airliners.de Logo
Welche Airline welche Strecken aufnimmt, ankündigt, anpasst oder streicht, zeigt die Rubrik "Aktuelle Streckenmeldungen". © AirTeamImages.com / Jorgen Syversen

Thema Luftverkehr und Umwelt

Die Branche setzt auf zahlreiche operative Maßnahmen, verbesserte Infrastrukturen am Boden und in der Luft sowie neue Technologien, um den Umwelteinfluss des Fliegens zu verringern.

Die Luftfahrt ist je nach Auffassung für rund zwei bis fünf Prozent der weltweit von Menschen verursachten Klimagas-Emissionen verantwortlich. Obwohl der Anteil des Luftverkehrs also gemessen am gesamten Schadstoffeintrag in die Atmosphäre relativ gering ausfällt, steht Klimaschutz auf der Luftfahrt-Agenda weit oben.

So hat sich die Branche bereits 2009 auf einen Plan zur Reduzierung der Emissionen geeinigt. Der Plan der Internationalen Luftverkehrs-Vereinigung IATA sieht vor, ab 2020 in der Luftfahrt CO2-neutral zu wachsen. Bis 2050 sollen die Emissionen trotz Wachstum dann sogar auf die Hälfte der Emissionen von 2005 fallen.

Die Emissions Roadmap, die sich die Branche verordnet hat. Foto: © IATA

Heart Aerospace stellt Antrieb für elektrisches Regionalflugzeug vor

Kurzmeldung Heart Aerospace hat ein elektrisches Antriebssystem für sein geplantes ES-19-Regionalflugzeug vorgestellt, schreibt "AinOnline". Das schwedische Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es sich 2,5 Millionen Euro an finanzieller Unterstützung aus dem Green-Deal-Beschleuniger-Programm des Europäischen Innovationsrats gesichert hat.

Norwegian verkündet neue Klimaziele

Kurzmeldung Die Fluglinie Norwegian will ihre CO2-Emissionen bis 2030 um 45 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010 senken. Dies soll mit Hilfe von Flottenerneuerungen und nachhaltigen Flugzeugkraftstoffen erreicht werden, wie die norwegische Billigfluggesellschaft mitteilte.

Helvetic-CEO glaubt an Corsia

Kurzmeldung Im Interview mit "About Travel" spricht sich Helvetic-CEO Tobias Pogorevc für das Corsia-Abgabemodell aus. Dieses schaffe einen Anreiz um, Flugzeuge zu bewegen, die weniger Treibstoff verbrauchen und demzufolge weniger CO2 ausstoßen. Die vom Schweizer Parlament verabschiedete Flugticketabgabe bezeichnet Pogorevc als reine "Symbolpolitik".

Flughafen München setzt CO2-neutralen Passagierbus ein

Kurzmeldung Der Flughafen München hat einen CO2-neutralen Passagierbus in Betrieb genommen. Der von dem Rohrbacher Start-Up "CM Fluids" entwickelte Bus setzt auf einen generator-elektrischen Antrieb, der mit regenerativem Biomethan betankt werden kann. Eine Tankfüllung soll für 800 Kilometer reichen.

Das Homeoffice wird zum Klimakiller

Kurzmeldung Der CO2-Ausstoß von Flugzeugen ist durch Corona zurückgegangen. Dafür steigen nun die Emissionen durch Videokonferenzen deutlich an, berichtet der "Standard" und warnt: Bis 2025 könnte der Anteil der IT am CO2-Ausstoß auf acht Prozent steigen. Der Luftverkehr verursachte zuletzt rund zwei Prozent der globalen Emissionen.

Neun Prozent weniger Ölverbrauch durch 80 Prozent weniger Flüge

Kurzmeldung Die Internationale Energieagentur (IEA) rechnet in der Corona-Krise mit einer sinkenden Ölnachfrage. Durch den weltweit um 80 Prozent eingebrochenen Luftverkehr würden 8,1 Millionen Fass pro Tag weniger verbraucht. Der für 2020 prognostizierte Gesamtverbrauch gehe aber nur leicht von 92 auf 91,9 Millionen Fass pro Tag zurück, berichtet "Reuters".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken