airliners.de Logo

Thema : Fluglotsen

Auf dem Dach des Funktionsgeb © dpa / Patrick Pleul

Polizei schnappt falschen Fluglotsen in Berlin

Über Monate soll ein "falscher" Fluglotse Funksprüche mit Fluganweisungen in den Himmel über der Hauptstadt geschickt haben. Jetzt wurde er auf frischer Tat ertappt. Der Kontakt mit einem Polizeihubschrauber verriet ihn.

In einem Tower der Schweizer Flugsicherungsorganisation Skyguide © Skyguide

Gericht spricht Schweizer Fluglotsen von Vorwürfen frei

Ein Schweizer Lotse hatte einen sicherheitsrelevanten Vorfall gemeldet und war für seine Beteiligung daran verurteilt worden. Eine höhere Instanz sprach ihn nun vom Vorwurf der fahrlässigen Störung des öffentlichen Verkehrs frei.

Fluglotsen arbeiten in der Kontrollzentrale der Deutschen Flugsicherung am Flughafen in Bremen. © dpa / Carmen Jaspersen

Flugzeugführer am Boden: Die Fluglotsen

Beruf & Karriere

Fluglotsen brauchen räumliches Vorstellungsvermögen, Konzentrationsfähigkeit und Gelassenheit. Die Anforderungen sind hoch und nur die wenigsten werden von der Deutschen Flugsicherung zur Ausbildung zugelassen, die wir hier vorstellen.

Ein Lotsen-Arbeitsplatz bei Skyguide © Skyguide

Schweizer Flugsicherung entsetzt über Strafurteil gegen Fluglotsen

Die Schweizer Flugsicherung Skyguide sieht die Sicherheitskultur des Schweizer Luftverkehrs durch die Verurteilung eines Fluglotsen zu einer Geldstrafe gefährdet. Und teilt mit, dem Lotsen keinesfalls zu kündigen.

Flugzeuge kreuzen im Luftraum Nürnberg © dpa, K.-J. Hildenbrand

Fluglotsenstreik in Frankreich verursacht Probleme in Deutschland

Ein Fluglotsenstreik in Frankreich hat am Donnerstag für Ausfälle und Verspätungen im deutschen Luftverkehr gesorgt. Unter anderem waren Verbindungen von Frankfurt und München betroffen.

Französische Fluglotsen kündigen 35-Stunden-Streik an

Kurzmeldung

Die Fluglotsen in Frankreich werden vom 8. Mai 19 Uhr bis zum 10. Mai sechs Uhr streiken, bestätigte eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung (DFS) auf Nachfrage von airliners.de. Auswirkungen für den deutschen Luftraum seien nicht auszuschließen, so die Sprecherin weiter.

Austrian streicht Flüge wegen Fluglotsen-Betriebsversammlung

Kurzmeldung

Austrian Airlines hat am Montag (25.03.) fünf Flüge am Flughafen Wien gestrichen und vor weiteren Verspätungen gewarnt. Laut einer Mitteilung sei eine Betriebsversammlung der österreichischen Fluglotsen Austro Control für die Beeinträchtigungen verantwortlich. Dadurch wurde die Anflugrate von 40 auf 16 Anflüge pro Stunde reduziert.

Flugbewegungen im deutschen Luftraum © dpa

Österreichische Fluglotsen warnen vor neuem Chaos-Sommer

Nach der deutschen Fluglotsengewerkschaft warnen nun die österreichischen Controller vor einem neuem Chaos-Sommer. Denn wie hierzulande gibt es auch in der Alpenrepublik zu wenige Lotsen. Und die zieht es nun zur Deutschen Flugsicherung.

Der theoretische Teil der Ausbildung findet in der DFS-Zentrale in Langen statt. © DFS

Fluglotsengewerkschaft warnt vor Chaos am Himmel

Die Fluglotsengewerkschaft GdF hat vor einem neuerlichen Chaos im europäischen Luftverkehr im kommenden Sommer gewarnt. Bei den Flugsicherungen werde sich die Situation im Vergleich zum Vorjahr verschlechtern, heißt es in einer verbreiteten Erklärung.

Lotsenstreik stoppt Flüge am Airport Basel

Kurzmeldung

Am schweizerisch-französischen Euroairport zwischen Basel und Mühlhausen haben unerwartete Arbeitsniederlegungen von Fluglotsen zu insgesamt 37 Ausfällen geführt. Am Mittwochmorgen wurden unter anderem Flüge nach München und Hamburg annulliert, wie eine Flughafensprecherin sagte. Der Betrieb soll sich im Verlauf des Tags normalisieren.

DFS und IUBH kooperieren

Kurzmeldung

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat einen Kooperationsvertrag mit der Internationalen Hochschule in Bad Honnef (IUBH) geschlossen. Laut Mitteilung wird DFS-Mitarbeitern dadurch einen Nachlass auf die Studiengebühren an der privaten Hochschule gewährt. Damit sollen Fluglotsen zum berufsbegleitenden Studium bewegt werden.

Eine Swiss-Maschine überfliegt den Flughafen Zürich. © Swiss

Fluglotsen verunsichert: Verspätungen im Luftraum Zürich

Wegen verunsicherter Fluglotsen hat am Flughafen Zürich am Donnerstag jeder zweite Flug eine Verspätung von mindestens 15 Minuten gehabt. Pro Stunde könnten weniger Flugzeuge starten und landen, sagte eine Sprecherin.

Ein Fluglotse auf dem Tower am Flughafen in Bremen schaut mit dem Fernglas über das Vorfeld des Airports. © dpa / Ingo Wagner

Kein Ende des Fluglotsenmangels in Sicht

Reisende müssen laut "Spiegel" auch in den kommenden Jahren damit rechnen, dass ihre Flüge häufig verspätet sind oder gestrichen werden - weil die Zahl der Fluglotsen weiterhin nicht ausreichen werde.

Ein Fluglotse bei der Arbeit. © DFS / H. J. Koch

Luftfahrtgipfel: Fluglotsengewerkschaften fordern Teilnahme

Das Verkehrsministerium plant einen Luftfahrtgipfel im Oktober. Nun fordern auch Vertreter der Fluglotsengewerkschaften ihre Teilnahme. Ohne Arbeitnehmervertreter drohe eine "Alibiveranstaltung" ohne Wert.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Matthias Maas: "Bei den Airlines fehlen Flieger und Personal." © privat

"Wir dürfen nicht wieder dieselben Fehler machen"

Interview

Der Chef der Flugsicherungsgewerkschaft GdF, Matthias Maas, verteidigt den Berufsstand im Gespräch mit airliners.de: Schuld an den Verspätungen und Ausfällen sind nicht nur die Lotsen. Die Probleme seien hausgemacht.

Schweizer Fluglotsen sagen Streik ab

Kurzmeldung

Die Schweizer Fluglotsengewerkschaft Skycontrol hat den für kommenden Montag (23. Juli) angekündigten Streik abgesagt. Laut Mitteilung sei nach der Schlichtung durch die Chambre des Relations Collectives de Travail wieder der Dialog mit der Flugsicherung Skyguide aufgenommen worden.

Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung (DFS) regeln im Tower des Flughafens Düsseldorf den Luftverkehr. © dpa / Oliver Berg

Lotsen kritisieren Airlines und Flugsicherung

Die deutschen Fluglotsen wollen nicht für die zahlreichen Verspätungen und Flugausfälle in diesem Sommer verantwortlich gemacht werden. Gründe seien vielmehr eine falsche Personalplanung bei der bundeseigenen Flugsicherung sowie die einseitige Lobby-Politik der Fluggesellschaften in den vergangenen Jahren, erklärte die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF).

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
Schulung für Personen mit Zugang zu Sicherheitsbereichen gem. Ziffer 11.2.6 der DVO (EU) 2015/1998 (Flughafenausweis) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen müssen eine Schulung absolvieren. Voraussetzung zur Ausstellung eines Flughafenausweises.Sch... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Ansagetraining TRAINICO GmbH - Sie erhalten einen fundierten Einblick in Techniken der Kommunikation und Rhetorik und wie Sie diese wirkungsvoll in Ihre Ansagen ( am Flughafen) ein... Mehr Informationen

Schweizer Fluglotsen wollen streiken

Kurzmeldung

Die Schweizer Fluglotsengewerkschaft Skycontrol ist nicht mit dem abgeschlossenen Tarifvertrag (GAV) einverstanden und ruft zum Streik auf. Am Montag, 23. Juli, soll dieser zunächst vier Stunden vormittags andauern; am darauffolgenden Tag soll er morgens beginnen und am 25. Juli abends enden. Betroffen sind der Flughafen Genf und unter anderem Bern sowie Lugano.

Teamwork im Aerea Control Centre (ACC) © skyguide

FInaler GAV für Schweizer Fluglotsen beschlossen

Kurzmeldung

In der Schweiz haben sich die Schweizer Flugsicherung Skyguide und die vier beteiligten Gewerkschaften auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) geeinigt. Vorangegangen waren Meinungsverschiedenheiten zwischen der Lotsengewerkschaft Skycontrol und der Schweizer Flugsicherung. Der neue Vertrag gilt für drei Jahre.

DFS integriert Fluglotsenausbildung in Studiengang

Kurzmeldung

In Kooperation mit der Hochschule Worms bietet die Deutsche Flugsicherung ab 2019 einen weiteren Weg zum Fluglotsen. Die Fluglotsenausbildung ist künftig auch Teil des englischsprachigen Bachelor-Studiengang "Air Traffic Management", wie die DFS mitteilte. Die DFS bietet weiterhin den Direkteinstieg in die Lotsenausbildung an.

Blick auf den Flughafen Düsseldorf © Christian Behrens / Flughafen Düsseldorf

Luftraumsperrungen sind Hauptgrund für Verspätungen in Düsseldorf

Über die Hälfte der verspäteten Landungen am Flughafen Düsseldorf im Mai hat nach airliners.de-Informationen einen ATC-Hintergrund. Indes klagt auch Ryanair lautstark über die Flugsicherung.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben