airliners.de Logo

Thema Dienstleister

Buchhandelsunternehmen WH Smith streicht bis zu 1500 Stellen

Kurzmeldung Als Folge der Corona-Krise streicht das Buchhandelsunternehmen WH Smith bis zu 1500 Jobs - und damit etwa jede zehnte Stelle. Betroffen sind vor allem Filialen an Flughäfen und in Bahnhöfen, teilte WH Smith mit. Etwa 14 kleinere Geschäfte würden geschlossen.

Dienstleister Celairion eröffnet Niederlassung in Irland

Kurzmeldung Der österreichische Anbieter für Aircraft Transitions und Serviceleistungen Celairion eröffnet eine Niederlassung in Irland, wir das Unternehmen mitteilte. Celairion bietet unter anderem Airworthiness Reviews, technisches Management, Wartungsprogramme und Audits bei Kaufprozessen von Passagier- und Frachtflugzeugen. Irland gilt als zentraler Standort für die Flugzeug Leasing-Branche.

Amadeus will 1800 Stellen streichen

Kurzmeldung Die Buchungsplattform Amadeus steht coronabedingt wohl davor, rund 1800 Stellen abzubauen. In einer internen Mitteilung soll Amadeus-CEO Luis Maroto die Mitarbeiter über die Einschnitte informiert haben, berichtet "L'Echo Touristique". Amadeus beschäftigt weltweit rund 19.000 Mitarbeiter.

Korean Air verkauft Bordverpflegungs- und Duty-Free-Geschäft

Kurzmeldung Korean Air hat mit dem Private-Equity-Fonds Hahn & Company eine Memorandum of Understanding zum Verkauf ihrer Geschäftsbereiche Inflight-Catering und Duty-Free abgeschlossen. Um die Krise zu überwinden, verkaufe man zudem Areal in der Innenstadt von Seoul und gebe im Rahmen einer Kapitalerhöhung neue Aktien heraus, teilte die Airline mit.

Lufthansa trotz ausstehender Einigung weiter über Sabre buchbar

Kurzmeldung Ursprünglich sollte der Vertrieb von Lufthansa-Tickets über Sabre Ende Juni auslaufen. Allerdings verhandelt der GDS-Betreiber weiter mit der Airline-Gruppe über einen neuen Distributionsvertrag, schreibt "FVW". Solange bleiben die Flüge weiter buchbar.

Blackberry und Dedrone gehen Partnerschaft zur Drohnenabwehr ein

Kurzmeldung Blackberry hat bekannt gegeben, eine Partnerschaft mit der deutschen Dedrone, einer Softwarefirma für Drohnendetektion, eingegangen zu sein. Ziel sei die Bereitstellung einer "weltweit fortschrittlichen" Drohnenabwehrtechnologie zur Sicherung kritischer Objekte.

Jet Aviation streicht 200 Arbeitsplätze am Flughafen Basel

Kurzmeldung Die Corona-Krise trifft dem Business-Aviation-Sektor. "AFP" berichtet nun unter Berufung auf Management und Flughafenbetreiber, dass der Luftfahrt-Dienstleister Jet Aviation 200 Arbeitsplätze an seinem Standort am Flughafen Basel-Mulhouse abbauen wird.

DHL baut neues Frachtgebäude am Münchner Flughafen

Kurzmeldung DHL Express baut am Münchner Flughafen ein neues Frachtgebäude mit einer Bruttogeschossfläche von rund 8000 Quadratmetern. Insgesamt investiert DHL 70 Millionen Euro in das neue Zentrum, das 2022 in Betrieb genommen werden soll, teilten beide Unternehmen mit.

Caterer Do&Co mit zweistelligem Millionenverlust

Kurzmeldung Das Cateringunternehmen Do&Co hat das Geschäftsjahr 2019/20 mit einem Minus von rund 25 Millionen Euro abgeschlossen, berichtet der "Kurier" aus Österreich. Im vergangenen Jahr hatte das börsennotierte Unternehmen noch einen Gewinn von 26,4 Millionen Euro ausgewiesen. Das Minus ist eine Folge der Corona-Krise.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken