airliners.de Logo

Thema : SAF

Passagiere laufen durch eine Fluggastbrücke. © dpa / Jens Büttner

Wie die EU-Klimamaßnahmen das Fliegen verteuern

Hintergrund

Die geplanten Klimaschutzmaßnahmen der EU sorgen für kontroverse Diskussionen. Jetzt liegen erstmals konkrete Zahlen zu den erwartbaren Mehrkosten für die Airlines vor. Besonders ein Instrument könnte teuer werden. Passagieren bieten sich derweil abseits der EU günstige Alternativen.

Shell baut SAF-Produktion aus

Kurzmeldung

Shell rüstet eine Raffiniere in Rotterdam um und will dort künftig jährlich bis zu 820.000 Tonnen Sustainable Aviation Fuel (SAF) produzieren, berichtet "Aerobuzz.de". Der Produktionsstart ist für 2024 vorgesehen.

Für viele eine entscheidende Frage: Was kommt in Zukunft in die Tanks? © Adobe Stock Nr.: 256231884

Bundesrat billigt neue Vorgaben für nachhaltige Kraftstoffe

Deutschland setzt im Kampf gegen die Erderwärmung auf mehr nachhaltige Kraftstoffe im Verkehrssektor. Dazu sollen die Beimischungen steigen. Die PTL-Quote für den Luftverkehr kommt ab 2026.

United Airlines investiert in SAF-Produktion

Kurzmeldung

United Airlines und Honeywell investieren in das Bio-Kerosin-Unternehmen Alder Fuels. Der Hersteller von nachhaltigem Kerosin (SAF) setzt auf Wald- und Pflanzenabfälle, die ohnehin in beträchtlichen Mengen existiert, teilte die Airline mit. United verpflichtet sich zudem zur Abnahme von 5,6 Milliarden Litern SAF.

SAF und PTL in der Luftfahrt © Adobe Stock / zodar_ce

Warum die Kosten für nachhaltiges Fliegen noch unbekannt sind

Basiswissen SAF

Die Luftfahrt muss deutlich grüner werden und nachhaltige Treibstoffe sollen dabei helfen. Im letzten Teil der airliners.de-Hintergrund-Serie zu neuen Flugtreibstoffen werfen wir einen Blick auf die wirtschaftlichen Herausforderungen von "Sustainable Aviation Fuels".

Flüssiger Treibstoff (Symbolbild). © Adobe Stock / zodar_ce

Wie aus Sonne, Luft und Wasser nachhaltiges Kerosin wird

Basiswissen SAF

"Solar to Liquid" lautet die Zauberformel für den grünen Treibstoff der Zukunft. Aus Sonne, Luft und Wasser soll nachhaltiges Kerosin hergestellt werden. Schon in wenigen Jahren könnte eine industrielle Produktion möglich sein, die Politik muss nur die richten Rahmensetzungen vorgeben.

Russische Gazprom will in SAF-Produktion einsteigen

Kurzmeldung

Russland will Hersteller für nachhaltige Flugtreibstoffe werden. Gazprom soll dazu die Entwicklung und Lieferung von SAF für den Einsatz auf ausgewählten Aeroflot-Routen liefern, schreibt das "Handelsblatt". Einen Fokus setzt Russland demnach zudem auf die Gewinnung von Wasserstoff.

Flüssiger Treibstoff (Symbolbild) © Adobe Stock / zodar_ce

Wie die Politik SAF zum Durchbruch verhelfen will

Basiswissen SAF

In Europa sind die Ziele unterschiedlich, wie schnell man auf nachhaltige Treibstoffe setzen will. Während man es in Deutschland eher langsam angeht, sind andere Länder ambitionierter. Die EU hat zudem ihr eigenes Programm zu SAF-Quoten vorgelegt. Ein Überblick.

Corinna Enders, Geschäftsführerin der Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) und der Leiter des neuen PtX Lab Lausitz Harry Lehmann © ZUG gGmbH

PTX-Praxislabor in Brandenburg eröffnet

In Brandenburg entsteht ein Praxislabor für Kraft- und Grundstoffe aus grünem Wasserstoff. Das "PTX Lab Lausitz" soll mit einer Demonstrationsanlage produzieren, aber auch als Anlaufstelle für Industrie, Politik und Wirtschaft dienen. Jetzt wurde die Einrichtung eröffnet.

Für viele eine entscheidende Frage: Was kommt in Zukunft in die Tanks? © Adobe Stock Nr.: 256231884

Karlsruher Anlage für synthetische Kraftstoffe soll bald in Serie gebaut werden

Das Karlsruher Institut für Technologie hat einen Produktionsprozess entwickelt, mit dem nachhaltige Kraftstoffe auch für den Luftverkehr bald in großem Maßstab hergestellt werden können. Das gilt als wichtiger Schritt in Bezug auf die Herausforderungen des Klimawandels.

Korean Air kooperiert mit Hyundai Oilbank für SAF

Kurzmeldung

Korean Air hat mit Hyundai Oilbank eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MOU) unterzeichnet. Ziel sei es, die Herstellung und Verwendung von nachhaltigem Kerosin (SAF) weiter zu fördern, teilte die Airline mit.

Flüssiger Treibstoff (Symbolbild) © Adobe Stock / zodar_ce

Wie PTL-Treibstoff aus Luft und Wasser gewonnen wird

Basiswissen SAF

Die Luftfahrt muss deutlich grüner werden und nachhaltige Treibstoffe sollen dabei helfen. Im zweiten Teil der airliners.de-Basiswissen-Serie zu neuen Flugtreibstoffen erklären wir die Grundlagen und Herausforderungen der "Power to Liquid"-Technik, kurz "PTL".

Landkarte (Symbolbild). © Adobe Stock / Chlorophylle

Eine Oligopol-Roadmap für SAF, bitte

🇪🇺 DWDWDW (41)

Das war die Woche die war: Mit der Elektrifizierung auf der Straße ist das so eine Sache. Damit fallen in der Biokraftstoffindustrie nämlich die Abnehmer weg. Und die Luftfahrt? Bekommt eine weitere Roadmap!

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Betankung eines Lufthansa-Flugzeugs © Lufthansa

EU plant Steuer auf fossiles Kerosin

Die EU-Kommission will die Nutzung klimaschädlicher Kraftstoffe verteuern. Sie plant einem Bericht zufolge unter anderem eine Steuer für herkömmliches fossiles Kerosin. Diese soll ab dem Jahr 2023 eingeführt werden und dann immer weiter steigen. Die Branche warnt vor Wettbewerbsverzerrungen.

Flüssiger Treibstoff (Symbolbild). © Adobe Stock / zodar_ce

Was Sie zum Thema "Sustainable Aviation Fuels" wissen sollten

Basiswissen SAF

Die Luftfahrt muss deutlich grüner werden und nachhaltige Treibstoffe sollen dabei helfen. Im ersten Teil der airliners.de-Hintergrund-Serie zu neuen Flugtreibstoffen werfen wir einen Blick auf die Begrifflichkeiten, Herstellungsarten und Herausforderungen von "Sustainable Aviation Fuels".

Klimaneutrale Frachtflüge am Flughafen Stuttgart

Kurzmeldung

Die Logistikunternehmen Kühne + Nagel und IAG Cargo haben 16 klimaneutrale Cargo-Flüge von Stuttgart nach Atlanta durchgeführt, teilte der Flughafen Stuttgart mit. Die Flüge wurden mit 1,2 Millionen Liter Sustainable Aviation Fuel (SAF), also nachhaltig hergestelltem Kerosin, durchgeführt. Eingesetzt wurde eine Boeing 787-9 von British Airways.

Ein Flugzeug startet vor zwei Kondensstreifen © dpa, F. Rumpenhorst

Nachhaltiger Kraftstoff führt zu weniger Kondensstreifen

Kondensstreifen gelten als größter Klimafaktor des Luftverkehrs - noch vor den CO2-Emissionen. Eine Studie zeigt, dass der Einsatz nachhaltiger Kraftstoffe die Entstehung von Kondensstreifen deutlich reduziert.

A320 Neo mit CFM-Motoren. © AirTeamImages.com / Simone Ciaralli

Airbus will A320 Neo mit 100 Prozent Biosprit testen

Airbus, Safran und Dassault Aviation wollen Ende des Jahres ein Mittelstreckenflugzeug vom Typ A320 Neo mit 100 Prozent nachhaltigem Treibstoff testen. Die Mittel dazu kommen aus dem französischen Regierungsplan zur "Rettung der Luftfahrt".

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Fuel Tank Safety Level 2 - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The Fuel Tank Safety Training is a web-based training solution for Maintenance Personnel as required by EASA and other authorities. Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Für viele eine entscheidende Frage: Was kommt in Zukunft in die Tanks? © Adobe Stock Nr.: 256231884

Air France setzt nachhaltigen Treibstoff nach Kanada ein

Air France testet auf einem Transatlantikflug Treibstoff aus nachhaltiger Produktion. Der Anteil von Sustainable Aviation Fuel liegt bei rund 16 Prozent. Noch ist der Treibstoff aber deutlich teurer als normales Kerosin.

Flughafen München vertankt auch "grünes Kerosin"

Kurzmeldung

Am Flughafen München können ab sofort nachhaltige Kraftstoffe, sogenannte "Sustainable Aviation Fuels" (SAF), angeliefert, eingelagert und vertankt werden, teilte der Airport mit. Dabei handelt es sich um SAF-Blends, also konventionelles Kerosin mit einer Beimischung von grünen Kraftstoffen.

Ein Flugzeug wird betankt. OMV Aktiengesellschaft

Airbus und DLR testen Auswirkungen von 100 Prozent SAF-Treibstoff

Airbus will zusammen mit dem DLR, Rolly-Royce und dem SAF-Hersteller Neste die erste Studie zu den Emissionen eines mit 100 Prozent nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) betriebenen kommerziellen Passagierflugzeugs starten. Zum Einsatz kommen soll eine A350.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben