Maschinen.

Saison startet erneut im April

Der Flughafen auf Usedom ist neben dem in Rostock-Laage der zweite Airport mit Linienflugverkehr in Mecklenburg-Vorpommern. Linienflüge nach Usedom gibt es aber nur in der Sommersaison bis Ende Oktober und immer nur an den Wochenenden. Auch in diesem Jahr startet die Linienflugsaison Anfang April. Maschinen aus Linz (Austrian Airlines), aus Basel und Bern (Skywork Airlines), aus Düsseldorf, Stuttgart (beides Germanwings) und Frankfurt am Main (Lufthansa) werden die Ostseeinsel dann direkt anfliegen. Mit der Lufthansa verhandelt der Flughafen den Angaben nach noch über eine weitere Verbindung.

Investitionen in Millionenhöhe

Der Flughafen hatte im vergangenen Jahr rund 1,8 Millionen Euro in den Ausbau der Verkehrswege, ein neues Löschfahrzeug sowie eine Fluggasttreppe sowie die Verbesserung des Check-in-Bereiches investiert. Zuvor hatte die EU-Kommission Betriebs- und Investitionsbeihilfen für den Flughafen genehmigt.

© dpa, Stefan Sauer Lesen Sie auch: Brüssel genehmigt Beihilfen für Flughafen Heringsdorf

Der Flughafen wird vom Landkreis Vorpommern-Greifswald und der Gemeinde Heringsdorf finanziert. Hoteliers geben den Fluggesellschaften Sitzplatzgarantien und übernehmen damit Auslastungsrisiken.

Von: dh mit dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus