Ein Hangar der Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik

Thema Lufthansa Technik

Die Lufthansa Technik ist ein Anbieter für MRO-Dienstleistungen von Flugzeugen mit 50 Standorten weltweit.

Boeing 777-9X in den Farben der All Nippon Airways. © Boeing

LHT und ANA kooperieren bei Einführung der Boeing 777-9

Kurzmeldung All Nippon Airways (ANA) und Lufthansa Technik (LHT) haben eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) über ein technisches Kooperationsprojekt für die Einführung der Boeing 777-9 unterzeichnet, teilt LHT mit. Man bereite aktuell technische Services für die Ankunft des großen Boeing-Twins in der Lufthansa-Flotte vor und wolle die bestmögliche Zuverlässigkeit der 777-9 sowohl für ANA als auch für weitere zukünftige Kunden erzielen. Die Zusammenarbeit betreffe beispielsweise Engineering, Instandhaltung, Materialplanung und AOG-Einsätze (Aircraft on Ground).

Leap-Triebwerk vor einem A321 Neo der Nova Airlines. © Novait

Lufthansa Technik wartet A321-Neo-Triebwerke für Novair

Kurzmeldung Die schwedische Nova Airlines (Novair) und Lufthansa Technik (LHT) haben einen Langzeitvertrag über technische Leistungen für die CFM LEAP-1A-Triebwerke der beiden Airbus A321 Neo der Airline unterzeichnet, teilt LHT mit. Damit werde Novair LHT-Erstkunde für diesen neuen Triebwerkstyp. Lufthansa Technik habe vor Kurzem die Zulassung des Luftfahrtbundesamts für den Motorentyp erhalten.

Lufthansa Technik wartet APU's der A350 von Japan Airlines

Kurzmeldung Lufthansa Technik und Japan Airlines (JAL) haben eine Vereinbarung über APU- (Hilfsturbinen-) Wartungsservices für die Airbus A350-Flotte der Fluggesellschaft unterzeichnet. Der Fünfjahresvertrag umfasst Reparatur- und Instandhaltungswartung sowie Ersatzteillieferung für die APU-Serie HGT1700.

Ein Airbus A350 wird am Flughafen München abgefertigt. © Flughafen München

Lufthansa Technik bereitet sich auf A350-Umbau für Flugbereitschaft vor

Kurzmeldung Lufthansa Technik wird im kommenden Jahr mit den Arbeiten am Airbus A350 für die Flugbereitschaft der Deutschen Bundesregierung beginnen. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Die ersten Vorarbeiten in den Hamburger VIP-Werkstätten hätten begonnen, das Flugzeug werde im April erwartet.

Ein Airbus A380 © Airbus

Lufthansa Technik darf A380-Hauptfahrwerke warten und reparieren

Kurzmeldung Lufthansa Technik wird MRO-Lizenznehmer für das A380-Hauptfahrwerk. Eine entsprechende Vereinbarung habe man mit Collins Aerospace unterzeichnet, teilten die Unternehmen jetzt mit. Ab 2020 will Lufthansa Technik nun Wartungs- Reparatur- und Überholungsservices in London anbieten.

Lufthansa Technik will erste Inflight-Internet-Lösung in China anbieten

Kurzmeldung Lufthansa Technik und der chinesischen Internet-Service-Anbieter Air Esurfing wollen gemeinsam erste Inflight-internet-Angebote für den chinesischen Markt entwickeln, teilte Lufthansa Technik mit. Auf Basis eines jüngst unterzeichneten Fünfjahresvertrages wird Lufthansa Technik Ka-Band-basierte Connectivity-Nachrüstpakete für die Airbus A320ceo- und A320neo-Familien sowie für die Boeing 737 NG und 737 MAX entwickeln und zertifizieren Der Vertrag läuft über fünf Jahre.

Lufthansa Technik wird Wartungspartner von China Cargo Airlines

Kurzmeldung China Cargo Airlines hat die Lufthansa Technik mit der Durchführung der Komponentenunterstützung für drei Boeing 747-400 Frachtflugzeuge beauftragt. Laut Meldung läuft die Total-Component-Support-Vereinbarung für die kommenden fünf Jahre.

Chinesische Luftsicherheitsbehörde zertifiziert Lufthansa Technik Component Services

Kurzmeldung Die chinesische Luftsicherheitsbehörde CAAC hat Lufthansa Technik Component Services als zertifiziertes Unternehmen anerkannt. Laut Mitteilung der Lufthansa-Tochter kann das Unternehmen nun eine umfassende Bandbreite an Wartungs-, Reparatur- und Überholungsdienstleistungen für Flugzeugkomponenten auch in China anbieten.

Eine A330 der Eurowings. © dpa / Axel Heimken

Eurowings nutzt Wartungsplattform Aviatar von Lufthansa Technik

Kurzmeldung Eurowings nutzt künftig die digitale Wartungsplattform Aviatar von Lufthansa Technik, teilt die Airline mit. Damit soll die Wartung der Flotte gemanagt werden, Ausfälle von Komponenten in Echtzeit analysiert und prognostiziert sowie der Informationsaustausch über Schnittstellen hinweg ermöglicht werden.

A321 Neo von Asiana Airlines © Asiana

Lufthansa Technik versorgt Asiana-A320-Flotte mit Komponenten

Kurzmeldung Lufthansa Technik (LHT) versorgt im Rahmen einer neuen Vereinbarung mit Asiana deren gesamte Airbus-A320-Flotte mit Komponenten. Der Zehn-Jahres-Vertrag läuft seit Juli 2019 und umfasst maximal 79 Flugzeuge, teilte LHT mit.

Ein Hangar der Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik Malta ist Airbus A350-1000 zertifiziert

Kurzmeldung Lufthansa Technik Malta darf offiziell sämtliche Überholungsarbeiten für den Airbus A350-1000 durchzuführen. Laut Meldung hat der MRO-Anbieter die erforderliche Lizenz vom Luftfahrtbundesamt (LBA) erhalten. Bereits 2018 erhielt das Unternehmen die Zertifizierung für die 900er-Version.

Lufthansa Technik führt C-Checks an Boeing 787-9 von Virgin Atlantic durch

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat die ersten C-Checks an einer Boeing 787-9 von Virgin durchgeführt. Laut einem Medienbericht werden die Maschinen im irischen Shannon gewartet. Vier weitere "Dreamliner" der Airline sollen in den kommenden Wochen gewartet werden.

Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik / Sonja Brüggemann

Lufthansa Technik hat 55 Prozent mehr neue Azubis und Studenten

Kurzmeldung Bei Lufthansa Technik haben 246 Auszubildende und dual Studierende ihre Laufbahn begonnen, im gesamten Lufthansa-Konzern etwa 450. Bei der Technik sind das laut Unternehmen 55 Prozent mehr als im Vorjahr. Kommendes Jahr soll es nochmal 50 zusätzliche Plätze geben.

Boeing 777X im neuen "Boeing Blue" - bisher wurde sie im Grundton Weinrot ausgeliefert. © Boeing

Lufthansa Technik wird MRO-Partner von GE-Komponenten für 777X

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat mit GE Aviation eine Vereinbarung über Wartungs-, Reparatur- und Überholungsleistungen von Boeing 777X-Komponenten abgeschlossen. Die Zusammenarbeit umfasst unter anderem rund um die Uhr verfügbare Tausch- und Leihdienste von Komponenten für 777X-Betreiber in aller Welt.

Interface von Lufthansa Cargo © Lufthansa Cargo

Lufthansa Cargo führt zusätzliche digitale Services ein

Kurzmeldung Lufthansa Cargo führt digitale Dienste ein, um ihre Frachtannahme und -auslieferung zu beschleunigen. Wie das Unternehmen mitteilte, wird es unter anderem Self-Service-Terminals, Apps und die digitale Übermittlung von Sendungsdaten geben.

Ein Hangar der Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik betreut Comair-Flotte

Kurzmeldung Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik und die südafrikanische Fluggesellschaft Comair heben einen "Total Technical Support"-Vertrag für die gesamte Boeing-737-Flotte der Airline unterzeichnet. Laut einer Unternehmens-Meldung umfasst der Vertrag unter anderem das integrierte Flottenmanagement, Engineering-Leistungen sowie die Komponentenversorgung.

Arbeiten an einem Triebwerk bei der Lufthansa Technik in Frankfurt © Lufthansa Technik / Jan Brandes

Lufthansa Technik und Honeywell weiten Zusammenarbeit für A350 aus

Kurzmeldung Lufthansa Technik und Honeywell arbeiten bei der Wartung von Airbus A350-Komponenten in Asien künftig enger zusammen. Wie die Unternehmen mitteilten, werden weniger Ausfallzeiten und eine höhere Verfügbarkeit erwartet.

Die neue VIP-Kabine von Lufthansa Technik und Ameco Beijing. © Lufthansa Technik

Neue VIP-Kabine von Lufthansa Technik und Ameco Beijing

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat zusammen mit dem chinesischen Unternehmen Ameco Beijing eine VIP-Kabine für den Airbus ACJ320 und die Boeing 737 BBJ entwickelt. Die neue VIP-Kabine verfügt unter anderem über eine Live-Cooking-Bordküche, einen Gästebereich und ein Kino, teilte das Unternehmen mit. Es wurden viele traditionelle chinesische Farben verwendet, wie Hellbeige, Bambusgrün, Jade sowie Purpurrot.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken