airliners.de Logo
Ein Hangar der Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik

Thema : Lufthansa Technik

Die Lufthansa Technik ist ein Anbieter für MRO-Dienstleistungen von Flugzeugen mit 50 Standorten weltweit.

Lufthansa Technik Gruppe startet neues Ausbildungsjahr

Kurzmeldung

Lufthansa Technik startet mit der Ausbildung künftiger Fachkräfte: 126 junge Menschen beginnen eine Ausbildung in einem flugzeugtechnischen, industriellen oder logistikorientierten Beruf, teilte das Unternehmen mit. Ausgebildet wird in Hamburg, Frankfurt und München. Der Frauenanteil liegt - wie auch im Vorjahr - bei rund vierzehn Prozent.

Mitarbeiter von Lufthansa Technik und Lufthansa Cargo. © dpa / Tim Brakemeier

Lufthansa-Technik-Mitarbeiter demonstrieren gegen Standortschließungen

Mitarbeiter von Lufthansa Technik demonstrieren gegen die geplante Schließung der Flugzeugwartung an verschiedenen Standorten. Bundesweit sind von den Schließungsplänen etwa 1350 Arbeitsplätzen bedroht, Verdi beschuldigt auch die Regierung.

Lufthansa Technik betreut Boeing 737 MAX 8 der Flair Airlines

Kurzmeldung

Lufthansa Technik und die kanadische Flair Airlines haben einen umfangreichen Total Component Support Vertrag abgeschlossen, der die Reparatur und Überholung von Komponenten von bis zu 24 Boeing 737-Max-Flugzeugen des Billigfliegers umfasst. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren, teilte Lufthansa Technik mit.

Ein Lufthansa-Techniker arbeitet am Triebwerk einer Boeing 747-400 in der großen Jumbo-Halle bei der Lufthansa Technik AG in Hamburg. © dpa / Christian Charisius

Lufthansa Technik bleibt bei Schließung von sechs Line-Maintenance-Stationen

Lufthansa Technik hat Arbeitnehmervertreter über die geplante Schließung von sechs deutschen Stationen unterrichtet. Rund die Hälfte der Mitarbeiter stehe vor dem Aus, sagt Verdi und beklagt den Aufbau konzerninterner Konkurrenz.

Airbus und Lufthansa Technik bieten Ad-Hoc Cargo-Lösung für A330-Kabine an

Kurzmeldung

Lufthansa Technik und Airbus bieten Kunden gemeinsam eine reversible Cargo-in-Cabin-Lösung an, um "die dringende Nachfrage schnell und flexibel zu befriedigen", teilten beide Unternehmen mit. Die Lösung für die Airbus A330-Familie umfasst die ergänzende Musterzulassung sowie Materialkits zur Umrüstung der Flugzeuge für den temporären Frachttransport.

Lufthansa Technik verlängert Vertrag mit COO Stark um fünf Jahre

Kurzmeldung

Der Aufsichtsrat der Lufthansa Technik AG hat in seiner Sitzung am 22. April Sören Stark als Chief Operations Officer (COO) und Accountable Manager der Lufthansa Technik vorzeitig für weitere fünf Jahre bis 31.12.2026 bestellt, teilte das Unternehmen mit.

Die zweit A350 der Flugbereitschaft ist zur Umrüstung in Hamburg eingetroffen. © Lufthansa Technik

Zweite A350 der Flugbereitschaft bekommt erste vollwertige Regierungskabine

Aus Zeitgründen bekam die erste A350 der Flugbereitschaft nur eine Übergangskabine. Jetzt ist das neue Flaggschiff der kleinen Flotte, die "Konrad Adenauer", als zweites Exemplar bei Lufthansa Technik eingetroffen und wird auf den ursprünglich geplanten Standard gebracht.

Lufthansa Technik entwickelt Onboard-Patiententransporteinheiten weiter

Kurzmeldung

Lufthansa Technik AG hat mit der strategischen Weiterentwicklung ihrer Patiententransporteinheiten (PTE) für den Lufttransport von Patienten in intensivmedizinischer Betreuung begonnen, teilte die Lufthansa-Tochter mit. Auf Basis eines 2020 von der Bundeswehr erteilten Auftrags werden in den kommenden zwei Jahren zunächst 26 Einheiten der PTE NG (Neue Generation) produziert.

Arbeiten bei Lufthansa Technik in Hamburg. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik: Schweres Jahr und MRO-Erholung erst 2024

Lufthansa Technik stellt sich nach einem verlustreichen Jahr auf längere Corona-Probleme ein. Weltweit erwägt das Unternehmen nun einen Jobabbau. Die Vierstrahler fehlen - Hoffnung machen Digitalisierung und der VIP-Bereich.

Wizz Air setzt auf Technical Logbook von Aviatar

Kurzmeldung

Wizz Air setzt als erste Airline auf das Technical Logbook der digitalen Wartungsplattform Aviatar von Lufthansa Technik. Der manuelle und papierbasierte Prozess der Erfassung von technischen Problemen während des Fluges/am Boden wird durch die Software ersetzt, teilte Aviatar mit.

Lufthansa Technik arbeitet in Hamburg mit einem 5G-Campusnetz © Lufthansa Technik

5G ermöglicht die Triebwerkswartung bei Lufthansa Technik trotz Corona

Hintergrund

Eigentlich war es nur ein Experiment. Doch mit dem Coronavirus wurde aus dem 5G-Campusnetz am Hamburger Standort der Lufthansa Technik ein wichtiger Baustein für die Fortführung der Wartung. Kundenbesuche aus fernen Ländern sind für die "Table Inspection" nicht mehr notwendig.

Mitarbeiter von Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik AG / Gregor Schläger

Lufthansa Technik vor deutlichem Stellenabbau in Deutschland

Das alltägliche Wartungsgeschäft der "Line Maintenance" ist an den meisten deutschen Standorten der Lufthansa Technik nur bedingt wettbewerbsfähig. Sogar Konzern-Airlines wechseln schon zur Konkurrenz. Jetzt soll ein Drittel der Stellen wegfallen - und wohlmöglich ganze Stationen geschlossen werden.

Lufthansa Technik schließt Wartungsvertrag mit Sichuan Airlines ab

Kurzmeldung

Sichuan Airlines und Lufthansa Technik haben einen Fünfjahresvertrag über digitale Flottenlösungen mittels der Plattform "Aviatar" und Triebwerksinstandhaltungsservices für die V2500- und CFM56-5B-Motore der Airbus A320-Flotte unterzeichnet. "Aviatar" werde die Airbus A350-, A330- und A320-Flotten von Sichuan Airlines unterstützen, teilte das Unternehmen mit.

United wird Kunde bei Lufthansa-Technik-Digitalplattform

Kurzmeldung

United Airlines hat mit Lufthansa Technik einen Vertrag über die digitale Unterstützung für die Wartung ihrer Boeing 777- und A320-Flotte durch die Digitalplattform Aviatar unterzeichnet, teilte die Lufthansa-Tochter mit. Gemeinsam wolle man zudem neue Lösungen zur vorausschauenden Wartung für die 737-Flotte der US-Airline entwickeln.

Bombardier übernimmt LBAS vollständig

Kurzmeldung

Bombardier hat die Übernahme von Lufthansa Bombardier Aviation Services (LBAS) abgeschlossen. Dazu hat der kanadische Flugzeughersteller 51 Prozent der Anteile von Lufthansa Technik und weitere 20 Prozent der Execujet Aviation Group übernommen, berichtet das Portal "journal-aviation". Das Unternehmen arbeitet an Businessjets und beschäftigt am Standort Berlin rund 240 Mitarbeiter.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technik trennt sich von 3D.aero-Anteilen

Kurzmeldung

Lufthansa Technik hat seine Anteile an dem auf Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen für die Luftfahrtindustrie spezialisierten Unternehmen "3D.aero" zum 1. Januar verkauft. Käufer ist das Luxemburger Unternehmen "Espace 2001", teilte der Konzern mit. "3D.aero" wurde 2017 als Joint Venture von Lufthansa Technik und "Pepperl+Fuchs" gegründet.

Konzept für transparente Kabinen-Teiler-Bildschirme von AERQ. © AERQ

Lufthansa Technik und LG wollen IFE-Systeme mit OLED-Panels ausstatten

In Zukunft sollen Inflight Entertainment Systeme auf OLED-Displaytechnik setzen. Das Joint Venture "AERQ" von Lufthansa Technik und LG hat dazu jetzt eine Partnerschaft mit einem japanischen Zulieferer begonnen. OLED-Panel für Unterhaltungssysteme hätten insbesondere in dunklen Kabinen Vorteile.

Lufthansa Technik verkleinert Vorstand

Kurzmeldung

Der Vorstand von Lufthansa Technik wird künftig nur noch aus drei statt wie bisher aus vier Mitgliedern bestehen, teilte das Unternehmen mit. Im Zuge der Restrukturierung haben sich Constanze Hufenbecher (aktuell Chief Financial Officer) und Antonio Schulthess (Personal, Lean- und Prozessmanagement) entschieden, den Lufthansa-Konzern zu Ende des Jahres zu verlassen. Über die Bestellung des neuen Vorstandsmitgliedes für die Ressorts Finanzen und Personal wird der Aufsichtsrat bald entscheiden.

Vorfeld des Flughafens Düsseldorf. © Flughafen Düsseldorf / Andreas Wiese

Eurowings wechselt Line-Maintenance-Anbieter

Lufthansa Technik verliert einen wichtigen Auftrag der Konzernschwester Eurowings. Drittanbieter können die Line-Maintenance offenbar günstiger anbieten. Was folgt ist nicht die erste Umstrukturierung bei der Technik.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
EWIS – ZG 4 und 5 - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The EWIS Training is a web-based training solution, based on EASA AMC 20-22 and FAA AC120-94. Mehr Informationen
Assistenzausbildung - Fachrichtung Gestaltungs- und Medientechnik (staatlich geprüft)
Assistenzausbildung - Fachrichtung Gestaltungs- und Medientechnik (staatlich geprüft) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Zweijährige Höhere Berufsfachschule für den Assistenzberuf „Gestaltungs- und Medientechnik“ Unter dem Namen „Fachschule für Touristik - Zweijährige H... Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Borescope Inspection CFM 56 Family
Borescope Inspection CFM 56 Family Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge and skills required to perform routine and non-routine borescope inspection tasks on CFM 56 engines. Mehr Informationen
Entry Permits for Germany
Entry Permits for Germany GAS German Aviation Service GmbH - Who needs a entry permit for Germany? All commercial operators from non-EAA member states, operating charter flights to Germany require an entry permi... Mehr Informationen

Lufthansa Technik erhält in China Komponentenvertrag für 40 A320

Kurzmeldung

China Aviation Supplies Co. Ltd. (CASC) und Lufthansa Technik Shenzhen haben einen langfristigen Total Component Maintenance Vertrag abgeschlossen. Dieses umfasst die Materialversorgung für 40 Airbus A320, die durch Qingdao Airlines betrieben werden.

Lufthansa Technik eröffnet Triebwerkswerkstatt in Dublin

Kurzmeldung

Lufthansa Technik wird ab Oktober in Dublin eine Triebwerksreparaturwerkstatt betreiben. Laut Mitteilung wird Dublin der fünfte Standort weltweit. Der neue Standort wird fünf Engine Bays beherbergen und mehr als 20 Triebwerksmechaniker beschäftigen.

Wartungshangar der Lufthansa Bombardier Aviation Services © Lufthansa Technik / G. Schläger

Lufthansa will Bombardier-Wartungsbetrieb LBAS verkaufen

Seit 1997 bietet Lufthansa Bombardier Aviation Services Wartung und Reparatur für Geschäftsreiseflugzeuge von Bombardier an. Zuletzt machte das Joint Venture Verlust, für die strauchelnde Lufthansa scheint der Zeitpunkt des Verkaufs gekommen.

Lufthansa Technik setzt Komponentenversorgung für Aerologic fort

Kurzmeldung

Die zur Hälfte in Lufthansa-Besitz befindliche Frachtfluggesellschaft Aerologic verlängert den Vertrag mit Lufthansa Technik zur Komponentenversorgung (Total Component Support). Der neue Vertrag umfasse die Versorgung für die gesamte Boeing 777F-Flotte - aktuell 16 Maschinen - über einen Zeitraum von zehn Jahren, teilten die Unternehmen mit.

Auszubildende bei Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik startet Rekrutierung für nächsten Ausbildungsjahrgang

Durch die Corona-Krise sieht sich Lufthansa Technik gezwungen, die Zahl der Ausbildungsplätze im kommenden Jahr zu verkleinern. Am grundsätzlichen Anspruch, möglichst viele junge Menschen auszubilden, soll sich aber nichts ändern.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben