Thema Verkehrszahlen

Das Abfertigungsgebäude des Flughafen Weeze. © dpa / Marius Becker

Passagierzahlen in Weeze rückläufig

Kurzmeldung Der Flughafen Weeze hat im ersten Monat 2020 knapp 60.000 Passagiere begrüßt. Das sind laut ADV-Monatsstatistik rund 16 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Zahl der Flugbewegungen ging um 16 Prozent auf 600 Starts und Landungen zurück. Fracht gibt es am Niederrhein keine.

Blick auf den Flughafen Amsterdam-Schiphol. © Schiphol Group

Amsterdam Schiphol begrüßt im Januar über fünf Millionen Passagiere

Kurzmeldung Der Flughafen Amsterdam Schiphol hat im Januar knapp 5,1 Millionen Passagiere begrüßt. Das entspricht einem Zuwachs von 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, teilte der Airport mit. Die Zahl der Starts und Landungen stieg um ein Prozent auf knapp 37.600. Das Cargo-Aufkommen ging um acht Prozent auf 113.000 Tonnen zurück.

Flughafen Paris Charles de Gaulle © Air France

Paris "Charles de Gaulle" wächst im Januar um knapp drei Prozent

Kurzmeldung Der größte Pariser Flughafen "Charles de Gaulle" hat im Januar über 5,5 Millionen Passagiere abgefertigt. Laut Unternehmensmeldung entspricht das einer Steigerung um drei Prozent. Die Zahl der Starts und Landungen lag bei 37.400 Flugbewegungen, was einem Minus von 0,5 Prozent.

Eingang des Terminals 2 am Flughafen Köln/Bonn. © AirTeamImages.com / Tim de Groot

Köln/Bonn mit nahezu genauso vielen Passagieren wie im Januar 2019

Kurzmeldung Am Flughafen Köln/Bonn wurden im Januar rund 700.000 Passagiere gezählt und damit genauso viele wie im Vorjahresmonat, wie aus der monatlichen ADV-Statistik hervorgeht. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 1,6 Prozent auf knapp 10.000 Starts und Landungen. Das Frachtaufkommen lag bei rund 62.400 Tonnen (minus 7,4 Prozent).

Das Terminal am Flughafen Bremen. © Flughafen Bremen

Flughafen Bremen wächst im Januar im einstelligen Bereich

Kurzmeldung Der Bremer Flughafen hat im Januar über 148.000 Passagiere gezählt. Das sind sieben Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte die Betreibergesellschaft mit. Gleichzeitig stieg auch die Zahl der Flugbewegungen um rund vier Prozent auf 2400 Starts- und Landungen. Das Frachtaufkommen lag bei 47 Tonnen.

Terminalgebäude am Flughafen Paderborn-Lippstadt © Flughafen Paderborn-Lippstadt

Passagieraufkommen in Paderborn/Lippstadt sinkt im Januar um 20 Prozent

Kurzmeldung Am Flughafen Paderborn/Lippstadt sind im Januar knapp 20 Prozent weniger Passagiere abgefertigt worden als im Januar des vergangenen Jahres. Damit lag die Zahl der Fluggäste laut ADV-Statistik bei knapp 20.000. Die Zahl der Starts und Landung nahm um sieben Prozent auf rund 2700 Flugbewegungen zu. Angaben zur Fracht macht der Airport nicht.

Ein Flugzeug des Typs Saab 340 auf dem Vorfeld des Flughafens Saarbrücken. © dpa / Oliver Dietze

Saarbrücken verliert im Januar in allen Verkehrsbereichen

Kurzmeldung Der Flughafen Saarbrücken hat im Januar laut ADV-Monatsstatistik rund 7600 Passagiere abgefertigt und damit knapp 18 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Starts und Landungen lag bei rund 590, was einem Rückgang von knapp 19 Prozent entspricht. Frachtzahlen weist der Airport nicht aus.

Passagiere im Terminal 1 des Stuttgarter Flughafens. © Flughafen Stuttgart

Flughafen Stuttgart meldet Passagierwachstum im Januar

Kurzmeldung Der Flughafen Stuttgart hat im Januar knapp 720.000 Passagiere abgefertigt, was einem Plus von 6,7 Prozent entspricht. Laut monatlicher ADV-Statistik stieg die Zahl Flugbewegungen 4,4 Prozent auf rund 9500 Starts und Landungen. Das Frachtaufkommen lag bei rund 2.700 Tonnen (Minus 19,9 Prozent)

Flugzeuge der Norwegian in Hamburg. © Flughafen Hamburg / Michael Penner

Norwegian befördert zwei Millionen Passagiere im Januar

Kurzmeldung Norwegian beförderte im Januar fast zwei Millionen Passagiere. Laut Mitteilung lag die Pünktlichkeit des norwegischen Billigfliegers bei 87 Prozent. Der Auslastungsfaktor lag bei 81 Prozent, ein Plus von 4,8 Prozentpunkten.

Terminal des Flughafen Erfurt-Weimar © Flughafen Erfurt-Weimar

Weniger Passagiere aber mehr Flugbewegungen und Fracht in Erfurt/Weimar

Kurzmeldung Der Flughafen Erfurt-Weimar hat im Januar knapp 4300 Fluggäste begrüßt. Das ist laut Mitteilung ein Rückgang um 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um rund 21 Prozent auf 573 Starts und Landungen. Bei der Fracht gab es ein Plus von rund 37 Prozent auf 267 Tonnen.

Flughafen Düsseldorf © AirTeamImages.com / Paul Buchroeder

Düsseldorf begrüßt weniger Passagiere im Januar

Kurzmeldung Der Düsseldorfer Flughafen hat im Januar rund 1,5 Millionen Reisenden begrüßt, was einem Passagierrückgang von rund sechs Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Laut ADV-Monatsstatistik ging die Zahl der Flugbewegungen um fast sieben Prozent auf 15.700 Starts und Landungen zurück. Das Frachtvolumen lag bei rund 4900 Tonnen, einem Plus von 2,2 Prozent.

Ryanair-Passagiere am Flughafen Hahn. © dpa / Thomas Frey

Verkehrszahlen am Hahn im Januar rückläufig

Kurzmeldung Den Flughafen Hahn nutzten im Januar knapp 86.000 Passagiere, was einem Rückgang um fast 32 Prozent gegenüber dem Januar 2019 entspricht. Laut ADV-Monatsstatistik waren auch die Starts- und Landungen um 26 Prozent (1080 Flugbewegungen) und der Frachtverkehr minus 17,5 Prozent (11800 Tonnen) rückläufig.

A380 von British Airways am Flughafen London-Heathrow © Heathrow Airports Limited

London-Heathrow fertigt im Januar über sechs Millionen Passagiere ab

Kurzmeldung Den Flughafen London-Heathrow nutzen im ersten Monat des Jahres knapp 6,1 Millionen Reisende. Das ist laut veröffentlichter Verkehrsstatistik ein Zuwachs von knapp drei Prozent gegenüber dem Januar 2019. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um ein Prozent auf fast 38.000. Die Frachtzahlen brachen um elf Prozent auf rund 115.000 Tonnen ein.

Eine Embraer 170 der People's Viennaline. © People's Viennaline

People's wächst auf Charter-Destinationen

Kurzmeldung Die Schweizer Regional-Airline People's hat im vergangenen Jahr rund 121.000 Passagiere befördert. Auf der Hauptroute nach Wien seien etwas weniger Fluggäste als im Vorjahr geflogen, teilte die mit dem Flugplatz St. Gallen-Altenrhein verbundene Fluggesellschaft mit. Dafür sei aber der Charter-Anteil um 18 Prozent auf rund 38.000 Passagiere gewachsen.

Ein Flugzeug der Sun Air am Airport Friedrichshafen. © Airport Friedrichshafen

Friedrichshafen: Weniger Passagiere, mehr Starts und Landungen

Kurzmeldung Der Flughafen Friedrichshafen hat im Januar knapp 27000 Passagiere begrüßt. Dies sind laut Airport knapp elf Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen nahm um über 20 Prozent auf 1800 Starts und Landungen zu. Fracht weist der Flughafen keine aus.

Flugzeuge auf dem Vorfeld des Nürnberger Flughafens. © Airport Nürnberg / Luca Eberhardt

Flughafen Nürnberg im Januar mit mehr Passagieren

Kurzmeldung Der Flughafen Nürnberg hat im Januar rund 2,6 Prozent mehr Passagiere abgefertigt als im Vorjahresmonat. Wie der Flughafenbetreiber auf Anfrage mitteilte, nutzten rund 247.500 Passagiere den Airport. Die Anzahl der Flugbewegungen ging leicht um 0,7 Prozent auf rund 4000 zurück. Das Frachtvolumen reduzierte sich um 15 Prozent auf knapp 559 Tonnen.

Boeing 737 der Sunexpress. © AirTeamImages.com

Sun Express mit neuem Rekordumsatz und mehr Passagieren

Kurzmeldung Sun Express hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro eingeflogen. Das sei ein neuer Rekord, teilte das deutsch-türkische Joint-Venture von Lufthansa und Turkish Airlines jetzt mit. Zehn Millionen beförderte Passagiere würden rund zehn Prozent Passagierwachstum im Jahr 2019 bedeuten. Zum Gewinn macht Sun Express keine Angaben.

Mehr Türkei und weniger Dominikanische Republik

Kurzmeldung Im vergangenen Jahr flogen zehn Prozent mehr Fluggäste aus Deutschland in die Türkei als noch im Vorjahr. Das geht aus den Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor, die sich "Reise vor 9" genauer angeschaut hat. Den größten Rückgang gab es mit 16 Prozent weniger Fluggästen in die Dominikanische Republik.

Eine Boeing 747-400 Frachter von Airbridge Cargo am Flughafen Leipzig/Halle. © Mitteldeutschen Flughafen AG

Leipzig/Halle begrüßt im Januar rund 120.000 Passagiere

Kurzmeldung Der Flughafen Leipzig/Halle hat im Januar knapp 120.000 Passagiere begrüßt. Bereits vor einem Jahr lag das Passagieraufkommen im Januar bei 120.000 Reisenden. Die Zahl der Flugbewegungen ging laut ADV-Statistik um rund sechs Prozent auf 5600 zurück. Das Cargo-Geschäft ging um rund drei Prozent auf 96.000 Tonnen zurück.

Der Flughafen in Dresden. © dpa / Arno Burgi

Dresden mit weniger Fluggästen im Januar

Kurzmeldung Am Flughafen Dresden wurden im Januar rund 92.000 Fluggäste gezählt, wie aus der monatlichen ADV-Verkehrsstatistik hervorgeht. Das entspricht einem Rückgang von knapp fünf Prozent verglichen mit dem Vorjahresmonat. Die Flugbewegungen gingen um knapp acht Prozent auf 1875 zurück. Fracht weist der Airport nicht aus.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken