airliners.de Logo

Thema Dienstleister

Autonomer Gepäckschlepper, Feinstaub am Flughafen, Terminal 3 noch später

Vorfeld & Terminal Das monatliche airliners.de-Flughafen-Management-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit einem autonomen Fahrzeug auf dem Stuttgarter Vorfeld, der Feinstaubbelastung durch das Rollen am Boden aus eigener Kraft und einer erneuten Verschiebung für Frankfurts neues Terminal.

Umsatz von Recaro Aircraft Seating bricht ein

Kurzmeldung Recaro Aircraft Seating hat seine Finanzergebnisse für das Jahr 2020 bekannt gegeben. Pandemiebedingt ging der Umsatz im vergangenen Jahr um knapp 60 Prozent auf rund 295 Millionen Euro zurück. Recaro beschäftigt an seinen fünf Standorten 2100 Mitarbeiter, bei denen der Personalbestand um bis zu 30 Prozent reduziert wurde.

FACC weist zweistelligen Millionenverlust aus

Kurzmeldung Die Corona-Pandemie hat den österreichischen Luftfahrtzulieferer FACC 2020 einen operativen Verlust von 74,4 Millionen Euro beschert. Laut einer Unternehmensmeldung schrumpfte der Umsatz um 126,2 Millionen Euro auf rund 527 Millionen Euro. FACC rechnet mit einer Erholung in den nächsten vier bis fünf Jahren.

Swissport weitet Cargo-Kapazitäten in Wien aus

Kurzmeldung Swissport baut ihr Luftfrachtgeschäft am Flughafen Wien aus. Das Unternehmen gab an, einen siebenjährigen Mietvertrag für zwei weitere Lager mit zusammen 8000 Quadratmetern Fläche unterschrieben zu haben. Damit würden die Kapazitäten vor Ort um 50 Prozent wachsen.

AerCap-Chef sieht Leasing im Aufwind

Kurzmeldung AerCap-Chef Aengus Kelly sieht seine Branche im Aufwind. Es wird eine "strukturelle Verschiebung hin zum Leasing von Flugzeugen" geben, da Fluggesellschaften aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht mehr kaufen werden. Gleichzeitig jedoch aufgrund der Erholung von der Pandemie dennoch mehr Kapazitäten bereitstellen müssen, berichtet "ATW online".

Swissport Losch kämpft ums Überleben

Kurzmeldung Swissport steht vor drastischen Einschnitten bei seiner Tochter Swissport Losch in München. Der Dienstleister soll laut einem Bericht des "Business Insider" die Insolvenz der Münchner Betriebsgesellschaft Swissport Losch München vorbereiten. Betroffen wären 900 Arbeitsplätze. Swissport Losch ist ein Joint Venture von Swissport International und der Stuttgarter Losch Gruppe.

Lufthansa-Tochter stampft Multibanking-App ein

Kurzmeldung Die Lufthansa-Tochter "Miles & More" wird ihre Multibanking-App "Finance Plus" zum 1. März einstellen, berichtet "Finanz Szene". Die App sollte als Aggregator für verschiedene Bankverbindungen dienen. "Miles & More" hatte die App im Juni 2019 gelauncht.

Chair Airlines trennt sich von Caterer Gate Gourmet

Kurzmeldung Die Schweizer Airline Chair wechselt zum Sommerflugplan das Catering-Unternehmen. Wie "About Travel" berichtet, kommt das Bordessen künftig von Bijoux Catering statt von Gate Gourmet. Der neue Anbieter übernimmt auch die Logistik für den Duty-free-Verkauf an Bord der Maschinen.

Inventar und Geräte des Flughafens Tegel kommen unter den Hammer

Kurzmeldung Das Online-Auktionshaus Dechow versteigert aktuell in drei Auktionen verschiedene Positionen und Gerätschaften des seit November 2020 geschlossenen Flughafens Berlin-Tegel. Eine hohes Interesse erwartet das Unternehmen vor allem an den "geschichtsträchtigen" Sitzbänken aus dem alten Hauptterminal.

Pilotenschulungsanbieter Flyby meldet satte Gewinnsteigerung für 2020

Kurzmeldung Der Anbieter für Pilotenschulungen Flyby konnte im Jahr 2020 die Umsätze, Flugstunden und die Anzahl der von Schülern abgelegten Prüfungen deutlich steigern. Laut Meldung verzeichnete das Unternehmen im letzten Jahr auch einen 50-prozentigen Zuwachs bei der Zahl der abgelegten ATPL-Prüfungen. In diesem Jahr will Flyby neue Flugzeuge kaufen.

MRO-Unternehmen Nayak und AeroMates schließen Partnerschaft

Kurzmeldung Die Wartungsanbieter Nayak und AeroMates sind eine Partnerschaft eingegangen. Kunden können somit alle wartungsrelevanten Dienstleistungen aus einer Quelle beziehen, heißt es in einer gemeinsamen Meldung. Nayak verstärke sich mit AeroMates im Bereich "Räder und Bremsen".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken