Thema Lufthansa Technik

Eine A330 der Eurowings. © dpa / Axel Heimken

Eurowings nutzt Wartungsplattform Aviatar von Lufthansa Technik

Kurzmeldung Eurowings nutzt künftig die digitale Wartungsplattform Aviatar von Lufthansa Technik, teilt die Airline mit. Damit soll die Wartung der Flotte gemanagt werden, Ausfälle von Komponenten in Echtzeit analysiert und prognostiziert sowie der Informationsaustausch über Schnittstellen hinweg ermöglicht werden.

A321 Neo von Asiana Airlines © Asiana

Lufthansa Technik versorgt Asiana-A320-Flotte mit Komponenten

Kurzmeldung Lufthansa Technik (LHT) versorgt im Rahmen einer neuen Vereinbarung mit Asiana deren gesamte Airbus-A320-Flotte mit Komponenten. Der Zehn-Jahres-Vertrag läuft seit Juli 2019 und umfasst maximal 79 Flugzeuge, teilte LHT mit.

Ein Hangar der Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik Malta ist Airbus A350-1000 zertifiziert

Kurzmeldung Lufthansa Technik Malta darf offiziell sämtliche Überholungsarbeiten für den Airbus A350-1000 durchzuführen. Laut Meldung hat der MRO-Anbieter die erforderliche Lizenz vom Luftfahrtbundesamt (LBA) erhalten. Bereits 2018 erhielt das Unternehmen die Zertifizierung für die 900er-Version.

Lufthansa Technik führt C-Checks an Boeing 787-9 von Virgin Atlantic durch

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat die ersten C-Checks an einer Boeing 787-9 von Virgin durchgeführt. Laut einem Medienbericht werden die Maschinen im irischen Shannon gewartet. Vier weitere "Dreamliner" der Airline sollen in den kommenden Wochen gewartet werden.

Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik / Sonja Brüggemann

Lufthansa Technik hat 55 Prozent mehr neue Azubis und Studenten

Kurzmeldung Bei Lufthansa Technik haben 246 Auszubildende und dual Studierende ihre Laufbahn begonnen, im gesamten Lufthansa-Konzern etwa 450. Bei der Technik sind das laut Unternehmen 55 Prozent mehr als im Vorjahr. Kommendes Jahr soll es nochmal 50 zusätzliche Plätze geben.

Boeing 777X im neuen "Boeing Blue" - bisher wurde sie im Grundton Weinrot ausgeliefert. © Boeing

Lufthansa Technik wird MRO-Partner von GE-Komponenten für 777X

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat mit GE Aviation eine Vereinbarung über Wartungs-, Reparatur- und Überholungsleistungen von Boeing 777X-Komponenten abgeschlossen. Die Zusammenarbeit umfasst unter anderem rund um die Uhr verfügbare Tausch- und Leihdienste von Komponenten für 777X-Betreiber in aller Welt.

Interface von Lufthansa Cargo © Lufthansa Cargo

Lufthansa Cargo führt zusätzliche digitale Services ein

Kurzmeldung Lufthansa Cargo führt digitale Dienste ein, um ihre Frachtannahme und -auslieferung zu beschleunigen. Wie das Unternehmen mitteilte, wird es unter anderem Self-Service-Terminals, Apps und die digitale Übermittlung von Sendungsdaten geben.

Ein Hangar der Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik betreut Comair-Flotte

Kurzmeldung Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik und die südafrikanische Fluggesellschaft Comair heben einen "Total Technical Support"-Vertrag für die gesamte Boeing-737-Flotte der Airline unterzeichnet. Laut einer Unternehmens-Meldung umfasst der Vertrag unter anderem das integrierte Flottenmanagement, Engineering-Leistungen sowie die Komponentenversorgung.

Arbeiten an einem Triebwerk bei der Lufthansa Technik in Frankfurt © Lufthansa Technik / Jan Brandes

Lufthansa Technik und Honeywell weiten Zusammenarbeit für A350 aus

Kurzmeldung Lufthansa Technik und Honeywell arbeiten bei der Wartung von Airbus A350-Komponenten in Asien künftig enger zusammen. Wie die Unternehmen mitteilten, werden weniger Ausfallzeiten und eine höhere Verfügbarkeit erwartet.

Die neue VIP-Kabine von Lufthansa Technik und Ameco Beijing. © Lufthansa Technik

Neue VIP-Kabine von Lufthansa Technik und Ameco Beijing

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat zusammen mit dem chinesischen Unternehmen Ameco Beijing eine VIP-Kabine für den Airbus ACJ320 und die Boeing 737 BBJ entwickelt. Die neue VIP-Kabine verfügt unter anderem über eine Live-Cooking-Bordküche, einen Gästebereich und ein Kino, teilte das Unternehmen mit. Es wurden viele traditionelle chinesische Farben verwendet, wie Hellbeige, Bambusgrün, Jade sowie Purpurrot.

Lufthansa Technik wird Wartungspartner von russischen Airlines

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat Wartungsverträge mit russischen Airlines abgeschlossen. Laut Mitteilung übernimmt Lufthansa Technik die Wartung der Verbundwerkstoff-Komponenten der A320-Familie bei Aeroflot sowie die Komponentenversorgung für Ural Airlines (Boeing 737, A320) und Air Bridge Cargo (Boeing 747).

Benjamin Scheidel (links) ist neuer CEO in Shenzhen und Torsten Raabe (rechts) leitet seit als Geschäftsführer Lufthansa Technik in Sofia. © Lufthansa Technik

Neue CEOs für Lufthansa Technik in Sofia und Shenzhen

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat zwei neue Geschäftsführer ihrer Dependancen im bulgarischen Sofia und im chinesischen Shenzhen bekanntgegeben. Laut Mitteilung leitet Torsten Raabe seit dem 25. Januar Lufthansa Technik in Sofia. Benjamin Scheidel ist seit dem 1. März neuer CEO in Shenzhen.

Vertreter der Lufthansa Technik und der Stadt Miskolc unterzeichnen den Kaufvertrag. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik baut Triebwerksüberholung in Ungarn auf

Kurzmeldung Lufthansa Technik plant den Aufbau eines neuen Standorts für die Reparatur und die Überholung von Triebwerksteilen im ungarischen Miskolc. Dazu habe man jetzt den Kaufvertrag für das Grundstück unterschrieben, teilte das Unternehmen mit. Ab 2022 soll Lufthansa Technik Miskolc den Betrieb aufnehmen.

Der neue Hangar der Lufthansa Technik in Dubai South. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik will am Golf weiter wachsen

Kurzmeldung Lufthansa Technik Middle East befindet sich weiter auf Wachstumskurs. So gab die Technik-Sparte des Kranichs bekannt, dass man am Standort in Dubai die Hangarflächen auf 5000 Quadratmeter verdoppelt habe und auch weitere Dienstleistungen anbiete, unter anderem Komposit-Reparaturen an den Triebwerken der Boeing 787.

Lufthansa Technik versorgt A350-Jets von spanischer Airline mit Komponenten

Kurzmeldung Lufthansa Technik hat von der spanischen Fluggesellschaft Evelop den Auftrag für die Komponentenversorgung (Total Component Support) ihrer zukünftigen Airbus A350-Flotte erhalten. Der Vertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren betrifft laut Mitteilung zwei A350-900, die Evelop im März diesen und nächsten Jahres in Betrieb nimmt.

Lufthansa Technik wird Drohnen-Kompetenzzentrum des Lufthansa-Konzerns

Kurzmeldung Safe Drone von Lufthansa Technik (LHT) und der Drohnen-Flottenbetreiber Lufthansa Aerial Services bündeln ihr Know-How. Fortan steuert LHT laut Mitteilung alle Drohnenaktivitäten im Kranich-Konzern. Safe Drone fokussiert sich auf technisches Flottenmanagement, Lufthansa Aerial Services ist für die Drohneneinsätze an Industrieanlagen wie Windkraftanlagen und Stromtrassen verantwortlich.

Georg Fanta und Dietmar Focke. © Lufthansa Technik

Lufthansa Technik besetzt zwei Führungspositionen neu

Kurzmeldung Bei Lufthansa Technik ist Georg Fanta jetzt Leiter des Bereichs Component Services. Er folgt auf Harald Gloy, der als Vorstand zu Lufthansa Cargo gewechselt ist. Neu besetzt wurde auch die Leitung des Bereichs Engines: Dort folgt Dietmar Focke auf Bernhard Krüger-Sprengel, der künftig das Technical Fleet Management der Lufthansa Gruppe verantwortet.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken