Wizz Air, Aegean und mehr Aktuelle Streckenmeldungen

16.03.2016 - 09:51 0 Kommentare

In den vergangenen Tagen haben wieder Streckenmeldungen die Redaktion erreicht. So hat zum Beispiel Wizz Air eine neue Verbindung aufgenommen. British Airways, Eurowings, Aegean und Edelweiss haben neue Routen angekündigt.

Am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden wird die Aufnahme der Flüge nach Budapest gefeiert. - © © FKB -

Am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden wird die Aufnahme der Flüge nach Budapest gefeiert. © FKB

Streckenaufnahmen

Wizz Air verbindet ab sofort die Flughäfen Budapest und Karlsruhe/Baden-Baden. Angeboten wird die Strecke nach Flughafenangaben immer montags und freitags.

Niki hat Flüge zwischen Wien und Faro (Portugal) aufgenommen. Laut Airline-Angaben wird derzeit samstags geflogen, ab dem 4. Mai kommt immer mittwochs eine weitere Rotation dazu.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

British Airways will im Sommer den London City Airport mit Berlin-Tegel verbinden. Das teilte die Airline jetzt mit. Geflogen werden soll dreimal am Tag, los geht es am 19. Juni. Am gleichen Tag starten auch die neuen, wöchentlichen Flüge zwischen Tegel und London-Stansted.

Eurowings verbindet im Sommer Hamburg und Ibiza. Das teilte die Airline jetzt mit. Ab dem 27. März wird die Strecke immer mittwochs, freitags und sonntags bedient. Passagiere reisen laut Flugplandaten mit einer A320.

Während der Kunstausstellung documenta im kommenden Jahr (8. April bis 17. September) bietet die Fluggesellschaft Aegean Airlines wöchentlich zwei Linienflüge zwischen Kassel-Calden und Athen an. Besuchern soll so eine direkte Reise zwischen den Ausstellungsorten ermöglicht werden, hieß es. Die genauen Flugdaten stehen noch nicht fest.

Edelweiss fliegt ab dem 4. Juni von Zürich auch nach Sevilla. Jeweils am Samstag und Dienstag wird die Strecke angeboten, teilte die Fluggesellschaft mit. Ab dem 25. Juni wird zudem Pula ebenfalls an diesen beiden Tagen angeflogen.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Streckenanpassungen

Transavia verbindet ab dem 29. März Rotterdam nicht mehr mit dem Flughafen Tegel, sondern mit dem kleineren Berliner Airport Schönefeld. Das berichtet "ch-aviation". Demnach wird der Low-Cost-Carrier von Air France/KLM mit der Umstellung auch die Frequenz auf der Strecke erhöhen.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Von: airliners.de, dpa
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »